Navigation überspringen?
  

DekaBankals Arbeitgeber

Deutschland,  6 Standorte Branche Banken
Subnavigation überspringen?
DekaBank: Unsere Konzernzentrale in Frankfurt am Main – das Trianon.DekaBank: Geschäftiges Treiben im Foyer des Skyper FrankfurtDekaBank

Bewertungsdurchschnitte

  • 363 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (151)
    41.597796143251%
    Gut (97)
    26.721763085399%
    Befriedigend (76)
    20.936639118457%
    Genügend (39)
    10.743801652893%
    3,49
  • 50 Bewerber sagen

    Sehr gut (33)
    66%
    Gut (3)
    6%
    Befriedigend (4)
    8%
    Genügend (10)
    20%
    3,83
  • 4 Azubis sagen

    Sehr gut (4)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,19

Firmenübersicht

Die DekaBank ist das Wertpapierhaus der Sparkassen, gemeinsam mit unseren Tochtergesellschaften bilden wir die Deka-Gruppe. Wir sind Dienstleister für die Anlage, Verwaltung und Bewirtschaftung von Vermögen und unterstützen die Sparkassen entlang des gesamten Investment- und Beratungsprozesses im Wertpapiergeschäft. Darüber hinaus bieten wir den Sparkassen und anderen institutionellen Kunden ein umfassendes Beratungs- und Lösungsspektrum für Anlage, Liquiditäts- und Risikosteuerung sowie Refinanzierung.

Wir haben unsere Aktivitäten in vier Geschäftsfeldern geordnet: Wertpapiere, Immobilien, Kapitalmarkt und Finanzierungen. Diese arbeiten untereinander sowie mit dem Dezernat Sparkassenvertrieb & Marketing und den Zentralbereichen intensiv zusammen.

Unser Anspruch ist klar: Wir wollen unseren Kunden und Vertriebspartnern immer das richtige Produkt anbieten. Daran arbeiten rund 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die meisten davon in Deutschlands Finanzmetropole Frankfurt am Main.

Die drei Säulen unseres Erfolgs:

  •       die feste Verankerung im weltweit größten Finanzverbund, der Sparkasse-Finanzgruppe, mit über 360.000 Mitarbeitern.
  •       über 90 Jahre Erfahrung an Kapitalmarkt und Börse
  •       das herausragende Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Um Bestleistungen für die Sparkassen-Finanzgruppe und ihre Kunden zu erbringen, bauen wir auf das Know-how und das Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Deka-Gruppe bietet ein ideales Umfeld für alle, die einsteigen, umsteigen und aufsteigen wollen. Weiterer Informationen finden Sie auch unter www.dekabank.de/karriere

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Mitarbeiter

ca. 4.000

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Mit unseren vier Geschäftsfeldern – Wertpapiere, Immobilien, Kapitalmarkt und Finanzierungen – sind wir Partner der Sparkassen in der Vermögensanlage und -verwaltung. Geschäftsfeldübergreifend ist der Sparkassenvertrieb erster Ansprechpartner für die Sparkassen. Darüber hinaus werden hier zentrale Aufgaben wie Produkt und Vertriebsmanagement, Werbung, Verkaufsförderung und die elektronische Vertriebsunterstützung mit dem Anlegerportal www.deka.de gesteuert sowie Marketing- und Vertriebsstrategien entwickelt.


Geschäftsfeld Wertpapiere

Im Fokus dieses Geschäftsfeldes stehen das Management von Publikums- und Spezialfonds sowie zahlreiche Master und Service-KAG-, Advisory- und Management-Mandate. Rund vier Millionen Depotkunden vertrauen auf unsere fondsbasierten Angebote wie Sparverträge, Altersvorsorgeprodukte oder die strukturierte Vermögensverwaltung.

 

Geschäftsfeld Immobilien

Die Deka-Gruppe ist der größte Anbieter von Offenen Immobilienfonds in Deutschland. Im Geschäftsfeld Immobilien bündeln wir unsere Immobilienkompetenz – national und international, innovativ und höchst erfolgreich. Die Kenntnisse der nationalen und internationalen Immobilienmärkte sind entscheidende Faktoren für unseren Erfolg.

 

Geschäftsfeld Kapitalmarkt

Im Geschäftsfeld Kapitalmarkt sind die Handels- und Strukturierungsaktivitäten sowie die zum Kapitalmarktgeschäft gehörigen Infrastrukturdienstleistungen gebündelt. Als leistungsfähige Handelseinheit und Liquiditätsdrehscheibe erbringt das Geschäftsfeld Kapitalmarkt seine Produkte, Lösungen und Dienstleistungen insbesondere für das Asset Management sowie für die Sparkassen-Finanzgruppe.

 

Geschäftsfeld Finanzierungen

Im Geschäftsfeld Finanzierungen ist das nicht immobilienbezogene Kreditgeschäft der Deka-Gruppe gebündelt. Als professioneller Credit Manager erbringt das Geschäftsfeld wichtige Dienstleistungen für das Asset Management sowie die geschäftsfeldübergreifenden Vertriebseinheiten.

 

Zentralbereiche

Unsere Zentralbereiche für interne Dienstleistungen haben einen hohen Stellenwert innerhalb der Deka-Gruppe. Sie sorgen für schlanke Geschäftsabläufe und noch mehr Kundennähe.

Benefits

Betriebliche Altersvorsorge
Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können als Ergänzung zur gesetzlichen Rente eine betriebliche Altersversorgung aufbauen.

Betriebskindergarten
An unserem Standort in Frankfurt bieten wir den Mitarbeitern Kindergarten- und Krippenplätze in verschiedenen Einrichtungen an. Mitarbeiterkinder im Alter zwischen neun Wochen und drei Jahren können in der Krippe ganztags betreut werden. Für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren stehen Kindergartenplätze zur Verfügung.
Außerdem besteht die Möglichkeit einer Ferien- und Notfallbetreuung.

Flexible Arbeitszeiten
Ihnen ist die optimale Balance zwischen Karriere und Ihrem Leben wichtig? Wir bieten Ihnen verschiedene Teilzeitmodelle und eigenverantwortliche Arbeitszeitgestaltung.

Homeoffice
In vielen Arbeitsbereichen ist die Nutzung eines Heimarbeitsplatzes regelmäßig oder bei Bedarf möglich.  

Coaching
Hochqualifizierte Mitarbeiter sind für uns der Schlüssel zum Erfolg. Deshalb unterstützen wir ihre individuelle Weiterentwicklung mit unserem DekaBank Colleg. Hier bauen unsere Mitarbeiter in vielseitigen professionellen Seminaren nicht nur ihr vorhandenes fachliches Wissen aus, sondern schulen auch ihre soziale Kompetenz. Mitarbeitern mit Führungsverantwortung bieten wir zudem spezielle, auf Führungsaufgaben ausgerichtete Kurse und Weiterbildungsprogramme an.

Barrierefreiheit
Alle unsere Standorte sind für Gehbehinderte barrierefrei zugänglich.

Gesundheitsmaßnahmen
Ausgewogenheit ist uns sehr wichtig, deshalb erhalten und fördern wir mit einem ganzheitlichen Gesundheitsmanagement die Leistungsfähigkeit unserer Mitarbeiter. Sportgruppen und das Deka Health Center schaffen einen Bewegungsausgleich zur Bürotätigkeit.

Betriebsarzt
Medizin und Prävention – vorbeugen ist besser als heilen. Daher ist unser Betriebsärztlicher Dienst deutschlandweit tätig. Ein eng verzahntes System von Angeboten schützt die Gesundheit unserer Mitarbeiter. Dazu gehören jährliche Grippeschutzimpfungen, Gesundheitstage sowie regelmäßige Arbeitsplatzbegehungen mit dem Fokus auf Ergonomie.

