educcare Bildungskindertagesstätten gemGmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

63 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 67%
Score-Details

63 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

33 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 16 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von educcare Bildungskindertagesstätten gemGmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Seit Jahren sehr zufrieden - Arbeitgeber, der sich weiterentwickelt

4,6
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei EDUCCARE Bildungskindertagesstätten gGmbH in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich kann selbstständig agieren, werde von „oben“ unterstützt. Der Träger entwickelt sich stetig weiter.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Teilweise dauert es sehr lange, bis angekündigte Themen umgesetzt werden.

Verbesserungsvorschläge

Gerne mehr Investment in Gesundheitsförderung der Mitarbeiter

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt entsprechend dem TVöD


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Sehr zufrieden- bester Arbeitgeber den ich in den letzten 20 Jahren hatte!

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei EDUCCARE Bildungskindertagesstätten gGmbH in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die stätige optimierung wenn etwas noch nicht gut passt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Verbesserungsvorschläge

Alles gut so wie es ist

Arbeitsatmosphäre

Es gibt Höhen und Tiefen wie überall- jedoch wird daran gearbeitet Tiefen kompetent und gut zu überwinden und daraus Erfahrungswerte und Umsetzung für das nächste Mal herauszufiltern

Work-Life-Balance

Dienstzeiten trotz langer Öffnungszeiten der Kita relativ flexibel- es kann spontan getauscht werden, so dass ich meinen privat Kram gut unter bekomme

Karriere/Weiterbildung

Jeder darf sich weiterbilden. Educcare hat interne Schulungen und zudem kann ich mich für externe Schulungen anmelden

Kollegenzusammenhalt

Top- große Familie- auch wenn es Meinungsverschiedenheiten gibt wird darauf geachtet sich wertschätzend zu begegnen

Vorgesetztenverhalten

Vorbildlich-immer ansprechbar

Kommunikation

Sehr transparent und klar-in den letzten 5 Jahren wurde sie immer klarer

Interessante Aufgaben

Kein Tag ist wie der andere :-)


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Campus in Ludwigshafen nicht zu empfehlen

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei educcare Bildungskindertagesstätten gemGmbH in Deutschland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

-Man bekommt sehr schnell ein unbefristeter Vertrag.
-Schlüsselbetreuung 3 zu 10 ist gut. Aber dadurch, dass viele häufiger Krank werden, ist das sowieso ein Traumland.
-Die Menschen ganz oben sind zwar nett, aber sind zu weit in Köln oben um zu erkennen, dass die Einrichtung eine Veränderung braucht.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Alle Personen die oben "regieren" dürfen nicht aus dem Wirtschafts- sondern auch dem Sozialen Bereich kommen. Ansonsten haben Erzieher*innen und die Häuserleitungen das Problem, dass Wirtschaftsmenschen uns so viel mit Regeln stopfen, obwohl sie keine Ahnung von Pädagogik haben. Da gehören eine Sozialarbeiter*innen oder Pädagoge*innen hin.
-Wir bleiben häufig mit 6-7 Kindern alleine und keiner Interessiert das.
-Kein Jobticket. Dafür gibt es ein ungerechteres Fahrtgeld im Wert von 50€ die nach Steuern nur 25€ auf die Hand bleibt. Außerdem nur ANTEILIG! Wenn du Teilzeit bist, bekommst du weniger trotz, wenn du täglich zur Arbeit kommst. toll gemacht, educcare, toll gemacht...

Verbesserungsvorschläge

-Personalrat, dringend!!
-Educcare hat ein schönes Konzept das leider nicht einheitlich ist. Wird uns das zwar gesagt, macht aber jedes Haus was sie wollen und keiner kümmert sich.
-Vorbereitungszeiten zu bekommen ist ein Krieg. Educcare ist fest davon überzeugt, dass wir 20% unsere Arbeitszeiten für Vorbereitungszeit haben. Leider kann man das nicht ausnutzen aufgrund von falscher Rahmenbedingungen. Diese Zeit existiert nicht. Im Vertrag: „20% Vorbereitungszeiten“ (bei einen Arbeitszeiten von 40 S/W sind es 8 Stunden. Von diesen 20%, sind 2 Stunden Meeting jede Woche plus 1 Stunde Gruppen Meeting. Am Ende bleiben 5 Stunden die Woche die man tatsächlich zum Vorbereiten hat. In einen guten Tag sollen die 3 Gruppenkolleginnen (wenn sie da sind!) abstimmen wer Vorbereitung machen darf. Dadurch, dass viele Kolleginnen krank sind, in Urlaub, oder man muss woanders aushelfen, kommt man nicht dazu und muss man alles zwischendurch erledigen.
-Die Infrastruktur (Laptops) sind beim besten Wille nicht auf den neusten Stand! Man braucht schon 10 Min um diese anzumachen und Beschwerden werden nicht gehört.

Arbeitsatmosphäre

Je nach Hausführung ist die Stimmung gut oder schlecht, aber generell schlecht

Image

Die Image ist super nach außen.

Work-Life-Balance

Sie bieten dieses Mitgliedschaft für ein Fitnessstudio an, jedoch teurer als ich machen würde.

Karriere/Weiterbildung

Man kann keine Karriere dort machen und Weiterbildungen sind nur in den educcare Rahmenbedingungen, d.h., sie bitten selbst ein paar Schulungen an.

Gehalt/Sozialleistungen

Angelehnt an TVöd? ja, aber nach unten, weil wir 40 Stunden die Woche arbeiten und haben kein Jobticket, was bei TVöD anders ist.

Kollegenzusammenhalt

In dem Haus wo ich gearbeitet habe waren die Kolleginen eher auf Kampfmodus.

Vorgesetztenverhalten

Führungskräfte werden blind ausgewählt, dadurch sind sie auch nicht in der Lage ein Haus zu leiten. Sie müssen alle nach der Pfeife der Campusleitung, tanzen, die keine Ahnung von Pädagogik hat.

Kommunikation

Wird wenigsten versucht.

Interessante Aufgaben

Entweder passt du auf die Kinder auf oder bist du Führung. Mehr kannst du nicht machen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Außen hui, innen pfui.

3,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei educcare Bildungskindertagesstätten gGmbH in Deutschland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Rahmenbedingungen. Vertrauensarbeitszeit und freie Zeiteinteilung ermöglichen gute Work-Life-Balance. HomeOffice kein Problem.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Je nach Team keine Führungskompetenz des Bereichsleiters; keine Gleichbehandlung (weder monetär noch im Umgang); keine Kita für die Verwaltung

Verbesserungsvorschläge

Strukturen und Prozesse verbessern - bekannte Fehler sollten behoben werden bevor man neue Prozesse einführt; Gleichbehandlung aller Teams und Kollegen (aktuell aufgrund unterschiedlicher Führung der Bereichsleiter nicht gegeben); Transparenz nicht nur vorgeben, sondern auch leben; Meinung der Mitarbeiter wertschätzen und ernst nehmen bevor alle qualifizierten Personen wechseln


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Vorbildlich, habe noch nie für so ein tolles Unternehmen gearbeitet

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei EDUCCARE Bildungskindertagesstätten gGmbH in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die flachen Hierarchien, selbst die Tür zu den Geschäftsführern ist fast immer offen, wir haben Vertrauensarbeitszeit, d.h. es gibt keine Stempeluhren, man schreibt seine Zeiten selber auf

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

die fehlende Klimaanlage in der Verwaltungszentrale, ab 35 Grad kann man im sommer einfach nicht mehr richtig arbeiten

Verbesserungsvorschläge

eine gute Klimaanlage für den Sommer, das wäre schön

Arbeitsatmosphäre

viele Teamevents, Supervisionen, Humor am Arbeitsplatz,

Image

das Unternehmen ist schon mehrmals ausgezeichnet von Great Place to Work, und das zu Recht. Das wird hier echt gelebt

Work-Life-Balance

Das hat höchste Priorität hier

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird gefördert, ein Aufstieg innerhalb des Unternehmens ist sehr gut möglich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

sehr großes Umweltbewusstsein, wir durften mitmarschieren bei Fridays for Future z.T. während der Arbeitszeit, bekamen Marschverpflegung.
Jobticket, um mit dem ÖPNV zur Arbeit kommen zu können.

Kollegenzusammenhalt

besser geht es nicht

Umgang mit älteren Kollegen

viele Führungskräfte sind älter, viele sind jünger - keine Berührungsängste, sehr offener und fairer Umgang

Vorgesetztenverhalten

transparent, offen und fair

Arbeitsbedingungen

im Sommer keine richtige Klimaanlage, und bei 35 Grad Hitze im Büro fällt es dann echt schwer noch einen klaren Kopf zu behalten

Kommunikation

es wird auf Transparenz geachtet, bei guten aber auch schlechten Nachrichten

Gleichberechtigung

ist im vollem Umfang gegeben, der Frauenanteil liegt mindestens bei 80 %

Interessante Aufgaben

Jobrotation möglich, ansprüchsvolle und sehr vielseitige Aufgaben


Gehalt/Sozialleistungen

Konzept kann unter den gegebenen Umständen nicht gelebt werden.

