Workplace insights that matter.

Login
Cushman & Wakefield Logo

Cushman & 
Wakefield
Bewertungen

71 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 54%
Score-Details

71 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

33 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 28 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Cushman & Wakefield über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

C&W nicht alles TOP aber vielen schon GUT

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Cushman & Wakefield in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Home Office Regelung,
Auf Augenhöhe kommunizieren zu können,
Versuch die Kommunikation im Konzern zu verbessern.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kein Job Ticket bzw Bahn Card Möglichkeit von Anfang an, um mit dem RMV anzureisen.
Variablen ungewisse Anteile

Abhängigkeit zu EMEA/England.

Arbeitsatmosphäre

Alle per DU schafft das hierarchische Denken ab. Wenn man möchte findet man schnell Anschluss über den Arbeitsplatz hinaus. Vorgesetzte sind da wenn man sie braucht

Work-Life-Balance

Seit aktiven Homeoffice gegeben
Vorher sehr schwierig, da es eigentlich keinen Ausgleich für Mehrarbeit gibt.

Karriere/Weiterbildung

Was gibt es überhaupt ?
Die interne Aufstiegstreppe hat meines Erachtens nicht viel mit können zu tun sondern mit Zugehörigkeit. Fachlich muss man da nichts nachweisen um zb Senior oder Associate zu werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Starre Gehaltsklassen, feste Sprünge und großer variabler Anteil
Kleines Fix Gehalt

Kollegenzusammenhalt

Kommt auf das Team an. In Valuation auf jedenfall gegeben auch wenn es Unterschiede gibt je nachdem in welchem Team man ist.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es wenige, was schade ist.

Vorgesetztenverhalten

Nie Probleme gehabt. Offenes Ohr und nie das Gefühl das man nicht ernst genommen wird. Doch die direkten Vorgesetzten müssen das was von oben kommt befolgen und man hat das Gefühl das sie manchmal dem ausgeliefert sind. Verbesserungsvorschläge werden angenommen es dauert nur manchmal bis zur Umsetzung.

Arbeitsbedingungen

Ist okay, die Lounge ist jetzt nicht der Hammer aber ok. Es gibt ein großes Büro mit ausreichend Platz. Teilw. elektrische Tische.

Kommunikation

Wird verbessert und Fortschritte wurden in der Pandemie gemacht. Negative Ereignisse werden gerne vernachlässigt.

Interessante Aufgaben

Mega viele verschiedene Projekte und Aufgaben


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

Düsseldorfer Standort TOP!

4,7
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Cushman & Wakefield LLP in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gleitzeit und die damit verbundene Flexibilität, Homeoffice-Möglichkeiten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Finger weg!

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Cushman & Wakefield in Frankfurt am Main gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mobbing ist erwünscht, Kollegen werden gedemütigt und richtig schlecht behandelt. Alle wissen Bescheid, aber keiner macht was.

Arbeitsatmosphäre

In manchen Abteilungen gibt es richtige Teams, aber aber hauptsächlich wird gegeneinander angekämpft.

Gehalt/Sozialleistungen

Noch nicht mal Jobticket.

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist sich selbst am nächsten

Umgang mit älteren Kollegen

Nicht vorhanden

Vorgesetztenverhalten

Mobbing an der Tagesordnung. Kollegen kündigen, aber Vorgesetzter darf weiter mobben. Es ist abteilungsübergreifend bekannt, aber nichts wird getan. Schwaches Bild der Geschäftsführung. Finger weg von Asset Services.

Kommunikation

Flurfunk

Gleichberechtigung

Nicht vorhanden

Interessante Aufgaben

Keine


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Teilen

Schlangengrube

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Cushman & Wakefield in Frankfurt am Main gearbeitet.

Kollegenzusammenhalt

Jeder denkt zunächst an seinen Bonus und versucht andere Kollegen auszuboten.

Vorgesetztenverhalten

Unter aller Würde. Man wird von Vorgesetzten bedroht und gemobbt, wenn man nicht 100% devot deren Willen beugt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Guter Amerika fokusierter Arbeitgeber

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Cushman & Wakefield in Berlin gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Grundsätzlich gute Atmosphäre, auch über Abteilungsgrenzen hinweg. Natürlich gibt es Abteilung, die negativ auffallen.

Image

Innovativ und am Puls der Zeit

Work-Life-Balance

Sogar Sabbatikal schon im Unternehmen gesehen. Grundsätzlich wird versucht, auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter einzugehen, allerdings immer mit einem angelsächsichen Blick.

Karriere/Weiterbildung

Nur durch eigenes Handeln möglich, Weiterbildung sehr angelsächsich und selten National ausgerichtet.

