Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
CSA Group Europe GmbH Logo

CSA Group Europe 
GmbH
Bewertungen

27 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,8Weiterempfehlung: 46%
Score-Details

27 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

12 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 14 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von CSA Group Europe GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Wenn Du stehen bleiben willst, dann hier!

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei CSA Group Europe GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Vergiss Eines nie; die CSA ist ein kanadisches, weltweit tätiges Unternehmen mit sehr ausgeprägter amerikanischer, und nicht etwa europäisch orientierter, Unternehmenskultur. Ganz klar mittelständisch arbeitet man jedoch wie in einem Großkonzern. Das macht es nicht unbedingt einfacher die eigenen und die Unternehmensziele zu erreichen.

Image

Nun - Kunden, Wettbewerber und Stakeholder geben hier ganz klar eine schlechte Note.

Work-Life-Balance

Gerade Leute, die eher freizeitbetont arbeiten, fühlen sich hier pudelwohl.

Karriere/Weiterbildung

Interne Weiterbildungen zahlreich vorhanden, jedoch keine individuellen Möglichkeiten. Und - keinerlei Karrierechancen für ‚straight shooter‘. Wer gerne kriecht, kommt gerade hier weiter.

Gehalt/Sozialleistungen

Über dem Branchendurchschnitt.

Vorgesetztenverhalten

Viele, wenn auch nicht alle Vorgesetzten haben schon früh in der Karriere ihr Rückrat verloren. Eigenwohl und Opportunismus wohin man schaut.

Kommunikation

Kommunikation ist in diesem Unternehmen grottenschlecht, vor allem in der vertikalen Richtung. Kommunikationsfilter und Filterer auf allen Management-Ebenen.

Gleichberechtigung

Wird hier definitiv gelebt. Auch im Management.

Interessante Aufgaben

Nicht im Sales oder Management.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Teilen

Über CSA...

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei CSA Group Europe GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich bin jetzt schon eine ganze Weile bei der CSA Group beschäftigt und habe auch vor hier eine Weile zu bleiben :-) Natürlich gibt es gute und schlechte Tage, wie bei jeder anderen Firma auch. Dennoch überwiegen die Vorteile die Nachteile, die hier leider nie erwähnt werden.

Corona hat uns wirtschaftlich alle stark geschwächt, dennoch hat die Firma zur Einsparung von Personalkosten keine Kündigungen vorgenommen. Bei den Mitarbeitern die von der Kurzarbeit betroffen waren, wurde seitens der Firma aufgestockt und man hat das gleiche Nettogehalt erhalten.

Wir dürfen bis heute von zuhause aus arbeiten. IT Equipment wurde uns allen kostenlos zur Verfügung gestellt. Mittlerweile hat die Firma wieder geöffnet und wer möchte, darf auch weiterhin vorerst im Home Office bleiben. Die Gesundheit steht hier an erster Stelle!

Desweiteren haben wir flexible Arbeitszeiten. Man kann diese morgens, mittags, abends nach Rücksprache mit dem Vorgesetzten abarbeiten. So kann man auch private Termine, die zu Bürozeiten sind, wahrnehmen und muss nicht wie bei einer anderen Firma Urlaub nehmen.

Es gibt eine Fitness Police für Fitnessstudio oder Sportzubehör. Dies bedeutet, dass die Firma einen Teil der Kosten übernimmt. Eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge gibt es ebenfalls.

Wasser, Kaffee und Obst gibt es gratis für jeden Mitarbeiter. An heißen Tagen spendiert der Geschäftsführer sogar mal eine Runde Eis. Wir versuchen regelmäßig Mitarbeiter Frühstücke zu organisieren. Die Firma kommt selbstverständlich für die Kosten auf. Bei den Weihnachtsfeiern versuchen wir es immer ordentlich krachen zu lassen...

Parkplätze werden gestellt. In Frankfurt ist das Gold wert.

