Workplace insights that matter.

Login
ERGOSIGN GmbH Logo

ERGOSIGN 
GmbH
Bewertungen

10 von 40 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Gehalt/Sozialleistungen
kununu Score: 3,9Weiterempfehlung: 89%
Score-Details

10 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

8 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in einer Bewertung nicht weiterempfohlen.

Ein nachhaltiges Unternehmen mit bemerkenswertem Teamspirit

4,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Design / Gestaltung bei ergosign GmbH in SaarbrĂŒcken gearbeitet.

ArbeitsatmosphÀre

Freundschaftlicher Umgang mit den Kollegen und ein tolles neues GebÀude

Work-Life-Balance

Auch hier gibt es natĂŒrlich stressige Phasen aber dies wird in den ruhigeren Phasen ausgeglichen. Voller Überstundenausgleich.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt ein jÀhrliches Weiterbildungsbudget und verschiedene klar definierte Karrierestufen (Senior, Lead, Principal, etc.)

Gehalt/Sozialleistungen

Ich denke, im Vergleich mit anderen Agenturen gleichwertig, der Industrie unterlegen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird regelmĂ€ĂŸig gespendet.

Kollegenzusammenhalt

Freundschaftlich

Umgang mit Àlteren Kollegen

Alt sind eigentlich nur die Chefs und die werden gut behandelt ;)

Vorgesetztenverhalten

FĂŒr mich, immer fair, auf Augenhöhe und absolut korrekt.

Arbeitsbedingungen

GebÀude und RÀume: top. ArbeitsgerÀt: aktuellstes MacBook Pro. Software: Da wurde teilweise an Lizenzen gespart.

Kommunikation

Neuigkeiten und strategische Entscheidungen werden klar und schnell kommuniziert. Äusserst transparent durch die Pandemie.

Gleichberechtigung

Ausgezeichnet. Eine Verteilung von 60% M und 40% W ist in der IT-Branche sonst nicht ĂŒblich.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben können sehr vielfĂ€ltig sein - von User Research ĂŒber konzeptionelles Design bis zum visuellen Design und User Testing ist alles dabei. Man lernt extrem viel. Man muss aber auch beachten, dass es oft um Industry- oder Enterpriseprojekte geht. Das kann manchmal eintönig sein.


Image

Teilen

Top fĂŒr Berufseinsteiger

3,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Design / Gestaltung bei ergosign GmbH in SaarbrĂŒcken gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Offenheit gegenĂŒber ÄnderungsvorschlĂ€gen
- Immer noch recht flexibel und unbĂŒrokratisch

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fehlende Incentivierung fĂŒr Leistung.

VerbesserungsvorschlÀge

Leistungsprinzip statt Giesskanne

ArbeitsatmosphÀre

War zu Beginn top, durch das starke und schnelle Wachstum hat diese etwas gelitten

Image

Bekanntheitsgrad kaum gegeben.

Work-Life-Balance

Meistens gut.

Karriere/Weiterbildung

Budget fĂŒr Weiterbildungen absolut okay. Karrieremöglichkeiten kaum gegeben. Man hat sehr schnell das Ende der Fahnenstange erreicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt im UX-Bereich unterdurchschnittlich. Steigerungsmöglichkeiten ĂŒber den normalen Inflationsausgleich hinweg auch nahezu nicht vorhanden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

MittelmÀssig...

Kollegenzusammenhalt

Insgesamt sehr gut...schwarze Schafe gibt es in jedem Laden

Umgang mit Àlteren Kollegen

Kann ich nicht beurteilen, es gibt keine alten Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Hier kommt es wie immer ganz auf den Vorgesetzten an. Da kann man GlĂŒck haben oder auch nicht. Teilweise lassen sie sogenannten Vorgesetzten einen gewissen Grad an ProfessionalitĂ€t vermissen.

Arbeitsbedingungen

Hier fehlt es an Nichts

Kommunikation

Leider oft recht chaotisch. Besonders die Planung von Personen auf Projekte war oft ein wildes rumgeschiebe

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung M/W ja. Allerdings werden vakante FĂŒhrungspositionen nach nicht transparenten Verfahren wohl nach Sympathie und Firmenzugehörigkeit besetzt anstatt nach fachlicher oder menschlicher Eignun.

Interessante Aufgaben

Mehr Schein als Sein. Da es kaum Projekte im Consumer Bereich gibt, sind spannende Aufgaben rar. Sicherlich gibt es auch im Business Segment das ein oder andere spannende Projekt. Aber die gehen meist an die gleichen Personen. Je weiter unten man in der Hierarchie steht, desto geringer die Chance auf ein cooles Projekt.
Die meiste Zeit jonglierte ich mit Formularfeldern und Tabellen.

FĂŒr manche Top - fĂŒr andere Flop!

3,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei ergosign GmbH in SaarbrĂŒcken gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sozialleistungen
Schöne BĂŒros
Lage

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

FĂŒhrungsstil und Verhalten von einigen Vorgesetzen
Eintönige Aufgaben

ArbeitsatmosphÀre

Alle freundlich. Eigentlich wird man mit offenen Armen empfangen. Flache Hierarchien werden angepriesen, leider nicht immer der Fall.

Image

Gutes Image, das viele anspricht.
Man muss sich aber anpassen können - kann man das nicht sagt es einem nicht so zu.

Work-Life-Balance

In der Verwaltung nur bedingt flexible Arbeitszeiten. Allerdings ist es auch spontan möglich mal frei zu machen, Überstunden dĂŒrfen auch als Urlaub abgefeiert werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ziemlich Vorbildlich.
z. B. bekommen Mitarbeiter die Möglichkeit auch mit der Bahn zur Arbeit zu kommen, der MĂŒll wird getrennt.

Karriere/Weiterbildung

Es wird viel geboten, jeder hat ein individuelles Budget.
Leider werden nicht alle Weiterbildungen unterstĂŒtzt sondern man darf nur die vorgegebenen Weiterbildungen machen.

Kollegenzusammenhalt

OberflĂ€chlich ja. Man versucht nach außen perfekt zu wirken, doch im Endeffekt denkt jeder die Welt dreht sich nur im ihn. Es wird erwartet es allen recht zu machen, egal was man selbst gerade zu tun hat.

Vorgesetztenverhalten

GrundsĂ€tzlich freundlich und bei fachlichen Problemen hilfsbereit. Leider kein VerstĂ€ndnis fĂŒr private Probleme und auch VerbesserungsvorschlĂ€ge werden schlecht geredet, denn nur das eigene Schema X ist richtig.

Arbeitsbedingungen

Moderne BĂŒros und Arbeitsmittel.
Ein neues GebĂ€ude mit sehr schönen BĂŒros und einer Dachterrasse!

Kommunikation

Vieles wird per Mail oder internen Chat kommuniziert, statt ein persönliches GesprÀch zu suchen. So werden Nachrichten oft missverstanden bzw. erhalten einen negativen Unterton.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt durchschnittlich bis wenig.
Aber viele Sozialleistungen:
Massage oder Fitnessstudio
Eigener Parkplatz, Bahnticket oder Jobrad
Kostenlose GetrÀnke - Wasser, Softdrinks, Kaffee etc.
Kostenloses Obst
Mitarbeiterrabatte
BAV
1x pro Woche FrĂŒhstĂŒck und gemeinsames Mittagessen
Mitarbeiterevents

Gleichberechtigung

MĂ€nner und Frauen werden gleich behandelt! Mir sind keine Unterschiede aufgefallen.

Interessante Aufgaben

Teilweise. Leider zu wenig.
Im VorstellungsgesprÀch wurden viele Aufgabengebiete erwÀhnt die nicht oder nur als Urlaubsvertretung zu den eigenen gehören.
Vieles wurde umfangreicher, verantwortungsvoller und anspruchsvoller beschrieben als es im Endeffekt war.
Auf die Frage nach mehr oder etwas anspruchsvollem wurde geantwortet, man wolle einen nicht ĂŒberfordern.
Man ist MĂ€dchen fĂŒr alles - vor allem wenn man als letzter ins Team kam, wird man als ausgelernte Kraft doch öfter wie ein Azubi behandelt.

Potential zu einem der besten Arbeitgeber in Deutschland. FĂŒr frisch studierte die beste Adresse in Europa im Bereich UX

4,3
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Design / Gestaltung bei ergosign GmbH in SaarbrĂŒcken gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Bereitschaft auf die Mitarbeiter einzugehen und Dinge zu Àndern und sich stetig weiterzuentwickeln.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Aufteilung von Personen in Projekten ist nicht wirklich transparent, manchmal nicht nachvollziehbar. Das Thema Geld ist eine Typfrage, ich persönlich wĂŒrde mehr Gehalt und weniger Benefits bevorzugen aber eine Topbezahlung sollte man nicht erwarten.

VerbesserungsvorschlÀge

Junge Menschen die in verantwortungsvolle Positionen kommen mĂŒssen intensiv geschult und vorbereitet werden und nicht ins kalte Wasser geworfen werden zu Lasten aller Beteiligten im direkten Umfeld.

ArbeitsatmosphÀre

Der kollegiale Zusammenhalt ist einmalig, sowas sieht man in einem "normalen" Betrieb wirklich nie. Die ArbeitsatmosphĂ€re hĂ€ngt natĂŒrlich stark von den Projektpartner ab, die waren in meiner Zeit zu 95% ausgezeichnet, es gab nur sehr wenige Ausnahmen, die schlicht ĂŒber keinerlei Menschenkenntnis und social skills verfĂŒgen, der Rest war mir gegenĂŒber vom Benehmen ausgezeichnet kollegial und cool. Extrem viele junge Menschen und niedriger Altersdurchschnitt.

Image

Ergosign pflegt eine hohe QualitÀt in allen Disziplinen. Das Image bei Kunden war immer extrem professionell und generelles Image scheint mir auch sehr gut.

Work-Life-Balance

Im ProjektgeschĂ€ft reicht die Art von Himmel bis Hölle. Von daher kann man GlĂŒck haben und ein "schönes" Projekt finden oder man kann sehr viel mit Reisen beschĂ€ftigt sein oder ein weniger Interessantes Umfeld haben. Leider hatte ich auch diverse Projekte mit Aufgaben wo ich mich wirklich fragen musste, warum ich dafĂŒr studiert habe. GefĂŒhlt sind 70-80 % der Projekte sehr ertrĂ€glich bis hin zu sehr cool je nach Art.

Karriere/Weiterbildung

Hier wird viel getan. Neben einem guten Budget fĂŒr externe Schulungen gibt es viele tolle internen Schulungen. Gerade als UX-Neueinsteiger kann man keinen pĂ€dagogischen bessert Ort als hier finden.

Gehalt/Sozialleistungen

Ist eine Typsache, der eine will maximal viel Gehalt, der andere lebt mit einem mittelmĂ€ĂŸigem Gehalt und freut sich ĂŒber die sehr vielen Benefits.

Kenne keine Firma die so viele "Benefits" anbieten was nicht alle, aber viele Leute ansprechen wird. Gehalt ist wohl "ganz gut" im Agenturvergleich aber wer studiert hat um auch "mehr zu verdienen" wird hier sehr wahrscheinlich enttÀuscht werden. Wem sein Gehalt nicht extrem wichtig ist, wird mit den Benefits wiederum sehr zufrieden sein.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auch hier bemĂŒht sich Ergosign wo anderen Firmen keinen Finger rĂŒhren, sehr löblich.

Kollegenzusammenhalt

Als die Firma noch kleiner war wĂ€ren es hier 5 Sterne. Man kann einem Unternehmen nicht den Vorwurf von Wachstum machen, aber mehr Menschen bedeuten nun immer weniger familiĂ€r und weniger Zusammenhalt. Im Deutschlandvergleich aber immer noch ĂŒberdurchschnittlich.

Umgang mit Àlteren Kollegen

Kaum zu beantworten weil der jungen Kollegen gefĂŒhlt in der Mehrzahl sind. Umgang wird hier allerdings nicht durch Alter, Geschlecht oder sonstiges beeinflusst.

Vorgesetztenverhalten

GrĂ¶ĂŸtenteils menschlich sehr stark und vorbildlich, der ein oder anderen neuere/jĂŒngere Kollege in der Rolle des Vorgesetzen lĂ€sst seine Überforderung aber durchaus mit schnippigen Kommentaren und Benehmen (teilweise vor dem gesamtem Team) an einem aus, was in meinen Augen absolut inakzeptabel und unprofessionell ist. GrĂ¶ĂŸtenteils aber sehr gute Vorgesetzte.

Arbeitsbedingungen

ProjektabhÀngig, i.d.R aber gut bis sehr gut.

