Navigation überspringen?
  

communicall GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Dienstleistung
Subnavigation überspringen?

communicall GmbH Erfahrungsbericht

  • 06.Dez. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Macht einen depressiv

2,15

Arbeitsatmosphäre

Die meisten Kollegen gehen gut miteinander um. Wenn man aber nicht über andere herziehen möchte weil man es nicht mit seinen moralischen Standards vertreten kann hat man schlechte Karten Freunde zu finden.

Vorgesetztenverhalten

Kein Lob für gute Arbeit. Nur Druck und das Gefühl geben ersetzbar zu sein

Kollegenzusammenhalt

Kann nicht wirklich aufkommen da alle paar Monate jemand neues neben dir sitzt. Sehr viele Mitarbeiter kommen aus der Zeitarbeit wo der Vertrag nicht verlängert wird.

Interessante Aufgaben

nein aber das ist ja absehbar.

Kommunikation

Man muss jeder kleinsten Info hinterherrennen. Lob wird selten bis nie weitergegeben.

Gleichberechtigung

ist ok

Karriere / Weiterbildung

Gibt es nicht. Karriere Chancen gleich null. Weiterbildung wird nicht gefördert

Gehalt / Sozialleistungen

Durch die Branche sehr niedrige Gehälter

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wird durch die Azubis mehr in letzter Zeit getan

Work-Life-Balance

Es wird auf Mütter Rücksicht genommen. Auch älteren Mitarbeitern werden Zugeständnisse gemacht

Image

Ich umschmücke meine Tätigkeit und sage nicht dass ich in einem Call Center arbeitete

Verbesserungsvorschläge

  • Die Arbeitnehmer die es anders als ich noch schaffen täglich aufzustehen um für Sie zu arbeiten motivieren. Loben Sie die Leute und geben ihnen Anerkennung für ihre Mühen. Sie sind nur Menschen und haben sicherlich nicht in diese Lage gewollt. Allerdings
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00
  • Firma
    communicall GmbH
  • Stadt
    Bayreuth
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ex-communicallerin, lieber ex-communicaller, manchmal ist es besser, wenn man getrennte Wege geht. Wir wollen ja nicht, dass Du noch depressiver wirst. Zur einen oder anderen Behauptung möchte ich hier noch etwas detaillierter Stellung nehmen: - Vorgesetztenverhalten: unsere Projektleiter loben sicherlich im 15-Minuten-Takt, aber gute Arbeit und Ergebnisse und Einsatz werden gelobt und auch honoriert - Kollegenzusammenhalt: ja, wir rekrutieren sehr viele neue communicaller über Zeitarbeitsfirmen, das stimmt! wir übernehmen diese aber auch zum allergrößten Teil!!! und dass immer wieder jemand Neues neben einem sitzt, nun ja, wir haben freie Platzwahl und wachsen, da sieht man zum Glück öfters mal neue Gesichter - Interessante Aufgaben: nun, wir sind als Dienstleister für Industrieunternehmen tätig und unterstützen deren Außendienstmitarbeiter, da ist es eher unwahrscheinlich, dass wir zwischendurch mal Raketen basteln oder ne Kreuzfahrt machen, das war aber vorher schon klar ... Augen auf beim Bewerbungsgespräch - Kommunikation: alle Infos speichern wir z.B. in unserer Wissensdatenbank, es finden Teammeetings statt, es gibt Projektverteiler, feste Ansprechpartner, wir haben einen Trainer und Coach im Haus ... Hol- und Bringschuld! Ich könnte jetzt auch noch alle anderen Punkte kommentieren, habe aber auch noch aweng Arbeit vor mir liegen. Wie schon geschrieben, manchmal ist es eben besser für beide Seiten, wenn man getrennte Wege geht. Trotzdem alles Gute für Deine weitere Zukunft. Herzliche Grüße Peter Eichmüller

Peter Eichmüller
Geschäftsführender Gesellschafter
communicall GmbH