Welches Unternehmen suchst du?
Deutsche Post Adress GmbH & Co. KG Logo

Deutsche Post Adress GmbH & Co. 
KG
Unternehmenskultur

Kulturkompass - traditionell oder modern?

Basierend auf Daten aus 17 Bewertungen schätzen Mitarbeiter bei Deutsche Post Adress die Unternehmenskultur als ausgeglichen zwischen traditionell und modern ein, während der Branchendurchschnitt leicht in Richtung modern tendiert. Die Zufriedenheit mit der Unternehmenskultur beträgt 4,3 Punkte auf einer Skala von 1 bis 5 basierend auf 42 Bewertungen.

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Deutsche Post Adress
Branchendurchschnitt: Dienstleistung

Wie ist die Kultur bei deinem Arbeitgeber?

Nutze deine Stimme und verrate uns, wie die Unternehmenskultur deines Arbeitgebers wirklich aussieht.

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur kann in vier wichtige Dimensionen eingeteilt werden: Work-Life-Balance, Zusammenarbeit, Führung und strategische Ausrichtung. Jede dieser Dimensionen hat ihren eigenen Maßstab zwischen traditionell und modern.

Work-Life Balance
JobFür mich
Umgang miteinander
Resultate erzielenZusammenarbeiten
Führung
Richtung vorgebenMitarbeiter beteiligen
Strategische Richtung
Stabilität sichernVeränderungen antreiben
Deutsche Post Adress
Branchendurchschnitt: Dienstleistung

Die meist gewählten Kulturfaktoren

17 User haben eine Kulturbewertung abgegeben. Diese Faktoren wurden am häufigsten ausgewählt, um die Unternehmenskultur zu beschreiben.

  • Kollegen helfen

    Umgang miteinanderModern

    65%

  • Mitarbeitern Freiräume geben

    FührungModern

    59%

  • Für sein Team arbeiten

    Umgang miteinanderModern

    59%

  • Wenn nötig länger bleiben

    Work-Life BalanceTraditionell

    59%

  • Mitarbeitern vertrauen

    FührungModern

    47%

Kommentare zur Unternehmenskultur aus unseren Bewertungen

Hast du gewusst, dass es 6 Fragen zur Unternehmenskultur gibt, wenn du einen Arbeitgeber auf kununu bewertest? Hier sind die neuesten dieser Kommentare.

5,0
ArbeitsatmosphäreAngestellte/r oder Arbeiter/in

An der Atmosphäre ist nichts auszusetzen. In den Teams herrscht großer Zusammenhalt!

3,0
Work-Life-BalanceAngestellte/r oder Arbeiter/in

Schweres Thema aktuell bei der Deutschen Post Adress. Leider geht man hier einen deutlichen Schritt zurück. Die gesamte DPA kommt durch Corona aus einem sehr flexiblen und guten "Mobile-Work" Environment. Jeder Mitarbeiter und vor allem das Team konnten darüber entscheiden, wie, wo und wann gearbeitet wird. Leider ist durch die neue Regelung diese Flexibilität sehr eingeschränkt worden. Die Kernarbeitszeiten kommen zurück (niemand weiß wieso?! Es hat doch 2,5 Jahre super ohne geklappt) und es wird ein Zwang für das kommen ins Büro eingeführt.

Begründet wird das Ganze mit einer Umfrage, die leider nicht sehr viel Aussagekraft besitzt. Diese Umfrage wurde kurz nachdem alle durch Corona ins Homeoffice mussten gemacht. Natürlich war zu dieser Zeit das Chaos und die Unsicherheit durch Homeoffice noch groß. Eigentlich hätte man diese Umfrage deutlich später machen sollen und dann hätte die DPA auch gesehen, das viele Leute aus den verschiedensten Abteilungen ihre Meinungen geändert haben!

Also hier leider eine verpasste Chance, eine gute und flexible Lösungen zu finden. Man sollte hier mal in Richtung Otto und co. schielen. Dort lässt man die Teams individuell entscheiden.

4,0
KollegenzusammenhaltAngestellte/r oder Arbeiter/in

Hier passt alles! Zumindest kann ich aus meinem Team sprechen. Leider fehlen aktuell Personen, die aktiv auch Entscheidungen vom Management anzweifeln und die Möglichkeit haben, diese Entscheidungen zu "lenken".

3,0
VorgesetztenverhaltenAngestellte/r oder Arbeiter/in

Ich spreche hier nicht direkt vom ersten Vorgesetzten, sondern der ganzen "flachen" Hierarchie darüber:

In der Vergangenheit war es oft so, dass Entscheidungen über den Kopf der Fachexperten getroffen wurden. Diese Entscheidungen mussten später durch die Mitarbeiter wieder angefechtet und in mühevoller Arbeit zurückgedreht werden.

Auch das Thema Mac's in der Entwicklung ist übel aufgestoßen: Eine transparente Begründung, wieso keine Mac's in der IT verwendet werden dürfen, gibt es nicht. Lediglich: "Dann wollen vielleicht auch andere Abteilungen einen Mac"

Ich gebe hier drei Sterne, da es tatsächlich auch Entscheidungen gegeben hat, die von den Fachexperten getroffen werden durften.

3,0
KommunikationAngestellte/r oder Arbeiter/in

Leider ist es hier etwas durchwachsen. Entscheidungen werden von der höheren Hierarchie nicht immer optimal kommuniziert und an den "Mitarbeiter" gebracht. Manchmal sind Entscheidungen leider nicht nachvollziehbar.

3,0
Interessante AufgabenAngestellte/r oder Arbeiter/in

Mal so mal so. Es kommt immer darauf an, ob gerade neue Produkte oder Aufgaben am Start sind. Leider verschläft hier die DPA den Zahn der Zeit. Moderne Schnittstellen implementieren und auf den digitalen Markt reagieren ist hier nicht gewollt.

Hier fehlt auch der Impuls aus dem Produktmanagement. Hier sollte man sich deutlich mehr Innovation zutrauen und nicht nur das bisher geschaffte verwalten.

Anmelden
Anmelden

Bitte melde dich an, um auf diesen Beitrag zu reagieren. Du bleibst dabei selbstverständlich für Andere anonym.