Kommunikation

Es wird sehr viel kommuniziert, die Entscheidungen die "oben" getroffen werden haben auf mich meistens einen sehr durchdachten und schlauen Eindruck gemacht. Hilfe von Kollegen wurde mit oft ungefragt angeboten.

Gleichberechtigung

Die IT-Welt tut sich durchaus noch schwer mit Gleichberechtigung, Ergosign ist hier sehr bemĂŒht und vorbildlich. Hoher Frauenanteil und skill for gender.

Interessante Aufgaben

Extrem abhÀngig von Faktoren die mal selbst kaum beeinflussen kann. Meiner Erfahrung nach zu 70-80% interessant.

Einsatz wird nicht immer gesehen. Aber kein schlechter Arbeitgeber.

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei ergosign GmbH in SaarbrĂŒcken gearbeitet.

Gehalt/Sozialleistungen

FĂŒr das Saarland Ok. Aber im Vergleich mit anderen Standorten nicht so viel.


ArbeitsatmosphÀre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit Àlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

FĂŒr Berufseinsteiger absolut spitze Firma und durch das AgenturgeschĂ€ft abwechslungsreich, gut zum Erfahrung sammeln

4,1
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei ergosign GmbH in SaarbrĂŒcken gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Als Berufseinsteiger nach der Uni/FH ein super Laden um Erfahrung zu sammeln.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenn sich allerdings gehaltstechnisch nichts Àndert, hat es Ergosign denke ich schwer erfahrene Mitarbeiter auf Dauer zu halten, da sie bei GehaltsgesprÀchen nicht wirklich entgegenkommen.

VerbesserungsvorschlÀge

Man sollte mehr auf die persönliche EinschĂ€tzung/Aussagen eines Kollegen wertschĂ€tzen und die Gehaltspolitik ĂŒberdenken, außer Ergosign will ein Unternehmen bleiben dass einfach nur durchschnittlich bezahlt.

ArbeitsatmosphÀre

Super Kollegen, damals leichte GrĂŒppchenbildung da mehrere GebĂ€ude. DĂŒrfte mitterlweile durch den Neubau aber kein Problem mehr sein.

Karriere/Weiterbildung

Prinzipiell möglich, allerdings mit nur kleinen GehaltssprĂŒngen was wiederum die Mehrverantwortung die man dadurch auch hat eigentlich nicht rechtfertigt.

Gehalt/Sozialleistungen

Leider ist die Gehaltspolitik von Ergosign nicht wirklich transparent und grĂ¶ĂŸere GehaltssprĂŒnge werden immer weg argumentiert, dass alle Kollegen fair und gleich bezahlt werden... leider nur unĂŒblich in der DEV Branche. War auch ein Grund fĂŒr mich das Unternehmen zu verlassen, da ich nach kurzer spontaner Jobsuche direkt einen mit fast 30% besserer Bezahlung gefunden habe.

Vorgesetztenverhalten

Meine persönliche EinschĂ€tzung wurde einmal ignoriert und ich wurde ins kalte Wasser geworfen. Passierte dann kurz drauf ein zweites mal und das war fĂŒr mich dann auch der Grund das Unternehmen zu verlassen. Leider fĂŒr mich ein No-Go!

Interessante Aufgaben

Viele verschiedene hochinteressante und auch zum Teil komplexe Projekte.


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit Àlteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Nicht schlecht, geht aber besser.

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei ergosign GmbH in SaarbrĂŒcken gearbeitet.

ArbeitsatmosphÀre

Versuchen familiÀr zu bleiben trotz wachsender Zahl.

Work-Life-Balance

Die versuchen ein sehr Familienfreundliches unternehmen zu sein und viele Leistungen zu bieten. Aber in einem großen Unternehmen wird meist mehr geboten. Es gibt immer wieder Schwangere die ihre Auszeit nehmen und zurĂŒck kommen können sowie die MĂ€nner die den Erziehungsurlaub nutzen. Es gibt Fitnessstudio Angebote und ÜberstundenvergĂŒtungen. Was man in grĂ¶ĂŸeren Unternehmen mehr bekommt kann man durch flexible Arbeitszeiten wet machen. Sie versuchen vieles. Geht aber mehr.

Gehalt/Sozialleistungen

Nicht so viel Leistungen wie ich es aus anderen Unternehmen kenne. Gehalt dem Saarland angepasst.

Kollegenzusammenhalt

Wie ĂŒberall gibt es auch hier Gruppen. Es sind dennoch alle hilfsbereit und helfen weiter.

Vorgesetztenverhalten

Sie sind freundlich und hilfsbereit aber nicht jeder ist dafĂŒr geeignet. Wenn man die Regeln und Philosophie nicht von diesen erlebt halten sich auch die darunter nicht dran.

Arbeitsbedingungen

Neues GebĂ€ude. Nicht schlecht, aber als Design Agentr hĂ€tte mehr Innovation und KreativitĂ€t drin sein mĂŒssen. Die Mitarbeiter konnten sich aber beteiligen.

Kommunikation

Der eine besser der andere schlechter.

Interessante Aufgaben

In einer Agentur sind die Projekte immer unterschiedlich und teils mehr teils weniger interessant aber immer anders.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit Àlteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Tolles Arbeitsumfeld gerade fĂŒr Berufseinsteiger

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei ergosign GmbH in SaarbrĂŒcken gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Klima, vielfÀltige Aufgaben, QualitÀtsanspruch, Wissensteilhabe, betriebliche Altersvorsorge

VerbesserungsvorschlÀge

Internationale Projekte

Work-Life-Balance

Als Dienstleister sind Überstunden nicht vermeidbar, sie werden jedoch vergĂŒtet oder können abgebaut werden; Projektleiter sind bemĂŒht Überstunden zu vermeiden

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird proaktiv unterstĂŒtzt; begrenzte Aufstiegschancen

Kommunikation

Transparente Entscheidungen (hÀngt unter UmstÀnden vom Standortleiter ab) und ausgeprÀgte Feedback-Kultur

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist durchschnittlich


ArbeitsatmosphÀre

Image

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Nicht mein Fall

2,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2014 im Bereich IT bei ergosign GmbH in SaarbrĂŒcken gearbeitet.

ArbeitsatmosphÀre

Hier trennt sich leider die Spreu vom Weizen. FĂŒr Designer sicherlich spitze, als Entwickler ist man jedoch 2. Wahl.

Work-Life-Balance

Auf den Vorschlag eines flexibleren Zeitmodells ist man nicht eingegangen.

Karriere/Weiterbildung

Die Betriebszugehörigkeit wiegt deutlich mehr als die BefĂ€higung. In einigen FĂ€llen scheint das auch fĂŒr's Geschlecht zu gelten. Das dĂŒrfte aber an unserer fehlgeleiteten Gesellschaft liegen.

Kollegenzusammenhalt

Top!

Vorgesetztenverhalten

Privat nette Leute aber im Arbeitsalltag bekommt man zu oft nur leere Versprechungen. Vorsatz will ich nicht unterstellen, aber möglich ist das natĂŒrlich.

Arbeitsbedingungen

Wer mit Mac leben kann/will wird sehr zufrieden sein.

Kommunikation

Als Entwickler wird man oft zu spÀt in Projekte mit einbezogen. Auch sind unternehmerische Entscheidungen eher intransparent.

Gehalt/Sozialleistungen

Nicht leistungsgerecht.

Interessante Aufgaben

Wie in allen Agenturen kommt das aufs Projekt an.

Super Arbeitsklima, tolle Leistungen,...

4,4
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei ergosign GmbH in SaarbrĂŒcken gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Super Arbeitsklima, tolle Leistungen, spannende Projekte - macht einfach Spaß!

ArbeitsatmosphÀre

Tolles Klima

Karriere/Weiterbildung

noch etwas unsicher

Gehalt/Sozialleistungen

fair

Kollegenzusammenhalt

Super Arbeitsklima, nette Kollegen, sehr hilfsbereit, tolles Team, starkes ZusammengehörigkeitsgefĂŒhl

Umgang mit Àlteren Kollegen

Wir lernen von Erfahrung

Vorgesetztenverhalten

Fair, erreichbar, kollegial

Arbeitsbedingungen

Schöne, helle BĂŒrorĂ€ume

Kommunikation

Kurze Wege

Gleichberechtigung

Auch neue und junge Mitarbeiter dĂŒrfen mitreden

Interessante Aufgaben

Spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen