Workplace insights that matter.

Login
Evangelische Heimstiftung GmbH Logo

Evangelische Heimstiftung 
GmbH
Bewertung

Fehlende Wertschätzung seitens der Führungskräfte / Mangelnde Professionalität der Führungsebene

2,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei evangelische heimstiftung in Bad Boll gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-Unprofessionelle/Respeklose Führungskräfte (Mitarbeiter werden angeschrien und Probleme werden auf persönlicher Ebene kommuniziert und nicht auf der sachlichen Ebene)
- Schuld bei Problemen wird von Führungsebene auf Mitarbeiter abgeschoben
-Aufgaben von Führungskräften werden an Mitarbeiter (Pflegefachkräfte) abgegeben (Dienstplanabdeckung,Pflegevisiten und vieles mehr.)
- Mitarbeiter werden bei Diensplanänderungen nicht gefragt, sondern die Änderung wird einfach im Dienstplan eingetragen.
- Langjährige Mitarbeiter erhalten bei Problemen keinen Rückhalt/Vertrauen seitens der Führungskräfte
- Ignorantes Verhalten von Führungskräften (es wird nicht gesehen/bemerkt, dass das "Klima" im Betrieb am Tiefpunkt angelangt ist)
-Schlechtes Arbeitsklima wird von Führungsebene nicht wahrgenommen
-Wünsche,Anregungen und Probleme seitens der Mitarbeiter, werden wahrgenommen aber nicht gehört
-Es wird Schlecht und Respeklos seitens der Führungsebene über Mitarbeiter gesprochen, die sich im Krankenstand befinden

Verbesserungsvorschläge

Führungsebene austauschen

Arbeitsatmosphäre

Keine Anerkennung oder Lob der Führungskräfte für gut geleistete Arbeit aber Sofortiges Kritisieren bei Problemen oder Fehlern

Work-Life-Balance

-Urlaub ist in manchen Bereichen der Einrichtung auf 12 Tage am Stück begrenzt aufgrund Personalmangels
-Man muss sehr oft an Freien Wochenenden "einspringen" ohne jeglichen Ausgleich mit freien Tagen

Vorgesetztenverhalten

Unprofessionell und Respeklos (Mitarbeiter werden angeschrien und Probleme werden auf persönlicher Ebene kommuniziert und nicht auf der sachlichen Ebene, nicht Wertschätzend,

Image

-Viele Mitarbeiter lassen sich ein Zwischenzeugnis ausstellen und überlegen zu kündigen
-Mitarbeiter reden "nicht mehr" gut über Arbeitgeber


Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sophie Huber, Referat Personalmanagement
Sophie HuberReferat Personalmanagement

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Mühe gemacht haben, die Evangelische Heimstiftung als Arbeitgeber zu bewerten. Wir bedauern, dass wir im Moment kein Arbeitgeber nach Ihren Vorstellungen sind.

Vorerst freuen wir uns, dass Sie mit unserem Gehalt nach Tarif zufrieden sind und dass auch der Kollegenzusammenhalt und der Teamgeist in Ihrer Einrichtung stimmen.

Weniger erfreulich ist natürlich Ihre Beurteilung zur Work-Life-Balance und zum Vorgesetzenverhalten. Ihre Schilderungen stimmen diesbezüglich nicht mit unserem Anspruch von Guter Führung überein. Wir nehmen Ihre Rückmeldung sehr ernst und möchten Ihnen daher ein (vertrauliches) Gespräch mit der Personalabteilung anbieten, um schnellstmöglich eine Klärung und Verbesserung der Situation für alle Beteiligten erzielen zu können. Melden Sie sich dazu gerne unter s.huber@ev-heimstiftung.de, ich freue mich, wenn Sie das Gesprächsangebot annehmen.

Freundliche Grüße,
Sophie Huber
Referat Personalmanagement