Navigation überspringen?
  

Corporate Pension Partner CPP GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Beratung/Consulting
Subnavigation überspringen?

Corporate Pension Partner CPP GmbH Erfahrungsbericht

  • 22.Okt. 2019 (Geändert am 28.Okt. 2019)
  • Mitarbeiter

Falsches Spiel = CPP ist nach Außen hui aber innen pfui. Neue AN werden gebeten hier zu bewerten - dadurch Positiv?

1,54

Arbeitsatmosphäre

Aktuell geht's kaum schlechter

Vorgesetztenverhalten

-Es wird gelogen
-falsche Versprechungen gemacht
-etwas vorgespielt und Worte nicht eingehalten. Schade!
Es ist alles ein Durcheinander. Die GF wird meiner Meinung nach bevormundet. Dadurch entsteht der Eindruck mangelnder Autorität. Das ist kein vorbildliches Verhalten. Zudem alles Männer, leider keine Frauen in Führungsrollen.

Kollegenzusammenhalt

Soweit gut, wenn auch Viele vieles unterm Tisch kehren. Es wird gern getratscht. Aber die Gruppen, die sich gebildet haben, verstehen sich, glaub ich zumindest. Unsere Gruppe versteht sich :)

Interessante Aufgaben

Klaro!

Kommunikation

Kommunikation gibt es in Form von "hier, machen!"

Gleichberechtigung

Gleichtberechtigung = ja
Beim Gehalt = leider nein :(

Umgang mit älteren Kollegen

Respekt vor dem Alter. Mehr aber auch nicht.

Karriere / Weiterbildung

In den vielen Jahren die ich hier bin habe ich keine Angebote erleben können. Mir ist auch nicht bekannt, dass Kollegen solche Angebote erhalten haben.

Gehalt / Sozialleistungen

Ein immenses Ungleichgewicht zwischen Mann und Frau.

Arbeitsbedingungen

Wir haben ein Büro ca. 6-8qm das sich ein Vertriebsteam teilen muss. Zudem gibt es ein isoloertes Büro, ohne Fenster, dass sich auch Kollegen teilen müssen.
Außerdem wurden die Arbeitsbedingungen auch von externen Quellen bereits bemängelt. Z.B. sind die Schreibtische und Stühle (Ikea) nicht Gesundheitsförderlich betrachtet. Dem Unternehmen wurde ein Wechsel des Mobilars nahegelegt, bisher ohne volle Umsetzung.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Überall Papier, und es wird nicht weniger. Ob das Umweltschutz ist, muss jeder selbst beurteilen. Sozial ist mir nichts bekannt.

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit, Homeoffice. Hier kann es eine gute Work-Life-Balance geben. Aber muss man sich erst einmal verdienen.

Image

Nach Außen Hui aber Innen Pfui ;)

Verbesserungsvorschläge

  • Frauen eine Chance auf eine Führungsrolle geben
  • Die GF sollte auch mal eigene Entscheidungen treffen können und sich nicht bevormunden lassen
  • Das was wir unseren Kunden versprechen, erst einmal bei uns selbst umsetzen. An die eigene Nase fassen
  • Das einhalten, was man verspricht
  • Jedem mehr Wert geben, statt nehmen

Pro

- Benefits - die gibt es und diese sind auch gut.
Sollte man aber zumindest auch erwarten, wenn alles andere nicht stimmt.

Contra

- Das nur Männer in Führungsrollen stehen
- Das wir unseren Kunden die Dinge versprechen, die wir selbst nicht einhalten können.
- Das Versprechen nicht eingehalten werden

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten
  • Firma
    Corporate Pension Partner CPP GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in