Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Evangelische Heimstiftung GmbH Logo

Evangelische Heimstiftung 
GmbH
Bewertung

NICHT zuempfehlen!!!

1,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Evangelische Heimstiftung GmbH in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

NICHTS.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führungsstil - unterirdisch
Versprechen - werden nicht eingehalten, oder man wird hingehalten
Vetternwirtschaft, Weiterbildungs- und Aufstiegschancen gleich null, viel zu wenig Personal für die Bewohner, hoher Krankenanteil bei den Mitarbeitern

Verbesserungsvorschläge

Führungskräfte besser und mehr schulen im Umgang mit den Mitarbeitern. Denn ohne diese wären die Einrichtungen nichts.

Arbeitsatmosphäre

Sehr angespannt, da man an den freien Tage oder sogar aus dem Urlaub geholt wird. Es gibt weder ein Wort des Dankes , noch einen Ausgleichtag.

Kommunikation

Sehr schlecht. Von den Führungskräften wird man persönlich angegriffen, wenn man auf ein Problem in der Einrichtung hinweist. Von der HL bekommt man das dasselbe, nur in so einer arroganten und überheblichen Art und Weise, das seines gleichen sucht. Dort herrscht auch noch die Vetternwirtschaft.

Kollegenzusammenhalt

Mit dem einen oder anderen Kollegen ist es ein super arbeiten. Doch durch den Führungsstil, werden immer mehr Mitarbeiter zermürbt, ausgelaugter und unzufrieden was man auch im Team merkt.

Work-Life-Balance

Gibt es nicht!

Vorgesetztenverhalten

Unterirdisch, das seines gleichen sucht. Arrogant, selbstgefällig und rechthaberisch sind noch eine untertriebene Umschreibung des Verhaltens der HL und Pflegedienstleitung.

Image

War vor Jahren viel besser. Da war unser Haus noch angesehen. Jetzt eilt der Ruf der Einrichtung voraus.


Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Karriere/Weiterbildung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sophie Huber, Referat Personalmanagement
Sophie HuberReferat Personalmanagement

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir wissen es zu schätzen, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns auf dieser Plattform als Arbeitgeber zu bewerten. Schade, dass wir zur Zeit kein Arbeitgeber nach Ihren Vorstellungen sind.

Schön, dass Sie in Ihrer Bewertung dann doch noch etwas Gutes am Arbeitgeber gefunden haben - wir freuen uns über die positive Bewertung des Gehalts.

Ich kann natürlich nachvollziehen, dass die Arbeitsatmosphäre in einigen Einrichtungen derzeit sehr angespannt ist. Durch die andauernde Belastung in der Pandemie, kombiniert mit vielen Ausfällen durch Quarantäne während der Omikron-Welle und die bereits kalkulierbaren Ausfälle durch die kommende einrichtungsbezogene Impfpflicht ist die Personaldecke in einigen Einrichtungen knapp und das vorhandene Personal muss teilweise hohen persönlichen Einsatz zeigen und Abstriche in der eigenen Work-Life-Balance machen. Wir wissen Ihren hohen Einsatz seit Beginn der Pandemie vor 2 Jahren sehr zu schätzen und möchten uns aufrichtig dafür bedanken.

Die Bewertung des Führungsverhaltens Ihrer Führungskraft nehmen wir sehr ernst. Wir haben Ende letzten Jahres unsere Führungsgrundsätze veröffentlicht, zu denen alle Führungskräfte bereits geschult wurden bzw. in naher Zukunft noch geschult werden. Wenn Sie das Gefühl haben, dass diese Grundsätze von Ihrer Führungskraft missachtet werden, teilen Sie uns das gerne vertraulich mit. Natürlich hören wir uns erstmal beide Seiten an - wir können aber bei Bedarf immer mit Einzel- oder Teamcoachings versuchen, das Führungsverständnis in einzelnen Einrichtungen nochmal nachzuschärfen.

Melden Sie sich bei Gesprächsbedarf immer gerne unter s.huber@ev-heimstiftung.de. Wir freuen uns, wenn Sie das Angebot annehmen.

Freundliche Grüße,
Sophie Huber
Referat Personalmanagement