Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Denker & Wulf AG Logo

Denker & Wulf 
AG
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

4,2
kununu Score34 Bewertungen
92%92
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,8Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,3Image
    • 3,1Karriere/Weiterbildung
    • 4,4Arbeitsatmosphäre
    • 3,1Kommunikation
    • 4,4Kollegenzusammenhalt
    • 3,6Work-Life-Balance
    • 3,7Vorgesetztenverhalten
    • 4,6Interessante Aufgaben
    • 4,2Arbeitsbedingungen
    • 4,7Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,8Gleichberechtigung
    • 4,7Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

69%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 29 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Betriebsleiter:in5 Gehaltsangaben
Ø44.900 €
Kaufmännische:r Angestellte:r2 Gehaltsangaben
Ø52.300 €
Leiter Buchhaltung2 Gehaltsangaben
Ø62.400 €
Gehälter für 6 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Denker & Wulf
Branchendurchschnitt: Energie

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Wirtschaftlich handeln und Mitarbeitern Freiräume geben.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Denker & Wulf
Branchendurchschnitt: Energie
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Die Denker & Wulf AG zählt zu den führenden Windparkentwicklern Deutschlands. Mit rund 174 Mitarbeitern bietet das Unternehmen von der Projektierung bis zur Inbetriebnahme sämtliche Dienstleistungen rund um die Windenergie an Land aus einer Hand. Unser modernes Windparkmanagement sorgt dafür, dass auch in der Betriebsphase alles rund läuft – und dies nicht nur in technischer Hinsicht, denn auch kaufmännisch holen unsere Experten das Optimum aus jedem Windpark heraus. Strom aus Erneuerbaren Energien überführt nahezu alle Branchen in eine nachhaltige Zukunft. Dafür entwickeln kreative Köpfe individuelle und nachhaltige Lösungen jenseits des eigentlichen Kerngeschäfts. So gehört die Denker & Wulf AG mit ihrem Hauptsitz in Sehestedt und Niederlassungen in Rerik (MV) und Eberswalde (Bbg) zweifellos zu den spannendsten Unternehmen in Schleswig-Holstein.

Produkte, Services, Leistungen

818 errichtete Windenergieanlagen in zehn Bundesländern
1447 MW errichtete Windenergieleistung
400 MW Leistung im Eigenbestand sowie
Management von über 800 Bestands-Windenergieanlagen

Perspektiven für die Zukunft

Damit die Transformation unserer Energieversorgung eine Erfolgsgeschichte bleibt, müssen fast überall neue Wege beschritten werden. Denn die Klimawende reicht weit über den Aspekt der Stromerzeugung hinaus. Um klimaschädliche CO2-Emissionen in allen Bereichen auf null zu reduzieren, müssen große Teile der Mobilität und Wärmeversorgung elektrifiziert werden, auch durch Umwandlung von Windstrom in klimafreundliche Kraftstoffe und Gase (Power-To-X).

Unser Anspruch ist es, die Energielandschaft aktiv zu gestalten und mit klugen, passgenauen Lösungen voranzubringen. Mit dem nötigen Drive für spannende neue Geschäftsmodelle, reichlich Kreativität und viel Knowhow leistet die Denker & Wulf AG auch über ihr Kerngeschäft hinaus einen wichtigen Beitrag zum Wandel der Energiewelt.

Kennzahlen

Mitarbeiter174

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 29 Mitarbeitern bestätigt.

  • BetriebsarztBetriebsarzt
    69%69
  • ParkplatzParkplatz
    66%66
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    66%66
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    59%59
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    55%55
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    52%52
  • HomeofficeHomeoffice
    48%48
  • InternetnutzungInternetnutzung
    48%48
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    45%45
  • DiensthandyDiensthandy
    34%34
  • FirmenwagenFirmenwagen
    28%28
  • KantineKantine
    17%17
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    17%17
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    7%7
  • CoachingCoaching
    3%3
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    3%3

Was Denker & Wulf AG über Benefits sagt

Bikeleasing

Die Mitarbeiter bei der Denker & Wulf AG haben die Möglichkeit, von der umweltschonenden und gesunden Form der Mobilität in Form von Dienstfahrrädern zu profitieren. Entsprechend unserer Firmenphilosophie sind E-Bikes – nachhaltig und grün – natürlich im Angebot enthalten. Durch die Gleichstellung des Dienstrades mit dem Dienstwagen profitieren unsere Mitarbeiter als Radfahrer von den Steuervorteilen der 0,25 %-Regelung sowie den Steuer- und Sozialversicherungsvorteilen der Gehaltsumwandlung. Darüber hinaus übernehmen wir als Arbeitgeber die Kosten des Versicherungsschutzes.

Unfallversicherung

Alle Mitarbeiter bei der Denker & Wulf AG sind auch privat optimal abgesichert, denn unsere Unfallversicherung gilt für sie nicht nur während der Arbeitszeit. Zu jeder Zeit wollen wir für unsere Mitarbeiter den bestmöglichen Schutz vor den finanziellen Folgen eines Unfalles. Daher erhalten sie im Schadensfall schnell und unkompliziert Hilfe.

Gemeinsam aktiv

Unsere attraktive Lage direkt am Nord-Ostsee-Kanal und unser weitläufiges Firmengelände laden nicht nur zu Spaziergängen in der Mittagspause oder einer Joggingtour zum Feierabend ein. Auf unserem Firmengelände bieten ein Fußballplatz, ein Basketballkorb sowie eine Bogenschießanlage zudem die passenden Trainingsflächen, um sich gemeinsam mit den Kollegen mal richtig auszupowern.

Hansefit

Mit dem Angebot von Hansefit bieten wir unseren Mitarbeitern die Möglichkeit, bei allen Partnern des Verbundes trainieren zu können. Dabei kann jeder individuelle Angebote entsprechend der eigenen Vorlieben und Bedürfnisse auswählen, z.B. Fitness-, Yogastudio oder Schwimmbad. Die große Menge an Verbundpartnern spricht für sich. Überzeugen kann man sich unter: hansefit.de/c2 .

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir gehen mit viel Herzblut ans Werk und freuen uns, dass unsere Mitarbeiter täglich ihr Bestes geben. Dieses Engagement wollen wir entsprechend honorieren, indem wir attraktive Rahmenbedingungen schaffen, damit sich unsere Mitarbeiter bei uns wohl fühlen. Denn es ist kein Geheimnis, dass motivierte und leistungsfähige Mitarbeiter die Grund-Voraussetzung für unseren Erfolg sind.

Auch innerhalb des Unternehmens haben unsere Kollegen* die Möglichkeit, einen passenden Ausgleich zum Job zu finden. Mit Freizeitangeboten wie Bogenschießen, Tischtennis, Basketball, Tischkicker oder Fußball bietet sich die Möglichkeit, in gemeinsamen Pausen oder nach Feierabend von der Arbeit abzuschalten.

Vertrauen in unsere Kollegen, der nötige Rückhalt, ein offener und ehrlicher Umgang miteinander und nicht zuletzt die Möglichkeit, die Erfolgsgeschichte der Denker & Wulf AG weiterzuschreiben: Das sind die Gründe, warum unsere Kollegen zu uns kommen – und warum sie gerne bleiben.

Große Herausforderungen meistern wir im Team. Wir arbeiten auf allen Unternehmensebenen kollegial zusammen und teilen unsere Erfolge. Die Denker & Wulf AG sucht nicht nach Angestellten, sondern nach Kollegen. Wer uns kennen lernt, wird uns mögen und gerne bei uns bleiben!

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Du bist auf der Suche nach einer Aufgabe, bei der Du einen echten Unterschied machen kannst? Dann möchten wir Dich kennenlernen!

Wir setzen auf Menschen, die das nötige Knowhow mitbringen, die Ideengeber und Lösungsfinder zugleich sind. Du beschreitest gerne neue Wege und möchtest Veränderungen anstoßen? Wir bieten Dir ein vielfältiges Arbeitsumfeld.

Von der Projektentwicklung über die Projektrealisierung bis hin zum technischen und kaufmännischen Management von Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energie bieten wir spannende und vielfältige Aufgabenfelder mit einem Hang zum Spezialistentum.

Gesuchte Qualifikationen

In den Bereichen Vertrieb, Projektentwicklung und im technischen Windparkmanagement sind wir immer auf der Suche nach interessanten Talenten, die für unsere Branche brennen. Hier freuen wir uns auf Deine Initiativbewerbung.Alle anderen offenen Vakanzen findest du unter: https://denkerwulf.de/stellenangebote/

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Denker & Wulf AG.

  • Frau Sabrina Diedrichsen
    Personalreferentin
    Windmühlenberg
    24814 Sehestedt

  • Wir möchten Kollegen, die sich für erneuerbaren Energien im Allgemeinen und die Windenergie im Besonderen, unser Unternehmen und die Aufgaben begeistern und die nötige Leidenschaft mitbringen. Neugierde und Eigeninitiative sind dafür essentiell und bilden die Grundlage für stetige Weiterentwicklung.

  • Für uns ist es wichtig, dass Du Dich mit uns als Unternehmen und Arbeitgeber beschäftigst. Sende uns einfach eine aussagekräftige Bewerbung, anhand derer wir uns ein Bild von Dir und Deinen Kompetenzen machen können. So können wir prüfen, ob Du zu dem jeweiligen Anforderungsprofil Deiner Wunschposition passt. Sag uns, warum Du gerade bei uns arbeiten möchtest und zeig uns, wer Du bist und was Dich ausmacht.Wenn wir Dich zu einem Gespräch einladen, hast Du bereits die erste Hürde genommen: Dein Profil hat uns angesprochen und wir möchten Dich gerne näher kennen lernen. Bleib im Gespräch authentisch und versuche nicht, jemand zu sein, der Du nicht bist. Nutze die Chance, für Dich zu prüfen, ob die Aufgabe und wir zu Dir passen. Wir tun dies auch.Solltest Du auch diese Hürde erfolgreich nehmen, laden wir Dich zu einem Schnuppertag ein. Hier bekommst Du ein Gefühl für die Aufgaben und wir können sehen, ob Du auch langfristig in unser Team passt.

  • Bewerbe dich gern per E-Mail bei uns. Das geht schnell und schont die Umwelt.

Standort

Standorte Inland

Sehestedt

Kiel

Rerik

Eberswalde

Awards

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Viel Freiraum zum Arbeiten, viel Vertrauen gegenüber den Arbeitnehmern, meist schnelle Entscheidungsfindung, im gesamten Unternehmen wird sich geduzt, Wasser für die Mitarbeiter, sehr freundliche Willkommenskultur, sehr freundlicher Umgang untereinander
Offenes Ohr der Kollegen für Fragen und Probleme
Toller Zusammenhalt unter den Kollegen, entspannte Arbeitsatmosphäre
Bewertung lesen
Atmosphäre, Wertschätzung, Klimaschutz, Du-Kultur, Vorstand hat immer ein offenes Ohr
Bewertung lesen
Ziele werden i.d.R. um- u. durchgesetzt. Zum Einen im Sinne der Wirtschaftlichkeit des Unternehmens, zum Anderen im Sinne des Klimaschutzes. Die Firma schaut nicht nur zu, was am Markt und politisch passiert, sondern positioniert sich klar in der Außendarstellung.
persönlich, inhabergeführt und dadurch sehr kurze Dienstwege, eigentlich flache Hierarchien, Start-Up-Mentalität, Arbeitsinfrastruktur grds. sehr gut, besonderes Gesamtkonzept, Freiheiten und Verantwortung sowie interdisziplinäres Arbeiten möglich
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 20 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Hält sich nicht an Absprachen und alle MA müssen die meiner und der Firma nach außen zu 100% vertretten. Meinungsfreiheit? Fehlanzeige.
einheitlichere Rahmenbedingungen könnten an der einen oder anderen Stelle nicht schaden
Bewertung lesen
Staffelung der Urlaubstage nach Betriebszugehörigkeit, teilweise schlechte Kommunikation (langsam, geheimnisvoll)
Das Nörgeln auf einem wirklich hohen Niveau unter einigen Mitarbeitern
Bewertung lesen
Fehlende Rückmeldungen zu Problemen, kein Miteinander, Vorgesetzte gehen nicht auf die Probleme ein, Verbesserungen/Neues wird schlecht bzw gar nicht angenommen
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 17 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Die Vorgesetzten müssen bei Personalgesprächen auch mal zwischen den Zeilen lesen und versuchen für Verbesserungsvorschläge offen zu sein. Teilweise ist das sehr eingefahren, weil man das ja in den 90'er Jahren auch schon so gemacht hat und damit ist die Firma ja groß geworden. Man möchte teilweise nicht wahrhaben, dass sich die Arbeitswelt geändert hat. Work-Life-Balance weiter voranbringen. Nicht nur Einzellösungen fokussieren, sondern auch mal alle Mitarbeiter begünstigen zB. mit HomeOffice.
Bewertung lesen
Mehr auf die Mitarbeiter und Kunden hören.
Verantwortung auf die 2. Ebene delegieren um Entscheidungen und Prozesse zu beschleunigen. Die Kommunikation innerhalb einzelner Abteilungen verbessern. Work Life Balance verbessern. Jenseits der grünen Hügel dreht sich die Welt weiter. Ein Lob zur rechten Zeit kann auch nicht schaden. IT anders aufstellen
Bewertung lesen
Beseitigung der Standfesten Rechner im Büro und die Kollegen mit eigenen Laptops, sowie einer Dockstadion vor Ort ausrüsten. Kollegen könnten diesen Laptop für dich vielen Auswärtsfahrten und für das eventuelle Homeoffice benutzen.
Bewertung lesen
Mobiles Arbeiten ausweiten und für Akzeptanz sorgen.
Flexiblere Arbeitszeiten ermöglichen.
Umverteilung von Aufgaben: Es gibt Abteilungen, die sehr (zu) viel zu tun haben, und Abteilungen, die deutlich weniger zu tun haben.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 21 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umwelt-/Sozialbewusstsein

4,7

Der am besten bewertete Faktor von Denker & Wulf ist Umwelt-/Sozialbewusstsein mit 4,7 Punkten (basierend auf 12 Bewertungen).


Es wird bzw. wurde vieles Angeboten
5
Bewertung lesen
Umweltbewusstsein aufgrund des Unternehmenszwecks sehr hoch, Sozialbewusstsein ausgeprägt
4
Bewertung lesen
Die Umwelt steht an erster Stelle und so sollte es bei erneuerbaren Energien auch sein.
5
Bewertung lesen
sehr gut. Man hat z.B. die Möglichkeit am Standort sein E-Auto zu laden.
5
Bewertung lesen
Die Frage stellt sich im Bereich der Erneuerbaren wohl nicht.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umwelt-/Sozialbewusstsein sagen? 12 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,1

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Denker & Wulf ist Kommunikation mit 3,1 Punkten (basierend auf 21 Bewertungen).


Die Kommunikation ist teilweise etwas träge, teilweise schon geheimnisvoll - dies sorgt zum Teil für wilde Spekulationen unter den Kollegen.
2
Bewertung lesen
Der Kommunikationsfluss könnte an einigen Stellen deutlich verbessert werden
3
Bewertung lesen
Die Bandbreite der Kommunikation schwankt zwischen stumm und 1 Millionen Wörter pro Tag. Gerade von den Vorgesetzten wünscht man sich, dass sie mehr Informationen an die Mitarbeiter tragen. Regelmäßig angedachte Abteilungsmeeting sind eher selten geworden. Sollten diese dann doch 1 Mal im Quartal stattfinden ist das schon eine Menge. Änderungen zB. Arbeitszeiten bei einzelnen Kollegen werden nicht kommuniziert , weil die Angst besteht das dann jeder kommt. Die Kommunikation ist aber nicht bei allen Themen schlecht, bei Projektabschlüssen können die ...
2
Bewertung lesen
Stellenweise schlechte Kommunikation zwischen Vorstand und Abteilungen, sowie zwischen den Angestellten und dem Abteilungsleiter/Abteilungsleitern. So gut wie keine Rückmeldungen von einzelnen Vorgesetzten. Teilweise wochenlanges hinterherlaufen zu Rückmeldungen. Außenstandorte müssen sich die Informationen durch Kollegen beschaffen. Abteilungsmeetings wurden so gut keine in 2020 durchgeführt.
1
Bewertung lesen
Regelmäßige Teammeetings finden in den Abteilungen statt.
Die abteilungsübergreifende Kommunikation ist beim Informationsfluss noch ausbaufähig. Klar definierte Zuständigkeiten fehlen bereichsweise.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 21 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,1

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,1 Punkten bewertet (basierend auf 18 Bewertungen).


Keine oder kaum Aufstiegschancen durch flache Hierarchien und vergleichsweise junge Vorgesetzte.
Fortbildungen müssen aktiv eingefordert werden.
2
Bewertung lesen
Da wo Weiterbildung nötig ist, werden diese auch genehmigt, allerdings auch nicht proaktiv angeboten.
3
Bewertung lesen
Sofern man sinnvolle Vorschläge zu Weiterbildungen und Seminaren machen, werden diese gerne gehört.
4
Bewertung lesen
Was bisher an Weiterbildungen für mich notwendig war habe ich bekommen. Natürlich muss es Sinn machen. Es gibt auch immer mal Inhouse-Schulungen zu neuen Sachverhalten und interessanten Inhalten. Aufstiegsmöglichkeiten sind gegeben aber aufgrund der Anzahl der freien Stellen begrenzt.
5
Bewertung lesen
Sehr flache Hierarchien. Daher Karriere im klassischen Sinn eher nicht. Innerhalb des selben Levels aber schon. Weiterbildung nach Bedarf aber nur auf Nachfrage
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 18 Bewertungen lesen