Eurostaff Group als Arbeitgeber

Eurostaff Group

Zwischen Geld verdienen und Geldmaschine sein!

1,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Eurostaff Group gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Gehalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

So ziemlich Alles

Verbesserungsvorschläge

Die Mitarbeiter nicht nur als Geldmaschine wahrnehmen, sondern als Mehrwert fürs Team auch wenn es mal nicht so gut läuft.

Arbeitsatmosphäre

Das Büro ist ganz schön, aber einem sollte bewusst sein, dass es sich um ein Großraumbüro handelt und dementsprechend die Lautstärke ist.

Kommunikation

Wenn mit Kommunikation auch Transparenz gemeint ist, dann würde ich gerne 0 Sterne vergeben. Da es aber durchaus auch eine Kommunikation in den Teams gibt, geben ich wenigstens Einen.

Kollegenzusammenhalt

Gibt es auf jeden Fall in den Teams, jedoch wird auch von den Vorgesetzten ein Konkurrenzkampf geschürt. der natürlich einerseits anspornen kann, teilweise aber auch spaltet.

Work-Life-Balance

Nur weil es eine Flexarbeitszeit gibt, ist noch lange nichts flexibel. Überstunden werden vorausgesetzt und wenn man das auch mal anmerkt bekommt man als Antwort: "Ihr werdet dafür ja wohl ordentlich" entlohnt.

Vorgesetztenverhalten

Leider fehlt es den Vorgesetzten an Menschlichkeit. Hier gilt das Motto: Bringst du Geld bist du der Held! Wenn es mal nicht ganz so gut läuft, ist man auch ganz schnell nicht mehr so beliebt und bekommt das auch zu spüren. Ein Verhalten das meine Meinung nach gar nicht geht. Menschliche Werte zählen absolut nichts. Mehrwert fürs Team oder Engagement sind nichts im Gegensatz zum Umsatz. Man ist einzig und allein eine Geldmaschine.

Interessante Aufgaben

Am Anfang geht die Lernkurve steil nach oben. Ziemlich schnell aber hat man den Dreh raus und dann kommt die Ernüchterung. Die Aufgaben wiederholen sich und sind ziemlich eintönig.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es nicht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gibt es nicht!

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist das Einzige über das sich nicht meckern lässt. Über die Sozialleistungen hingegen schon.

Image

Das Management ist sehr gut darin das Image gut darzustellen, dennoch sieht die Wahrheit ganz anders aus.


Gleichberechtigung

Arbeitsbedingungen

Karriere/Weiterbildung