Jedes Jahr gibt es Mitarbeitergespräche mit dem Vorgesetzten und wenn man eine gute Leistung über das Jahr hin erbracht hat, wird dies auch gehaltsmäßig belohnt. (Merit Increase & Bonuszahlung)

Summa summarum arbeite ich gerne bei der CSA. Die Kollegen und die Flexibilität sind wirklich ein großer Pluspunkt und daher kann ich die CSA Group als Arbeitgeber nur empfehlen!!!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Top Arbeitgeber mit besten Arbeitsbedingungen

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei CSA Group Europe GmbH in Frankfurt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Firmenkultur und die Werte, für die das Unternehmen einsteht, die Offenheit, die Toleranz , die Vielfältigkeit und die Internationalität der Kollegen, der harmonische Umgang miteinander, die Entwicklungsmöglichkeiten, s.o

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fehlende Synergien zwischen Fachbereichen, Technologien und Standorten, durch klare Abgrenzungen der Geschäftsfelder und Zuständigkeiten,

Verbesserungsvorschläge

Viele Kleinigkeiten, insgesamt aber auf gutem Weg.

Arbeitsatmosphäre

Freundliche und entspannte Arbeitsatmosphäre, gut ausgestattete Pausenräume, Heißgetränke und Obst werden gestellt, Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter steht im Fokus des Unternehmens, kommuniziert wird auf Augenhöhe auch über Abteilungen und Kontinente hinweg, meine Person und Kompetenz fühlte ich geschätzt, mein Vorgesetzter ein sehr gutes Vorbild für Führungskompetenz, vertraute mir und unterstützte- , forderte und förderte mich angemessen, unter Kollegen geht man respektvoll miteinander um und verbringt auch gerne Pausen zusammen, gegenseitige Unterstützung ist selbstverständlich, das Unternehmen ist im positivem Wandel und nach "good quality practise" findet die Stimme der Mitarbeiter zunehmend Gehör, auch wenn vielleicht nicht auf alle Bedürfnisse eingegangen werden kann, überwiegen insgesamt die positiven Entwicklungen, zugegeben nicht alles war perfekt, auch bei der CSA wird hart gearbeitet und Turbulenzen kann es geben, aber ein Unternehmen, dass seine Mitarbeiter schätzt, ein kompetenter Vorgesetzte und ein Team mit einem hohen Gemeinschaftssinn neben den räumlich guten Bedingungen, haben die Arbeitsatmosphäre für mich nahezu perfekt gemacht.

Image

Ich schätze daher das Image der CSA als Prüfinstitut wie auch als Arbeitgeber sehr positiv ein. Kunden kamen überwiegend gerne wieder und fühlten sich kompetent unterstützt. Auch Mitarbeiter die zunächst in ein anderes Unternehmen gewechselt haben, kamen gerne wieder, ich denke das spricht für sich. Meine Meinung über den Bekanntheitsgrad der CSA in Europa und Deutschland deckt sich jedoch mit der meiner Kollegen und denke in der Öffentlichkeitsarbeit gibt es noch Potential.

Work-Life-Balance

Die Rahmenbedingungen sind gut, hängt aber von jedem selbst ab, auf sich zu achten. Die CSA unterstützt Gesundheitsförderung und eine ausgewogene Work-Life-Balance ihrer Mitarbeiter auch wichtig. Alle Mitarbeiter haben Zugriff auf eine Schulungsplattform mit Informationen zur Gesundheitsförderung und in regelmäßigen Abständen wird man über Neuigkeiten informiert. Für Sportler, die, gerne auch mal in der Mittagspause Sport treiben gibt es Duschen, für Pendler HomeOffice Möglichkeiten, Kernarbeitszeit wird gewünscht ist aber nicht in Stein gemeißelt und es gibt Regeln für den Ausgleich von Reisezeiten. Überstunden wurden prinzipiell nicht gefordert, Projekte und Projektauslastungen wurden eigenständig geplant und mit dem Vorgesetzten abgesprochen, es wird darauf Wert gelegt den Jahresurlaub zu planen und zu nehmen, aber auch spontane Urlaubstage waren nie ein Problem. Meines Erachtens sind die Rahmenbedingungen für eine gesunde Work-Life-Balance gut, es hängt aber von jedem selbst ab, was er daraus macht. Kranke Mitarbeiter sind nicht im Interesse des Unternehmens und bevor es soweit kommt, bin ich sicher, dass die CSA ihre Mitarbeiter unterstützt Lösungen zu finden.