Parkplatz
Alle DekaBank-Standorte verfügen über eigene oder öffentliche Parkplätze, die direkt angrenzen. Da alle unsere Standorte auch gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sind, ist eine Anfahrt mit dem Auto in der Regel nicht notwendig.

Gute Anbindung
Alle unsere Standorte liegen zentral und sind gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Mitarbeiterrabatte
Unsere Mitarbeiter haben die Möglichkeit, Deka Investmentfonds und Investmentfonds unserer Kooperationspartner zu vergünstigten Konditionen in ihrem kostenlosen DekaBank Depot zu erwerben. Darüber hinaus gibt es Mitarbeiterrabatte in zahlreichen Geschäften und Veranstaltungsorten.

Firmenwagen
Einen Firmenwagen gibt es je nach Position und Aufgabenfeld. Außerdem stehen verschiedene Pool-Autos zur Verfügung, die für geschäftliche Termine genutzt werden können.

Mitarbeiterhandys
Mobiltelefone werden je nach Funktion und Bedarf ausgegeben.

Mitarbeiter Events
Jedes Jahr gibt es eine konzernweite Weihnachtsfeier.
Außerdem kann jeder Mitarbeiter am Teamlauf „J.P. Morgan Corporate Challenge“ in Frankfurt teilnehmen. Das Startgeld übernimmt die DekaBank. Nach dem Lauf gibt es jedes Jahr ein großes Fest in der Konzernzentrale.
Viele Teams gehen nach getaner Arbeit aus oder feiern beispielsweise einen erfolgreichen Projektabschluss.

Internetnutzung
Ja, das Internet darf in angemessenem Rahmen auch privat genutzt werden.

Kantine
An unseren Standorten in Frankfurt bieten wir unseren Mitarbeitern die Möglichkeit, ihr Mittagessen kostengünstig in einer Kantine einzunehmen. An Standorten ohne Kantine erhalten unsere Mitarbeiter Zuschüsse zur Verpflegung.  

Essenszulagen
Alle Mitarbeiter erhalten eine Essenszulage. Unsere Frankfurter Mitarbeiter können preisgünstig in unseren Kantinen essen gehen. Die Kollegen an den anderen Standorten erhalten Zuschüsse in Form von Ticket-Restaurant-Schecks. Diese können sie in verschiedenen Restaurants, Geschäften und Supermärkten vor Ort einlösen.

Hunde geduldet
Nein. Einige Mitarbeiter haben eine Tierhaarallergie und da müssen Hunde draußen bleiben.

Weitere Lohnnebenleistungen
Die DekaBank zahlt monatlich den Maximalbetrag der staatlich geförderten vermögenswirksamen Leistungen. Unsere Mitarbeiter können als Ergänzung zur gesetzlichen Rente eine betriebliche Alterversorgung aufbauen. Weiterhin erhalten sie ein vergünstigtes Jobticket für das Verkehrsnetz Rhein-Main und eine Essenszulage.

6 Standorte

Standorte Inland

Frankfurt am Main, Düsseldorf, Leipzig, Berlin

Standorte Ausland

Luxemburg

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Als qualifizierter Bewerber haben Sie bei uns beste Chancen auf eine Karriere in einem der vier Geschäftsfelder Wertpapiere, Immobilien, Kapitalmarkt oder Finanzierungen. Dabei werden die Geschäftsfelder vom Sparkassenvertrieb und von Zentralbereichen unterstützt.

Unsere aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie in unserem Karriereportal.

Die Möglichkeiten für eine Karriere bei der Deka-Gruppe sind vielfältig. Wir fördern die frühe Übernahme von Führungsverantwortung und unterstützen unsere Mitarbeiter bei der Entwicklung von Managementkompetenzen. Darüber hinaus bieten wir allen, die sich ganz auf ihr Fachgebiet konzentrieren wollen, ebenso attraktive Perspektiven und Positionen.

Gesuchte Qualifikationen

Professionalität steht für uns an erster Stelle. Ganzheitliches Denken und Handeln insbesondere in der Projektarbeit sind uns genauso wichtig wie Eigeninitiative, Teamgeist und Streben nach besten Resultaten. Unsere Mitarbeiter verbinden Zielstrebigkeit und vollen Einsatz mit hervorragenden analytischen Fähigkeiten.

Wenn Sie mit Leidenschaft bei der Sache sind, dann finden Sie bei der DekaBank ausgezeichnete Möglichkeiten.

Gesuchte Studiengänge

Für die vielschichtigen Aufgaben in unserer Deka-Gruppe suchen wir Wirtschafts-, Natur- und Geisteswissenschaftler sowie Juristen und Informatiker.

Wenn Sie die ersten Semester Ihres Studiums abgeschlossen oder bald Ihren Studienabschluss in der Tasche haben und nur darauf warten, Ihr erlerntes Wissen in die Praxis einzubringen, dann finden Sie bei der DekaBank ausgezeichnete Perspektiven als Praktikant, studentische Aushilfe, Trainee oder Direkteinsteiger.

Außerdem suchen wir jährlich Auszubildende für den Beruf Kauffrau/ -mann für Büromanagement. Für Abiturienten, die dual studieren möchten, bieten wir den Studiengang Wirtschaftsinformatik an der Frankfurt School of Finance an.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Als mehrfach ausgezeichneter Arbeitgeber bietet die Deka-Gruppe ein berufliches Umfeld, in dem Sie Ihr Potenzial voll entfalten können. Denn wir unterstützen unsere Mitarbeiter bei der Entwicklung von Managementkompetenzen für Führungsaufgaben ebenso wie bei der Spezialisierung in ihrem Fachgebiet.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Fordern, fördern und wertschätzen – das sind die wesentlichen Faktoren, die zu unserem guten Arbeitsklima beitragen. Denn wir wissen: Höchstleistungen werden vor allem in einem Umfeld erbracht, in dem Arbeit Spaß macht. In dem jeder Einzelne spürt, dass es auf ihn ankommt, weil er ein wichtiger Teil des Erfolgs ist.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Nur wer körperlich und mental gesund ist, kann den vielfältigen Anforderungen von Beruf und Familie gerecht werden. Deshalb setzen wir auf ein ganzheitliches Gesundheitsmanagement, um die Leistungsfähigkeit unserer Mitarbeiter zu erhalten und zu fördern. Im Deka Health Center in Frankfurt und in unserem Betriebssportverein bieten wir viele Möglichkeiten, um in Bewegung zu kommen und zu bleiben. In unseren Kantinen stehen ausgewogene, abwechslungsreiche Mahlzeiten auf dem Speiseplan. Präventiv-Angebote, darunter Grippeschutzimpfungen und Arbeitsplatzbegehungen mit dem Fokus auf Ergonomie, schützen die Gesundheit unserer Mitarbeiter. Und selbst für schwierige berufliche und private Lebensphasen haben wir vorgesorgt: Unsere Mitarbeiter können sich jederzeit an die Berater unseres Employee Assistance Programmes wenden - streng vertraulich und auch anonym.

Dass wir ein ausgezeichneter Arbeitgeber sind, bescheinigen uns nicht nur unsere Mitarbeiter, sondern auch regelmäßig unabhängige Gremien.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Ihr Profil: Persönlichkeit mit Potenzial

Sind Sie bereit, Verantwortung zu übernehmen? Denken und handeln Sie mit Blick für das Ganze? Bewältigen Sie Ihre Aufgaben ausdauernd, zielstrebig und gerne im Team? Dann freuen wir uns auf Sie. Denn wir suchen kontinuierlich qualifizierte Mitarbeiter mit Persönlichkeit und Potenzial: Für unsere Geschäftsfelder Wertpapiere, Immobilien, Kapitalmarkt und Finanzierungen, für den Vertrieb Sparkassen und für unsere Zentralbereiche, den internen Dienstleistern in unserem Haus.