Gehalt/Sozialleistungen

Gleich Bezahlung für Frauen und Männer, Grundsätzlich Verhandlungssache, habe schon erlebt das bei Wechsel des Titels nicht automatisch das Gehalt angepasst wurde.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mehr geht immer, es ist auf der Agenda, bis hin zu Notfallfonds für Mitarbeiter

Kollegenzusammenhalt

Tatsächlich Abteilungsabhängig, aber Grundsätzlich in Ordnung. Besonders in Corona Zeiten werden vom Unternehmen Formate unterstützt, um den Zusammenhalt auch über die Distanz zu erhalten.

Umgang mit älteren Kollegen

Wertschätzung ist abhängig vom Vorgesetzten, eine besondere Behandlung allerdings nicht in den Strukturen vorgesehen.

Vorgesetztenverhalten

Extrem Abteilungsabhängig. Es wird wieder mehr Fokus auf die Aus- und Weiterbildung der Führungskräfte gelegt.

Arbeitsbedingungen

Open Space Office und Home Office kann beides genutzt werden. Technische Ausstattung auf der Höhe der Zeit, auch für Remote Arbeit.

Kommunikation

Je nach Ebene gute bis sehr gute Kommunikation. Auf Abteilungsebene wird dann der Unterschied doch sehr deutlich und der Flurfunk muss dann aushelfen.

Gleichberechtigung

Als amerikanisches Unternehmen grundsätzlich auf der Agenda. Die Form ist für uns in Europa natürlich gewöhnungsbedürftig.

Interessante Aufgaben

In einem solchen Unternehmen sind die Möglichkeiten durchaus gegeben. Allerdings ist dazu Eigeninitiative und ein gutes eigenes Netzwerk notwendig.

Quantität anstelle von Qualität

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Cushman & Wakefield in Frankfurt am Main gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Teamwork sollte gefördert werden.

Arbeitsatmosphäre

Regelrechtes degradieren von Vorgesetzten. Amerikanischer Einfluss nicht zu leugnen. Sehr hierarchisch - ständige Überwachung - teilweise werden über Skype die Arbeitszeiten überprüft.

Work-Life-Balance

Arbeitsdauer ist wichtiger als die Qualität. Es wurden täglich Grenzen getestet, wie lange die Mitarbeiter in den niedrigeren Positionen bei dem Spiel mit machen und sich herunter degradieren lassen. Generell kamen immer erst am Abend gegen 18:00 Uhr die neuen Aufgaben mit den Worten: "Mach das noch mal schnell!"

Kollegenzusammenhalt

Egomanische Zusammenstellung. Zusammenhalt habe ich nur innerhalb der kleinen Teams mitbekommen, jedoch nicht innerhalb einer Abteilung. Hier wird übereinander hinter dem Rücken ausgiebig gelästert.

Vorgesetztenverhalten

Leider keine Mentoren Philosophie, sondern wie in der Bundeswehr wurde man aufs neue Degradiert.

Arbeitsbedingungen

Großraum - Maschinenraum

Gehalt/Sozialleistungen

Discretionary Bonus System - Somit ist der Bonus abhängig und unberechenbar


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Langjährige Mitarbeiter werden vernachlässigt!!!

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Cushman & Wakefield in Frankfurt am Main gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Kommt auf die Abteilung und Kollegen an.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt Schulungen, allerdings nur für Höherere Mitarbeiter. Und wenn es Schulungen für alle gibt, dann sind diese 0815 und die hälfte der Infos fehlt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist verhandelbar, es gibt kein Job-Ticket oder ähnliches, Es gibt kein Weihnachtsgeld, es gibt einen Discretionary Bonus, dieser hängt allerdings vom Umsatz der jeweiligen Abteilung ab und vom Vorgesetzten. Eine geregelte Auszahlung für jeden in der gleichen Höhe wäre besser.

Kollegenzusammenhalt

Mal mehr mal weniger, es kommt wirklich darauf an in welcher Abteilung man ist.

Vorgesetztenverhalten

Leider haben sehr viele Vorgesetzte einfach nicht das Zeug zum Vorgesetzten. Hier sollten dringend Schulungen abgehalten werden und bei der Auswahl von Vorgesetzter besser darauf geachtet ob sich die Person zum Vorgesetzten eignet.

Arbeitsbedingungen

Iphones, Laptop, gute IT Ausstattung, 2 große Bilschirme.

Kommunikation

Fehlt hinten und vorne, der Flurfunk, wie man so schön sagt, ist teilweise schneller als Pressemitteilungen die rausgehen. Dinge werden schön geredet und weiter verkompliziert und wenn man Verbesserungen vorschlägt werden diese ignoriert.

Interessante Aufgaben

Vorgesetzten und Abteilungsabhängig.


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Note 2- mit Luft nach oben

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Cushman in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Home-Office
Umweltbewusstsein
Obstkorb für Ma
Eigenverantwortung übernehmen zu können

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-Das stark amerikanische in Bezug auf work-life Balance
-Bewertungssystem nicht zeitgemäß, Bonus Performanceabhängig je nach Unternehmensjahr.
-kein Jobticket

Verbesserungsvorschläge

Arbeitszeitmodelle
Weihnachts/Urlaubsgeld als fester Bonus dafür weniger variabel
Jobticket Anbieten
VL Leistung

Arbeitsatmosphäre

Abhängig vom Vorgesetzten.
Vertrauen wird früh übergeben. Man kann sich verwirklichen und eigene Vorschläge sind willkommen

Work-Life-Balance

Überwiegend junge Kollegen. Überstunden sind Normalität, der Ausgleich dafür fehlt. Auch bei weniger Aufträgen wird mind. die Sollzeit abgesessen.
Eingefahrene Strukturen im Bezug auf Arbeitszeiten

Gehalt/Sozialleistungen

Im Vergleich zur Konkurrenz eher niedrig.
Feste Sprünge je nach Position.
Dazwischen wenig Spielraum

Kollegenzusammenhalt

Je nach Team unterschiedlich. Teamübergreifend teilweise schwierig.
Von Führungsebene wird dies aber gefördert.

Umgang mit älteren Kollegen

Sind nur wenige vorhanden, Altersgruppen eher von 20-30 Jahre.

Vorgesetztenverhalten

Je nach Businessline verschieden

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro ist nicht immer schön.
Ausstattung der Arbeitsplätze ist gut.

Kommunikation

Wird versucht daran zu arbeiten. Hat sich bereits verbessert.
Bei großen Kollegenkreis nicht immer möglich effizient zu machen.

Gleichberechtigung

Guter Mix vorhanden in der Führung.

Interessante Aufgaben

Vielseitige Projekte und Kunden.
Abwechslungsreiche Aufgaben


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Keine „Pflege“ bei langjährigen Mitarbeitern!!

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Cushman & Wakefield in Frankfurt am Main gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Kommt immer auf die Abteilungen und Kollegen an.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Irgendwie versucht man es - aber jeder fährt mit dem Auto ins Büro.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt interne Schulungen, hier leider auch wieder nur für ausgewählte Mitarbeiter. Sehr schade!

Kollegenzusammenhalt

Leider gibt es so etwas nicht mehr wirklich -oder nur in vereinzelten Abteilungen wie in der Abteilung-Valuation, Office-Management, OA National.

Vorgesetztenverhalten

Gewisse Vorgesetzte benötigen unbedingt eine Schulung oder gleich eine Ausbildung, wie gehe ich mit meinen Kollegen um. Was bedeutet - Gleichbehandlung, Wertschätzen, Respekt, Ehrlichkeit, Vertrauen.....

Arbeitsbedingungen

IT Ausstattung ist sehr gut, Laptop + große Flachbildschirme, IPhone

Kommunikation

Fehlt von oben bis unten. Man redet sich einfach „Dinge und Vorgänge“ schön, konstruktive Ideen werden ausgebremst. Leider werden nicht alle Kollegen gleich und respektvoll behandelt, hier kommt es darauf an, auf welcher Position man sitzt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist verhandelbar, steigt nicht wirklich mit den Jahren. Es gibt kein Weihnachtsgeld, es wird auch kein Job-Ticket gezahlt. Einen jährlichen Bonus gibt es, dieser wird nach Leistung bezahlt und wenn die „Nase“ nicht mehr passt, gibt es nix. Hier sollte es eine geregelte Auszahlung in gleicher Höhe für Jedermann geben.

Interessante Aufgaben

.....Vorgesetztenabhängig, ob man etwas bekommt oder immer nur die gleiche Arbeit abarbeitet darf.


Work-Life-Balance

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Tolles Team, Flexibilität, gute Atmosphäre

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Cushman & Wakefield in Hamburg gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Flexibilität mit Arbeit von zu Hause, hohes Vertrauen in die eigenbverantwortliche Arbeit der Teams, gute Kommunikation, ehrlicher Umgang mit den Arbeitnehmern.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Man wünscht sich bei solch einer Situation sicherlich immer mehr Mitspracherecht und Transparenz, in ANbetracht der Umstände funktioniert das aber hervorragend.

Work-Life-Balance

Branchentypisch hohe Arbeitszeiten, es wird aber auch Flexibilität geboten. Mehr als 40 Stunden arbeitet aber fast jeder.

Gehalt/Sozialleistungen

Im Branchenvergleich evtl. leicht unter dem Durchschnitt, aber immer noch gute Bezahlung.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN