Workplace insights that matter.

Login
DVZ Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH Logo

DVZ Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern 
GmbH
Bewertungen

55 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,9Weiterempfehlung: 73%
Score-Details

55 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

38 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 14 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von DVZ Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Tolle Arbeitsatmosphäre & Work-Life-Balance bei attraktivem Arbeitgeber in Schwerin

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei DVZ Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das DVZ ist in der eher wirtschaftlich schwachen Region Schwerin ein sehr attraktiver Arbeitgeber, die Arbeitsbedingungen sind sehr gut und die Atmosphäre ebenfalls, es macht Spaß für eine Branche mit innovativen Themen zu arbeiten und seinen Teil dazu beizutragen

Verbesserungsvorschläge

Die Arbeit beim DVZ ähnelt schon eher der einer Behörde, als einem privatwirtschaftlichem Unternehmen; es könnte mehr Power gebrauchen und pragmatischeres Arbeiten ;-)

Arbeitsatmosphäre

Alle Kollegen*innen, die man trifft sind gut gelaunt und offen für Fragen, sehr hilfsbereites Miteinander

Work-Life-Balance

Dank Vertrauensarbeit kann man sich seinen Arbeitstag recht flexibel gestalten, sehr gute Homeoffice-Optionen gegeben, 30 Tage Urlaub

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Anschaffung von Elektro-Autos, verschiedene Maßnahmen zur Gebäudeoptimierung, trotzdem auch noch viel Drucken von Formularen, liegt aber an der Arbeit mit dem öffentlichen Dienst

Karriere/Weiterbildung

Viel Unterstützung bei Weiterbildungsmaßnahmen, auch schon in der Probezeit, bisher wurde nie etwas abgelehnt, allerdings scheint es schwer zu sein aufzusteigen, da feste Strukturen in den einzelnen Abteilungen gegeben sind. Kann ich aber noch nicht so gut beurteilen

Kollegenzusammenhalt

Sehr kollegiales Team, viel Spaß und geselliges Miteinander, alle zuverlässig und immer ein offenes Ohr

Vorgesetztenverhalten

Sehr wertschätzendes Miteinander, ehrlicher Austausch, offen für neue Ideen, stärkt den Rücken bei Problemen

Arbeitsbedingungen

Laptop mit Docking-Station ermöglicht einfaches Homeoffice, auch mehrere Monitore werden gestellt, falls gewünscht, bei weiterem PC-Bedarf wird dies immer ermöglicht

Kommunikation

Regelmäßige Blog-Artikel im Intranet und Videobotschaften vom Geschäftsführer lassen einem an dem aktuellen Geschehen im Unternehmen teilhaben

Gehalt/Sozialleistungen

Tarifgehalt ist ok, aber nicht vergleichbar mit der Wirtschaft, schade, dass man vorwiegend nach der Dauer der Betriebszugehörigkeit mehr Gehalt bekommt und nicht nach der Leistung;
ABER: es gibt vermögenswirksame Leistungen, eine Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge, diverse Zuschüsse

Gleichberechtigung

Hoher Frauenanteil trotz männerdominierender IT-Branche, viele Frauen in Führungspositionen, guter Mix aus Jung und Alt

Interessante Aufgaben

Vielseitiges Aufgabengebiet, Austausch mit vielen Fachbereichen, sehr selbstständiges Arbeiten


Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Jana Wendig

Liebe*r Kollegin oder Kollege,

Vielen Dank für Ihre Bewertung. Schön, dass Sie so zufrieden sind. Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Ihr Personalteam

Naja

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei DVZ Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH gearbeitet.

Work-Life-Balance

Gleitzeit

Karriere/Weiterbildung

Versprochene gründliche Einarbeitung hat nicht stattgefunden.

Gehalt/Sozialleistungen

Eben Öffentlicher Dienst, da muss nachgebessert werden

Vorgesetztenverhalten

Die erste Kommunikation mit der / dem Vorgesetzten fand nach 4 Wochen statt


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Jana Wendig

Liebe*r ehemalige*r Kollegin oder Kollege,

Schade, dass Sie mit uns als Arbeitgeber nicht zufrieden waren. Wir verstehen, dass es frustrierend sein kann, wenn man nicht richtig eingearbeitet wird und werden versuchen, uns in diesem Bereich noch weiter zu verbessern. Wir freuen uns, dass Sie mit den Arbeitsbedingungen und dem Inhalt Ihrer Aufgaben zufrieden waren und bedanken uns für Ihr Feedback. Sollten Sie noch weitere konkrete Anregungen oder Verbesserungsvorschläge haben, würden wir uns freuen, wenn Sie sich bei uns melden.

