Workplace insights that matter.

Login
Deutsche Bahn Logo

Deutsche 
Bahn
Bewertungen

5.342 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 73%
Score-Details

5.342 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

3.441 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 1.298 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Deutsche Bahn ├╝ber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

DB SSC Buchhaltung - Viele Ideen zur Ver├Ąnderung, aber leider oft Rohrkrepierer.

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Deutsche Bahn AG in Berlin gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Aufgrund der Kritik aus der ├ľffentlichkeit f├╝hlt sich der Konzern unter Druck gesetzt. Anstatt jedoch hinter den mitarbeitern zu stehen, wird nach unten geboxt, so oft und so hart es nur geht. Motivation der Mitarbeiter wird nicht honoriert, sondern teilweise sogar bestraft. Informationspolitik besteht zu gro├čen Teilen aus den immer gleichen Floskeln, die in F├╝hrungskr├Ąfteseminaren gestreut werden.

Verbesserungsvorschl├Ąge

Mehr auf die Mitarbeiter an der Basis h├Âren. Eine bessere Kontrolle der unteren und mittleren Leitungsebene, um willk├╝rlichen Entscheidungen vorzugreifen. Sparen ist wichtig und gut, aber eben nicht nur bei den unteren Gehaltsgruppen, die sich jede Farbkopie schriftlich genehmigen lassen m├╝ssen, gleichzeitig aber in den oberen Etagen weiterhin ungek├╝rzte Boni auszahlen.

Arbeitsatmosph├Ąre

Kaum Feedback von Vorgesetzten. Aber wenn, dann wird sich vornehmlich auf Kritik konzentriert.

Image

In die ├ľffentlichkeit werden die Probleme der Bahn ausreichend kommuniziert. Auch innerhalb sieht es nicht rosig aus. Mitarbeiter geben ihr Bestes im Rahmen ihrer M├Âglichkeiten. Diese werden jedoch durch Managemententscheidungen, Blockadehaltung von F├╝hrungskr├Ąften und dem Festklammern an den eigenen Jobs sehr eingeschr├Ąnkt.
Der Konzern versucht diese Mi├čst├Ąnde gerne mit regelm├Ą├čig neuer Doktrin zu ├╝bermalen (Starke Schiene und wie sie nicht alle schon gehei├čen haben).

Work-Life-Balance

Gleitzeit 6-20 Uhr, ├ťberstundenregelung mit Ampelsystem. Home-Office wurde immer unter den Teppich gekehrt, seit Corona war man jedoch gezwungen das zu ├Ąndern. Und es funktioniert.

Karriere/Weiterbildung

Grunds├Ątzlich bietet der Konzern viele Weiterbildungsm├Âglichkeiten. Es wird jedoch von F├╝hrungskr├Ąften nicht gerne gesehen, wenn man diese wahrnimmt und damit zeitweise als Arbeitstier nicht zur Verf├╝gung steht.
Aufstiegsm├Âglichkeiten sind sehr begrenzt. Man greift statt auf eigene erfahrene Mitarbeiter lieber auf externe Bewerber zur├╝ck.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt, Betriebsrente, Benefits entsprechen denen eines gleichartig gro├čen Konzerns, kommen jedoch nicht ganz an die von privaten Konzernen heran.

Kollegenzusammenhalt

Unter den Kollegen meist guter Zusammenhalt. Druck der auf die Mitarbeiter ausge├╝bt wird tr├╝bt jedoch auch hier in einzelnen F├Ąllen das gute Gesamtbild.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen subjektiv gut. Leider wird hier das Wissen nicht genutzt und ├Ąltere Kollegen oft auf ein Abstellgleis geschoben und auf deren Ruhestand gewartet.

Vorgesetztenverhalten

Eigentlicher Knackpunkt im Unternehmen. Vorgesetzte wollen kein Feedback haben, Entscheidungen werden nicht zur Diskussion gestellt, auch wenn sich sp├Ąter herausstellt, dass diese Entscheidungen massiv fehlerhaft waren. Aus Fehlern wird nicht gelernt, Verantwortung wird nicht ├╝bernommen, es wird eher versucht diese den Mitarbeitern eine Hirarchiestufe unterhalb in die Schuhe zu schieben. Zudem werden Versprechen und Absprachen nicht eingehalten, was das Vertrauen in direkte F├╝hrungskr├Ąfte und in die Leitungsebene nachhaltig st├Ârt.

Arbeitsbedingungen

Helle Gro├čraumb├╝ros, gemietete Pflanzen. Wenig Raum zur individuellen Arbeitsplatzgestaltung. EDV-Technik teilweise erneuerungsbed├╝rftig. Einrichtung scheint teilweise aus Konzernbest├Ąnden zu stammen. SSC besteht erst seit 5 Jahren, Tische und St├╝hle machen jedoch einen wesentlich ├Ąlteren Eindruck.
Um B├╝romaterial zu bekommen, muss man erst einmal einen Rechtfertigungsparkour durchlaufen und dann etwa einen Monat Geduld mitbringen, damit man endlich einen Kugelschreiber in der Hand halten darf.

Kommunikation

T├Ągliche Meetings, die jedoch weniger der Information und dem Vorankommen der Teams nutzen, als vielmehr der F├╝hrungskraft als Werkzeug, den Mitarbeitern Druck zu machen und Leistung vorzugeben und zu kontrollieren.

Interessante Aufgaben

Sehr kleinteilige Aufteilung der Aufgaben, dem Aufgabenfeld jedoch entsprechend interessant.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Sehr gut sehr zufrieden

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Deutsche Bahn in M├╝nchen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Weiterbildungsm├Âglichkeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gar nichts

Verbesserungsvorschl├Ąge

Alles gut


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Lernbegleiter in der nicht technischen Berufsausbildubg

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei DB Mobility Logistics AG, DB Training, Learning & Consulting in Frankfurt gearbeitet.

Arbeitsatmosph├Ąre

Man achtet gegenseitig auf sich. Die Kultur wird durch die F├╝hrung vorgelebt und umgesetzt.

Work-Life-Balance

Durch vieles Reisen manchmal schwierig aber man wei├č vorher worauf man sich einl├Ąsst.

Kollegenzusammenhalt

Eine starkes Team von Lernbegleiter, welche sich gegenseitig unterst├╝zen, dazu Disponenten die versuchen alles m├Âglich zu machen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

An sich k├Ânnte es so sch├Ân sein, wenn da nicht die edle F├╝hrungsliga w├Ąre...

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei DB Regio in Stuttgart gearbeitet.

Arbeitsatmosph├Ąre

Unter Kollegen spitze, nach oben nur vorne rum toll. Bei der M├Âglichkeit jemand das Messer in den R├╝cken zu rammen um weiter zu kommen oder weil man ihn nicht mag nimmt man es gerne wahr.

Work-Life-Balance

Je nach dem wo man ist... aber kann schon mal vorkommen, dass man weit ├╝ber dem liegt, was stundenm├Ą├čig vertraglich vereinbart ist. Schichten werden geschoben ohne Info. Tag, Fr├╝h, Sp├Ąt oder Nacht, innerhalb ein ein bunter Mic m├Âglich, so dass man s├Ąmtliche Lebensqualit├Ąt verliert und auch s├Ąmtliche Freunde sich abwenden k├Ânnten, da man nie Zeit hat... Weihnachten, Silvester, Feiertage und Ostern ist nat├╝rlich auch arbeiten angesagt...
selbst wenn man keine Kinder hat, arbeitet man jahrelang vor allem an den Feiertagen hintereinander... gerechte Verteilung Fehlanzeige... manche laufen mit massiven Minusstunden herum und die anderen wieder mit massiven Plusstunden.

Gehalt/Sozialleistungen

Grundgehalt ist viel zu niedrig f├╝r den permanenten Druck (psychisch), der auf einem Lastet... und von den Zulagen braucht man nicht mal anfangen, die sind ein absoluter Witz...

Vorgesetztenverhalten

Naja... von der Branche muss man Ahnung haben, um den Laden zu schmei├čen, Das haben allerdings die wenigsten der Obrigkeiten. Viel Geld verdienen und das warÔÇÖs.

Kommunikation

Ein gro├čes Unternehmen, dass keine Ahnung hat, wie man klar, deutlich und schnell kommuniziert.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

22 Jahre im Unternehmen sprechen f├╝r sich!

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Deutsche Bahn in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Regelm├Ą├čige Zahlungen, Fortbildung, Entwicklungsm├Âglichkeiten ...

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mangelnde Wertsch├Ątzung seitens direkter Vorgesetzter. Man sollte Virgesetzte nicht nach Vetternwirtschaft w├Ąhlen!

Verbesserungsvorschl├Ąge

Wertsch├Ątzung kann weiter ausgebaut und eingehalten werden, seitens der F├╝hrung.


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Es k├Ânnte so sch├Ân sein

3,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei DB Netz in Hannover gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wahlmodell, Langzeitkonto, die Aufgaben und die Bahn an such, die Kollegen, Internationalit├Ąt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt, ├ťberstunden, Einarbeitung

Verbesserungsvorschl├Ąge

Weniger, daf├╝r zielgerichtete Informationen


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

schlechter werden wird schwer

1,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei DB Netz AG in Mainz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

also mittlerweile nichts mehr

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

die gesamte f├╝hrungsetage und ihre inkompetenz sowie vetternwirtschaft

Verbesserungsvorschl├Ąge

sich endlich moderniesieren und aufzuh├Âren sich als beh├Ârde zu sehen

Image

tag f├╝r tag wird es schlechter

Work-Life-Balance

gibt es das? jedenfalls nicht hier

Karriere/Weiterbildung

man versucht mitarbeiter klein zu halten

Gehalt/Sozialleistungen

v├Âllig unterbezahlt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

ein gr├╝ner streifen auf dem ice macht es nicht besser

Vorgesetztenverhalten

miserabel und das ist noch geschmeichelt

Arbeitsbedingungen

technik und ausstattung ist irgendwann aus dem 18 jahrhundert

Kommunikation

Vorgesetzte wissen selber nichts.

Gleichberechtigung

m├Ąnnlein und weiblein werden gleich bezahlt und gleich schlecht behandelt

Interessante Aufgaben

routine tag f├╝r tag


Arbeitsatmosph├Ąre

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Interessant und abwechslungsreich

3,8
Empfohlen
F├╝hrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei DB Services GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ein selbstst├Ąnges Arbeiten wird erm├Âglicht.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu viele zeitraubende Besprechungen, die nichts bringen.

Verbesserungsvorschl├Ąge

Leistungswillige m├╝ssen mehr gef├Ârdert werden.


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ich bin zufrieden

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH (Fulda) in Fulda gearbeitet.

Arbeitsatmosph├Ąre

Gutes kollegiales Verh├Ąltnis - auch zu F├╝hrungskr├Ąften


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Guter Job

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei DB Netz AG in M├╝nchen gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu viel B├╝rokratie

Verbesserungsvorschl├Ąge

Besser bezahlen f├╝r die arbeiter


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

MEHR BEWERTUNGEN LESEN