Welches Unternehmen suchst du?
DVAG Deutsche Vermögensberatung Logo

DVAG Deutsche 
Vermögensberatung
Bewertung

Ich habe den Fehler gemacht und mich dort rein quatschen lassen und kann es keinen anderem empfehlen.

1,4
Nicht empfohlen
Ex-FreelancerHat im Bereich Beschaffung / Einkauf bei DVAG Deutsche Vermögensberatung in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass ich dort aufgehört habe.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ein Strukturvertrieb, bei dem es primär geht, immer neue "freie" Mitarbeiter unter sich anzuwerben. Im Grunde wird (fast) mit dem man zu tun hat dort reinzulocken, so dass jeder (egal wie fähig) Freunden und Familie Verträge andreht, die er häufig selber nicht versteht.

Arbeitsatmosphäre

Oberflächlich "Familie", aber stetig Druck Verträge zu schreiben

Kommunikation

Mindset, Komfortzone, Hamsterrad...das übliche Gequatsche.
Solange genügend Verträge geschrieben werden gut, ansonsten kann es unangenehmer werden....natürlich immer nur, weil man "helfen" und "motivieren" will.

Kollegenzusammenhalt

Es wird stetig offen verglichen, wer wieviel Einheiten schreibt, damit Konkurrenz geschürt

Work-Life-Balance

Da man sein privates Umfeld durch Akquise mit in die Arbeit bringt, wenig Work-Life-Balance....alles ist aufeinmal Work

Vorgesetztenverhalten

Sollten genügend Verträge geschrieben werden und man die DVAG auch super toll findet, ist alles gut. Ansonsten nicht mehr so ganz.

Interessante Aufgaben

Aufgaben sind primär, neue Kunden, insb. aus dem eigenen privaten Umfeld, zu akquirieren.

Gleichberechtigung

Alle Geschlechter sind akzeptiert, hauptsache sie schreiben Einheiten

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen sind akzeptiert, hauptsache sie schreiben Einheiten

Arbeitsbedingungen

Viel Druck. Es zählt eben, was man an Einheiten abliefert.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Dass Fachfremde komplexe Versicherungs- und Rentenverträge an Freunde und Famlie verkaufen sollen, zeugt nicht von Sozialbewusstsein.

Gehalt/Sozialleistungen

Man ist freier Handelsvertreter, also gibt es keine Sozialleistungen. Keine Verträge, keine Kohle

Image

Der Job des Versicherungsvertreters ist sowieso nicht der beste. Der, der im Freundeskreis die Kunden gewinnt, ist schnell nirgendwo mehr willkommen

Karriere/Weiterbildung

Natürlich kann man bei einem Strukturvertrieb aufsteigen, nachdem man sämtlichen anderen Rängen über sich ordentlich Einnahmen durch seine Arbeit generiert hat

Arbeitgeber-Kommentar

Team MarketingProjektleiterin Marketing / Vertriebskommunikation

Guten Tag,

vielen Dank für Ihr Feedback. Gerne nehmen wir zu Ihrer Kritik Stellung.

Die Unternehmen, welche, wie Sie schreiben, viele neue Mitarbeiter „reinlocken“, zeichnet i.d.R. eine sehr hohe Fluktuation aus. Bei der Deutschen Vermögensberatung (DVAG) ist das anders: Die Fluktuationsrate bei den Vermögensberater/-innen liegt auf einem äußerst niedrigen Niveau von durchschnittlich 3,5 Prozent. Die Entscheidung, ob, wann und in welchem Tempo Berufsinteressenten bei uns einsteigen, liegt ausschließlich bei ihnen selbst.

Jeder neue Vermögensberater wird umfassend ausgebildet und intensiv gecoacht. Sowohl für das Unternehmen Deutsche Vermögensberatung als auch für seinen persönlichen Ansprechpartner ist dies mit einem hohen zeitlichen und auch einem finanziellen Aufwand verbunden. Für beide Seiten – für den neuen Vermögensberater und die DVAG – steht daher eine langfristige und nachhaltige Zusammenarbeit im Fokus.

Das Aufstiegs- und Karriere-System der Deutschen Vermögensberatung ist transparent und fair. Die Bedingungen sind gerecht und gelten für alle Vermögensberaterinnen und Vermögensberater, unabhängig von Geschlecht, Alter oder Herkunft.

Jede selbstständige Tätigkeit erfordert ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Eigenständigkeit und Leistungsbereitschaft. Im Gegensatz zu einem Angestellten-Verhältnis bietet sie mehr unternehmerische Freiräume und überdurchschnittliche Einkommens- und Karriere-Chancen. Mit zahlreichen zusätzlichen Sozial- und Absicherungsleistungen sorgt die Deutsche Vermögensberatung für Vermögensberater/-innen und ihre Familien vor.

Für Ihren weiteren beruflichen Weg wünschen wir Ihnen viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team Marketing