Navigation überspringen?
  
EMS Electro Medical Systems GmbHEMS Electro Medical Systems GmbHEMS Electro Medical Systems GmbHEMS Electro Medical Systems GmbHEMS Electro Medical Systems GmbHEMS Electro Medical Systems GmbH
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

4,50
  • 17.06.2016

Guter Arbeitgeber, gutes Team

Firma EMS Electro Medical Systems GmbH
Stadt München
Jobstatus Ex-Job seit 2016
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.322.000 Bewertungen

EMS Electro Medical Systems GmbH
3,15
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Medizintechnik  auf Basis von 6.375 Bewertungen

EMS Electro Medical Systems GmbH
3,15
Durchschnitt Medizintechnik
2,90

Bewerbungsbewertungen

1,80
  • 18.11.2011

Entscheidungsdschungel!

Firma EMS Electro Medical Systems GmbH
Stadt München
Beworben für Position Service Techniker
Jahr der Bewerbung 2011
Ergebnis Absage

Kommentar

Das Vorstellungsgespräch war eine blanke Katastrophe.
Gut vorbereitet mit guter Laune und schick angezogen kam ich zum vereinbarten Termin.
Nach kurzer Wartezeit im Büro kam es zum Vorstellungsgespräch.
Der Ablauf war sehr ernüchternd, kurz und hastig gestellte Fragen haben bei mir schnell das Gefühl aufkommen lassen, dass mein gegenüber auf der Flucht ist und sich nicht in einem Vorstellungsgespräch befindet.
Des weiteren musste ich jede erdenkliche Information, über die Firma, Aufgaben, Arbeitsplatz, Ablauf, Urlaub, Aufgabengebiet usw. durch ständiges Nachfragen aus ihm herausquetschen.
Als ich danach fragte welche Produkte ich als Service-Techniker zur Bearbeitung bekomme und ob ich diese anschauen könnte, wurde mir wie auch im ganzem Gespräch kurz und knapp geantwortet –„ die stehen da hinten, haben sie bestimmt schon gesehen als sie in das Büro gekommen sind.“
Na gut das Vorstellungsgespräch war nach ca. 20 min beendet, mir wurde noch kurz auf meinen Wunsch hin die Werkstatt gezeigt und damit verbunden mein neuer Arbeitsplatz. Ich wurde dann Verabschiedet mit den Worten egal ob im Guten oder im Bösen, melden Sie sich bei mir in den nächsten Tagen ob Sie die Stelle wollen oder nicht. Danach kam noch der freundliche Hinweis dass nur diese eine Stelle zu besetzen ist.
Als ich mich nach reiflicher Überlegung für die neue Firma entschieden hatte und die Entlohnung so wie Arbeitszeit und Aufgabenbereich zufrieden stellend für mich war, machte ich telefonisch eine Zusage.
Es wurde ein Termin für die Unterzeichnung des Arbeitsvertrages und die damit verbundenen Formalitäten vereinbart, leider konnte ich den Zeitraum nicht bestimmen.
Da sich dieser Termin in meiner regulären Arbeitszeit meiner alten Firma befand, musste ich einen weiteren Tag Urlaub nehmen. Dies stellte aber kein Problem dar, da ich ja eh wechseln wollte -also alles für die neue Firma.
Nach einer Woche warten und gedanklicher Vorbereitung auf den neuen Job kam es zum besagten Termin. Ich war gerade am Ankleiden, da klingelt das Telefon. Die Firma in der ich in 45 min meinen neuen Arbeitsvertrag unterschreiben wollte… ja wollte!
Freundlich aber bestimmt wurde mir am Telefon gesagt, dass ich nicht mehr für die Stelle in Frage komme aufgrund einer Unstimmigkeit zwischen Führungskraft, welche das Vorstellungsgespräch leitete und dem Chef des Unternehmens, welchen ich erst zur Vertragsunterzeichnung zu Gesicht bekommen hätte.
Meine Enttäuschung über die sehr sehr kurzfristige Absage war natürlich groß zumal ich mich schon gedanklich von meiner alten Firma verabschiedet hatte. Ok, ich weiß nun das in dieser Firma der Überblick über die Autoritäten Vergabe verloren geht- eine Zusage ist halt nicht gleich eine Zusage.
Wer weiß wie es geworden währe, wenn ich dort gearbeitet hätte- wenn die rechte Hand nicht weiß was die linke tut!!!

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen