Navigation überspringen?
  

Der Beck GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Der Beck GmbH Erfahrungsbericht

  • 27.Apr. 2017
  • Mitarbeiter

Fordernde Tätigkeit mit tollen Kollegen

3,38

Arbeitsatmosphäre

Vergisst man die hohen Anforderung an einen selbst als Mitarbeiter, gibt es tatsächlich das ein oder andere was positiv bewertet werden kann: unter Kollegen ist der Umgang super und man fühlt seine Arbeit wertgeschätzt

Vorgesetztenverhalten

Die eigene Arbeit wird wertgeschätzt. Wenn man gute Leistungen bringt wird dies anerkannt, ab und zu gelobt bzw. geachtet. Wenn man nicht gegen den Strom schwimmt und zu vielem Ja und Amen sagt, ist man dem Verkaufsleiter kein Dorn im Auge und wird nett behandelt

Kollegenzusammenhalt

Ungewöhnlich gut! Klar, das hängt davon ab, in welcher Filiale man landet. Aber ich als ehem. Aushilfe, die oft in anderen Filialen einspringen musste habe viele Kollegen kennengelernt und wenn man selbst mit einem Lächeln ans Werk geht und nett zu den Kollegen ist bekommt man ein Lächeln zurück und profitiert von einem guten Klima untereinander. Add.: Natürlich wird auch ab und zu gelästert und selbstverständlich gibt es auch schwarze Schafe, die ziemlich unkollegial sind, alles in allem jedoch sehr selten!

Gleichberechtigung

Ob Aushilfe, langjähriger Mitarbeiter oder Filialleitung: Alle sind Bestand eines großen Teams, in dem alle dem Aufgabenfeld entsprechend und nur selten herablassend behandelt werden

Karriere / Weiterbildung

Firmeninterne Aufstiegsprogramme samt fortgeführter Betreuung

Gehalt / Sozialleistungen

Als Aushilfe oder ungelernte/gelernte Vollzeitkraft im Verkauf anfangs verhältnismäßig schlechte Bezahlung. Add. zur Aushilfe: keine Gehaltserhöhungen, was sich aber von selbst versteht. Gehalt knapp über Mindestlohn, seit neustem geringer Feiertagszuschlag. Add.: Vollzeit Verkäufer: zu Beginn recht geringer Lohn, je länger man in dem Betrieb arbeitet, desto höher ist der eigene Stundenlohn (anfangs knapp 10 Euro. Nach ca. 10 Jahren knapp 14 Euro). Angemessener, verhältnismäßig hoher Feiertagszuschlag

Arbeitsbedingungen

Körperlich sehr anstrengend, da man die ganze Schicht über stehen muss, selbst wenn man kurz die Zeit dazu hätte. Keinerlei Sitzgelegenheiten für Mitarbeiter. Oftmals schenkt man dem Betrieb kostenlose Überstunden, damit die Gewinnzahlen der Filiale stimmen. Auf Pausen werden geachtet aber nicht immer berücksichtigt.
Nach einer Schicht (zw. 7 und 10 Stunden) ist man immer ziemlich ausgelaugt. Ohne tolle Kollegen oder nette Kunden ist der "Spaßfaktor" nahe null!

Pro

Das Klima unter den Angestellten, v.a. innerhalb einer Filiale

Contra

Die hohen, nur umsatzgesteuerten Anforderung, den eigenen Gesundheitszustand vernachlässigend.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Der Beck GmbH
  • Stadt
    Erlangen
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf