Let's make work better.

D.LIVE GmbH & Co. KG Logo

D.LIVE 
GmbH 
& 
Co. 
KG
Bewertungen

45 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 84%
Score-Details

45 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

38 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Licht und Schatten

2,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

-Arbeiten in der Branche im Allgemeinen
- Tolle Firmenfeiern & Goodies
- Für die Branche (relativ) gutes Gehalt
- Innovativer Platz für neue Ideen
-Städtisches Unternehmen mit Betriebsrat

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Auswahlprozess für Führungskräfte und Kontrolle von Führungskräften
- Keine Karriereplanung
- Politik und "sich gut stellen" scheint wichtiger als Leistung
- Kein angemessener Inflationsausgleich und automatische Gehaltserhöhungen bei guten Leistungen

Verbesserungsvorschläge

Die Geschäftsführung sollte dringend die Direktoren genauer unter die Lupe nehmen. Die Geschäftsführung kommuniziert fast ausschließlich mit der Runde der Direktoren- das ist zwar grundsätzlich normal und richtig so- allerdings hat man als "normaler" Mitarbeiter hier wirklich sehr oft das Gefühl dass dies bei einigen Direktoren ausschließlich dazu führt der Geschäftsführung ein perfektes Bild ihrer Abteilung darstellen zu wollen. Natürlich gibt es hier auch Unterschiede aber es gibt 3-4 Führungskräfte, die wirklich eine Katastrophe sind und sich immer irgendwie durchschlängeln (Politik).
Es gibt auch sehr viele Abteilungen, bei denen gefühlt Mitarbeiter auf Managerebene die Abteilung "trotz" ihres Direktors am Laufen halten.

Arbeitsatmosphäre

Grundsätzlich herrscht bei D.LIVE eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Es kommt immer wieder zu Hochphasen in Projekten, die sich leider aber doch oft negativ auf die grundsätzliche Atmosphäre in den einzelnen Teams auswirken. Es kommt immer auf die Abteilung an, in der man arbeitet. Manche Abteilungen und deren Direktoren können kommen gut miteinander aus- es gibt aber auch gegenteilige Erfahrungen.

Image

Grundsätzlich hat D.LIVE ein sehr gutes Image in Düsseldorf. Doch das ist auch direkt der Grund, warum ich nur zwei Punkte gebe: Manchmal hat man das Gefühl, dass es nur um das Image und den Schein nach außen geht. Das erkennt man zum Beispiel auch an den Bewertungen hier bei Kununu. Praktikanten, Azubis und Junioren werden dazu angehalten, möglichst schnell positive Bewertungen auf Kununu abzugeben. Das ist auch der Grund, warum ich hier überhaupt eine Bewertung abgebe. Ich arbeite gerne bei D.LIVE- allerdings wird hier auch sehr viel geschönt. Es ist nur fair, wenn auch die nicht so tollen Themen für potentielle Interessierte sichtbar sind, damit jeder weiß worauf er sich einlässt.

Work-Life-Balance

Grundsätzlich ist die Work-Life-Balance natürlich in der Branche schlecht. Wenn wichtige Veranstaltungen anstehen, gibt es Kollegen, die man ununterbrochen und ohne Pause im Büro sieht. Dennoch gibt es hier drei Sterne, weil D.LIVE in der Branche hier sicherlich noch einer der besten Arbeitgeber ist und die Geschäftsführung sich hier auch vor einem Betriebsrat rechtfertigen muss.

Karriere/Weiterbildung

Leider gibt es bei D.LIVE schon eine relativ hohe Fluktuation. Gerade in der letzten Zeit sind wirklich viele sehr gute Leute gegangen. Hier fällt leider immer wieder auf, dass die Leute in einem bestimmten Alter (zwischen 30-40) vermehrt das Unternehmen verlassen, weil D.LIVE ihnen keine Perspektive bieten kann oder möchte. Im Prinzip gibt es nur Manager und Direktoren und dazwischen gibt es nichts. Einige Leute haben in den letzten Jahren "Senior" oder "Head of" Titel bekommen aber das scheint nur etwas für die Visitenkarte zu sein ohne größere Auswirkungen. Mit mir wurde beispielsweise auch noch nie ein Gespräch geführt in dem ich nach meinen Ambitionen gefragt worden bin. Eine Karriereplanung für einzelne Mitarbeiter und Abteilungen gibt es nicht und das führt meiner Meinung auch genau dazu, dass D.LIVE immer wieder wertvolle Mitarbeiter verliert weil nicht ausreichend und frühzeitig mit den Leuten gesprochen wird.
D.LIVE ist gerade für Berufseinsteiger ein wirklich guter Arbeitgeber und man lernt total viel- deshalb arbeite ich auch gerne hier und empfehle D.LIVE grundsätzlich weiter, aber ich weiß nicht wie lange ich hier noch bleiben werde.

Gehalt/Sozialleistungen

D.LIVE ist meine erste Station in der Veranstaltungsbranche und es handelt sich um ein städtisches Unternehmen. Es gibt allerdings auch viele Kollegen, die vorher schon einmal bei privaten Unternehmen in der gleichen Branche gearbeitet haben- diese haben mir davon berichtet, dass D.LIVE im Vergleich zu den privaten ein äußerst gutes Gehalt zahlt. Dennoch muss man einfach sagen, dass der gleiche Job im Veranstaltungsbusiness deutlich schlechter bezahlt ist als in der "normalen" Privatwirtschaft.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

D.LIVE möchte definitiv grüner wirken, als es ist. Die Veranstaltungsbranche an sich ist leider generell einfach nicht nachhaltig. Unter dem Motto "Green D.LIVE" werden immer mal wieder Nachhaltigkeitsthemen platziert und beispielsweise gibt es auch Jobrad- allerdings traut sich das Unternehmen nicht wirklich an die großen Themen ran und die Direktoren fahren gleichzeitig mit großen Spritschleudern durch Düsseldorf.

Kollegenzusammenhalt

Wie bereits geschrieben, gibt es teilweise Abteilungen und Mitarbeiter, die überhaupt nicht gut aufeinander zu sprechen sind. Grundsätzlich herrscht ein sehr guter Zusammenhalt auf der Manager Ebene. Man merkt jedoch, dass mit größeren Titeln auf der Visitenkarte auch immer die "Politik" wichtiger wird.

Umgang mit älteren Kollegen

Als ich bei D.LIVE angefangen habe, gab es bereits relativ wenige "ältere Kollegen". Ich habe aber erfahren, dass vor meiner Zeit sehr viele (Dienst-)Ältere Kollegen D.LIVE verlassen haben. Man merkt, dass das Unternehmen grundsätzlich jung & cool sein möchte. Aber man hat schon das Gefühl, dass hier auch andere Themen eine Rolle spielen (mehr dazu unter Gehalt & Karriere).

Vorgesetztenverhalten

Ich vergebe hier zwei Sterne, weil nicht alle Vorgesetzte unter einen Kamm geschert werden können. Es gibt einige (wenige) Direktoren, die sich wirklich gut um ihre Teams kümmern- diese sind aber definitiv in der Unterzahl. Ein viel zu großer Teil der Führungskräfte haben in ihrem Berufsleben scheinbar noch nie Lehrgänge zum Thema Management besucht. Es gibt de facto keine Mitarbeitergespräche und zu vielen Vorgesetzten geht es leider immer nur darum "nach oben" möglichst gut auszusehen.

Arbeitsbedingungen

Die Büros und Arbeitsplätze sind grundsätzlich sehr gut. Hier spart D.LIVE
(größtenteils) nicht und möchte seinen Mitarbeitern ein gutes Arbeitsumfeld erschaffen. Dennoch gebe ich hier nur 3 Sterne, da an den wichtigen Punkten dann doch gespart wird. Um höhenverstellbare Schreibtische muss man leider noch immer den Weg zum Arzt gehen. Ohne Attest geht hier gar nichts. Manchen Kollegen wird auch der Zugang zu einem zweiten Monitor verwehrt. Ich glaube das liegt auch hier aber eher an den Direktoren und nicht an der Geschäftsführung. Man hat hier manchmal das Gefühl, dass einige Führungskräfte regelrecht Angst davor haben, Bedarfe anzumelden oder besser dastehen zu wollen wenn ihre Abteilung "billiger" ist. Das merkt man auch beim Thema Gehalt.

Kommunikation

Das ist der große Schwachpunkt bei D.LIVE. Die Kommunikation von einem Großteil der Direktoren mit ihren Angestellten ist eine Katastrophe. Wichtige Entscheidungen werden entweder überhaupt nicht oder viel zu spät an die Teams kommuniziert. Berichte aus der Runde der Abteilungsleiter gibt es nicht.

Gleichberechtigung

Im Sinne von der Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen gibt es bei D.LIVE nichts zu meckern. Ich habe nicht das Gefühl, dass die Geschäftsführung auch bei der Besetzung von Führungspositionen auf das Geschlecht achtet. Dennoch gebe ich hier nur 3 Sterne, da ein gewisser Background und auch Bekanntschaften meiner Meinung nach Einfluss darauf haben, wie das Unternehmen mit dem jeweiligen Mitarbeiter umgeht.

Interessante Aufgaben

Der große Pluspunkt bei D.LIVE. Die Aufgaben und Projekte sind oft super interessant und vielseitig.

HilfreichHilfreich?2Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Ich hatte in meinem 3 monatigen Praktikum eine super Zeit mit der coolen Möglichkeit Events direkt vor Ort mitzuerleben

4,5
Empfohlen
Ex-Praktikant/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich habe bei D.LIVE bzw. D.SPORTS mein erstes Praktikum überhaupt gemacht und hätte mir dafür keinen besseren Arbeitsgeber vorstellen können. Es war eine super Erfahrung und ein guter Einblick in die Sportwelt. Die Einbindung ins Team verlief super einfach und ich habe mich von Anfang direkt wohl gefühlt. Ich habe in dieser kurzen Zeit so viel gelernt und auch einen Blick hinter die Kulissen eines Sportevents werfen dürfen. Sehr empfehlenswert und ich hatte eine mega Zeit!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Ich hatte einen Einblick in alle Abteilungen, durfte mithelfen und die Atmosphäre 100% miterleben.

4,5
Empfohlen
Ex-Praktikant/in

Arbeitsatmosphäre

Alle mögen sich und kommen miteinander aus.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Praktikum war freiwillig, weshalb ich kein Gehalt bekam.

Arbeitsbedingungen

Es war zu warm im Büro, was aber auch sehr am Wetter lag.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Praktikum mit vielen Entwicklungsmöglichkeiten

4,2
Empfohlen

Verbesserungsvorschläge

Wie bereits angesprochen: Anpassung des Praktikumsgehalts. Außerdem wäre es schön, wenn der Arbeitsplatz startklar ist zu Praktikumsbeginn (EDV-Zugänge, Büroschlüssel, Parkausweis etc.).

Arbeitsatmosphäre

Gute Leistungen werden gelobt und wertgeschätzt, ebenso wie konstruktive Kritik geäußert

Gehalt/Sozialleistungen

Natürlich gibt es auch noch schlechter bezahlte oder gar unbezahlte Praktika, nichtsdestotrotz finde ich, dass das Praktikumsgehalt nicht mehr zeitgemäß ist. Ohne anderweitige finanzielle Unterstützung ist das Praktikum nicht machbar, deshalb würde ich mir den Mindestlohn für Praktikant:innen wünschen.

Kollegenzusammenhalt

Junges, größtenteils harmonisches Team

Interessante Aufgaben

Aufgaben werden nach Können zugeteilt, aber auch mit Herausforderungen, an denen man wachsen kann


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Potenzial währe da

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Mehr Aufgaben mit weniger Mitarbeitern in gleicher/kürzerer Zeit

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden begrüßt und gefördert

Umgang mit älteren Kollegen

Wenn sie denn da währen


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Das coolste Praktikum, das ich bis jetzt absolvieren durfte.

5,0
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mir hat das Praktikum so viel Spaß gemacht, vor allem weil ich mich vom ersten Tag an sehr wohl im Team fühlen konnte und alle untereinander so gut harmonieren. Mir hat sehr gut gefallen, dass ich auch als Praktikant tief mit in Prozesse und Projekte eingebunden wurde und auch wirklich gefragt war.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts. Ehrlich. (Bei den unten angegebenen Benefits kann ich nicht alle beurteilen, da manche für mich persönlich nicht relevant waren in meiner Zeit. Ich klicke also nur die an, von denen ich wirklich weiß.)

Verbesserungsvorschläge

Ich kann hierzu ganz ehrlich keine Antwort finden. Wenn überhaupt, dass die Süßigkeitenschale im Marketing Büro wieder nachgefüllt werden sollte.

Arbeitsatmosphäre

Ein super freundliches und offenes Team - jeder ist für jeden da. Bei benötigter Hilfe einfach nachfragen. Alle Kollegen gehen eben miteinander um und werden fair behandelt. Es werden Stärken gefördert und der Fokus liegt auf positivem. Sollte es etwas geben, was nicht so gut funktioniert hat, wird zusammen nach einer Lösung geschaut, anstatt mit Kritik die Zeit verschwendet.

Image

Die Mitarbeiter stehen hinter dem, was sie vertreten. Daran gäbe es auch keinen Zweifel. Ich bin der Meinung, dieses Unternehmen ist in der Lage, alles umzusetzen. Zum Beispiel stellte zu Pandemiebeginn D.LIVE ein komplexes Netz an Testzentren innerhalb von Tagen auf die Beine.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten und Home Office jederzeit möglich - nach aktuellstem Stand dank Versuch auch aus dem Ausland! Auf z.B. familiäre oder andere wichtigen Ereignisse wird immer Rücksicht genommen.

Karriere/Weiterbildung

Es besteht ein großes Angebot an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten dank einem Unternehmensinternen Program nur hierfür bestimmt. Die gegebenen Themen sind hierzu auch interessant, relevant und aktuell.

Gehalt/Sozialleistungen

Hier kann ich als Praktikant nicht viel zu sagen, außer dass ich sehr froh war, für meine Zeit bezahlt fair zu werden und auch Zuschüsse wie Fahrtkosten übernommen wurden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Unternehmensinterne Projekt Green D.LIVE sorgt für eine umweltbewusste Arbeitsweise und am sozialen Umgang miteinander gibt es sowieso nichts auszusetzen, auch in Hinsicht auf Akzeptanz und Diversity, da alle weltoffen und zeitgemäß denken und handeln.

Kollegenzusammenhalt

Wie gesagt - ein super freundliches und open-minded Team. Jeder wird gleich freundlich behandelt und willkommen geheißen. Die Arbeit ist ein gemeinsames Miteinander und alle halten zusammen um das Ziel zu erreichen.

Umgang mit älteren Kollegen

Generell ist das Team meiner Meinung nach ein sehr junges Team, was für mich schonmal sehr sympathisch war. Trotzdem ist hier jeder - ob älter oder jünger - gleich behandelt und immer ernst genommen. Das aber wahrscheinlich auch aufgrund dessen, dass alle, also auch die jüngeren Kollegen und Kolleginnen verantwortungsbewusst arbeiten und sich die Seriosität verdient.

Vorgesetztenverhalten

Respektvoller Umgang allerseits. Bei Konfliktfällen wird sich auch hier wie erwähnt von allen beteiligten - oder für diese verantwortlichen - Positionen eingeschaltet um zu helfen.

Arbeitsbedingungen

Jeder Arbeitsplatz ist mit neustem Equipment ausgerüstet und für ein angenehmes Arbeiten sorgen bequeme und hochwertige Stühle und Tische, die in der Höhe verstellbar sind. Auch besondere Anfragen bei z.B. bestimmten bestehenden körperlichen Beschwerden oder Einschränkungen werden beachtet.

Kommunikation

Unternehmensweit kommt alles am richtigen Ort an dank durchdachtem Kommunikationssystem mit Internem Adressbuch für E-Mail, Telefon etc. Es gibt viele Team-Meetings mit jeweils allen Beteiligten - so sind alle auf dem neusten Stand und informiert.

Gleichberechtigung

Jeder wird gleich fair und freundlich behandelt und freundlich aufgenommen. Auch in meiner Zeit nur als Praktikanten habe ich zu meinen Kollegen engen Kontakt geschloßen und ein sehr gutes Verhältnis aufbauen können.

Interessante Aufgaben

Für einen Praktikant hätte ich mir nicht ansatzweise so viel Abwechslung und Mitarbeit vorstellen können. Auch aus meiner Sicht durfte ich bei jedem Projekt dabei sein und hatte viele sinnvolle, relevante und wichtige Aufgaben in größter Varietät - von wichtigen Lieferungen oder Shuttles bis zur Mitgestaltung der Websites und Online-Profilen.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Sehr guter Arbeitgeber mit einem tollen Team

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Sehr gute Arbeitsatmosphäre durch kompetente und hilfsbereite Mitarbeiter. Ausgeprägte Vertrauensverhältnisse zwischen Mitarbeitern und Vorgesetzten führen zu einem guten Betriebsklima.

Image

Nicht ganz so leicht einzuschätzen, da ich nicht aus Düsseldorf komme. Allerdings glaube ich, dass D.LIVE in der Stadt durch die vielen Veranstaltungen in den verschiedenen Venues ein durchaus gutes Bild abgibt.

Work-Life-Balance

Auf jeden Fall positiv zu bewerten: dadurch, dass bei D.LIVE stets die geleisteten Arbeitsstunden im Auge behalten werden, wird die Möglichkeit geboten, auch einmal abschalten zu können.

Karriere/Weiterbildung

Die Möglichkeiten zur Weiterbildung werden vom Unternehmen in vielen verschiedenen Abteilungen angeboten, um den Mitarbeitern eine gute Qualifikation zu ermöglichen.

Gehalt/Sozialleistungen

Durchaus faire Vergütung der geleisteten Arbeit.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Bewusstsein ist durchaus vorhanden, allerdings ist hier (wie vermutlich bei den meisten Unternehmen und Privatpersonen) perspektivisch noch etwas Luft nach oben.

Kollegenzusammenhalt

Äußerst positiv. Bei allgemeinen oder spezifischen Fragen helfen die Kollegen sich untereinander weiter.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Mitarbeiter werden durchaus wertgeschätzt und das ganze Team profitiert von ihren Erfahrungswerten, sodass das Unternehmen sich immer weiterentwickeln kann.

Vorgesetztenverhalten

Sehr lösungsorientiert mit immer einem offenen Ohr für Probleme oder eigene Verbesserungsvorschläge.

Arbeitsbedingungen

Moderne Infrastruktur am Arbeitsplatz sowie zeitgemäße Ermöglichung des Arbeitens aus dem Mobile Office.

Kommunikation

Die interne Kommunikation läuft (trotz der vielen verschiedenen Abteilungen) weitestgehend sehr positiv ab, sachlich und in höflichem Ton. In regelmäßigen Team-Meetings werden die Mitarbeiter über Neuerungen im Unternehmen informiert.

Gleichberechtigung

Ich habe bisher nur gute Erfahrungen mit diesem Thema bei D.LIVE gemacht. Ausgrenzung oder Ungleichbehandlung habe ich noch nicht erlebt.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiche Aufgaben durch wechselnde Veranstaltungen mit unterschiedlichen Anforderungen. Eigene Ideen können in die Umsetzung stets eingebracht werden.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Ein Arbeitgeber zum Verlieben

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsathmosphäre ist bei D.LIVE super angenehm. Jeder begegnet sich auf Augenhöhe und es vergeht kein Tag, ohne Spaß bei der Arbeit.

Image

Das Image lässt sich besonders mit den Worten "agil & innovativ" beschreiben.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance ist innerhlab der Branche manchmal schwer in Einklang zu bringen. Durch die Gleitzeitreglung ist dies, aber deutlich machbar!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Umweltbewusstsein wird innerhalb des Teams geschult.

Kollegenzusammenhalt

Das Team ist wie eine große Familie, der Umgang ist stets freundlich. Jeder ist bereit zu helfen und gemeinsam an einem Strang zu ziehen.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Team ist , trotz der Variation im Alter, jung geblieben.

Vorgesetztenverhalten

Auch mit den Führungskräften begegnet man sich auf Augenhöhe. Man kann hier normal kommunizieren, Verbesserungsvorschläge oder Feedback wird auf beiden Seiten sehr geschätzt, sodass man sich stets verbessern kann. Das perfekte Verhältnis von Fordern und Fördern!

Interessante Aufgaben

Das Aufgabenfeld ist vielfältig und abwechslungsreich.


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

„Hier will ich bleiben, hier fühl ich mich wohl“

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die immer gute Laune

Verbesserungsvorschläge

Interne Systeme besser Schulen durch Profis und nicht nur durch vorgesetze

Arbeitsatmosphäre

Selten so viel gelacht bei der Arbeit wie die letzen Monate!

Image

Ist in echt kurzer Zeit zu einer der Größen der eventwelt geworden

Work-Life-Balance

Corona geschuldet gerade natürlich viel „Life“ Zeit, die nächsten Jahre werden wahrscheinlich sehr knackig.. das Team wird dauerhaft aufgestockt.

Karriere/Weiterbildung

Wer will kann hier richtig schnell weiter kommen. Weiterbildungen werden in mitarbeitergesprächen aktiv gefördert

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr gute Bezahlung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man arbeitet wohl dran

Kollegenzusammenhalt

1000 Prozent versteht man sich als Team und Familie

Umgang mit älteren Kollegen

Ich habe noch ei erlebt dass alter hier ein Kriterium ist

Vorgesetztenverhalten

Ehrlich, verständnisvoll und direkt

Arbeitsbedingungen

Wird ständig verbessert, modernisiert und erneuert. Ziemlich coole Küchen :)

Kommunikation

Aufgrund immer weiterer Optimierung und Anpassungen bleibt auch mal etwas auf der Strecke, aber Transparenz wird groß geschrieben und sich sehr viel Mühe gegeben

Gleichberechtigung

Deutlich mehr Männer in der Direktoren Ebene

Interessante Aufgaben

Besonders über die voran Monate Jagd „ein Hit“ den anderen. Wer will und sich einbringt kann richtig viel bewegen und Verantwortung übernehmen.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Junges, dynamisches Unternehmen mit tollen Projekten

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Tolle Projekte werden an Land gezogen
- Offene & freundliche Kollegen
- Man bekommt schnell Verantwortung übertragen & bekommt Vertrauen entgegengebracht

Arbeitsatmosphäre

Durchwegs positive Stimmung, Kollegen sind sehr nett und hilfsbereit

Work-Life-Balance

Entsprechend der Branche wird natürlich auch mal Arbeit an Abenden und Wochenende anstehen, aber man weiß ja auf was man sich einlässt.

Gehalt/Sozialleistungen

Wird pünktlich gezahlt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Bisher wurde glaube ich eher wenig darauf geachtet, aber durch inklusive grüne Projektgruppen wird eine Verbesserung des nachhaltige Verhalten nun angestrebt

Kollegenzusammenhalt

Sehr nette, offene und hilfsbereite Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Regelmäßiger Austausch mit dem Vorgesetzen. Anmerkungen und Kritik sind erwünscht und werden ernst genommen. Auch wird regelmäßig über Neuigkeiten, Änderung etc. informiert.

Kommunikation

Einarbeitung in interne Systeme und Informationen zu internen Abläufen hat etwas gefehlt

Interessante Aufgaben

Tolle Projekte mit vielfältigen Aufgaben. Jeder Tag sieht anders aus.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 46 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird D.LIVE durchschnittlich mit 4 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt über dem Durchschnitt der Branche Kunst/Kultur (3,5 Punkte). 100% der Bewertenden würden D.LIVE als Arbeitgeber weiterempfehlen.
Anmelden