Welches Unternehmen suchst du?
Dürr Logo

Dürr
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,9
kununu Score487 Bewertungen
77%77
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,9Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,2Image
    • 3,7Karriere/Weiterbildung
    • 3,9Arbeitsatmosphäre
    • 3,6Kommunikation
    • 4,1Kollegenzusammenhalt
    • 3,9Work-Life-Balance
    • 3,6Vorgesetztenverhalten
    • 4,1Interessante Aufgaben
    • 4,0Arbeitsbedingungen
    • 4,0Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,9Gleichberechtigung
    • 4,1Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

71%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 358 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Projektmanager:in33 Gehaltsangaben
Ø76.100 €
Software-Entwickler:in14 Gehaltsangaben
Ø70.600 €
Teamleiter:in13 Gehaltsangaben
Ø96.200 €
Gehälter für 49 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Dürr
Branchendurchschnitt: Maschinenbau

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Langfristigen Erfolg anstreben.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Dürr
Branchendurchschnitt: Maschinenbau
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Welcome to the Visioneering Group.

Visioneering bedeutet für uns: neugierig in die digitale Zukunft blicken und Lösungen Wirklichkeit werden lassen, die andere nicht für möglich halten. Arbeiten Sie gemeinsam mit unseren Teams am Thema Industrie 4.0, um in Zukunft noch effizientere Fertigungsprozesse in unterschiedlichen Industrien zu ermöglichen. Rund 60 % des Umsatzes entfallen auf das Geschäft mit Automobilherstellern und -zuliefern. Weitere Abnehmerbranchen sind zum Beispiel der Maschinenbau, die Chemie- und Pharmaindustrie und die holzbearbeitende Industrie. Dürr beschäftigt rund 16.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 112 Standorten in 34 Ländern.

Produkte, Services, Leistungen

Wir bieten unseren Kunden sowohl Einzelprodukte als auch Gesamtsysteme für effiziente Produktionsprozesse. Durch eine breite Aufstellung in diversen Industriezweigen auf der ganzen Welt und unserem wirtschaftlichen Erfolg können wir unseren Mitarbeitern einen sicheren Arbeitsplatz bieten. Zur Unternehmenskultur von Dürr gehört, dass wir unsere Mitarbeiter bestmöglich fördern und in ihrer persönlichen Entwicklung unterstützen.

Mit der Division Paint and Final Assembly Systems sind wir die erste Adresse im Lackieranlagenbau für die Automobilbranche. Auch Endmontagewerke werden von Dürr ausgestattet.

Die Hightech-Division Application Technology liefert alles, um die Farbe aufs Auto zu bringen, zum Beispiel Lackierroboter, Hochrotationszerstäuber und Farbwechsler. Außerdem ist Application Technology in der Sealing- und Klebetechnik aktiv.

Mit der Marke Schenck RoTec ist die Division Measuring and Process Systems Weltmarktführer in der Auswuchttechnik. Wir sorgen dafür, dass nicht nur die kleinsten Räder, sondern auch die größten Turbinen rund laufen. Auch in den Bereichen Prüf-, Befüll- und Reinigungstechnik stehen wir ganz vorne im Wettbewerb. Für nähere Informationen zu Schenck RoTec, besuchen Sie doch einfach mal das Unternehmensprofil unter https://www.kununu.com/de/schenck-rotec.

Das Umwelttechnikgeschäft von Dürr ist in der Division Clean Technology Systems gebündelt. Dazu gehört neben der Abluftreinigungstechnik auch die Energieeffizienztechnik mit dem Motto „Wir machen mehr aus Energie“.

Für die Holzbearbeitung bietet Woodworking Machinery and Systems alles aus einer Hand – zum Beispiel Maschinen zum Bohren, Plattenaufteilen und Kantenanleimen. Die Division besteht aus der im Jahr 2014 erworbenen HOMAG Group, dem Weltmarkführer in der Holzbearbeitungstechnik. Möchten Sie mehr über die HOMAG Group erfahren? Dann werfen Sie gerne einen Blick auf das Unternehmensprofil https://www.kununu.com/de/homag-group.

Perspektiven für die Zukunft

Dürr investiert jährlich rund 100 Mio. € in Forschung und Entwicklung und hält über 5.000 Patente. Weitere rund 70 Mio. € fließen in den Erwerb von Maschinen und Anlagen sowie den Ausbau unseres weltweiten Standort-Netzwerks. Damit sichern wir unsere Technologieführerschaft und Leistungsfähigkeit langfristig ab. Die kontinuierliche Optimierung interner Prozesse und Strukturen wird bei Dürr groß geschrieben – ein weiterer Beitrag zur Sicherung unserer zukünftigen Wettbewerbsfähigkeit. Unsere Märkte versprechen Wachstum: Für die Automobilproduktion prognostizieren Experten ein durchschnittliches jährliches Wachstum von rund 4 % im Zeitraum 2015 bis 2019. Ähnliche Zuwächse werden für die Möbelindustrie erwartet.

Kennzahlen

Mitarbeiterrund 16500
Umsatzknapp 3,9 Mrd. €

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 398 Mitarbeitern bestätigt.

  • KantineKantine
    81%81
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    78%78
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    74%74
  • ParkplatzParkplatz
    71%71
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    70%70
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    64%64
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    63%63
  • EssenszulageEssenszulage
    60%60
  • RabatteRabatte
    56%56
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    54%54
  • BarrierefreiBarrierefrei
    50%50
  • HomeofficeHomeoffice
    42%42
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    37%37
  • CoachingCoaching
    31%31

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wenn man sich auf dem Dürr-Campus – unserem Hauptstandort in Bietigheim-Bissingen – um 360° dreht, sieht man Mitarbeiter aus den verschiedensten Nationen – und alle ziehen an einem Strang. Mit Kreativität und Engagement kann man bei Dürr vieles bewegen und zum Unternehmenserfolg sichtbar beitragen. Das spüren auch unsere Kunden.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Bei Dürr erwarten Sie spannende Aufgabenfelder und neue Herausforderungen in den Bereichen: Engineering, Forschung und Entwicklung, Projekt Management, Produktion, Vertrieb, Marketing, Einkauf, Service, Inbetriebnahme, Finanzen & Controlling, IT und Human Resources.

Gesuchte Qualifikationen

Unsere Märkte erfordern es, dynamisch zu agieren und innovativ zu denken. Wir sind daher stetig auf der Suche nach Mitarbeitern, die neue Innovationen vorantreiben und diese in internationalen Teams zum Erfolg führen. Dabei setzen wir auf Teamfähigkeit, kulturelle Vielfalt und ausgeprägtes unternehmerisches Denken.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Dürr.

  • Laura Büttner

    Dürr Systems AG

    Human Resources Management

    Carl-Benz-Str. 34

    74321 Bietigheim-Bissingen
    Tel: +49 7142 78 4233

  • Erwartungen können so unterschiedlich sein wie die Kulturen unserer Welt. Lassen Sie uns bei einem persönlichen Kennenlernen darüber sprechen.

    1. Bitte bewerben Sie sich online auf eine ausgeschriebene Stelle oder initiativ unter www.durr.com/karriere. Den Link zur Online-Bewerbung finden Sie neben der jeweiligen Ausschreibung.
    2. Die Bewerbung ist ganz simpel: Tragen Sie Ihre Kontaktdaten ein und laden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Zertifikate) hoch. Sie erhalten von uns eine Eingangsbestätigung.
    3. Nach erfolgreicher Prüfung der Unterlagen, laden wir Sie zu einem Vorstellungsgespräch ein. Bei dem Gespräch möchten wir Sie kennenlernen und herausfinden, ob wir auf professioneller und persönlicher Ebene zueinander passen. Darüber hinaus erhalten Sie die Gelegenheit mehr über Dürr als Arbeitgeber zu erfahren.

Standorte

Awards

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Wertschätzung den Mitarbeitern gegenüber, zahlreiche Möglichkeiten um sich weiterzubilden, schöne neuwertige Büros, gute Bezahlung, flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten nach Absprache möglich
An einigen Standorten gibt es eine gute Verpflegung wie Obst mit z.T. auch exotischen Früchten. Wenn man Leistungsbereit ist bekommt man eine positive Reflexion.
Der Betriebsarzt ist auch sehr gut.
Bewertung lesen
Große Varianz an verschiedenen Aufgaben in relativ kurzer Zeit während der Ausbildung
Bewertung lesen
Sehr flexible Arbeitszeiten, man kann sich seine Arbeit weitgehend selbst einteilen , Soziale Veranstaltungen und Einrichtungen (Grillen, Weihnachtsfeier,Gesundheitstage etc.)
Bewertung lesen
Die realistische Möglichkeit sich weiter entwickeln zu dürfen und auch weiterzukommen, wenn man sich zeigt
Was Mitarbeiter noch gut finden? 193 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Das die soziale Wertschätzung im Laufe der Jahre etwas auf der Strecke geblieben ist
durch zuviel Zielvereinbarungen rueckt das eigentliche Projekt ein wenig in den Hintergrund
Bewertung lesen
Der Umgang mit den Mitarbeiter und das Betriebsklima.
Im Lager läuft zwischenmenschlich alles falsch und das Problem wurde immer ignoriert.
Bewertung lesen
Veraltete Strukturen, kein Vertrauen, schwaches Management, geht nicht mit der Zeit
Bewertung lesen
interne Kommunikation, geringe Wertschätzung der Arbeitnehmer
Bewertung lesen
Der Zwang wieder ins Büro kommen zu müssen.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 139 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Wie schon viele vor mir geschrieben haben, flexibler werden.Mobiles Arbeiten ausweiten und nicht max. 2x pro Woche. Man hat in den letzten 2 Pandemiejahren gesehen,dass mobil funktioniert - immerhin hat Dürr Rekorde beim Auftragseingang u das gewiss nicht weil es NUR klappt,wenn alle da sind.
Die "verpflichtende" Erreichbarkeit einschränken,es kann doch nicht sein,dass man erwartet das Firmen-Handy im Urlaub zu checken (mails),abends noch telefonisch erreichbar zu sein usw.wann soll man denn mal runterkommen?
Warum richtet man keinen Automatismus ein,dass nach ...
Bewertung lesen
Man sollte sich wirklich nochmal Gedanken über die Regeln zum mobilen Arbeiten machen.
Vor der Pandemie war es in Ordnung zwei Tage pro Woche mobil zu arbeiten.
Während der Pandemie haben die Mitarbeiter gezeigt das ihre Tätigkeiten auch außerhalb vom Büro genauso erledigt werden können.
Dann wurde monatelang angekündigt das man eine neue flexible Regelung finden will für die Zeit nach der Pandemie, weil man ja gesehen hat wie gut das funktioniert.
Als Neuigkeit bekamen die Mitarbeiter leider nur eine ...
Engagierte und qualifizierte MA sichten fördern. Sich von bereits jetzt schon ausruhenden MA trennen, wenn man auch eine angeblich Abhängigkeit erkennt. Das sind Kolleginnen und Kollegen, die viel zu früh an einen Ruhestand denken.
Leider bin ich aus familiären Gründen gezwungen die Somac zu verlassen. Top Firma mit 110% Weiterempfehlung.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 127 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Image

4,2

Der am besten bewertete Faktor von Dürr ist Image mit 4,2 Punkten (basierend auf 55 Bewertungen).


Die Somac wir zu recht als Weltmarktführer gesehen. Die Kunden freuen sich über den Besuch von MA der Somac.
5
Bewertung lesen
Dürr hat in der weltweiten Oberflächenbeschichtung ein tlw. sehr hohes Marktvolumen; wenn Dürr im Wettbewerb ist, werden die Vertriebstüren weit geöffnet. Das alleine schon spricht für das prägnante und weltweite Image.
4
Bewertung lesen
Hier möchte ich Folgendes zitieren: Werte müssen wahrhaftig sein
"Die Marke eines Unternehmens stellt auch ein Wertversprechen dar. Damit ist sie also nicht nur ein Marketinginstrument – und darf es auch nicht sein ", sondern muss von wahrhaftigen Inhalten getragen werden."
Für mich sind diese Werte (Stichwort Unternehmenskultur) vorhanden und werden auch gelebt und wie bereits erwähnt, ich arbeite gerne bei Dürr und mir macht die Arbeit auch nach vielen Jahren immer noch viel Spaß.
5
Bewertung lesen
Das Image des Unternehmens ist einwandfrei. Leider ist das Image der IT oft nicht so gut. Hier liegt oft eine sehr komische Erwartungshaltung der Fachbereiche vor. Fachbereiche fordern etwas, werfen es über den Zaun und erwarten sofortige Umsetzung - egal, ob es sinnvoll, technisch möglich oder sicher ist oder nicht. Hier ist man als IT oft derjenige, der es ausbaden muss.
4
Bewertung lesen
DÜRR hat zurecht ein erstklassiges Image und trotz diverser Probleme
muss man in Summe anerkennen das die Firma auch in schwierigen
Zeiten professionell geführt wird - es wäre schön wenn unsere Kunden das auch sehen und schätzen würden das hier für den Erfolg alles getan und maximales Engagement gezeigt wird
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Image sagen? 55 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,6

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Dürr ist Kommunikation mit 3,6 Punkten (basierend auf 83 Bewertungen).


Manche MA und Vorgesetzte wollen nicht, warum auch immer; manche MA und Vorgesetzte wollen aber können sich aufgrund der Vielzahl an Aufgaben und Meetings keine ausreichende Zeit nehmen. Man muss die Kommunikation sich aufbauen, dann wird es signifikant besser; sonst aber geht die Kommunikation tlw. verloren. Eigeninitiative ist gefragt!!
1
Bewertung lesen
Zumindest bekommt man das ein oder andere auf inoffiziellen Kanälen mit, denn die offizielle Kommunikation ist quasi nicht vorhanden
2
Bewertung lesen
könnte verbessert werden....früher gab es eine "Bringschuld" heute ist es mehr eine "Holschuld" geworden
3
Bewertung lesen
Hier sollte viel mehr von den Führungskräften kommen.
3
Bewertung lesen
Informationen werden bewusst nicht weitergegeben
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 83 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,7

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,7 Punkten bewertet (basierend auf 73 Bewertungen).


Bei Fragen nach Weiterbildung, sei es in Richtung Arbeitssicherheit, Qualitätswesen, Produktionsplanung,... heißt es immer nur, ja das brifft nicht dein Aufgabengebiet, aber das Aufgabengebiet endet nun mal nicht am Tellerrand.
2
Bewertung lesen
Eine Zukunftsplanung aus der zielgerichtete Weiterbildungen abgeleitet werden können wird nicht gemacht. Man kann sich selbst etwas aussuchen, dies wird in der Regel genehmigt.
2
Bewertung lesen
Das Management unterstützt die These: Weiterbildung ist teuer, doch keine Weiterbildung ist viel teurer... Wir haben sogar unsere eigene Academy.
5
Bewertung lesen
Keine Förderung und keine Möglichkeit zur Persönlichkeitsentwicklung
1
Bewertung lesen
Keine! Nur Lieblinge dürfen auf Weiterbildungen.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 73 Bewertungen lesen