Coko Werk (Bad Salzuflen / Deutschland) als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

2 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,1Weiterempfehlung: 0%
Score-Details

2 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Keiner dieser Mitarbeiter hat den Arbeitgeber in seiner Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Coko Werk (Bad Salzuflen / Deutschland) über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Früher Mal gut, heute keine Empfehlung mehr.

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kostenlose Parkplätze und Wasser.

Verbesserungsvorschläge

In den letzten 4 Jahren sind viele gute Mitarbeiter gegangen, sehr bekannte Namen die schon lange im Betrieb sind und leistungsfähige junge Leute mit Ideen und Elan. Die guten Leistungsträger werden nicht vom Arbeitgeber abgeholt. Hier sollte überlegt werden, ob Kosteneinsparung wirklich vor Qualitätsarbeit stehen soll.

Image

Einfach Mal bei Ehemaligen umhören...

Work-Life-Balance

In der Corona Zeit wurde noch Mal (schriftlich) deutlich gemacht: Wirtschaftliche Interessen vor Mitarbeiter.
Gleitzeit mit Kernarbeitszeit in der Verwaltung, bei uns an den Maschinen feste Zeiten.

Karriere/Weiterbildung

Kann zu Schulungen keine Bewertung abgegeben, gibt schlichtweg keine. Auch in der IT und Technik nicht. Passend zur veralteten Infrastruktur.
Bei Nachfrage zur Verbesserung wird nahe gelegt sich anderweitig umzuschauen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt auf durchschnittlichem Niveau. Leider sehr ungleich verteilt. So kann die Schere bei gleicher Arbeit in gleicher Abteilung schon Mal über 200% auseinander gehen. Alte Arbeitsverträge haben noch gute Konditionen, bei den neuen sieht man Bewerber auch schon Mal lachend das Haus verlassen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wie Sozial ist es ehemalige Mitarbeiter auf Arbeitszeugnisse warten zu lassen?

Kollegenzusammenhalt

Mehrklassen Gesellschaft. Unter den einzelnen Klassen aber gut.

Vorgesetztenverhalten

Ist natürlich von der Abteilung abhängig. Da diese Posten leider auch durch Bekanntschaft oder "Vetternwirtschaft" vergeben werden fehlt es in einigen Abteilungen an Führungsqualität und Fachwissen.

Arbeitsbedingungen

Standardisierung ist hier leider ein Fremdwort. Arbeitssicherheit je nachdem ob einer zuschaut. Toilette und Heizung funktioniert, Klimaanlage o.ä. je nach Abteilung oder Position.

Kommunikation

Als einfacher Mitarbeiter ist es nicht erwünscht "nach Oben" zu kommunizieren. Die Lorbeeren möchten die Bereichsleiter und Vorgesetzten lieber für sich einstreichen. Sofern die Vorschläge tageslaunenabhängig überhaupt gehört werden.

Gleichberechtigung

Wenn man bereit ist die "Benefits" der Firma zu ertragen spielt Geschlecht oder Herkunft keine Rolle. Gern gesehen ist wer wenig Geld kostet.

Interessante Aufgaben

Im technischen und Handwerk Bereich gibt es viele interessante Aufgaben und Herausforderungen, großes Verbesserungs und Optimierungspotenzial. An der ordentlichen oder gewissenhaften Umsetzung besteht seitens der Firma kein Interesse. Besser nicht fragen und einfach machen.


Arbeitsatmosphäre

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr veraltete Strukturen

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gesellschafter mischen sich in das Tagesgeschäft ein.
Gesellschafter bringen Abläufe durcheinander.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben