Cloppenburg Automobil SE Unternehmenskultur

Kein Firmenlogo hinterlegt

Kulturkompass - traditionell oder modern?

2 Mitarbeiter haben die Unternehmenskultur von Cloppenburg Automobil auf kununu bewertet. Wir haben die Daten mit unserem Modell analysiert, damit du einen besseren Einblick bekommst. Finde heraus, wie es wirklich ist, bei Cloppenburg Automobil zu arbeiten!

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
Cloppenburg Automobil
Branchendurchschnitt: Industrie

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur kann in vier wichtige Dimensionen eingeteilt werden: Work-Life-Balance, Zusammenarbeit, Führung und strategische Ausrichtung. Jede dieser Dimensionen hat ihren eigenen Maßstab zwischen traditionell und modern.

Work-Life Balance
JobFür mich
Umgang miteinander
Resultate erzielenZusammenarbeiten
Führung
Richtung vorgebenMitarbeiter beteiligen
Strategische Richtung
Stabilität sichernVeränderungen antreiben
Cloppenburg Automobil
Branchendurchschnitt: Industrie

Die meist gewählten Kulturfaktoren

2 User haben eine Kulturbewertung abgegeben. Diese Faktoren wurden am häufigsten ausgewählt, um die Unternehmenskultur zu beschreiben.

  • Mitarbeiter unangemessen kritisieren

    FührungTraditionell

    100%

  • Mitarbeiter kleinhalten

    FührungTraditionell

    100%

  • Konflikte offen austragen

    Umgang miteinanderTraditionell

    100%

  • Nur auf den eigenen Vorteil achten

    Umgang miteinanderTraditionell

    100%

  • Auf Kosten anderer erfolgreich sein

    Umgang miteinanderTraditionell

    100%

Kommentare zur Unternehmenskultur aus unseren Bewertungen

Hast du gewusst, dass es 6 Fragen zur Unternehmenskultur gibt, wenn du einen Arbeitgeber auf kununu bewertest? Hier sind die neuesten dieser Kommentare.

1,0
ArbeitsatmosphäreEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Alle stehen unter Druck. Es wird Angst und Schrecken verbreitet. Informationsgeber und Ja-Sager stehen weniger im Fokus.
1,0
KommunikationEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
von oben nach unten
1,0
KollegenzusammenhaltEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
da jeder für sich selbst kämpft, kann man von einem richtigen Kollegenzusammenhalt nicht sprechen. Durch die ständige Fluktuation kann auch kein Kollegenzusammenhalt entstehen
2,0
Work-Life-BalanceEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Die Arbeitszeiten sind starr geregelt und in der Regel wird auch pünktlich Feierabend gemacht. Da man aber den kompletten Stress und Psychoterror mit nach Hause nimmt, kann von Work-Life-Balance keine Rede sein
1,0
VorgesetztenverhaltenEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
keinerlei Wertschätzung, ständiges unter Druck setzen, Mitarbeiter müssen täglich Beschimpfungen und Beleidigungen erdulden. Rechtfertigungen der Mitarbeiter werden im Keim erstickt. Direkte Vorsetzte können sich auf aufgrund der Gutsherrenmanier einer bestimmten Person nicht für ihre Mitarbeiter einsetzten.
2,0
Interessante AufgabenEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
ein Gruppe in dieser Größenordnung hat Potential zu einer Reihe von interessanten Aufgaben und Projekten, jedoch sind kaum Strukturen vorhanden und werden durch die ständige Fluktuation im Keim erstickt