Ihr Personalteam (personal@dvz-mv.de)

Wer nichts lernen oder verändern möchte, ist hier gut aufgehoben

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei DVZ Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kein Stress auf der Arbeit. Gehalt kam immer pünktlich. Es gab eine Kantine.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mobbing wird geduldet. Veränderungen werden als schlecht empfunden. Die Arbeitsqualität vieler Kollegen lässt zu wünschen übrige, da Weiterbildung auf freiwilliger basis geschieht und dies gerade bei älteren Kollegen wohl als nicht notwendig angesehen wird.

Verbesserungsvorschläge

Ideen von jungen Kollegen anhören. Anzahl und Themen der Meetings prüfen und am Ende eines Meetings Aufgabenlisten mit festen Terminen erstellen.
Flachere Strukturen.

Arbeitsatmosphäre

Man hatte viel Zeit und daher war es sehr gesellig im Büro. Aber nur solange die Kollegen stimmen. Ein (neuer) falscher Kollege konnte die Arbeitsatmosphäre komplett zerstören, da nicht durchgegriffen wurde. Lob gab es von "oben" nie. Aber immerhin auch kein Ärger...
Unsere Abteilung wurde monatelang von einem Mitarbeiter tyranisiert. Es gab ein Meeting mit unserem Vorgesetzten und dessen Vorgesetzten. Das Ergebnis? Der Mitarbeiter kommt in eine andere Abteilung, die er eh viel lieber mochte. Wow, hier wird Mobbing belohnt.
Leider ist auch hier das Thema Ost-West noch sehr angesagt. Mir wurde tatsächlich gesagt, dass ich als Wessi einem Ossi den Arbeitsplatz wegnehme, wow. Aber es hatten nicht alle diese Denkweise.

Image

Soweit ich das mitbekommen habe, war das Image besser als bei anderen Landesbehörden.

Work-Life-Balance

Eine Behörde eben: Von MO bis DO arbeiten und Stunden ansammeln und dann FR höchstens bis 12 Uhr oder ganz frei machen, dank Ausgleichstage. Rufbereitschaft gab es nie offiziell und wenn es ein Problem gab, hat man es halt erst nach dem Wochenende oder am nächsten Tag gelöst, top!

Karriere/Weiterbildung

Karriere war nicht möglich. Eine Versetzung in ein anderes Team, was meinen Interessen besser entsprach wurde abgelehnt. Begründung: Wir haben dann so wenig Mitarbeiter in deinem Team, aber wir schauen in einem Jahr mal. Ja nee ist klar, weil es auch so viel Arbeit gab...
Immerhin: Weiterbildungen wie Microsoft Kurse über 10.000EUR werden auch in der Probezeit genehmigt. Zahlt vermutlich der Steuerzahler, aber trotzdem super für Berufseinsteiger die was aus sich machen wollen.

Gehalt/Sozialleistungen

Bezahlung nach TVL. Wer am längsten im Stuhl sitzt, bekommt das meiste Geld. Leider ist das nicht an der Qualität der Arbeitsleistung gekoppelt. In der freien Wirtschaft bekommt man wesentlich mehr, muss aber auch etwas dafür machen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

In der Mailsignatur auf die Umwelt hinweisen, aber viele Formulare mussten ausgedruckt werden. Beispiel: Urlaubsbeantragung, Weiterbildungen.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen interessieren sich oft nur oberflächlich füreinander und jeder macht sein Ding. Es gibt einige wenige Ausnahmen, aber die Mitarbeiter müssen erst einmal gefunden werden.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Durchschnittsalter in einigen Abteilungen ist sehr hoch, daher waren eher die jüngeren Kollegen die "Anderen". Zumindest sind mir keine großen Probleme mit dem Alter aufgefallen.

Vorgesetztenverhalten

Ich denke die meisten Bewertungen hier haben dies schon zu genüge angesprochen. Flache Strukturen sind hier fehl am Platz und jeder achtet auf seinen "Hintern", gerade die Vorgesetzten. Untereinander kam es mir in Meetings oftmals wie ein Kampf zwischen den Abteilungen vor.

Arbeitsbedingungen

Man hat das bekommen, was man brauchte: Laptop, Monitor, Diensthandy. Nichts Besonderes, aber vollkommen ausreichend.

Kommunikation

Erstmal ein Meeting, danach noch ein Meeting und am Ende des dritten Meetings überlegen wir mal, wann wir mit der Aufgabe anfangen. Innerhalb der Abteilung ist die Kommunikation in Ordnung, außerhalb gab es tiefe Gräben.

Gleichberechtigung

Mir sind keine Diskriminierungen aufgefallen.

Interessante Aufgaben

Wie du willst was ändern? Etwa etwas das du auf der Uni gelernt hast und modern ist und uns weiterhelfen kann? Nein danke, das haben wir doch vor 20 Jahren schon so gemacht und lassen das lieber mal so.
Wer etwas Neues etablieren möchte hat es hier echt schwer. Also stumpfe Arbeit (wie vor 20 Jahren).

Arbeitgeber-Kommentar

Jana Wendig

Liebe*r Kollegin oder Kollege,

Vielen Dank für Ihr offenes und ausführliches Feedback. Wir freuen uns über Ihr Lob zu unseren Weiterbildungsmöglichkeiten, Arbeitsbedingungen und der Work-Life-Balance. Ihre Kritik hinsichtlich Entwicklungschancen und zwischenmenschlicher Kommunikation nehmen wir sehr ernst und möchten an dieser Stelle noch einmal betonen, dass wir Mobbing grundsätzlich keinesfalls dulden. Leider können wir jetzt im Nachhinein nicht nachvollziehen, um welche Situation, welchen Mitarbeiter oder welche Abteilung es sich dabei genau handelte, werden Ihre Bewertung jedoch zum Anlass nehmen, dieses Thema wieder stärker zu thematisieren. Wir befürworten neue Ideen und wünschen uns mehr engagierte Kollegen, egal welchen Alters, Herkunft und Ethnologie.

Ihr Personalteam

Familie und Kinder im Einklang mit der beruflichen Tätigkeit

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei DVZ Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Generell und gerade in der Corona-Situation ist ein flexibler Umgang mit der Arbeitszeit im Homeoffice oder im Büro möglich. Man muss das nur mit der Führungskraft besprechen. Ein gegenseitiges Vertrauen ist natürlich notwendig. Kinderbetreuung zu Hause und nun zeitweise Schulbesuche und auch Kitabesuche mit dem Holen und Abholen sind nach Absprache möglich geworden.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Ich persönlich habe keine Kritikpunkte.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Gar nicht. Meine Notwendigkeiten konnten alle abgestimmt und geregelt werden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Jana Wendig

Liebe*r Kollegin oder Kollege,

Vielen Dank für Ihre Bewertung. Die Coronazeit stellt uns, wie so viele andere Unternehmen auch, vor große Herausforderungen. Schön, dass Sie unseren Umgang damit so positiv bewerten. Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Vom Präsenzunternehmen zur Homeoffice-Firma in weniger als zwei Tagen

4,7
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei DVZ Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Alle werden perfekt in die schwierige Situation integriert

Arbeitsatmosphäre

Wobei jetzt in der Krise alle die Community vermissen

Image

Unsere Eigentümer wissen manchmal nicht so wirklich, was sie Amun’s haben

Work-Life-Balance

Eltern arbeiten nach der Schulschliessung mit allen Freiheiten zu Hause

Kollegenzusammenhalt

Je schwieriger die Situation, desto näher stehen alle zusammen

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden nicht nur wertgeschätzt, sondern mit ihrer Erfahrung ernst genommen

Vorgesetztenverhalten

Führen unter schwierigen Bedingungen klappt sehr gut

Kommunikation

Führen aus der Ferne klappt recht gut

Gleichberechtigung

Sehr gut

Interessante Aufgaben

Die Themen, die das ganz Land MV bewegt, werden bei uns gelöst


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Jana Wendig

Liebe*r Kollegin oder Kollege,
Vielen Dank für Ihre Bewertung. Die Coronazeit stellt uns, wie so viele andere Unternehmen auch, vor große Herausforderungen. Schön, dass Sie unseren Umgang damit so positiv bewerten. Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Defintiv einer der besten in MV

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei DVZ Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Leistungen werden anerkannt und Probleme offen angesprochen. Ich empfinde den Umgang als fair. Alles in allem eine sehr gute Arbeitsatmosphäre.

Image

Die Außenwahrnehmung ist verstaubter als die realität. Durch die Nähe/Abhängigkeit zum Land lässt sich vieles nicht ganz so schnell und agil umsetzen wie in der freien Wirtschaft.

Work-Life-Balance

Kurzfristige Urlaube werden sogut wie immer realisiert. Die Arbeitszeit ist sehr flexibel und durch Absprachen besteht immer die Möglichkeit private Termine einzubinden.

Karriere/Weiterbildung

Es wird sehr viel Wert auf Weiterbildung des Personals gelegt. Es gibt diverse Entwicklungs- bzw. Bildungsprogramme.

Gehalt/Sozialleistungen

Viele Sozialleistungen und angemessenes Gehalt

Kollegenzusammenhalt

Jeder steht für den anderen ein.

Umgang mit älteren Kollegen

Es besteht eine ausgeglichene Durchmischung von daher sind älter Kollegen gut integriert.

Vorgesetztenverhalten

"Meine Tür steht immer offen" ist gelebte Praxis - sofern dies möglich ist. Man erhält viele Freiräume und kann aktiv mitgestalten.

Arbeitsbedingungen

Angenehme Bürogröße und vernünftige Arbeitsmittel/Technik.

Kommunikation

Abteilungsübergreifend manchmal schwierig bzw. schleppend. Innerhalb der Teams/Abteilungen gut.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung in jeglicher Hinsicht.

Interessante Aufgaben

Die Digitalisierung der Länder bringt viele Herausforerungen und spannende Themenfelder. Wer sich einbringen will hat hier defintiv die Möglichkeit dazu.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Umfassend und Zukunftsorientiert

4,6
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei DVZ Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Umfassendes Tätigkeitsfeldund Karrierechancen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Starre Struktur und festgefahren Verfahren

Verbesserungsvorschläge

Einfache Strukturen und übersichtliches Unternehmensbild

Arbeitsatmosphäre

Freundlich

Work-Life-Balance

Möglich

Kollegenzusammenhalt

Ausgeprägt

Vorgesetztenverhalten

Respektvoll

Kommunikation

Wichtig

Interessante Aufgaben

Immer


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Mobbing geduldet

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich IT bei DVZ Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wird mit vielen sozialen Leistungen geworben.
Das Gehalt orientiert sich am TVL.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Selbstreflexion auf Führungsebene.
Kompetenz wird als Bedrohung empfunden.

Verbesserungsvorschläge

Zwischen den Abteilungen haben sich Gräben aufgebaut, die nahezu unüberwindbar sind. Es finden Machtkämpfe zwischen den Abteilungsleitern statt. Mobbing wird im Unternehmen grundsätzlich geduldet und von Vorgesetzten unterstützt.
Es wird eine Firmenkultur gelebt, für die man geboren sein muss.

Kollegenzusammenhalt

Gräben zwischen den Abteilungen sind nahezu unüberwindbar. Viele kleine Inseln.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Frauke Garthaus, Marketing/ Öffentlichkeitsarbeit
Frauke GarthausMarketing/ Öffentlichkeitsarbeit

Lieber Ex-Kollege, liebe Ex-Kollegin,

herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben uns zu bewerten und für Ihre offenen Worte. Wir bedauern sehr, dass Sie mit dem Umgang und Verhalten Ihrer Führungskräfte negative Erfahrungen gesammelt haben. Als Arbeitgeber wollen wir eine angenehme Arbeitsatmosphäre mit konstruktivem Führungsverhalten schaffen, damit unsere Kolleginnen und Kollegen erfolgreich und erfüllt arbeiten können. Sie können sich sicher vorstellen, dass viele Ihrer Punkte so ziemlich das Gegenteil von dem sind, was wir uns als Feedback wünschen.

Gerne biete ich Ihnen daher einen persönlichen Austausch an, um gemeinsam mit konkrete Ansätze zur Verbesserung zu generieren. Sie können Ihren Ansprechpartner in der Personalabteilung, Herrn Wittmann, diesbezüglich gerne jeder Zeit vertraulich unter r.wittmann@dvz-mv.de kontaktieren.

Viele Grüße und vielen Dank,

Verbesserungswürdig

3,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei DVZ Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Einigkeit in der Führungsriege herstellen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Ganz gut, geht aber besser

3,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei DVZ Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Er zählt das Gehalt pünktlich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die übertriebene Demut gegenüber dem Gesellschafter und gleichzeitigen Hauptkunden.

Arbeitsatmosphäre

Man verschenkt sich viel durch mangelnde Wertschätzung

Work-Life-Balance

Auf dem Papier gegeben, in der Umsetzung mangelhaft.

Karriere/Weiterbildung

Selbst ist der Mitarbeiter

Gehalt/Sozialleistungen

Keine Entwicklungswege außerhalb des Tarifverträge.

Vorgesetztenverhalten

Unerfahren, naiv, egoistisch


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN