Workplace insights that matter.

Login
ERGOSIGN GmbH Logo

ERGOSIGN 
GmbH
Bewertung

Potential zu einem der besten Arbeitgeber in Deutschland. Für frisch studierte die beste Adresse in Europa im Bereich UX

4,3
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Design / Gestaltung bei ergosign GmbH in Saarbrücken gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Bereitschaft auf die Mitarbeiter einzugehen und Dinge zu ändern und sich stetig weiterzuentwickeln.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Aufteilung von Personen in Projekten ist nicht wirklich transparent, manchmal nicht nachvollziehbar. Das Thema Geld ist eine Typfrage, ich persönlich würde mehr Gehalt und weniger Benefits bevorzugen aber eine Topbezahlung sollte man nicht erwarten.

Verbesserungsvorschläge

Junge Menschen die in verantwortungsvolle Positionen kommen müssen intensiv geschult und vorbereitet werden und nicht ins kalte Wasser geworfen werden zu Lasten aller Beteiligten im direkten Umfeld.

Arbeitsatmosphäre

Der kollegiale Zusammenhalt ist einmalig, sowas sieht man in einem "normalen" Betrieb wirklich nie. Die Arbeitsatmosphäre hängt natürlich stark von den Projektpartner ab, die waren in meiner Zeit zu 95% ausgezeichnet, es gab nur sehr wenige Ausnahmen, die schlicht über keinerlei Menschenkenntnis und social skills verfügen, der Rest war mir gegenüber vom Benehmen ausgezeichnet kollegial und cool. Extrem viele junge Menschen und niedriger Altersdurchschnitt.

Kommunikation

Es wird sehr viel kommuniziert, die Entscheidungen die "oben" getroffen werden haben auf mich meistens einen sehr durchdachten und schlauen Eindruck gemacht. Hilfe von Kollegen wurde mit oft ungefragt angeboten.

Kollegenzusammenhalt

Als die Firma noch kleiner war wären es hier 5 Sterne. Man kann einem Unternehmen nicht den Vorwurf von Wachstum machen, aber mehr Menschen bedeuten nun immer weniger familiär und weniger Zusammenhalt. Im Deutschlandvergleich aber immer noch überdurchschnittlich.

Work-Life-Balance

Im Projektgeschäft reicht die Art von Himmel bis Hölle. Von daher kann man Glück haben und ein "schönes" Projekt finden oder man kann sehr viel mit Reisen beschäftigt sein oder ein weniger Interessantes Umfeld haben. Leider hatte ich auch diverse Projekte mit Aufgaben wo ich mich wirklich fragen musste, warum ich dafür studiert habe. Gefühlt sind 70-80 % der Projekte sehr erträglich bis hin zu sehr cool je nach Art.

Vorgesetztenverhalten

Größtenteils menschlich sehr stark und vorbildlich, der ein oder anderen neuere/jüngere Kollege in der Rolle des Vorgesetzen lässt seine Überforderung aber durchaus mit schnippigen Kommentaren und Benehmen (teilweise vor dem gesamtem Team) an einem aus, was in meinen Augen absolut inakzeptabel und unprofessionell ist. Größtenteils aber sehr gute Vorgesetzte.

Interessante Aufgaben

Extrem abhängig von Faktoren die mal selbst kaum beeinflussen kann. Meiner Erfahrung nach zu 70-80% interessant.

Gleichberechtigung

Die IT-Welt tut sich durchaus noch schwer mit Gleichberechtigung, Ergosign ist hier sehr bemüht und vorbildlich. Hoher Frauenanteil und skill for gender.

Umgang mit älteren Kollegen

Kaum zu beantworten weil der jungen Kollegen gefühlt in der Mehrzahl sind. Umgang wird hier allerdings nicht durch Alter, Geschlecht oder sonstiges beeinflusst.

Arbeitsbedingungen

Projektabhängig, i.d.R aber gut bis sehr gut.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auch hier bemüht sich Ergosign wo anderen Firmen keinen Finger rühren, sehr löblich.

Gehalt/Sozialleistungen

Ist eine Typsache, der eine will maximal viel Gehalt, der andere lebt mit einem mittelmäßigem Gehalt und freut sich über die sehr vielen Benefits.

Kenne keine Firma die so viele "Benefits" anbieten was nicht alle, aber viele Leute ansprechen wird. Gehalt ist wohl "ganz gut" im Agenturvergleich aber wer studiert hat um auch "mehr zu verdienen" wird hier sehr wahrscheinlich enttäuscht werden. Wem sein Gehalt nicht extrem wichtig ist, wird mit den Benefits wiederum sehr zufrieden sein.

Image

Ergosign pflegt eine hohe Qualität in allen Disziplinen. Das Image bei Kunden war immer extrem professionell und generelles Image scheint mir auch sehr gut.

Karriere/Weiterbildung

Hier wird viel getan. Neben einem guten Budget für externe Schulungen gibt es viele tolle internen Schulungen. Gerade als UX-Neueinsteiger kann man keinen pädagogischen bessert Ort als hier finden.