Karriere/Weiterbildung

Die CSA bietet viele Möglichkeiten der Weiterbildungen an. Mitarbeiter haben Zugriff auf umfangreiches Schulungsmaterial in verschiedenen Online Portalen, auf Normen und Fachliteratur. Persönliche wie auch berufliche Qualifikationen werden durch interne und externe Schulungsmaßnahmen gefördert. Die CSA zeigt ihren Mitarbeitern Wege in Form von Qualifikationsprogrammen auf und unterstützt ihre Mitarbeiter diese umzusetzen, um ein definiertes Kompetenzlevel für die nächste Karriere Stufe zu erreichen. Es schien mir aber, dass eine Beförderung nicht alleine von der Qualifikation abhing. Persönlich habe ich interdisziplinäre Karrieremöglichkeiten in meinem Fachbereich vermisst, die Qualifikationsprogramme empfand ich starr und der heutigen Zeit der Spezialisierung nicht mehr angemessen. Karrieremöglichkeiten sah ich daher in meinem Arbeitsbereich nicht, habe aber sehr von den Weiterbildungsmöglichkeiten profitiert.

Gehalt/Sozialleistungen

Mit meinem Gehalt war ich zufrieden und ich denke es liegt im guten Durchschnitt. Die CSA unterstützt weiterhin eine betriebliche Altersvorsorge,
bezuschusst gesundheitliche Präventionsmaßnahmen, stellt Heißgetränke und Obst in den Pausenräumen, hat Duschen für Mitarbeiter, die sich
gerne zwischendurch sportlich betätigen, bezuschusst Kantinenessen vor Ort, stellt persönliche Schutzausrüstung, ermöglicht flexible Arbeitszeiten,
unterstützt Fortbildungen und fördert den Zusammenhalt durch regelmäßige Firmenevents. Im Vergleich mit mir bekannten Unternehmen liegt die CSA eher im oberen Bereich, daher hier auch keine Abzug.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die CSA ist bestrebt ihr Umweltverhalten und das ihrer Mitarbeiter zu verbessern und Änderungen wurden eingeführt. Die CSA informiert ihre Mitarbeiter regelmäßig über Schulungen im Bereich gesundheitsbewussten und umweltbewussten nachhaltigen Lebensführung, die allen Mitarbeitern online zugänglich sind und Ideen für Verbesserungen werden gerne aufgenommen. Sozial engagiert sich die CSA durch Spenden an ausgewählte Organisationen, aber auch Kollegen sind überwiegend sehr sozial eingestellt und zeigen auch im Kleinen soziales Engagement.

Kollegenzusammenhalt

Sehr kollegialer Umgang im Team, aber auch Team übergreifend, Stärken und Schwächen wurden geschätzt, man unterstützte sich gegenseitig, teilte sich auch Privates mit und an regelmäßigen Teamevents wurde gerne teilgenommen

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Erfahrung, fühle mich noch nicht älter und bei den älteren Kollegen habe ich den Eindruck, dass diese ziemlich Jung geblieben sind. Fragen sie einfach den Chef, der ist glaube ich älter zumindest als ich.

