Evangelische Heimstiftung GmbH Logo

Evangelische Heimstiftung 
GmbH
Bewertung

Von Zwangsimpfung bis selbstgeschrieben Bewertungen alles dabei !

1,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Evangelische Heimstiftung GmbH in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fällt mir akut leider nichts ein.
Achso doch, Gehalt kommt bislang pünktlich.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Oben genanntes

Verbesserungsvorschläge

Sich wirklich um die Mitarbeiter kümmern und nicht behandeln wie eine unterklassige Gesellschaft.
Dies könnte auch die unfassbar hohe Fluktiationsrate etwas lindern.
Manchmal ist Vertrauen besser als Kontrolle um Mitarbeiter zu halten.

Arbeitsatmosphäre

Im Büro ist eine Stimmung wie auf einer Trauerfeier

Kommunikation

Kommunikation findet hier nicht statt, außer es geht darum, MItarbeiter zu rügen oder klein zu halten.

Kollegenzusammenhalt

Kommt auf den / die Kollegen an

Work-Life-Balance

Kontrollanrufe und Kontrollemails um Punkt 8:00 Uhr morgens zur Abfrage der Anwesenheit( Falls einem das HO genehmigt wird )

Vorgesetztenverhalten

Unterste Schublade! Keine konstruktive Kritik, Sind der Meinung durch Rügen wird alles besser.
Das Schreiben guter Rezensionen wird hier groß geschrieben um das wahre Image des Unternehmens zu verschleiern.

Interessante Aufgaben

Immer das selbe. Hier wird sich keine Mühe gegeben auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter einzugehen.

Gleichberechtigung

Man merkt stark, wie die Hirarchie aufgebaut ist.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann ich nicht beurteilen

Arbeitsbedingungen

Ausstattung wie in einem Callcenter.
Manche Websites blockiert, alles läuft über einen vollgetrackten Terminalserver und dazugehörige Clients.

Gehalt/Sozialleistungen

Durchschnitt

Image

Intern super schlecht. Man findet kaum Kollegen die etwas positives über deren Arbeitgeber denken, keiner traut es sich laut auszusprechen.

Karriere/Weiterbildung

Keine Weiterbildungsmaßnahmen


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sophie Huber, Referat Personalmanagement
Sophie HuberReferat Personalmanagement

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

danke für Ihre Bewertung. Wir wissen es zu schätzen, dass Sie sich die Zeit dafür genommen haben, auch wenn die EHS im Moment kein Arbeitgeber nach Ihren Vorstellungen ist.

Schön, dass Sie trotz der schlechten Erfahrungen immer noch Positives sehen. Ja, unser Gehalt kommt pünktlich und das wird auch so bleiben ;)

Wir bedauern sehr, dass Sie die EHS ansonsten nicht positiv wahrnehmen können. Vieles scheint mit Ihrer Führungskraft zusammenzuhängen. Da wir Ihre Bewertung nicht nachverfolgen können, würde es uns helfen, wenn Sie uns hier eine persönliche und gerne auch vertrauliche Rückmeldung geben könnten. Damit können wir dann wiederum Ihnen helfen. Melden Sie sich dazu gerne unter s.huber@ev-heimstiftung.de. Ich freue mich, wenn Sie das Angebot annehmen.

Ansonsten ist es mir vor allem wichtig zu sagen, dass wir Ihre Wahrnehmung sehr ernst nehmen, aber auch einordnen wollen, dass es eine individuelle Wahrnehmung ist. Es gibt sicherlich Teams, in denen die Stimmung im Moment angespannt ist, in vielen Teams ist die Stimmung aber auch gut und die Kolleginnen und Kollegen mit dem Arbeitgeber zufrieden.

Und letztlich möchte ich noch vehement dem Titel Ihrer Bewertung widersprechen: Für die "Zwangsimpfung" dürfen Sie sich beim Gesetzgeber bedanken und gefakte Bewertungen finden Sie hier bei uns nicht. Nur Mitarbeitende, die vielleicht zufriedener sind.

Viele Grüße
Sophie Huber
Referat Personalmanagement