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei educcare Bildungskindertagesstätten gemGmbH in Friedrichshafen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pädagogisches Konzept, Idee der bilingualität

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu schnell wachsen, dem Team keine Zeit geben sich zu vielen. Dadurch wirkt es als zählt die Quantität und nicht die Qualität

Verbesserungsvorschläge

Gruppenleistung einführen um die Brücke zwischen Leitung und Gruppe zu schlagen. Attraktivität für kindheitspädagogen zu erhöhen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ein sehr kollegialer Arbeitgeber

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei educcare Bildungskindertagesstätten gemGmbH in Friedrichshafen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wertschätzung der Mitarbeiter, wöchentliche Teambesprechungen, flexible Urlaubszeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehälter müssten angepasst werden, weniger Schließzeiten

Verbesserungsvorschläge

Bessere GehaltszahlungenFlexiblere UrlaubszeitenWeniger Schließtage

Arbeitsatmosphäre

Zufriedenstellend

Image

Zufriedenstellend

Work-Life-Balance

gut

Karriere/Weiterbildung

Ausreichend

Gehalt/Sozialleistungen

Könnte besser sein

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Lobenswert

Kollegenzusammenhalt

Sehr wichtig

Umgang mit älteren Kollegen

Gut

Vorgesetztenverhalten

Angemessen

Arbeitsbedingungen

Interessant

Herausforderung

sehr vielseitig

Kommunikation

Sehr gut

Gleichberechtigung

Stark

Schwieriges Thema. Wenig Innovation sehr starr und unflexibel

2,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei EDUCCARE Bildungskindertagesstätten gGmbH in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Räumlichkeiten für Kinder schaffen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation mit den Mitarbeitern funktioniert nicht

Verbesserungsvorschläge

Alte festgefahrene Kollegen sollten vielleicht auf andere Positionen versetzt werden


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Leider sehr schlechte Erfahrung gemacht.

2,6
Nicht empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat bei EDUCCARE Bildungskindertagesstätten gGmbH in Köln gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- insbesondere das Vorgesetztenverhalten

Arbeitsatmosphäre

In meinem Bereich leider sehr angespannt. Man musste aufpassen, wem man was sagt. Vieles Vertrauliche wurde nachträglich gegen einen selbst verwendet.

Image

Nach Außen hin gut.

Work-Life-Balance

Als Werkstudent damals gut.

Kollegenzusammenhalt

Kommt auf den Bereich an. Ich habe leider mehr schlechte Erfahrungen gemacht.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten der Geschäftsführung war miserabel. Schlechte Laune wurde an den Mitarbeitern ausgelassen. Ich wurde schikaniert.

Arbeitsbedingungen

Sehr zentraler Standort

Kommunikation

Vieles wurde mündlich vereinbart und nachträglich abgeändert. Besser alles auf dem schriftlichen Wege abklären, damit man einen Beweis hat.

Gleichberechtigung

Hohe Frauenquote; einige LGBT


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

Ein großes Team voller Individualisten

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei educcare Bildungskindertagesstätten gGmbH in Deutschland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gleitzeit, Individualität wird geschätzt, bei den Geschäftsführern merkt man, dass educcare ein Herzensthema ist, bei den Geschäftsführern findet man immer ein offenes Ohr, sehr wertschätzender Umgang

Arbeitsatmosphäre

durch derzeitige Unterbesetzung in manchen Abteilungen entsteht eine gestresste Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Durch die Gleitzeitregelung individuell gestaltbar

Gehalt/Sozialleistungen

keine Jahressonderzahlung

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist super - nettes und hilfsbereites Team

Vorgesetztenverhalten

Versprechungen werden bei meinem Vorgesetzten nicht immer eingehalten (Demotivierende Mitarbeitergespräche)

Arbeitsbedingungen

Kein Brand-Schutz!

Kommunikation

Die Kommunikationswege sind manchmal schwer nachzuvollziehen.

Interessante Aufgaben

meinen Aufgabenbereich kann ich komplett eigeninitiativ und selbst verantworten


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Mehr Bewertungen lesen