Vorgesetztenverhalten

Siehe auch Arbeitsatmosphäre, mit meinem Vorgesetzten war ich überaus zu frieden. Seine Fachkompetenz, Empathie Fähigkeit und sein Führungsstiel entsprachen voll und ganz meinen Erwartungen. Die Zusammenarbeit war geprägt durch Respekt und Vertrauen in die Kompetenz des Anderen, man kommuniziert auf Augenhöhe. Er hatte immer ein offenes Ohr und seine sachliche und entspannte Art trug dazu bei, Konfliktsituationen schnell zu entschärfen. Er war Teamleader im Team und nicht von oben herab, hielt seinen Mitarbeitern den Rücken frei, stand hinter den Entscheidungen seiner Mitarbeiter und wirkte unterstützend. Anforderungen an Vorgesetzte sind individuell und für meinen Teil hat es perfekt gepasst.
Aber auch mit anderen Vorgesetzten kam ich gut aus. Es ist menschlich das Missverständnisse entstehen, man das Verhalten eines anderen fehlinterpretiert oder anderer Meinung ist, aber Vorgesetzte bei der CSA sind, wie auch andere Mitarbeiter, offen für konstruktives Feedback und unterstützen gerne Konflikte zu lösen oder Situationen aufzuklären. Niemand ist nachtragend und man kann über alles reden.

Arbeitsbedingungen

In meinem Arbeitsbereich, waren Büro und Labor gut und modern ausgestattet, Büros mit mehreren Kollegen und im Sommer klimatisiert (nicht überall), Headset Telefone und mobile Notebooks gehören zur Grundausstattung, ein regelmäßigen Austausch gibt es aber nicht. Für Labor Mitarbeiter und Mitarbeiter, die beim Kunden verkehren, wird persönliche Schutzausrüstung gestellt und Bildschirmarbeitsplatzbrillen werden bezuschusst. Duschen für Mitarbeiter, die mit dem Rad kommen, sind vorhanden, relativ gute Verkehrsanbindung zum HBF mit ÖPNV und Parkplätze sind ausreichend vorhanden, großzügige gut ausgestattete Pausenräume und Kicker vorhanden, Kantine wird bezuschusst, Heißgetränke und Obst werden gestellt. Im Vergleich zu anderen Unternehmen die ich erlebt habe, gehören diese Arbeitsbedingungen für mich zum gehobene Standard.

Kommunikation

Kommunikation im Team war problemlos und auf Augenhöhe, Teamrelevante Informationen wurden proaktiv kommuniziert. Anforderungen und Aufgaben an das Team wurden in regelmäßigen Meetings besprochen, dokumentiert und nachverfolgt und die Meetings wurden gut vorbereitet, was zur Effektivität beitrug. Abteilungsübergreifend konnte ich diese Effektivität nicht überall erkennen.
Informationen aus der Geschäftsleitung wurden über Vorgesetzte in das Team getragen und die Geschäftsleitung informierte die Mitarbeiter in regelmäßigen Abständen über Ziele und Ergebnisse des Konzerns.
Grundsätzlich habe ich für meinen Aufgabenbereich relevante Information immer rechtzeitig erhalten oder Kollegen erteilten mir bereitwillig Auskunft, wo diese zu finden sind.

Gleichberechtigung

Da ich mir als Frau bei der CSA darüber noch keine Gedanken gemacht habe, denke ich, dass Frauen bei der CSA gleichberechtigt behandelt werden.

Interessante Aufgaben

Vielfältige und abwechslungsreiche Aufgaben mit Möglichkeiten der persönlichen und beruflichen Weiterbildung sowie Netzwerken mit Experten, Teamarbeit, Selbständigkeit und Problemlösungskompetenz sind gefragt, hoher Fokus auf Produktivität, Aufgaben sind überwiegend definiert und Aufgabengebiete abgegrenzt, Planung erfolgt selbstständig, je nach Stärke können unterschiedliche Rollen im Team übernommen werden, aber Rollenverständnis im Unternehmen nicht stark ausgeprägt, trotzdem volle Punktzahl, da ich meine Arbeitstage überwiegend selbst bestimmt gestalten konnte.

Mangelhafte Entwicklungsplanung und Autoritärer Führungsstil

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei CSA Group Europe GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Führung ist sachlich aber sitzt in Kanada, ganz weiter von Deutschland

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Planlos, die Lokale Führung ist Katastrophe, viel Gerüchte, respektloser Umgang

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter sind die wertvolle Vermögen für die Firma

Arbeitsatmosphäre

Ständiger Arbeitsdruck durch geringe Personaldecke Überstunden

Image

in Deutschraum unbekannt, viele Kunden kommen oft nur einmal.

Work-Life-Balance

Hier gibt es nur Balance, die der festlegt und die wechselt je nach Auftragslage schon mal öfter im Laufe des Monats !

Karriere/Weiterbildung

keine ausreichende Trainings, schlechte karrierechancen

Gehalt/Sozialleistungen

im niedrigen Niveau anzusiedeln

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kein bewusstsein davon

Kollegenzusammenhalt

Gemeinsame Probleme schweißen zusammen, aber sind manche nicht gut ausgebildet und haben nie an der Uni studiert, diejenige sind nicht zur Zusammenarbeit bereit, sondern völlig egoistisch.

Umgang mit älteren Kollegen

die Firma ist ganz jung(seit Jahr 2013?), Kollegen sind auch jung und haben keine viele Erfahrungen

Vorgesetztenverhalten

einige Kollegen kommen aus V*E in Offenbach, sind lediglich vertrauen mit der lokalen konservativen Firmenkultur und kennen keine Nord Amerikanische Kultur

Kommunikation

fast nie

Gleichberechtigung

unberechtigt, extreme konservativ

Interessante Aufgaben

Aufgabe sind jedoch interessant


Arbeitsbedingungen

Teilen

Konzeptlos, dem Untergang geweiht

1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei CSA Group Europe GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Jeder ist sich selbst der nächste, vor allem, wenn es um die Zusammenarbeit mit den Kollegen aus Übersee geht.

Work-Life-Balance

De-Facto nicht existent

Karriere/Weiterbildung

Bevorzugung von Briten und Nord-Amerikanern.

Kollegenzusammenhalt

In kleinen Teams vorhanden, weitreichender weniger.

Umgang mit älteren Kollegen

Werden mit allem zugemüllt. Als Lückenfüller und Retter in der Not.

Vorgesetztenverhalten

Aus Mangel an Kompetenz nicht den Erwartungen entsprechend.

Kommunikation

Die Kommunikation ist das größte Problem in diesem Unternehmen. Die Angestellten werden im dunkeln gelassen und so kommen Gerüchte auf und eine allgemeine Angst um seinen Job geht herum.

Interessante Aufgaben

Zu viele Kundenbeschwerden und zu wenig Kapazität.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Es gibt keine Führung, keine Strategie und keine Weiterbildung.

1,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei CSA Group Europe GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollege habe gute zusammenarbeiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Plan. Zu viel Gerüchte. Keine Führung. katastrophale HR Abteilung, respektloser Umgang

Verbesserungsvorschläge

Unternehmensführung

Arbeitsatmosphäre

Man bekommt keine Info. unfähiges Management

Work-Life-Balance

Es gibt keine Work-Life Balance weil man muss zu viel tun.

Karriere/Weiterbildung

Man keine Karriere machen weil es gibt keine Weiterbildung.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt keine realistische Zeile.

Arbeitsbedingungen

Nichts wie IT Probleme.

Kommunikation

Geschäftsführung redet nicht mit Mitarbeitern.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

Wir erachten eine offene, kritische und konstruktive Gesprächskultur im Unternehmen als grundlegend notwendig und leben diese auch, um unsere Prozesse und Strukturen im Unternehmen ständig zu hinterfragen und weiter zu verbessen. Wir hätten uns daher gefreut, die von Ihnen angebrachte Kritik zuerst persönlich von Ihnen zu erfahren.

Sie bemängeln die Kommunikation, allgemein und insbesondere zur Strategie im Unternehmen. Wie sie wissen, finden quartalsweise globale „Town Hall Meeting“ (diese werden auch aufgezeichnet und können jederzeit abgerufen werden) sowie regelmäßig lokale „all staff meeting“ statt, in denen unser CEO bzw die Geschäftsleitung über aktuelle Themen berichten, die Strategie und deren Implementierung erläutern und Fragen hierzu direkt oder im Nachgang beantworten. Jeder Mitarbeiter hat jederzeit die Möglichkeit, sich an die Mitglieder des globalen und lokalen Management teams zu wenden, um allgemeine oder persönliche Themen zu besprechen. Die Tür unseres Geschäftsführers steht jederzeit offen!