Unser Rat an Bewerber

Für jede ausgeschriebene Stelle wird ein detailliertes Profil mit Aufgaben und Anforderungen erarbeitet. Bewerber sollten in Ihren Unterlagen auf die gewünschten Eigenschaften eingehen.

Das Gesamtprofil ist entscheidend – Studienrichtung und -leistung sind genauso wichtig wie praktische Erfahrung. Wir suchen Mitarbeiter, die uns durch Persönlichkeit, Fachwissen und Erfahrung begeistern.

Bevorzugte Bewerbungsform

Bewerben können Sie sich bei uns ausschließlich über unser Online-Bewerbungstool auf unserem Karriereportal.

Auswahlverfahren

Für jede Einstiegsart (Ausbildung, Stud. Aushilfe, Praktikum, Trainee-Programm, Fach- oder Führungskraft) gibt es unterschiedliche Auswahlverfahren. In jedem Fall gibt es ein oder zwei Auswahlgespräche.

Im Gespräch mit der Führungskraft des suchenden Fachbereiches finden wir zunächst gemeinsam heraus, ob wir zusammenpassen. Sind wir fachlich von Ihnen überzeugt, laden wir Sie zu einem zweiten Interview ein, um Sie persönlich noch besser kennenzulernen. Haben wir uns entschieden, geben wir Ihnen umgehend Bescheid.

DekaBank Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,49 Mitarbeiter
3,83 Bewerber
4,19 Azubis
  • 19.Apr. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Guter Unternehmenskodex. In der Praxis aber mehr Schein als Sein. Streng hierarchische Struktur schleicht jedem Buzz um Jahre hinterher. Egal ob Lean, Scrum, Design Thinking oder Agilität im Allgemeinen: Vom Management proklamiert - und als Erfolg verbucht, scheitern die Initiativen rebelmäßig an der hierarchischen Verkrustung.

Vorgesetztenverhalten

Viel bürokratisches Management auf den mittleren Ebenen, hohe Kontrollintensität. Kaum Leadership. Es wird gepredigt und prokrastiniert. Moderne Fehlerkultur fehl am Platz. Missbrauch von Mitarbeitern für persönliche Ziele und Bonifikation eher die Regel als die Ausnahme.

Kollegenzusammenhalt

Man ist gut in der Abgrenzung (das schweisst zusammen) aber ganz und gar unfähig zur bereichsübergreifenden Synthese. Die IT will sich als „Businees-Enabler“ verstehen - selten liegen Eigenwahrnehmung und Fremdwahrnehmung so weit auseinander. Die IT kuscht und hat Angst vor den Fachbereichen - warum?

Interessante Aufgaben

Definitiv. Aktuell ein herausforderndes Umfeld weil man Automation (oder im heutige Sprech „Digitalisierung“ jahrzehntelang verschlafen hat. Leider verschliesst man die Augen immer noch oder fabuliert im Aktionismus. Die IT ist seit Jahren hauptsächlich mit sich selbst beschäftigt und vergisst dabei oft ihre vorrangige Aufgabe einer nachhaltigen und kostengünstigen Unterstützung der strategisch wichtigen Themen der Fachbereiche. Manufakturbetrieb. Das ist schade - für die Fachbereiche.

Kommunikation

Teile und herrsche. Wenig Team-Spirit über Grenzen hinaus. Standard-Kommunikationsstrategien sind ausgeprägt und stets durchschaubar. Authentizität und Leadership sucht man vergeblich.

Gleichberechtigung

Ok, Frauen werden meiner Ansicht nach fokussiert gefördert.

Umgang mit älteren Kollegen

hhm, zwiespältig. Einerseits schätzt man Erfahrung und Expertise - andererseits vertraut man nicht. Und rennt immer wieder in die gleichen Fallen...

Karriere / Weiterbildung

Achtung! Es gibt ausserhalb der Führungskräfte-Laufbahnen KEINE strukturierten Fach-Laufbahnen und diesbezügliche Entwicklungsmöglichkeiten. Das schlãgt sich auch in den entsprechenden Weiterbildungsmaßnahmen nieder. Ganz schlecht.

Gehalt / Sozialleistungen

Gut. Es gibt eine ganze Reihe von Benefits z.B. Job-Tickets. Für ältere Mitarbeiter sind erforderliche Gehaltsanpassungen wohl schwieriger durchzusetzen.

Arbeitsbedingungen

ausreichend. Moderne Kommunikationsmittel jenseits von Telefon und Mail fehlen gänzlich. Es herrscht zumindest in der IT ein ausgesprochener Individualismus, der die Lücke mit jeweils eigenen Tools zu schliessen sucht. Wenig gezielte Entwicklung der Arbeitsbedingungen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Zaghaft aber sichtbar: Man ist an den Kaffebars auf Pfandbecher umgestiegen.

Work-Life-Balance

Sehr gut - Home-Office und Vertrauensarbeitszeit funktionieren tadellos. Sehr flexible Modelle.

Image

In der Sparkassen Finanzgruppe hoch angesehen. Ob das für die Millenials reicht? Fraglich - hier muss die Bank im Zusammenspiel mit dem DSGV viel tun.

Verbesserungsvorschläge

  • Gleichberechtigte Fachkarrieren komplementär zur Führungskräfteentwicklung implementieren. Zu starkes Augenmerk auf „Management“-Practice zugunsten echter Führerschaft/Leadership abbauen, Mindshift hin zu einer offenen Fehlerkultur etablieren, Duckmäusertum und Kontrollfreaks im Management schnell aussortieren - das schafft Raum für das Potential, das in vielen Mitarbeitern steckt.

Pro

Den stetigen Willen etwas zum „Positiven“ zu verändern. Hartnäckigkeit.

Contra

Das stetige Scheitern der Veränderungsinitiativen. Wasch mich aber mach mich nicht nass. Etwas angestaubtes Command & Control aus dem letzten Jahrhundert

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    DekaBank
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 05.März 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Grundsätzlich gut, an einigen Standorten keine Klima. Völlig blamabel und peinlich sowas im Bekanntenkreis erzählen zu müssen. Arbeitest du in einer großen Bank oder auf einem Bauernhof?

Vorgesetztenverhalten

Auch sehr unterschiedlich, da ich schon lange dabei bin und ein paar Abteilungen kennen gelernt habe, kann ich das gut einschätzen. Es gibt tolle Führungskräfte, leider auch weniger gute. Es gibt wie schon oft hier erwähnt Seilschaften. Gehaltserhöhungen werden untereinander aufgeteilt. Erst wenn man im Gespräch erwähnt man hatte ein Bewerbungsgespräch und das Gehalt sei höher bei der Konkurrenz, wird sofort eingelenkt. Frauen haben bei Gehaltsverhandlungen oftmals schlechte Karten. 10 Jahre ohne Gehaltserhöhung sind hier keine Seltenheit. Was mich schon immer gestört hat bei der Einstellungskultur der Deka war, dass man lieber extern neue Führungskräfte einstellt anstatt seine eigenen Leute zu fördern. Dies hat schon oft dazu geführt, das gute Mitarbeiter gegangen sind.
Es wird von flachen Hierarchien geredet aber nicht gelebt, ganz und gar nicht! Viel zu viele „alte“ Führungskräfte die sich einfach nicht an eine neue Kultur gewöhnen können und wollen.
Leider gibt es immer wieder Vorgesetzte, die keine Familie bzw Kinder haben und denen jegliches Verständnis fehlt für Mitarbeiter oder alleinerziehende Eltern, die eben nicht bis 18 oder 19 Uhr im Büro sitzen können.

Kollegenzusammenhalt

Sehr unterschiedlich von Abteilung zu Abteilung. Es gibt Gruppen mit sehr schlechter Stimmung, anstatt das die Führungskräfte hier agieren und versuchen die Situation zu verbessern ( zb mit offenen Gesprächen, Teamevents oder den ein oder anderen Kollegen weg setzen an einen anderen Tisch) wird alles stumm ausgesessen. Dies ist für einige Mitarbeiter sehr belastend, wird aber völlig ignoriert. Hier versagt das Personal meiner Meinung nach völlig.

Interessante Aufgaben

Nun ja, die Interessanten Aufgaben werden an externe Berater vergeben. Von 10 eingestellten Beratern ist 1 dabei der was kann. Den Rest kann man sich sparen. Diese Berater kosten auch sehr viel Geld. Viel zu viel! Könnte man alles an Mitarbeiter delegieren. Aber das muss man auch können.

Kommunikation

Früher sehr schlecht, dies wurde sehr oft bemängelt und es wird besser.

Gleichberechtigung

Beim Gehalt meiner Meinung ganz schlecht.
Ansonsten gut.
Leider auch hier wenige Frauen in Führungspositionen, aber das ist ein allgemeines Problem nicht nur hier.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung wird abgeboten aber es hängt davon ab ob der Vorgesetzte es für gut heißt. Es kann einen weiter bringen wenn man flexibel ist und sich darauf einlässt. Es geht wenn man will und das Gespräch sucht. Von alleine passiert nix.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Gehälter sind hier grundsätzlich gut, aber wer schlecht verhandelt hat bei der Einstellung, kommt nur sehr mühsam voran. Auch hier verliert die Bank gute Mitarbeiter denn die Konkurrenz zahlt mehr ohne mit der Schulter zu zucken.

Arbeitsbedingungen

Leider alles ein bisschen von gestern.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Neuerdings gibt es keine Plastikbecher mehr für den Kaffee sondern nur noch Recycling. Super! Es wird immer besser.

Work-Life-Balance

Grundsätzlich gut, HomeOffice ist leider noch oft ein Tabu oder muss erkämpft werden obwohl einige Mitarbeiter 1-2 Stunden Anfahrt haben. Altmodische Präsenzkultur wird hier weiterhin gelebt. Bei Personalveranstaltungen wird es immer wieder gepredigt aber es ist immer noch schwer. Der Wille ist immerhin da.

Verbesserungsvorschläge

  • Wenn neue Führungskräfte eingestellt werden, sollte darauf geachtet werden das diese Person nicht nur fachlich der Überflieger ist sondern auch Menschen führen kann und Sozialkompetenz mitbringt. Ansonsten geht das in die Hose, oft erlebt. Vorgesetzte und ihre Gruppen sollten öfter „kontrolliert“ werden bzw. Feedback einfordern fürs Personal. Und dann aber auch mit Konsequenzen.

Pro

Gutes Gehalt. Gute Leistungen und Zuzahlungen bei Jobticket, Kantine. Sehr gute Standorte und Erreichbarkeit. Sicherer Arbeitsplatz wenn man einen unbefristeten Vertrag hat. Tolle Weihnachtsfeier.

Contra

Hierarchien werden ausgiebig gelebt. Veraltete IT. Vorgesetzte sitzen getrennt von ihren Mitarbeitern selbst auf niedrigster Ebene als wären Sie superior. Wie soll er mich dann beurteilen? Vom hören sagen? Oder vom Wohlwollen eines sogenannten SGL der im Grunde keine Kompetente Führungskraft ist mit keinerlei Personalerfahrung oder Coaching in diesem Bereich?

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Dekabank
  • Stadt
    FFM
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

zwischen Kollegen und Gruppenleitern gut, über die Ebene Abteilungsleiter eher wenig Zusammenarbeit

Vorgesetztenverhalten

Konflikten wird aus dem Weg gegangen, man lebt lieber damit, als Konflikte oder Probleme zu lösen.
Direkte und offene Kommunikation ist nicht gewünscht; Sanktionen gibt es in der Regel auch nicht, der Bonus fällt höchstens mal 5% geringer aus.
Die Vorgesetzten möchten halt von ihren Mitarbeitern gemocht werden.

Kollegenzusammenhalt

Mitarbeiter:
Der Zusammenhalt auf Arbeitsebene ist gut, es können sich auch Freundschaften ergeben, die ewig halten.

Führungskräfte:
Eine Feedbackkultur gibt es nicht, Ansätze sind vorhanden, insb. bei jüngeren Führungskräften, die aber seitens der Patriarchen nicht gern gesehen sind.
Gibt man Feedback, insb. auf Führungsebene oder aus der Perspektive Mitarbeiter -- Führungskraft, wird es sich gemerkt; hier hat man wohl sehr viel wert auf nachtragende Charakter gelegt.

Interessante Aufgaben

Wenn man sich mit den Chefs gut stellt, bekommt man auch interessante Aufgaben / Projekte, ansonsten Business as usual.

Kommunikation

Leitspruch "Information ist Vorsprung", daher wird wenig geteilt, wenn überhaupt nur selektiv. Informationsfluss vom Vorstand zwar gewünscht, aber die BL und AL Ebene filtert viel raus.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung wird rein über Quoten geregelt. In der Regel haben Frauen bei Besetzungen von Positionen (Sachbearbeitung oder Führungskraft) immer die besseren Chancen.

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr viel Rücksichtnahme auf ältere Kollegen oder Kollegen mit Handicap.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt keine Fachlaufbahn, entweder man wird Führungskraft oder man bleibt Mitarbeiter. Auf Personal kann man dabei leider nicht setzen, die sind meist mit sich selbst beschäftigt.

Gehalt / Sozialleistungen

Für den Leistungsanspruch mehr als gut; Sozialleistungen sind sehr viele vorhanden.

Wenn man Glück hat, kann man eine Abfindung bekommen und wird später auch wieder eingestellt.

Arbeitsbedingungen

Alles andere als "State of the art", passt aber auch nicht zur Kultur der Mitarbeiter.

Vorwiegend kleinere Büros, Großraum eher die Ausnahme. Open Space / Free seating nicht vorhanden; WLAN nur in Konferenzräumen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nicht besser oder schlechter als andere Unternehmen.

Work-Life-Balance

Auf Mitarbeiterebene ist der Workload durchaus vertretbar, wenn das Miteinander ausgeprägter wäre und keine Silo-Kultur befürwortet würde, könnte man deutlich mehr bewältigen.
Die "alten" Führungskräfte haben Probleme mit Homeoffice-Regelungen, verbessert sich aber.

Image

Steht nicht für Performance und Innovation, verfügt aber über ein solides Geschäftsmodell.

Verbesserungsvorschläge

  • Wasser predigen und Wasser trinken, den Wein künftig weg lassen.
  • Kulturveränderung muss her.
  • Führungsgrundsätze (Zusammenarbeit, Veränderungsbereitschaft, Lösungsorientierung, konsequentes Handeln, Vertrauen und Wertschätzung, Verantwortung, Klarheit und Subsidiarität) nicht nur aufschreiben sondern leben.

Pro

Die Freiheiten, die man hat (Work-Life-Balance) und das sehr gute Gehalt und die Nebenleistungen.

Contra

Die Verschlossenheit gegenüber Neuerungen und Adaptionen. Die Deka muss alles selbst erzeugen, auch wenn es bessere Lösungen am Markt gibt.
Das das Firmenwagen Modell gegen ein Fahrrad-Leasing Modell getauscht wurde, Firmenwagen stehen jetzt leider nicht mehr zur Verfügung.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    DekaBank Deutsche Girozentrale
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft

Bewertungsdurchschnitte

  • 363 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (151)
    41.597796143251%
    Gut (97)
    26.721763085399%
    Befriedigend (76)
    20.936639118457%
    Genügend (39)
    10.743801652893%
    3,49
  • 50 Bewerber sagen

    Sehr gut (33)
    66%
    Gut (3)
    6%
    Befriedigend (4)
    8%
    Genügend (10)
    20%
    3,83
  • 4 Azubis sagen

    Sehr gut (4)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,19

kununu Scores im Vergleich

DekaBank
3,54
417 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Banken)
3,51
70.817 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.497.000 Bewertungen