Navigation überspringen?
  

DiT Halle GmbH (ein Unternehmen der AVAG Holding SE)als Arbeitgeber

Deutschland Branche Automobil / Automobilzulieferer
Subnavigation überspringen?

DiT Halle GmbH (ein Unternehmen der AVAG Holding SE) Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
2,50
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Arbeitsbedingungen
2,50
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,50

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,50
Umgang mit älteren Kollegen
3,50
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Image
3,00
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

keine flex. Arbeitszeit kein Homeoffice keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung keine Betr. Altersvorsorge keine Barrierefreiheit keine Gesundheitsmaßnahmen Betriebsarzt bei 1 von 2 Bewertern Coaching bei 1 von 2 Bewertern Parkplatz bei 2 von 2 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 2 von 2 Bewertern keine Mitarbeiterrabatte Firmenwagen bei 1 von 2 Bewertern kein Mitarbeiterhandy keine Mitarbeiterbeteiligung Mitarbeiterevents bei 1 von 2 Bewertern Internetnutzung bei 1 von 2 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 13.Aug. 2017 (Geändert am 28.Sep. 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wirklich zufrieden scheint in diesem Unternehmen keiner zu sein.
Jeder versucht irgendwie sein eigenes Ding durchzuziehen.
Die Niedriglohnpolitik ist ebenso ein Grund zur Unzufriedenheit, wie die nicht vorhandene Bereitschaft, die Mitarbeiter vernünftig zu schulen.
Zuverdienst für Schlosser durch mehr AW (eher Gelddruckmaschiene für die Firma ).
Vorallem im Verkauf kaum Ablauforganisation.

  • 08.Apr. 2016
  • Mitarbeiter

Pro

sehr hohe Eigenverantwortung; Arbeit im Team kein Fremdwort; jederzeit freundlicher und kollegialer Umgangston; schnelle Umsetzung von Entscheidungen; Führungsteam denkt immer im Sinne des unternehmerischen Erfolgs; Kristik und Selbstkritik; kurze Wege, um Entscheidungen zu treffen und umzusetzen; trotz des täglichen hohen Arbeitsanfalls findet sich auch immer Zeit für ein persönliches Gespräch;
Vorgesetzte bis zum Vorstandsmitglied können kritisieren, aber auch loben; familiäre Atmosphäre innerhalb des gesamten Konzerns; ein solcher Arbeitgeber ist innerhalb des deutschen Automobilhandels kaum anzufinden