Navigation überspringen?
  

Deutsche Bahnals Arbeitgeber

Deutschland Branche Verkehr / Transport / Logistik
Subnavigation überspringen?
Deutsche BahnDeutsche BahnDeutsche BahnVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2210 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (874)
    39.547511312217%
    Gut (690)
    31.221719457014%
    Befriedigend (448)
    20.27149321267%
    Genügend (198)
    8.9592760180995%
    3,49
  • 277 Bewerber sagen

    Sehr gut (96)
    34.657039711191%
    Gut (24)
    8.6642599277978%
    Befriedigend (44)
    15.884476534296%
    Genügend (113)
    40.794223826715%
    2,79
  • 24 Azubis sagen

    Sehr gut (9)
    37.5%
    Gut (6)
    25%
    Befriedigend (7)
    29.166666666667%
    Genügend (2)
    8.3333333333333%
    3,48

Firmenübersicht

Willkommen, Du passt zu uns!

Wir sind weltweit einer der größten Anbieter von Mobilitäts- und Logistikdienstleistungen und in über 130 Ländern aktiv. Mehr als 300.000 Mitarbeiter, davon rund 200.000 in Deutschland, setzen sich täglich dafür ein, Mobilität und Logistik für unsere Kunden sicherzustellen. Denn: Wir gestalten und betreiben die Verkehrsnetzwerke der Zukunft. Wir sind dabei aber nicht nur für die Infrastruktur verantwortlich sondern bewegen mit unseren Verkehrsträgern Menschen und Güter– auf der Schiene, der Straße, zu Wasser und in der Luft.

Gemeinsam wollen wir die Mobilität und Logistik der Zukunft gestalten. Dabei stehen wir noch am Anfang: Du willst nicht einfach nur in der Technik arbeiten sondern mit Stromkreisen das ganze Land verbinden? Du willst nicht einfach nur am Computer arbeiten sondern mit zehn Fingern hunderte Züge koordinieren? Du willst nicht einfach nur von A nach B fahren sondern der Herr von tausenden PS sein? Du willst unsere Fahrgäste nicht einfach nur ans Ziel begleiten sondern sie zum Lächeln bringen – und dabei ganz Deutschland bereisen? Willkommen, Du passt zu uns.

Egal ob Schüler, Student, Ingenieur, Informatiker, Akademiker oder Fachkraft. Komm über einen unserer zahlreichen Einstiegswege an Bord und gestalte mit uns gemeinsam die Zukunft der DB.

Hier kannst Du mehr erfahren:

Infos zum Unternehmen: www.deutschebahn.com

Jobs bei der DB

DB Karriere auf Facebook

Impressum und Datenschutzerklärung

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

37.901 Mio. Euro

Mitarbeiter

300.000

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Personenverkehr

In dem Geschäftsbereich Personenverkehr sind unsere Aktivitäten im Bereich Fern- und Regionalverkehr sowie die internationalen Angebote von DB Arriva gebündelt. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir einen effizienten und zuverlässigen Verkehrsbetrieb im Sinne unserer Kunden sicherstellen.

Transport und Logistik

Der Geschäftsbereich Logistik vereint die Dienstleistungen von DB Schenker. Dazu zählen neben dem Güterverkehr maßgeschneiderte Logistikdienstleistungen für See-, Luft- und Landfracht. Unser wichtigstes Ziel ist, unseren Kunden einen zuverlässigen Waren- und Informationsfluss zu gewährleisten. Sie können uns dabei helfen.

Infrastruktur

Der Geschäftsbereich Infrastruktur bündelt die Aktivitäten der DB Netze Fahrweg, DB Personenbahnhöfe und DB Energie. Die DB Netze Fahrweg steht für Kompetenz in Sachen Schieneninfrastruktur bei der Deutschen Bahn. Die DB Personenbahnhöfe kümmert sich um den Betrieb der Bahnhöfe und um die Entwicklung und Vermarktung der Bahnhofsflächen. Zudem stellt sie den optimalen Zugang zur Bahninfrastruktur sicher. Zu den Hauptaufgaben der DB Energie gehört die Erzeugung, Beschaffung und Bereitstellung von Energieträgern, hauptsächlich Strom und Diesel, aber auch von Erdgas, Heizöl und Fernwärme.

Dienstleistungen

Die Deutsche Bahn ist viel mehr als nur ein Verkehrsunternehmen. Wir bieten auch in ganz anderen Bereichen zuverlässige Dienstleistungen auf internationalem Spitzenniveau. Dazu zählt die Instandhaltung von Schienenfahrzeugen, ICT-Lösungen oder Gebäude-Management, Carsharing oder Call a Bike, Technik und Sicherheit.

Perspektiven für die Zukunft

Globalisierung, Liberalisierung, Klimawandel, Ressourcenverknappung und der demografische Wandel – die Herausforderungen der Zukunft sind groß. Mit der nachhaltigen Strategie DB2020 wollen wir den globalen Megatrends gerecht werden. Wir begreifen sie als Chance: Die Welt wächst zusammen, wird komplexer und vernetzter.

Als internationaler Anbieter von Mobilität und Logistik und einer der größten Arbeitgeber Deutschlands wissen wir: Die Deutsche Bahn trägt eine besondere Verantwortung für Kunden, Mitarbeiter, Umwelt und Gesellschaft. Deshalb denken und handeln wir nachhaltig. Wirtschaftlichen Erfolg sehen wir immer im Einklang mit ökologischer und sozialer Denkweise. Drei strategische Ziele sind uns deshalb besonders wichtig:

Profitabler Marktführer
Als profitabler Marktführer bieten wir erstklassige Mobilitäts- und Logistiklösungen an. Wir konzentrieren uns dabei auf unsere Kunden, die Qualität und die Fortsetzung des profitablen Wachstumspfades.

Umwelt-Vorreiter
Als Umweltvorreiter setzen wir mit unseren Produkten Maßstäbe. Wir gehen effizient mit den verfügbaren Ressourcen um, reduzieren weiter Lärm und den Ausstoß von CO2 und bauen so unsere führende Umweltposition aus.

Top-Arbeitgeber in Deutschland
Als Top-Arbeitgeber gewinnen und binden wir qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit Begeisterung für die Deutsche Bahn und ihre Kunden arbeiten.

Impressum

Dies ist eine Seite der Deutschen Bahn AG

Deutsche Bahn AG
Potsdamer Platz 2
10785 Berlin

AG Berlin-Charlottenburg HRB 50000

Ust Idnr.: DE 811569869

Die Deutsche Bahn AG wird vertreten durch den Vorstand:
Dr. Richard Lutz, Ulrich Weber, Berthold Huber und Ronald Pofalla.

Verantwortlicher im Sinne des § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag für den redaktionellen Inhalt ist Frau Monica Sigmund, Europaplatz 2, 10557 Berlin.

Bei Fragen und Anregungen zum Karriereportal erreichen Sie uns unter der E-Mail Adresse karriere@deutschebahn.com oder jederzeit über unsere Social-Media-Kanäle. Bitte nutzen Sie diese E-Mail Adresse nicht für den Versand von Bewerbungen oder Bewerbungsunterlagen.

Zur leichteren Lesbarkeit verwenden wir die männliche Sprachform. Wir sprechen selbstverständlich auch weibliche Bewerber und Interessierte an. 

Für Bewerber

Videos

Willkommen, Du passt zu uns! - TV-Spot
Willkommen, Du passt zu uns!
Marcus Krug, Planungsingenieur bei der Deutschen Bahn
Peter Baranek, Projektmanager Consulting bei der Deutschen Bahn
Susann Holtorp, Projektingenieurin bei der Deutschen Bahn
Matthias Follert, Wagenmeister bei der Deutschen Bahn
Olaf Machurich, Linienbusfahrer bei der Deutschen Bahn
Martin Menzel, Service Level Manager bei der Deutschen Bahn
Philip Brösamle, Referent Marketingbudgets bei der Deutschen Bahn
Günther Gottlöber, Gebäudereiniger bei der Deutschen Bahn

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Die Deutsche Bahn ist einer der vielfältigsten Arbeitgeber Deutschlands. Wir suchen Jahr für Jahr deutschlandweit über 7.000 begeisterte Mitarbeiter für mehr als 500 verschiedene Berufe.

Schüler können sich für einen von über 50 Ausbildungsberufen entscheiden. Dabei stehen Ausbildungen in den Bereichen Verkehrsberufe, gewerblich-technische Berufe, kaufmännisch-serviceorientierte Berufe und IT-Berufe zur Wahl.

Schulabsolventen mit Hochschulreife haben die Möglichkeit, über ein Duales Studium Theorie und Praxis optimal zu verbinden. Angebote gibt es in den Bereichen Ingenieurswesen, Informationstechnik oder Betriebswirtschaft.

Für Jugendliche mit einem Haupt- oder Realschulabschluss, die noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben, bieten wir das Berufsvorbereitungsprogramm „Chance plus“.

Studenten können uns als Praktikant oder Werkstudent kennenlernen. Außerdem können sie ihre Abschlussarbeit bei uns schreiben.

Absolventen können über eines unserer technischen, kaufmännischen oder internationalen Traineeprogramme den Grundstein für ihre Karriere legen oder als Direkteinsteiger bei uns durchstarten.

Fachkräfte können mit ihrer persönlichen Berufserfahrung sowie entsprechendem Know-how in unterschiedlichen Bereichen einsteigen. Vor allem brauchen wir erfahrene Kollegen, die dafür sorgen, dass technisch und mechanisch alles optimal zusammenwirkt.

Akademische Berufserfahrene finden bei uns spannende Perspektiven, speziell Experten aus den Bereichen Bau-, Elektro- und Wirtschaftsingenieurwesen, sowie Maschinenbau.

Gesuchte Studiengänge

Bau-, Elektro- und Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau, Wirtschafts-, Sozial- und Geisteswissenschaften, Informatik, Jura

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir sind einer der größten und vielfältigsten Arbeitgeber in Deutschland

Rund 300.000 Menschen arbeiten weltweit für die Deutsche Bahn, ungefähr 200.000 davon in Deutschland. Wir bilden in 50 Berufen aus, vergeben Jobs in 500 Berufsbildern und bieten 7.000 Stellen in vielen unterschiedlichen Branchen jedes Jahr. Einstiegswege in unser Unternehmen gibt es für jeden Schulabschluss und alle Zielgruppen – bundesweit.

Mehr Informationen zum Arbeitgeber DB und unseren Leistungen auf www.deutschebahn.com/karriere

Bewerbungstipps

Bevorzugte Bewerbungsform

Am liebsten erhalten wir Ihre Bewerbung online über unser Karriereportal. Sollten Sie Schwierigkeiten bei der Online-Bewerbung haben, können Sie Ihre vollständige Bewerbung per Post oder E-Mail (am besten im pdf-Format) schicken.

Auswahlverfahren

Zunächst nehmen wir uns ausführlich Zeit, um Ihre Bewerbungsunterlagen zu prüfen. Wenn Ihr Profil und Ihre Qualifikationen die Anforderungskriterien für die gewünschte Position erfüllen, startet unser individueller Auswahlprozess.

In der Regel findet zunächst ein Beratungsgespräch statt, in dem Sie sich über die ausgeschriebene Stelle bzw. die Einstiegsmöglichkeiten informieren und wir gemeinsam relevante Eckdaten austauschen können. Im Anschluss laden wir unsere berufserfahrenen Bewerber zu einem klassischen Vorstellungsgespräch ein.

Je nachdem, auf welche Stelle sie sich bewerben, nehmen unsere Bewerber auch an Auswahltagen oder Assessment Center teil. Falls es die spätere Tätigkeit erfordert, ist zudem eine medizinische Untersuchung notwendig.

Deutsche Bahn Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,49 Mitarbeiter
2,79 Bewerber
3,48 Azubis
  • 30.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wenn man nicht viel gibt auf Wertschätzung, ist man in dem Laden richtig. Mitarbeiter tragen zum Teil über 500 Überstunden vor sich, gefühlt ist jeder gegen jeden und das ist sehr unmotivierend. Ich bin damals in das Unternehmen gekommen um was zu verändern, um an den Projekten des Vorstandes teil zu haben und aus der Bahn wieder etwas zu machen. Zu viele Leute laufen aber auf einer Stelle und sind für Veränderungen abgeneigt, sogar ausfallend.

Vorgesetztenverhalten

Man muss Glück haben einen dynamischen und jungen Vorgesetzten zu finden der auch auf einen eingeht, der restliche und damit der Großteil der Führungskräfte sind nur auf Ihre Prämien aus. Personal einsparen, über Probleme der Mitarbeiter wird nicht eingegangen, sogar mit denen gespielt was sehr an den nerven kratzt

Kollegenzusammenhalt

Zum Teil gibt es ein paar Kollegen deren das Miteinander wichtig ist, es gibt aber viele, vor bei älteren Mitarbeitern merkt man das ihnen alles egal ist.

Interessante Aufgaben

Die gibt es, aber sie sind nicht mehr so Ausschlaggebend wie es damals mal war. Eher werden diese Sachen nachteilig ausgelegt in Hinsicht von Mehrarbeit oder Kosteneinsparungen.

Kommunikation

Es gibt vereinzelt noch Mitarbeiter mit dem man offen Kommunizieren kann und auch Führungskräfte. Der größte Teil ist aber auf seine Prämien aus. Wege reichen nur bis ins mittlere Management. Probleme werden unter den Tisch gestellt und auf Zeit gespielt.
Auc

Gleichberechtigung

Frauen werden zum Teil bevorzugt auf einer komischen Art und Weiße. Das ist nicht nur Schade sondern auch für die einzelnen Frauen unangenehm

Karriere / Weiterbildung

Viele Führungskräfte sitzen auf Ihren Stühlen fest, Am Ende der Nahrungskette findet man sicherlich andere Chancen, aber bei gleichem Gehalt, wenn es nicht sogar geringer wird.

Gehalt / Sozialleistungen

Es gibt Vergünstigungen, aber nur bis zu einem gewissen Punkt. Spielt man unwissenlich mal nicht nach den Regeln werden diese direkt eingezogen, in vielen Fällen auch die Polizei direkt eingeschaltet. Schade
Gehalt ist mager für die Arbeit die man leistet, aber auch die Körperliche Leistung leidet darunter.

Arbeitsbedingungen

Sehr schlecht. Sei es als Lokführer, als Fahrdienstleiter ect. Es werden über Schichten geschoben, mit dem Gehalt wird gemausert und versucht zu sparen was nur geht.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Gibt es nicht, am Tag kommen für ein Arbeitsplatz mindestens 200 gedruckte Seiten. Einfach mal hochrechnen was die Bahn da an Papier verschwendet, da dieser meist direkt weggeworfen wird. So aber die Regelwerke der Bahn es aber vorschreiben.

Work-Life-Balance

Nicht vorhanden. Mein Freundes und Familien Kreis leidet stark an dem Schichtsystem. Personal wandert extrem ab weil sie es psychisch nicht mehr aushalten. Die die noch da sind müssen die Mehrbelastung austragen.

Verbesserungsvorschläge

  • Der Vorstand sollte offensiver mit dem Mitarbeitern am "Boden" reden. Mit den Fahrdienstleiter, Lokführer, Disponenten. Da reichen keine Umfragen alle 2 Jahren aus. Probleme und Missstände müssen dann aber auch angefasst werden. Nicht auf Zeit gespielt und damit die Probleme vergessen. Die Mitarbeiter müssten mehr Lohn erhalten, mehr Menschlichkeit und Wertschätzung. Und nicht tausende von Euros an Prämien für einzelne Führungskräfte welche an den Mitarbeitern sparen und nur auf Zahlen aus sind.

Pro

Es fällt mir mittlerweile schwer da etwas noch zu finden.

Contra

Fehlende Menschlichkeit, zu schlechtes Gehalt, Umgang mit den Menschen, Umweltbewusstsein wird groß gelobt im Unternehmen aber nicht umgesetzt.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Deutsche Bahn
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 25.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Veraltete, defekte Fahrzeuge. Ständig kaputt, werden von der Werkstatt auch nicht richtig gewartet. Von Klimaausfall bis defekten Türen, Motoren etc. ist täglich alles dabei. Ausfälle wegen schlechten Fahrzeugen sehr häufig. Auf den Führerständen schmutzig.
Der ungeheuerliche Personalmangel macht sich an den häufigen Ausfällen, langen Arbeitszeiten und abnehmender Qualität des neu eingestellten Personals bemerkbar.

Vorgesetztenverhalten

Teamleiter wissen selbst nicht, was sie tun. Keine Fachkompetenz. Keine Empathie. Kein Lob.
Bei Krankheit wird einem häufig vorgeworfen absichtlich zu fehlen, um unangenehmen Schichten auszuweichen.

Kollegenzusammenhalt

Grüppchenbildung unter den Kollegen. Der Zusammenhalt bei der Eisenbahn ist aber generell ganz gut.
Viele Schleimer.

Interessante Aufgaben

Schichten werden immer abwechslungsloser. Teilweise muss man den ganzen Tag auf einer Strecke hin- und herfahren. 12 Stunden lang auf der selben Route rauf und runter, bis man nicht mehr weiß wo einem der Kopf steht.

Kommunikation

Gleich null. Schichten werden getauscht/geändert ohne Absprache mit dem Mitarbeiter. Führungsetage und Dienstplanung wissen selbst nicht was sie tun.
Sogar bei schwierigen Situationen für Mitarbeiter (Verlust der Tauglichkeit, Krankheit, Unfälle) werden diese im Dunkeln gelassen und wissen nicht, wie es weitergehen soll.

Gleichberechtigung

Für Frauen top, beide Geschlechter werden gleich behandelt.
Allerdings sind 90% der Angestellten unfassbare Rassisten, welche von dunkelhäutigen, Asiaten oder anderen Minderheiten ungeheuerlich abwertend sprechen. Es ist unglaublich traurig, wie rückwärtsgewandt einige sind.
Homophobie wird hier offen gelebt.

Umgang mit älteren Kollegen

Eines der wenigen postiven Dinge. Man kann arbeiten bis zur Rente und ist danach mit auch noch mit einigen Vorteilen gut bedient. Älteren, erfahrenen Kollegen wird viel Respekt entgegengebracht.

Karriere / Weiterbildung

Viele Weiterbildungsmöglichkeiten, allerdings nur spärliche Information darüber und schwer umzusetzen.

Gehalt / Sozialleistungen

Zahltag kommt immer pünktlich. Weihnachts- und Urlaubsgeld gibt es auch.
Für die katastrophalen Arbeitsbedingungen und -zustände aber deutlich zu wenig.

Arbeitsbedingungen

Wie oben schon erwähnt katastrophal. Alte, kaputte Fahrzeuge. Schmutzige Führerstände. Lange, unausgewogene Schichten. Kaum Freizeit. Kaum Ansprechpartner. Rassistische Kollegen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die DB tut einiges dafür, umweltbewusst unterwegs zu sein, kann dies aber nur bedingt umsetzen.
Hauptproblem sind die Angestellten, welche Fahrzeuge falsch betanken und literweise Diesel verschwenden.

Work-Life-Balance

Was ist das?
50-60 Stunden Wochen sind die Regel. Häufig nur Mindestruhezeit zwischen den Schichten. Durch akuten Personalmangel sehr oft Tausch von Schichten.
Viele 10-12 Stunden Schichten, kaum Entlastung. Man arbeitet sich buchstäblich krank.

Image

Kaum jemand hat für die DB einen positiven Kommentar übrig - zu Recht.

Verbesserungsvorschläge

  • Führungspersonen austauschen oder überwachen. Teamleiter entsprechend schulen oder austauschen. Fahrzeuge ordentlich disponieren und warten. Mitarbeiter als Menschen betrachten und nicht als Maschinen. Für das Wohl der Arbeitnehmer darf auch gerne mal eine Schicht ausfallen.

Pro

Mitarbeitervorteile wie den DB-Reisemarkt.

Contra

Alles.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    DB ZugBus RAB GmbH
  • Stadt
    Tübingen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 05.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ellenbogen- und "Ich-bin-nicht-zuständig"-Kultur; Nur wenige wollen wirklich Hands-on Verantwortung übernehmen. Schade.

Vorgesetztenverhalten

S.O. - Vorgesetzte war vorher Assistentin der Abteilungsleitung und hatte von Führung keine Ahnung - und hat sich damit offensichtlich auch nicht wirklich auseinander gesetzt; unkonstruktives Verhalten - kein direktes Feedback - keine Möglichkeit bekommen, etwas besser zu machen; stattdessen nach sechs Wochen ohne Angabe von echten Gründen (nur belanglose Gründe genannt) gesagt bekommen, dass ich die Probezeit nicht überstehen werde - und keine Möglichkeit zur Verbesserung / Veränderung bekommen;
Ich hatte bereits ein paar Vorgesetzte - und wurde noch nie so schlecht geführt und hatte noch keine so unreflektierte Führungskraft.

Kollegenzusammenhalt

Einige sehr nette Kolleg_Innen - und einige schwierige Kolleg_Innen

Interessante Aufgaben

Die Tätigkeit an sich war hoch interessant und sehr abwechslungsreich. Als Senior Recruiter hatte ich die direkte Zusammenarbeit mit Fachbereichs- /Abteilungsleitern sowie HR-Partner anderer Konzernbereiche. Einige hatten ebenfalls die "Ich-bin-nicht-zuständig"-Mentalität, einige waren sehr konstruktiv in der Zusammenarbeit und auch dankbar für meine Arbeit.

Kommunikation

Viel indirekt - direkte Rückmeldung war von meiner Vorgesetzten in der Personalgewinnung unerwünscht; stattdessen wurde "Hurra"-Kultur gepredigt - allerdings im Handeln nicht gelebt; konstruktive Kritik war unerwünscht - an eine offene Feedbackkultur nicht zu denken

Umgang mit älteren Kollegen

In unserer Abteilung nicht gern gesehen... komisch - ich bin der Auffassung, dass ein guter Mix das Beste ist.

Karriere / Weiterbildung

Karrieremöglichkeiten im Konzern bestehen definitiv; Weiterbildung ist nicht so einfach, diese zu bekommen.

Gehalt / Sozialleistungen

Sehr gute Gehälter in allen Bereichen - als Personaler hatte ich vollen Einblick in alle Gehaltsgruppen und -bänder der Tarifverträge.

Arbeitsbedingungen

Teilweise viel Druck von den internen Kunden. Auf jeden Fall sehr viel Druck von unserer Vorgesetzten. Anstatt zu fragen, wie sie uns den Rücken stärken kann, hat sie noch mehr Druck aufgebaut.

Work-Life-Balance

Katastrophe! Viele Überstunden - keine Anerkennung dafür durch direkte Vorgesetzte - stattdessen mehr Druck

Verbesserungsvorschläge

  • 1. Führungskräfte müssen eine entsprechende Fortbildung zum Thema Führung und Führungsmodellen erhalten. Hierbei halte ich mehrtägige Seminare für zielführend. Als Ergebnis sollten die Führungskräfte ihr eigenes Führungsverhalten reflektieren und ihre Mitarbeiter gut einschätzen können. Ich habe bei meinem neuen Arbeitgeber ein entsprechendes Führungstraining erhalten und fühle mich mit einem Theorie-Praxis-Übung-Mix gut vorbereitet. 2. Unternehmenskultur (s.u.)

Pro

sehr gute Bezahlung; viele weitere Benefits

Contra

1. Führungskräfteauswahl (s.o.)
2. Die Unternehmenskultur muss offener, konstruktiver und lösungsorientierter werden. Weniger Schein, mehr Sein. Der Mitarbeiter muss mehr wertgeschätzt und weniger wie eine Personalnummer behandelt und in seinen Stärken gefördert werden. Vielleicht ist das aber auch von der Team- bzw. Abteilungsleitung abhängig.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    DB Mobility Logistics AG
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Bewertungsdurchschnitte

  • 2210 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (874)
    39.547511312217%
    Gut (690)
    31.221719457014%
    Befriedigend (448)
    20.27149321267%
    Genügend (198)
    8.9592760180995%
    3,49
  • 277 Bewerber sagen

    Sehr gut (96)
    34.657039711191%
    Gut (24)
    8.6642599277978%
    Befriedigend (44)
    15.884476534296%
    Genügend (113)
    40.794223826715%
    2,79
  • 24 Azubis sagen

    Sehr gut (9)
    37.5%
    Gut (6)
    25%
    Befriedigend (7)
    29.166666666667%
    Genügend (2)
    8.3333333333333%
    3,48

kununu Scores im Vergleich

Deutsche Bahn
3,41
2.511 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Verkehr / Transport / Logistik)
3,04
60.195 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.728.000 Bewertungen