Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Evonik Industries AG Logo

Evonik Industries 
AG
Bewertung

Zukunftsorientierter Arbeitgeber - Klare Strategie - Mitbestimmung zählt

4,2
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Evonik Industries AG in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wertschätzung der Mitarbeiter, ordentliches Gehalt (kann natürlich immer besser sein). Guter und sicherer Arbeitsplatz.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nach wie vor zwei Evoniks, Evonik Industries und Evonik Operations

Verbesserungsvorschläge

Harmonisierung vorantreiben: Organisation, IT-Systeme, noch klarere Strukturen

Arbeitsatmosphäre

Sehr gute Atmosphäre mit den Kolleginnen und Kollegen auch über Hierarchiegrenzen hinweg

Kommunikation

Viele Kommunikationsmöglichkeiten, ressortübergreifend, Inforunden durch Vorstand, Sprecherausschuss, Betriebsrat, "Lernstunden" etc.

Kollegenzusammenhalt

wie überall auch, es gibt solche und solche

Work-Life-Balance

In Leitungsfunktion im Corporate Center sehr hohe Arbeitsbelastung

Vorgesetztenverhalten

in meinem Bereich sehr gut.

Interessante Aufgaben

Viele abwechslungsreiche und herausfordernde Themen. Aber abteilungsspezifisch, das kann woanders abweichen.

Arbeitsbedingungen

sehr gute Arbeitsbedingungen, Büroausstattung, Ausstattung für homeoffice, Materialien, Möglichkeit für Fortbildung,

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hoch, wird weiter entwickelt. gerade unter Corona hat sich das gezeigt (kostenfreie Tests für die Mitarbeiter, umfassende Impfangebote, kostenfreie Desinfektionsmittel für Mitarbeiter und humanitäre Zwecke (Schulen, Feuerwehr, Krankenhäuser, Altenheime, Pfarreien etc)

Gehalt/Sozialleistungen

Ordentlich.

Image

Chemische Industrie hat es immer etwas schwer, da viele Menschen einfach zu wenig von Chemie verstehen. Was man nicht versteht, das fürchtet man. Über die Sponsortätigkeit des BVB sicher besser geworden.

Karriere/Weiterbildung

Hängt von der Position, der Stelle, dem Fachgebiet und dem Vorgesetzten ab.


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen