Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Combi-Verbrauchermarkt Einkaufsstätte GmbH & Co. 
KG
Bewertungen

2 von 167 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Auszubildende/r
kununu Score: 4,3
Score-Details

2 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Zukunft wagen und gewinnen!

4,2
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Combi-Verbrauchermarkt Einkaufsstätte GmbH & Co. KG (Bünting Unternehmensgruppe) in Leer absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

schnelle Verantwortungsübernahme
Viele Aufstiegschancen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Online Lernsystem


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Arbeitgeber-Kommentar

Jesco StahlLeiter Personal

Vielen Dank für Deine Bewertung! Wir versuchen durch unser Online-Lernsystem BLS Inhalte zur Verfügung zu stellen, die eine Hilfe darstellen sollen um erfolgreich die Ausbildung abzuschließen. Wir freuen uns aber über Dein Feed-back und Deine Anregungen; -es wäre daher toll, wenn Du uns die Möglichkeit hierzu gibst und Dich einmal bei uns meldest!

Karriere und Spaß in einen Markt

4,3
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Combi-Verbrauchermarkt Einkaufsstätte GmbH & Co. KG (Bünting Unternehmensgruppe) in Leer absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich denke einfach wer bei Combi gelernt hat der kann dann auch wirklich was. Denn man lernt so viel aus allen Bereichen. Zudem kommen noch Weiterbildungen und Seminare. Man wird einfach optimal gefördert und hat echt die Chance was zu werden. Und wenn man was kann wird das auch schnell erkannt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Da fällt mir nichts zu ein.

Verbesserungsvorschläge

Da hätte ich eigentlich nur einen Punkt , sie würden sicher vielen Auzubis einen gefallen tuen indem sie die Zeit in der Fleischabteilung zu verkürzen , denn ich als angehende Kauffrau im Einzelhandel habe 
das Gefühl in der Zeit zu viel zu verpassen. Man lernt zwar sehr viel aber nach der Zeit besteht der Tagesablauf hauptsächlich aus bedienen. Das bitte nicht falsch verstehen es macht zwar Spaß nur wenn man eigentlich
einen andere Tätigkeit beherrschen möchte wird das für mich persönlich nicht das fordernste. 

Arbeitsatmosphäre

Das Betriebsklima ist wunderbar , schon eher familiär. Man hilft sich untereinander und veranstaltet des öfteren Betriebsfeiern.

Karrierechancen

Wir bekommen die Chance gesicherte bei einen Prüfungsergebnis von zwei , eine sofortige Übernahme vom Betrieb , aber auch bei einen schlechteren Ergebnis ist nicht alles verloren man hat immer noch die Möglichkeit übernommen zu werden. Ich denke das kommt auch immer auf die persönliche Einstellung an. Wenn man zeigt das man was erreichen möchte wird dieses auch erkannt und gefördert. Deshalb bin ich so froh das ich bei Combi bin , weil ich weiß das ich dort Karriere machen kann.

Arbeitszeiten

Leider fallen oft Überstunden an und einen freien Tag in der Woche habe ich leider auch nicht. Die Arbeit zieht sich sehr über den ganzen Tag und es bleibt wenig Zeit für andere Erledigungen. Einen freien Samstag hatte ich leider erst zwei mal. Aber Lehrjahre sind ja keine Herrenjahre ;-)

Ausbildungsvergütung

Ich bekomme in meiner Ausbildung Weihnachts- und Urlaubsgeld. Das einzige Manko , leider gibt es kein Weihnachtsgeld im ersten Lehrjahr obwohl die Probezeit dann eigentlich um ist. Ansonsten bin ich super zufrieden mit meiner Vergütung.

Die Ausbilder

Ich bin eigentlich super zufrieden mit meinen/r AusbilderIn , vor allem persönlich komme ich gut mit ihm/r klar . Die einzige Sache die ich anzumängeln habe ist das ich den Eindruck habe dass das Fachliche etwas zu kurz kommt , wahrscheinlich durch andere weitere Verpflichtungen von ihm/r.

Spaßfaktor

Die Ausbildung macht super viel Spaß , die Arbeit und der Umgang mit den Kunden mach schon sehr viel Freude. Wenn man dann auch noch klasse Kollegen hat , macht die Arbeit doppelt Spaß.

Aufgaben/Tätigkeiten

Leider ist die Zeit zum lernen immer sehr knapp , durch die Ganztagsarbeit , zwei mal wöchentlich acht Stunden Schule und das Betriebliche Lernsystem ist die Zeit zum Lernen knapp bemessen. Unser Ausbildungsbetrieb biete uns die Chance einen mehr wöchentliches Holland - Austauschprojekt teilzunehmen . Ich hoffe sehr das ich die Möglichkeit bekomme so eine einmalige Erfahrung zu machen. Bei den Arbeitsgeräten ist noch viel Raum für Verbesserung was sicherlich auch das schnellere und effektivere arbeiten erleichtert.

Variation

Durch unseren Ausbildungsplan kommen wir in der Regel alle drei Monate in einer andere Abteilung , so haben wir immer viel Abwechslung und lernen sehr viel und vor allem können wir dann in allen Abteilungen arbeiten und bei Not auch mal aushelfen.

Respekt

Wir sind ein Team wo jeder jeden mit Respekt behandelten , deswegen klappt unsere zusammen Arbeit auch so gut. Ich kann nur sagen , ich habe klasse Kollegen. ... und schwarze Schafe gibt es überall ;-)