Workplace insights that matter.

Login
Docemus Privatschulen gGmbH Logo

Docemus Privatschulen 
gGmbH
Bewertungen

14 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 64%
Score-Details

14 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

9 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Docemus Privatschulen gGmbH ├╝ber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Im gro├čen und ganzen ein guter Arbeitgeber

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

P├╝nktlich Zahlung des Lohnes , gute Ausstattung mit Arbeitskleidung und Arbeitsmaterialien

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es fehlt ein Springer/in f├╝r den Urlaubs bzw. Krankheitsfall in der Reinigung.

Verbesserungsvorschl├Ąge

Die Urlaubsplanung f├╝r das technische Personal d├╝rfte sich nicht nur auf die Ferienzeit festlegen. In der Ferienzeit ist an meisten zu tun.

Gehalt/Sozialleistungen

Eine Entlohnung nach Geb├Ąudereinigertarif w├Ąre echt gut.


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Au├čen Hui, Innen Pfui!

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Arbeitsatmosph├Ąre

Au├čer lobenden Worten und davon viele, regelm├Ą├čige ├ťberlastung der Lehrkr├Ąfte durch zu gro├če Klassen. Der Lehrer als Einzelk├Ąmpfer, zero Konzept f├╝r Sch├╝ler mit F├Ârderbedarf, Kunde ist K├Ânig ..

Work-Life-Balance

Zu viele Vertretungsstunden bei zu geringer Personaldecke

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mittelm├Ą├čig

Kollegenzusammenhalt

Wenn es die nicht g├Ąbe, na dann sehe es noch d├╝sterer aus..

Vorgesetztenverhalten

Unbeschreiblich, von Hinhalten bis ins Messer laufen lassen...

Arbeitsbedingungen

Nur gute technische Ausstattung, ├╝berf├╝llte Klassenr├Ąume ohne Klimaschutz

Kommunikation

Man wird auch schon Mal am letzten Abend vor Ablauf der Probezeit gefeuert, ohne dass ein vorheriges Kritikgespr├Ąch stattfindet.


Interessante Aufgaben

Hier l├Ąsst es sich arbeiten

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Kommunikation

Verbesserungsvorschl├Ąge

M├╝lltrennung

Arbeitsatmosph├Ąre

Viele Kollegen versuchen nur ihren Job zu machen und dann wieder abzuziehen.

Kollegenzusammenhalt

Wenn der Fachbereich gut ist, kannst du ├╝berleben.

Vorgesetztenverhalten

Die Leitung ist f├╝r die ├╝brigen Kollegen intransparent.

Kommunikation

One Way. Bottom down.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Familienfreundlicher Arbeitgeber in sehr angenehmer Atmosph├Ąre

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Familienfreundlichkeit
gutes Konzept, das Lehrern Freiheiten gibt
sehr gute Atmosph├Ąre
sch├Âne Lage im Gr├╝nen

Verbesserungsvorschl├Ąge

Transparenz beim Gehalt

Arbeitsatmosph├Ąre

Sehr gute Ausstattung f├╝r Lehrer, Laptops├Ątze f├╝r Sch├╝ler, modernes Mobiliar

Work-Life-Balance

K├Ânnte besser nicht sein - kurzfristige Absprachen sind immer m├Âglich (Kind krank, famili├Ąre Termine etc.)

Karriere/Weiterbildung

W├╝nsche werden stets ber├╝cksichtigt, interne und externe Weiterbildungen sind m├Âglich und werden bezahlt

Gehalt/Sozialleistungen

Etwas verbesserungsbed├╝rftig, k├Ânnte an den TV├ľD angelehnt und transparent sein
Daf├╝r gibt es aber verschiedene Verg├╝nstigungen und andere Leistungen (Pr├Ąmie bei Heirat und Kind, Beitrag zur betrieblichen Altersvorsorge, ├ťbernahme der Betreuungskosten etc.)

Kollegenzusammenhalt

Viele Angebote f├╝r das Kollegium als Team (Sportkurse, Ausfl├╝ge, gemeinsames Grillen etc.)
St├Ąndige Gespr├Ąchsbereitschaft

Vorgesetztenverhalten

Stellen sich vor ihre Mitarbeiter und bem├╝hen sich immer um Unterst├╝tzung


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Neben schlechter Bildung f├╝r die Kinder gibt es auch fehlende Kommunikation... Hier gilt Schweigen ist Gold, reden ist..

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Firmenfeiern

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das der K├Ânig nichts vom Fu├čvolk wissen m├Âchte...

Verbesserungsvorschl├Ąge

W├╝rde nichts ├Ąndern sie zu benennen.

Arbeitsatmosph├Ąre

0 Sterne wenn man 0 w├Ąhlen k├Ânnte

Image

Schwankend

Karriere/Weiterbildung

Du bist wer du bist...

Gehalt/Sozialleistungen

Woanders gibt's mehr

Arbeitsbedingungen

Nur schick z├Ąhlt leider nicht...

Kommunikation

Unter den Kollegen super. Da wo es sein sollte aber nicht.

Gleichberechtigung

Wie im K├Ânigreich

Interessante Aufgaben

Wenn man d├╝rfte....


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

So kann man Schule machen!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosph├Ąre

Sehr angenehm, kollegial und gef├╝hlt "famili├Ąr", auch in Bezug auf die Sch├╝ler, was auch an der ├╝berschaubaren Gr├Â├če und der sehr angenehmen Sch├╝lerschaft liegt.

Image

Sehr gut im Umland. Mehr Anfrage als freie Pl├Ątze.

Work-Life-Balance

Muss man nat├╝rlich vor allem selbst umsetzen, die Rahmenbedingungen daf├╝r sind gegeben und werden gepflegt.

Karriere/Weiterbildung

In Schulen gibt es ohnehin nur begrenzte Karrierem├Âglichkeiten. Weiterbildungsprogramm f├╝r Seiteneinsteiger, auch offen f├╝r Interessenten. Externe Angebote sind frei w├Ąhlbar, die ├ťbernahme der Kosten ist m├Âglich.

Gehalt/Sozialleistungen

Privatschule = weniger im Vergleich zu staatlichen Schulen - entsprechend der "Finanzbeihilfe", die auf ca. 75% gedeckelt ist. M├Âglichkeit der betrieblichen Altersvorsorge, ├ťbernahme von Betreuungskosten

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umwelt - besser geht immer... Sozial - auf R├╝cksichtnahme auf private und famili├Ąre Belange wird geachtet

Kollegenzusammenhalt

Wie ├╝berall gibt es auch hier nat├╝rlich "Gr├╝ppchen", deren Kollegen sich besonders m├Âgen, so ├Ąhnlich wie in einer Schulklasse. Im Ganzen bilden die Kollegen trotzdem ein tolles Team. Man hilft und unterst├╝tzt sich ungefragt und ohne Aufforderung "von oben".

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Untereinander sowieso, R├╝cksichtnahme auf spezielle Belange (aber eigentlich nicht nur bei ├Ąlteren Kollegen)

Vorgesetztenverhalten

Immer ansprechbar in den Pausen, kein "Terminzwang"

Arbeitsbedingungen

pers├Ânlicher Arbeitsplatz (selbst f├╝r Referendare oder Praktikanten), eigenes Regalfach, Laptop mit Internet und Zugang zum Schulserver, eigene Cloud, kopieren ohne Beschr├Ąnkung, bei Bedarf auch Farbkopien oder -drucke, f├╝r den R├╝cken bequeme Drehst├╝hle, eigenes separates Lehrercaf├ę/-restaurant in der Mensa, reservierter Parkplatz

Kommunikation

F├╝nf Sterne kann man in keinem Unternehmen vergeben...

Gleichberechtigung

Muss nicht thematisiert werden.

Interessante Aufgaben

Was der Job so mit sich bringt. Entweder man findet es spannend und interssant oder man sollte ├╝ber den Job nachdenken... Gro├če Freiheiten in der Gestaltung des Unterrichts im Rahmen der unumg├Ąnglichen Vorgaben.

Mehr Schein als sein.... f├╝r Lehrer nicht zu empfehlen

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Miserable Bezahlung

Verbesserungsvorschl├Ąge

Ordentliche, einer lehramtsausbildung angemessene, bezahlung


Arbeitsatmosph├Ąre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Familie wird gro├č geschrieben!

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das familienfreundliche Konzept der Docemusschulen und das Verst├Ąndins f├╝r Familienproblem und dessen manchmal schlechte Vereinbarung von Job und Familie. Z.b. m├╝ssen einige Kollegen nicht mit auf Klassenfahrt fahren, da sie in der Zeit keine 24h Kinderbetreuung haben. Auch sind nicht alle Lehrerversammlungen verpflichtend bzw. in Absprache kann man diese fr├╝her verlassen, um das Kind von der Kita abzuholen. Auch Freistellungen bei wichtigen Arztterminen der Kinder (auch wenn beide Elternteile zum Arzt mitfahren - bei uns z b Behandlung von KISS) sind in am Ausnahmen m├Âglich.
Und ganz wichtig: es entstehen keine Nachteile aus diesen Vorkommnissen!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Den Mangel an ausgebildeten Lehrkr├Ąften und vielen Quereinsteigern, welche wichtige Pr├╝fungen wie Abitur/MSA nicht abnehmen d├╝rfen. So kommt es f├╝r die ausgebilden Lehrkr├Ąften regelm├Ą├čig in Pr├╝fungszeiten zu zuviel Korrekturen und Stress.

Verbesserungsvorschl├Ąge

Speziell auf meine Campus: fr├╝hzeitiger Erstaz einplanen bei Schwangerschaft damit eine reibungslose ├ťbergabe der Klassen l├Ąuft (da sonst zuviel Stress kurz vor dem Mutterschutz).

Arbeitsatmosph├Ąre

Junge Kollegen mit Familie. Kollegium, Leitung und Sch├╝ler freuen sich sehr bei Familienzuwachs und es wird immer ein Geschenk organisiert.

Work-Life-Balance

jeweils einen Homeoffice Tag pro Woche. Arbeitszeiten von 8.30-15.25 Uhr/ Freitags von 8.30-13.45 Uhr (reiner Unterricht). Extrasitzungen werden wenn m├Âglich in die Unterrichtszeit gelegt, damit man nicht zwingend l├Ąnger bleiben muss. Schulunterricht Gesundheitstage zur Erholung f├╝r die Familie.

Karriere/Weiterbildung

Aufstieg zum Fachbereichsleiter_in/ Direktor_in m├Âglich, schulinternes Weiterbildungen finden immer am Anfang des Schuljahres statt.

Gehalt/Sozialleistungen

Keine Verbeamtung der Lehrer wie an staatlichen Schulen in Brandenburg und geringeres Gehalt, daf├╝r ├ťbernahme der Kosten f├╝r die Kinderbetreuung/ Betriebliche Altersversorge/ Zusch├╝sse bei Heirat und Geburt eines Kindes.

Kollegenzusammenhalt

Ganz toll. R├╝cksichtnahme der Kollegen bei Schwangerschaft, Geschenk zur Geburt und riesige Freude beim Besuchen der Kollegen . Auch nah der Elternzeit Interesse an der Familie (die Fotos der "Docemusbabys h├Ąngen im Lehrerzimmer").

Vorgesetztenverhalten

Sehr kooperativ und famili├Ąr sowie verst├Ąndisvoll.
Kindernetreuung wird bis 250 Euro pro Monat von Docemus ├╝bernommen.
500 Euro bekommt man von Docemus als Geschenk zur Geburt.
Kinder d├╝rfen auch in Absprache mit zur Arbeit genommen werden, wenn dies nicht zur Regel wird (z.b. beim Tag der offenen T├╝r ).

Arbeitsbedingungen

Im Zuge des Gesundheitsf├Ârderungsprogramms:
Jeder Lehrer hat einen eigenen Schreibtisch, ergonomische Tische und St├╝hle (Lehrertisch sogar h├Âhenverstellbar). Schulinternes Fitnessstudio mit professioneller Betreuung, w├Âchenticher frischer Obstkorb, Angebot von kostenlose professionellen Massage mindestens einmal pro Monat im Massageraum,
Gesundes Schulwesen und eigene Lehrercafeteria
F├╝r die Sch├╝ler gibt es das Programm "Schule macht Fit" mit u.a. Fitnessbox f├╝r die Pause/ monatliche Fitnesstips/ ab 11 Klasse Zugang zum Fitnisstudio/ Programme zum Stress Management etc.

Kommunikation

Schnelle Absprachen m├Âglich, z.b. spontane Freistellung bei Geburtbeginn, Kinderkrankheit etc.

Gleichberechtigung

Keine Probleme wenn auch V├Ąter Elternzeit nehmen oder sich um das Kind k├╝mmern.

Interessante Aufgaben

Sch├╝ler halten ein jung!


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Toller Arbeitgeber, bei dem auch das Menschliche und der Spa├č nicht zu kurz kommen

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

famili├Ąre Atmosph├Ąre, Familienvereinbarkeit, spannende Aufgaben und selbstverantwortliches Arbeiten, Gesundheitsinitiative mit eigenem Fitnesstudio, Obst, Weiterbildungsma├čnahmen, Parkplatz; lockere/entspannte Atmosph├Ąre

Arbeitsatmosph├Ąre

gute Mischung aus freundschaftlichem, kollegialem Umgang und konzentriertem Arbeiten

Work-Life-Balance

Definitv familienfreundlich; wird viel Wert auf stressfreies Arbeiten mittels guter pers├Ânlicher Organisation gelegt; verst├Ąndnisvolle Vorgesetzte und alles sehr menschlich; Home Office - oder Haushaltstage; regelm├Ą├čige Angebote/Aktionen durch eigene Gesundheitsinitiative; angenehme E-Mail-Kultur

Karriere/Weiterbildung

j├Ąhrliche Weiterbildungen sind Standard und ausdr├╝cklich erw├╝nscht; au├čerdem internes Coaching

Gehalt/Sozialleistungen

was geht, wird gemacht; au├čerdem viele Arbeitgeberleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

wird vorgelebt und auch unterrichtet; Toleranz und Gemeinsinn geh├Âren zu den Werten;
regelm├Ą├čige Umweltaktionen im Rahmen des Unterrichts;

Kollegenzusammenhalt

toller Kollegenzusammenhalt; freundliches und offenes - fast famili├Ąres Arbeitsklima; die Zusammenarbeit ist von Wertsch├Ątzung gepr├Ągt; es finden regelm├Ą├čige Teamevents statt; wenn man mal Hilfe ben├Âtigt: auf die Kollegen ist Verlass; macht Spa├č hier zu arbeiten; insgesamt ein super Team!

Vorgesetztenverhalten

verst├Ąndnisvoll; Mitarbeiter haben Eigenverantwortung und Freiheiten in ihrem Arbeitsbereich; kurze Wege und immer ein offenes Ohr

Arbeitsbedingungen

sehr gute Rahmenbedingungen, modern und gesundheitsbewusst; geschmachvolle Einrichtungen und moderne Technik

Kommunikation

klare Kommunikationsstrukturen; man arbeitet stets an der Verbesserung der Kommunikationswege sowie Effektivit├Ąt; Teameinbindung durch Workshops und Evaluation

Interessante Aufgaben

Umfeld, mit spannenden Herausforderungen und vielf├Ąltige und interessante Aufgaben; man arbeitet selbstst├Ąndig und eigenverantwortlich; man hat die Chance seine Ideen umzusetzen und tolle Projekte zu verwirklichen, Engagement, Spa├č am Job und Leidenschaft sind der Motor


Image

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Gleichberechtigung

Gut aufgehoben und macht Spa├č

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gelassenheit im Schulalltag wird zugelassen. Man k├╝mmert sich, wennÔÇÖs n├Âtig ist.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Richtig schlecht ist nichts.

Verbesserungsvorschl├Ąge

Bei Neueinstellungen noch genauer pr├╝fen, ob die Bewerber das Konzept und die Idee dahinter auch verstehen und mit umsetzen wollen.

Arbeitsatmosph├Ąre

Das Miteinander stimmt

Image

Ruf im Berliner Speckg├╝rtel ist grandios.

Work-Life-Balance

Stressig ist der Job schon. W├╝rde gern mehr Zeit f├╝r Angebote haben.

Gehalt/Sozialleistungen

Ist ja immer zu wenig, aber Unternehmen bem├╝ht sich.

Kollegenzusammenhalt

Super Team

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Das ist wirklich super

Vorgesetztenverhalten

Offenes Ohr ist da, manchmal sehr gestresst

Arbeitsbedingungen

Besser geht kaum

Kommunikation

Transparenz ist da, vielleicht ein paar Infokan├Ąle zu viel.

Interessante Aufgaben

Kann mich einbringen


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

MEHR BEWERTUNGEN LESEN