Darüberhinaus ist unsere jährliche Mitarbeiterumfrage ein geeignetes Forum, Feedback -auch anonym- zu geben, welches wir sehr ernst nehmen und entsprechend reagieren.

Sie bemängeln weiterhin mangelnde Angebote für die Weiterbildung und Entwicklung der Mitarbeiter. Dies können wir so nicht nachvollziehen. Qualifikation und Training unsere Mitarbeiter ist essentiell für die dauerhaften Erfolg des Unternehmens und sehr eng mit unserer Strategie verknüpft. Das Unternehmen bietet vielfältige Möglichkeiten der Weiterentwicklung, im technischen und nicht-technischen Bereich. Gerade im letzten Jahr und aktuell wird sehr viel Geld und Zeit in die Weiterbildung in Mitarbeiterentwicklung investiert. Globale Trainingsprogramme wurden und werden ausgerollt, die CSA-Trainingsakademie neu aufgestellt um nur einige Beispiele zu nennen.

Individuelle Trainings- und Qualifizierungserfordernisse werden in den regelmäßigen Mitarbeitergesprächen identifiziert und im Development plan aufgenommen. Das in diesem Jahr implementierte Leadership Framework verknüpft die Mitarbeiterentwicklung nachvollziehbar mit der globalen, regionalen und lokalen Strategie. Wir freuen uns, dass diese Veränderungen von vielen unseren Mitarbeitern als sehr positiv wahrgenommen werden.

Unsere Personalabteilung ist jederzeit für alle Mitarbeiter erreichbar und die Türen unserer Personalabteilung stehen allen Mitarbeitern jederzeit offen. Die Kollegen in der Personalabteilung beantworten Fragen, unterstützen und beraten sowohl unsere Mitarbeiter als auch unsere Führungskräfte. Schade, dass Sie dies anders sehen. Gerne sprechen wir mit Ihnen persönlich darüber und beantworten offene Fragen – wenn Sie dies möchten.

Tolle HR-Abteilung und gute Weiterbildungsmöglichkeiten!

4,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei CSA Group Europe GmbH in Frankfurt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Weiterbildungsmöglichkeiten sowie der Zusammenhalt in den Abteilungen.

Verbesserungsvorschläge

Weitere Verbesserung in der Kommunikation zwischen den Abteilungen.

Kollegenzusammenhalt

Tolles Team mit engagierten Kollegen.

Arbeitsbedingungen

Flexible Arbeitszeiten. Arbeitgeber geht auf den Mitarbeiter ein!

Kommunikation

Je nach Abteilung Verbesserung notwendig!

Gleichberechtigung

Wertschätzung des einzelnen Mitarbeiters.

Interessante Aufgaben

Vielfältige Tätigkeiten mit Weiterbildungsmöglichkeiten.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Vorgesetztenverhalten

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Top Arbeitsgeger. Leider planlos in einigen Bereichen.

3,6
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei CSA Group Europe GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Stark abhängig vom direkten Vorgesetzten.

Vorgesetztenverhalten

Sehr unterschiedlich je nach Abteilung.

Kommunikation

Sehr unterschiedlich je nach Abteilung.

Interessante Aufgaben

Sehr unterschiedlich je nach Vorgesetzten.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

TOP Unternehmen

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei CSA Group Europe GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Bieten viele Weiterbildungsmöglichkeiten, es wird auf die Wünsche der Arbeitnehmer eingegangen.


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Für mich, ein sehr guter Arbeitgeber

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei CSA Group Europe GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Entspanntes Arbeiten, aber

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilung sehr gut. Aber auch zwischen den Bereichen guter Zusammenhalt.

Vorgesetztenverhalten

Mein Vorgesetzer ist da, wenn ich ihn brauche.

Arbeitsbedingungen

Gut eingerichtetes Labor und Büro

Kommunikation

Werde über alles was mich betrifft informiert. Manchmal auch zuviel Information.


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN