Workplace insights that matter.

Login
Dürr Logo

Super Unternehmen, dass den Mitarbeitern viel Freiraum zur Eigengestaltung bietet.

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Dürr IT Service GmbH in Bietigheim-Bissingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offenheit
Faire Behandlung
Wertschätzung
Interressante Aufgaben
Modernisierung und Digitalisierung
Work-Life Balance
Vereinbarkeit von Studium und Beruf
Freiheit

Verbesserungsvorschläge

IT nicht mehr nur als klassischen Kostenfaktor sehen
Weniger Projekte gleichzeitig durchführen
Überdenken einzelner Prozesse

Arbeitsatmosphäre

Das Betriebsklima ist angenehm. Ich gehe sehr gerne zur Arbeit und komme mit jedem Kollegen super zurecht. Die Zusammenarbeit im Team, egal ob Management oder mit dem Fachbereich funktioniert ebenso sehr gut. Das war bei meinen vorherigen Unternehmen leider nicht immer so.

Kommunikation

DIe Kommunikation innerhalb der IT funktioniert auf Abteilungsebene gut. Es gibt auch regelmäßige Meetings in denen die Mitarbeiter, über neue Entwicklungen informiert werden. Zwischen den verschiedenen Stockwerken im IT Gebäude könnte es aber noch einen besseren Austausch und eine bessere Kommunikation geben.

Kollegenzusammenhalt

Ich verstehe mich mit allen Mitarbeitern gut. Ich finde die Zusammenarbeit ist zielführend und macht besonders Spaß, da jeder das Beste gibt und die anderen unterstützt. Die Beziehung zwischen IT und Fachbereich funktioniert auch hier sehr gut, was nicht selbstverständig ist.

Work-Life-Balance

Ausgezeichnet. Urlaub war noch nie ein Problem. Mobiles Arbeiten ist möglich. Arbeitszeiten können dank Gleitzeit angepasst werden.

Vorgesetztenverhalten

Meine Führungskraft trifft Entscheidungen immer in Abstimmung mit dem Team/Mir. Dazu ist es Ihr sehr wichtig die verschiedenen Standpunkte zu verstehen.

Interessante Aufgaben

Ich kann mein Aufgabengebiet frei gestalten. Dies ist sogar von meiner Führungskraft gewünscht und wird gefördert. Ich habe dabei viele Möglichkeiten mich in interessante Themenbereiche einzuarbeiten.

Gleichberechtigung

Das kann ich nach einem Jahr noch nicht gesamtheitlich beurteilen. Es gibt aber einige Frauen (auch in Führungspositionen), was in der IT ja oftmals selten ist.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt einen respektvollen Umgang mit den älteren Kollegen. Diesen schätze ich sehr, da ich von den älteren Kollegen einiges lernen kann.

Arbeitsbedingungen

Mein Equipment ist Up-To-Date und auch sonst ist das IT-Gebäude sehr schön neu gestaltet worden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier besteht meiner Meinung nach noch ein großer Bedarf. Dies trifft aber auf fast jedes Unternehmen und Einzelperson zu.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt und die Sozialleistungen sind meiner Meinung nach angemessen. Zusätzlich gibt es eine Vielzahl an Sozialleistungen (Mittagessen, Jobrad, Sportangebote usw...)

Image

Sehr gut. Auch unter den Kunden genießt die Firma einen guten Ruf.

Karriere/Weiterbildung

Ich hatte die Möglichkeit direkt nach meiner Abschlussarbeit anzufangen, was ich als Wertschätzung empfand. Entsprechend denke ich, dass es auch weitere Möglichkeiten in der Zukunft geben wird um mich weiterzubilden. Einen festgelegten Entwicklungsplan mit Schritten gibt es aber leider nicht.