eThinking GmbH als Arbeitgeber

  • Berlin, Deutschland
  • BrancheIT
Kein Firmenlogo hinterlegt

Interessante Projekte in einem internationalen Team!

4,6
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Es wird produktiv und sehr eigenverantwortlich gearbeitet, wobei der Spaß im Team nicht zu kurz kommt.

Kommunikation

Die Kommunikation ist transparent und findet auf Augenhöhe statt. Ich fühle mich über alle wichtigen Vorgänge informiert.

Kollegenzusammenhalt

Das Team ist bunt gemischt und international aufgestellt. Die KollegInnen sind freundlich und kompetent.

Work-Life-Balance

Ein pünktlicher Feierabend ist fast die Norm, Homeoffice ist überhaupt kein Problem.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt zwei Geschäftsführer mit verschiedenen Zuständigkeiten, wodurch viele Themen aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden.

Interessante Aufgaben

Die Kunden, Projekte und eingesetzten Technologien sind spannend und es gibt immer Möglichkeiten, seine Interessen und Qualifikationen mit einzubringen.

Gleichberechtigung

Es gibt auch Entwicklerinnen und für die Branche ist das Geschlechterverhältnis relativ ausgeglichen.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Alter spielt keine Rolle, der Kollegenkreis ist gut gemischt.

Arbeitsbedingungen

Das Büro ist gut gelegen, hell und die Arbeitsplätze modern ausgestattet.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Mindset ist modern und branchentypisch.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist sehr gut.

Image

Solange es diese Welt gibt, wird jeder Mitarbeiter je nach Tagesform irgendeine Kleinigkeit an seinem Arbeitgeber kritisieren können. Wichtig ist das Gesamtbild und das stimmt.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt die Möglichkeit auf regelmäßige Gespräche und wer sich einbringt oder Leistung zeigt, wird gefördert.

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team, Creativity meets Technology
HR-TeamCreativity meets Technology

Liebes Team- Mitglied,

vielen lieben Dank für diese schöne Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass es Dir bei uns gefällt. Natürlich gibt es immer offene Punkte, die sich verbessern lassen. Darum freuen wir uns auch intern über noch mehr Feedback!