Workplace insights that matter.

Login
DLC Halle GmbH Logo

DLC Halle 
GmbH
Bewertung

Nur wenn man WIRKLICH nichts anders findet/auf die Flexibilität angewiesen ist.

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat bei DLC Halle GmbH in Halle gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilität

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Abgesehen vom unterirdischen Gehalt und der ständigen Überwachung muss sich etwas an der Anzahl der Mitarbeiter ändern statt die bereits bestehende Arbeiterschaft weiter auszulaugen.

Arbeitsatmosphäre

Man steht unter ständiger "Überwachung" und wird gemonitort, bei jeder noch so kleinen Pause, egal wie stressig der Tag ist, egal wie lange man schon gearbeitet hat oder wie viele Calls man angenommen hat, steht sofort ein Teamleiter hinter dir und pusht dich weiter. Man fühlt sich an die Horrorgeschichten von Amazon erinnert, nur noch schlechter bezahlt.

Kommunikation

Es sind nie genug Mitarbeiter vor Ort, sofern Corona Deutschland nicht gerade flach legt arbeitet man dadurch immer am Limit, Schichten werden schneller abgesagt als mehr Leute hinzubeordert.

Work-Life-Balance

Flexibilität ist so ziemlich der einzige Vorteil an dem Job, man kann sich seine Schichten zwei Wochen vor Monatsanfang eintrage und gut planen.

Arbeitsbedingungen

Grenzt an Akkordarbeit für Mindestlohn, bei Pausen zwischen den Anrufen sitzt einem direkt jemand im Nacken, man wird quasi durchgehend gepuscht den nächsten Call anzunehmen, noch mehr wenn man zu den "leistungsfähigeren" Mitarbeitern zählt was die ganze Sache etwas paradox macht.

Gehalt/Sozialleistungen

Für den Stress, den man hat wenn man nicht nur ein Minijobber ist, ist das Gehalt ein Witz, alle bekommen den Mindestlohn obwohl die Hälfte der Leute fast doppelt so viele Anrufe annimmt (die Listen werden veröffentlicht), wer im Schnitt pro Monat 14 Calls erreicht bekommt noch nen kleinen Gutschein, der den Stress aber nicht wieder wett macht.
Wer sich das antut wird ab dem Moment noch stärker überwacht und genötigt, am Ende kommt man bei 17-18 Anrufen raus, bei selbem Gehalt, absolut nicht vertretbar.
Wenn man nicht eine der wenigen Nachtschichten bekommt gibt es keine Zuschläge, weder Wochenende noch Feiertag, man ist auch durch einen extra Schichtplan dazu genötigt, an Weihnachten oder Silvester zu arbeiten, ebenfalls ohne jegliche Zuschläge.


Karriere/Weiterbildung

Teilen