Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Diagonal Inkasso 
GmbH
Bewertung

Ein Misstrauensvorschuss wird jedem gewährt....oder „der Fisch stinkt vom Kopf“

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsweg, Möglichkeiten den eigenen Pkw in einer der Seitenstraßen in der Nähe abstellen zu können, Gleitzeit, Obstkorb.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Überwachungskultur

Verbesserungsvorschläge

Nicht immer „aufs falsche Pferd setzen“. Qualitäten der einzelnen Mitarbeiter müssten besser erkannt und eingesetzt werden.

Arbeitsatmosphäre

Sehr angespannt, Kollegen dürfen nicht miteinander reden, alles wird überwacht.

Kommunikation

Hau-Ruck-Entscheidungen der Geschäftsführung, ohne dass diese im Vorfeld kommuniziert werden.

Kollegenzusammenhalt

Wie es in totalitären Strukturen so ist: es stärkt den Zusammenhalt unter den Unterdrückten.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten ok, Gleitzeit. ABER: sehr wenig Urlaubstage.

Vorgesetztenverhalten

Altmodisches Hierarchiegehabe. Jeder kleinste Fehler wird registriert und gegen einen verwandt.

Interessante Aufgaben

Aufgaben ok, jedoch besteht immer die Möglichkeit, dass einem die Aufgabe, an der man arbeitete ohne Erklärungen von einem auf den anderen Tag weggenommen wird.

Gleichberechtigung

Es gibt Lieblinge und Buhmänner

Umgang mit älteren Kollegen

Manchmal kann man gar nicht so schnell schauen, wie ein Kollege weg ist....

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitnehmer werden ständig umgesetzt.

Gehalt/Sozialleistungen

Recht geringes Gehalt. Kein Urlaubs- oder Weihnachtsgeld.

Image

Wie bei Inkassodienstleistern üblich, ist das Image schlecht. Das muss man aushalten können.

Karriere/Weiterbildung

Keine Aufstiegschancen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitgeber-Kommentar

Philipp Kadel, Geschäftsführer
Philipp KadelGeschäftsführer

Vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir schätzen es sehr, wenn Kollegen sich die Mühe machen uns hier zu bewerten und nehmen Ihre Kritik sehr ernst. Ihrer Bewertung ist zu entnehmen, dass Sie sich an verschiedenen Punkten unwohl gefühlt haben. Wir investieren viel Mühe und Aufwand ein tolles Betriebsklima zu schaffen und aufrecht zu erhalten und fördern dies über eine Vielzahl an Maßnahmen. Wir halten die Hierarchien bewusst flach und geben Mitarbeiter den Raum sich zu entfalten. Es betrübt uns, wenn Sie den Eindruck hatten, dass die Kollegen nicht miteinander reden dürften, da genau dieser Austausch unerlässlich ist, sich gegenseitig mit Ideen aus dem Tagesgeschäft zu befruchten. Gerne hätten wir Ihre Eindrücke im Vorfeld mit Ihnen besprochen und daraus vielleicht ein paar ganz konkrete Verbesserungen abgeleitet. Möglicherweise hätten Sie uns in dem Fall anders wahrgenommen. Gerne stehen wir Ihnen auch jetzt noch für einen Austausch zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen, Philipp Kadel