Workplace insights that matter.

Login
Detecon International GmbH Logo

Detecon International 
GmbH
Bewertungen

251 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 79%
Score-Details

251 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

122 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 33 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Detecon International GmbH √ľber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Guter, sicherer Arbeitgeber in einem modernen Umfeld.

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Detecon International in Köln gearbeitet.

Work-Life-Balance

Homeoffice Tage auch vor Corona möglich


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Super Beratung f√ľr Young Professionals

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Detecon International in M√ľnchen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Netter Umgang miteinander.

Work-Life-Balance

F√ľr Beratung sehr gut, man ist flexibel und kann sich die Zeit selber einteilen.

Kollegenzusammenhalt

Top.

Vorgesetztenverhalten

Super.

Arbeitsbedingungen

Anständiger Laptop und Smartphone. Arbeitsplätze im Office sind nicht ideal (kleine Bildschirme), aber man kann ja von zu Hause arbeiten.

Kommunikation

Aus Sicht des Detecon Managements wird gut kommuniziert.

Gleichberechtigung

Super. W√ľrde aber auch nichts anderes erwarten.

Interessante Aufgaben

Coole Aufgaben, man kann sicher √ľberall einbringen, wenn man Interesse hat.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Gute persönliche Lernkurve als Berufsanfänger

3,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Detecon in Köln gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Vielfach sehr angenehmer, wertschätzender und menschlicher Umgang

Image

Sehr guter Ruf bei meinen ehemaligen Kunden, der allerdings erst erarbeitet werden musste, da die Marke allgemein eher unbekannt ist.

Work-Life-Balance

Besser als bei anderen Beratungen, aber der Ausschlag geht in Richtung Work

Karriere/Weiterbildung

Super Trainingsangebote in den ersten Jahren, sehr steile Lernkurve

Gehalt/Sozialleistungen

Gutes Gehalt mit transparenten Korridoren bei eher weniger Sozialleistungen nebenher; gute Urlaubsregelung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hoher Stellenwert des PKWs, hier könnten innovativere Mobilitätslösungen umgesetzt werden

Kollegenzusammenhalt

Top Zusammenhalt im Projektteam

Vorgesetztenverhalten

Integre Vorgesetzte, viel Mitspracherecht bei Eigeninitiative

Arbeitsbedingungen

Die IT (Software-Konfigurationen und Tools) muss besser werden, K√∂lner Office ist modernisierungsbed√ľrftig

Kommunikation

Kommunikation durch Vorgesetzte super, unternehmensweite Kommunikation durch Gesch√§ftsf√ľhrung darf transparenter und z√ľgiger werden

Interessante Aufgaben

Spannende Digitalisierungsprojekte, man bekommt schnell mehr Verantwortung


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Zuverlässiger Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Detecon GmbH in Köln gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mehr am Au√üenauftritt arbeiten, um sichtbarer f√ľr BewerberInnen und Kunden zu sein

Arbeitsatmosphäre

Offen, alle per Du und hilfsbereit

Image

Bei bekannten Kunden sehr gut, könnte in den Branchen sichtbarer sein

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit, daher sehr gute Flexibilität und eigenständige Organisation

Karriere/Weiterbildung

Schulungen stehen zur Auswahl, jeder hat es selbst in der Hand, was draus zu machen

Gehalt/Sozialleistungen

Gutes Paket, im Vergleich zu anderen Beratungsh√§usern geringe variable Verg√ľtung und daf√ľr mehr Sonderleistungen

Corona Pr√§mien wurden ausgesch√ľttet, das ist nicht selbstverst√§ndlich in der Branche (andere H√§user hatten bisher keine)

Vorgesetztenverhalten

Sehr kooperativ und verständnisvoll

Arbeitsbedingungen

Neben Laptop, Headset, Tasche, Handy steht auch ein Firmenwagen / Bahncard / Auszahlung zu

Gleichberechtigung

Allein durch die Gehaltsbänder, auch eine eigene Community zur Diversity

Interessante Aufgaben

Sehr viele unterschiedliche Themen von klassischen Architektur Projekten √ľber agile Transformation ist f√ľe jeden was dabei


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Teilen

Stabiler Arbeitgeber mit innovativen Themen

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Detecon in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Selbstständigkeit zu leben

Image

Wird unterschätzt

Work-Life-Balance

Selbstmanagement und -disziplin gefordert, um auch mal den Stift fallen zu lassen

Karriere/Weiterbildung

Gute Trainingsangebote je Karrierelevel, sucht man sich selbst raus und plant sich selbst in Abstimmung mit Projejten ein

Gehalt/Sozialleistungen

Mehr geht immer, aber daf√ľr sehr transparent durch Gehaltsb√§nder je Karrierelevel, 30 Urlaubstage plus Weihnachten bis Neujahr (also bis zu 35 Urlaubstage), Entgeltumwandlung etc. individuell

Vorgesetztenverhalten

Sehe kooperativ, Coaching, laufender und regelmäßiger Mitarbeiterdialog (nicht nur 1x im Jahr ein Feedbackgespräch)

Arbeitsbedingungen

Gute Ausstattung, problemlose im Homeoffice ausger√ľstet worden, da 100% Tochter der T-Systems und somit zum Telekom Konzern zugeh√∂rig gibt es auch regelm√§√üig Mitarbeiterangebote


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Potential wäre da

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Detecon International in Köln gearbeitet.

Vorgesetztenverhalten

Personenabhängig

Interessante Aufgaben

Hängt vom Projekt ab.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

lokal oder international

4,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Detecon International in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Internationale Projektm√∂glichkeiten und Austauschprogramm f√ľr Junior Consultants

Arbeitsatmosphäre

Eine Unternehmensberatung ohne typische Beraterklischees hinsichtlich Leistungsdruck und Missgunst.

Image

Die Qualität unserer Arbeit wurde von allen unseren Kunden stets sehr geschätzt und durch Folgeaufträge bestätigt.

Work-Life-Balance

Auch hier greifen die typischen (Workaholic)-Klischees einer Beratung selten.

Karriere/Weiterbildung

Solide Interne Trainingslandschaft. Die internationalen Projekterfahrungen haben meine persönliche Entwicklung maßgeblich vorangetrieben.

Gehalt/Sozialleistungen

Das ist das Gehaltsmodel etwas unter dem der Wettbewerber, jedoch kann dies durch das umfangreiche Sozialleistungen Paket meiner Meinung nach mehr als kompensiert werden. Die Kinderbetreuung an dem K√∂lner Standort hatte f√ľr mich einen sehr hohen Stellenwert.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

In die Themen Sustainability und Diversity wurde in den letzten beiden Jahren sehr viel Energie gesteckt

Kollegenzusammenhalt

Schlichtweg sehr gut. Es wird im Recruiting sehr auf den Kulturellen-Fit geachtet. Es wird ein hoher Wert auf den internationalen Austausch zwischen den Offices gelegt. Der Kollaborationsgedanke findet sich in mehreren Zieldimensionen der Berater wieder.

Vorgesetztenverhalten

Das mag von Fall zu Fall unterschiedlich ausschlagen, ich habe jedoch nur positive Erfahrungen gemacht. Wahrscheinlich auch aus dem Grund, dass ich mir meine F√ľhrungskraft selber ausgesucht habe

Kommunikation

Man hat aus den letzten Jahren, in denen der Flurfunk das Hauptkommunikationsmittel war, im Management viel gelernt und eine umfassende Kommunikationsstrategie aufgesetzt. Aktuell macht das Unternehmen wieder einen sehr transparenten Eindruck.

Gleichberechtigung

Auch wenn der Frauenanteil wahrscheinlich unter 40% liegen mag, so ist eine unterschiedliche Behandlung nicht festzustellen gewesen, weder in Deutschland noch in meinen Projekten im asiatischen Raum.

Interessante Aufgaben

Sehr spannende Projekte in Deutschland aber auch im Ausland im ICT-Bereich


Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Teilen

sehr gutes Hygienekonzept und Homeoffice-Regelung

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Detecon in Köln gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

gegeben der aktuellen Situation ist die Stimmung im Kollegenkreis sehr solide bis gut, sogar besser als noch im letzten Jahr

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit sowie die Homeoffice Regelung ermöglichen den Kollegen weitestgehende Flexibilität

Gehalt/Sozialleistungen

in Ordnung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltpauschale, wenn man auf einen Parkplatz in der Tiefgarage verzichtet.

Kollegenzusammenhalt

auch wenn es im Homeoffice schwieriger ist, das Miteinander zu pflegen, so ist der Zusammenhalt unverändert gut geblieben

Umgang mit älteren Kollegen

keine unterschiedliche Behandlung festgestellt

Vorgesetztenverhalten

sehr gute Vertrauenskultur

Arbeitsbedingungen

um sich im Homeoffice gut einrichten zu k√∂nnen, wurden zwei Coronaboni ausgesch√ľttet

Kommunikation

die Kommunikation hat sich mit der neuen Gesch√§ftsf√ľhrung deutlich verbessert.

Gleichberechtigung

Intern wird großer Wert auf das Thema Diversity gelegt


Image

Karriere/Weiterbildung

Interessante Aufgaben

Teilen

Verl√§ngerte Werkbank statt Beratung. Nicht zu empfehlen - schwache F√ľhrung, schlechte Geh√§lter und langweilige Themen.

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Detecon International GmbH in M√ľnchen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist von Projekt zu Projekt unterschiedlich - in der Regel aber angenehm.

Image

Im Markt inzwischen sehr schlecht. Viele Projektteams haben nicht die versprochenen Inhalte abgeliefert. Dazu fehlt es m.E.n. nach auch den entsprechenden Kompetenzen in der Firma.

Work-Life-Balance

Sehr abh√§ngig vom Projekt. Grunds√§tzlich hat man das Gef√ľhl, dass hier kaum jemand bereit ist, die extra Meile zu gehen.

Karriere/Weiterbildung

Intransparente Karriere- und Weiterentwicklungspfade. Die Kriterien f√ľr eine Bef√∂rderung werden in den unterschiedlichen Bereichen/Clustern unterschiedlich angewendet.

Gehalt/Sozialleistungen

Insgesamt deutlich unter dem Branchendurchschnitt. Die Einstiegsgehälter sind durchaus wettbewerbsfähig, allerdings folgen im Anschluss keine nennenswerten Gehaltserhöhungen. Die Gehaltsbänder wurden seit JAHREN nicht angepasst, wodurch viele gute Kollegen in den letzten Monaten reihenweise das Weite gesucht haben.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier gibt es bislang keine Initiativen.

Kollegenzusammenhalt

Guter Zusammenhalt unter den j√ľngeren Kollegen. Auf Partnerlevel bricht oft der Hahnenkampf aus.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Auffälligkeiten.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten der Vorgesetzten l√§sst sehr zu w√ľschen √ľbrig. Vorgeschriebene Personal- und Entwicklungsgespr√§che finden bspw. erst nach mehrmaliger Aufforderung statt.

Arbeitsbedingungen

Die Standorte entsprechen nicht mehr den heutigen Standards. Veraltete IT-Infrastruktur. Schlechte oder keine Kantine.

Kommunikation

Die Kommunikation bez√ľglich Bef√∂rderungsrunden, Zielvorgaben und personellen Ver√§nderungen auf der Management- und Partner-Ebene ist eine Katastrophe. Der Flurfunk funktioniert daf√ľr wunderbar. Die Kommunikation zur COVID-19 Pandemie und damit verbundenen Auswirkungen verlief gut.

Gleichberechtigung

Hier passt es soweit.

Interessante Aufgaben

Die Projekte bei der Detecon sind häufig ONE- oder TWO-MEN-Shows. Eher verlängerte Werkbank als wirklichen Impact bei den Kunden - schade. Es gibt sicherlich Ausnahmen, dann allerdings vermehrt im Telco-Bereich.

Arbeitgeber-Kommentar

Paul-Bernhard Dölle, Head of Human Resources
Paul-Bernhard DölleHead of Human Resources

Liebe ehemalige Kolleg*in,

vielen Dank f√ľr dein ausf√ľhrliches Feedback, welches wir in der Auspr√§gung selten erhalten. Es tut uns sehr leid, dass deine Zeit bei uns final nicht deinen Erwartungen entsprochen hat. Interessanterweise haben wir im Rahmen unserer unternehmensweiten Mitarbeiterbefragungen im vergangenen Jahr f√ľr den Gro√üteil deiner Kritikpunkte durchgehend positive R√ľckmeldungen und Tendenzen im Vergleich zu den Vorjahren erhalten. Genannt seien hier beispielsweise unsere interne Kommunikationsstrategie sowie unsere Weiterentwicklungs- und Karrierem√∂glichkeiten. Selbstverst√§ndlich kann es in Einzelpunkten zu Abweichungen kommen, jedoch l√§sst mich das Ausma√ü deine Kritikpunkte aufhorchen.
Als HR-Leiter der Detecon biete ich gerne an, Einzelheiten in einem pers√∂nlichen Gespr√§ch zu beleuchten. √úber eine Kontaktaufnahme unter Paul-Bernhard.Doelle@detecon.com w√ľrde ich mich freuen.

Viele Gr√ľ√üe
Bernd

Tolle Menschen - Ausbauf√§hige F√ľhrung und F√∂rderung

3,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Detecon International GmbH in Deutschland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Definitiv den Faktor Mensch - durch den gro√üen kollegialen Zusammenhalt freut man sich immer wieder ins B√ľro zu fahren. Dazu geh√∂ren auch die exklusiven After Work Veranstaltungen, die von den Kollegen initiiert werden. Au√üerdem die flexible Gestaltung der Arbeitszeit.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

¬īWertsch√§tzung, F√∂rderung, Unterschiedlich gehandhabtes Karrieresystem

Work-Life-Balance

Projektabhängig.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ganz klar unterdurchschnittlich (im Vergleich zur IT Branche)

Kollegenzusammenhalt

Der große USP der Detecon

Vorgesetztenverhalten

Es gibt wenige F√ľhrungskr√§fte, die als wirkliche Role Models und gute Leader angesehen werden.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung hinsichtlich Diversity: ja. Hinsichtlich der Beurteilung und Bef√∂rderung von Mitarbeitern gibt es gro√üe Unterschiede je nach Chapter und F√ľhrungskraft.

Interessante Aufgaben

Mit guter pers√∂nlicher Vernetzung ist es m√∂glich hoch interessante Projekte zu begleiten. Nat√ľrlich kann man auch Pech haben und reine Bodyleasing T√§tigkeiten ausf√ľhren - nicht anders als in anderen vergleichbaren Beratungen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN