TOPMOTIVE Gruppe als Arbeitgeber

TOPMOTIVE Gruppe

Guter Arbeitgeber mit einigen Makeln und gute Kultur mit einigen Schwächen.

3,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei TOPMOTIVE Gruppe in BARGTEHEIDE gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Homeoffice, Events, unkomplizierte Urlaubsregelung, gute Zusammenarbeit mit einigen Kollegen, Benefits

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das meiste ist viel zu sehr von Vorgesetzten getrieben und entschieden.
Wenig bis gar kein Spielraum mitzureden, etwas zu verändern und seine Ideen einbringen zu lassen. Hauptsache abarbeiten. Und wenn so eine Möglichkeit einmal aufkommt, wird das von Kollegen abgebuttert, die keine Lust auf Veränderungen haben.
Gehalt könnte besser sein. Expertengeringschätzung.

Verbesserungsvorschläge

Arbeitsaufgaben, Abteilungswechsel und die eigene Entwicklung möglich machen. Nach langen Jahren Fachkarriere stärker betonen und fördern.
Mehr auf den kleinen Macher hören und die Leute einmal machen lassen, wenn sie etwas verändern möchten

Arbeitsatmosphäre

Kommt ganz auf die Abteilung und Vorgesetzten an. Einige Kollegen sind gut drauf, andere wiederum gar nicht. Genauso mit Vorgesetzten.

Kommunikation

Hat sich in den letzten Jahren deutlich gebessert und das Unternehmen hat sich diesbezüglich viel Mühe gegeben. Allerdings sind viele Infos, auch in Teammeetings wenig relevant und Interessant.

Kollegenzusammenhalt

Direkte Kollegen sind top. Leider gibt es einige unmotivierte andere Leute, die nicht an einem Strang ziehen wollen.

Work-Life-Balance

Homeoffice Möglichkeit top. In hohen Zeiten (die immer öfter vorkommen) viel Arbeit, auch danach bleibt keine Zeit diese abzubauen. Da kommt Familie leider viel zu kurz.

Vorgesetztenverhalten

Wenig Bezug zum Vorgesetzten. Kaum Berührungspunkte, wenig Rücksprachen. Allgemein freundlich.

Interessante Aufgaben

Nach einigen Jahren eintönig geworden. Bleibt wenig Spielraum die Abteilung oder die Arbeitsaufgaben zu wechseln.

Arbeitsbedingungen

Seit Jahren nicht gut, viel zu eng. Da das Unternehmen jedoch viel in ein Neubau investiert hat, ist ein Ende in Sicht und gebe deshalb gern 4 Sterne.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umwelt nein, sozial ja

Gehalt/Sozialleistungen

Im Vergleich nicht branchenüblich und unterdurchschnittlich. Hab dennoch das Gefühl das gute Arbeit belohnt werden möchte. Viel Spielraum bleibt jedoch nicht.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt Schulungen, leider zu wenig relevant und uninteressant. Interessant wären Weiterbildungen im technischen Bereich.


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Image

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber Kollege, liebe Kollegin,

vielen Dank für dein persönliches Feedback, das für uns sehr wichtig ist, damit wir uns stetig verbessern können. Bei Topmotive sind wir sehr stolz auf unseren familiären Umgang miteinander und wir bemühen uns auch um ein regelmäßiges Informationsangebot für alle Mitarbeiter, z.B. bei unserem Vorstands-Talk, bei dem die Geschäftsleitung regelmäßig aktuelle Themen vorstellt und eure Fragen beantwortet. Gleichzeitig nehmen wir immer gern eure Anregungen und Ideen auf und freuen uns über jeden, der sich einbringt und mit einer tollen Idee die Arbeitsabläufe oder auch die Atmosphäre verbessert. Bei konkreten Vorschlägen für deinen Bereich komm gern auf deinen Bereichsleiter oder deinen Teamleiter zu, damit sie aufgenommen werden können.

Jede Position hat natürlich ihre Routineaufgaben, die immer wiederkehren, aber wir sind stolz auf unser Angebot verschiedener Schulungen, sowohl technische als auch solche für Soft Skills, deren Angebot du gern nutzen kannst, um in andere Bereiche herein zu schnuppern, mit den Kollegen in Austausch zu kommen. Wenn wir noch nicht das richtige für dich im Angebot haben, melde dich gern bei uns in der Personalabteilung, dann nehmen wir deinen Wunsch gern als mögliches neues Thema auf.

Wenn du an einem Abteilungswechsel interessiert bist, komm gern auf deinen Bereichsleiter oder die Personalabteilung zu, wir nehmen uns dieses Themas selbstverständlich gern an und prüfen mit dir zusammen die Möglichkeiten. Gleiches gilt auch für deine Überstunden, für die sich sicherlich die Möglichkeit zum Abbau finden wird. Schön, dass du dich wie wir auf den Neubau freust und die Bemühungen um eine verbesserte Kommunikation zu schätzen weißt.

Wir freuen uns auf dein weiteres Feedback!

Mit herzlichen Grüßen

Deine Personalabteilung