Workplace insights that matter.

Login
ERGOSIGN GmbH Logo

ERGOSIGN 
GmbH
Bewertung

Top für Berufseinsteiger

3,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Design / Gestaltung bei ergosign GmbH in Saarbrücken gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Offenheit gegenüber Änderungsvorschlägen
- Immer noch recht flexibel und unbürokratisch

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fehlende Incentivierung für Leistung.

Verbesserungsvorschläge

Leistungsprinzip statt Giesskanne

Arbeitsatmosphäre

War zu Beginn top, durch das starke und schnelle Wachstum hat diese etwas gelitten

Kommunikation

Leider oft recht chaotisch. Besonders die Planung von Personen auf Projekte war oft ein wildes rumgeschiebe

Kollegenzusammenhalt

Insgesamt sehr gut...schwarze Schafe gibt es in jedem Laden

Work-Life-Balance

Meistens gut.

Vorgesetztenverhalten

Hier kommt es wie immer ganz auf den Vorgesetzten an. Da kann man Glück haben oder auch nicht. Teilweise lassen sie sogenannten Vorgesetzten einen gewissen Grad an Professionalität vermissen.

Interessante Aufgaben

Mehr Schein als Sein. Da es kaum Projekte im Consumer Bereich gibt, sind spannende Aufgaben rar. Sicherlich gibt es auch im Business Segment das ein oder andere spannende Projekt. Aber die gehen meist an die gleichen Personen. Je weiter unten man in der Hierarchie steht, desto geringer die Chance auf ein cooles Projekt.
Die meiste Zeit jonglierte ich mit Formularfeldern und Tabellen.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung M/W ja. Allerdings werden vakante Führungspositionen nach nicht transparenten Verfahren wohl nach Sympathie und Firmenzugehörigkeit besetzt anstatt nach fachlicher oder menschlicher Eignun.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann ich nicht beurteilen, es gibt keine alten Kollegen

Arbeitsbedingungen

Hier fehlt es an Nichts

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mittelmässig...

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt im UX-Bereich unterdurchschnittlich. Steigerungsmöglichkeiten über den normalen Inflationsausgleich hinweg auch nahezu nicht vorhanden.

Image

Bekanntheitsgrad kaum gegeben.

Karriere/Weiterbildung

Budget für Weiterbildungen absolut okay. Karrieremöglichkeiten kaum gegeben. Man hat sehr schnell das Ende der Fahnenstange erreicht.