Evonik Industries AG als Arbeitgeber

  • Essen, Deutschland
  • BrancheChemie
Evonik Industries AG

819 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,9Weiterempfehlung: 81%
Score-Details

819 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

590 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 138 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Evonik Industries AG über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Es war mal besser. Frauen in Führungspositionen sind unsozialer und inkompetenter als die männlichen Vorgänger...

2,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei evonik in Marl gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das knowhow und den sozialen Zusammenhalt der unteren Ränge.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Überheblichkeit der Betriebsleiter und des Wasserkopfes gegenüber der Produktion.

Verbesserungsvorschläge

Auf seine langjährigen Mitarbeiter hören statt auf externe Beratung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Nicht familienfreundlich

2,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Evonik in Darmstadt gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Finger-pointing, wo es nur geht; familienunfreundlich; Vorgesetzte zeigen kein Vertrauen in die Mitarbeiter; seit Jahren demotivierte Mitarbeiter mit hoher Fluktuation

Verbesserungsvorschläge

Vorgesetzten Wechsel, um frischen Wind reinzubringen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Evonik, zu viel Änderungen, keine Vision

3,0
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Evonik in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Chemie-Gehälter

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hat die Gehaltserhöhung für At in 2020 schon vor Corona eingefroren

Verbesserungsvorschläge

Braucht eine Vision, die auch von der Börse honoriert wird.

Karriere/Weiterbildung

einmal raus aus dem Karrierepool, dann geht es nicht mehr weiter


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Vorne Hui, hinten Pfui - Gutes Image nach außen, nichts dahinter

2,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Evonik in Hanau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Bezahlung, sicherer Arbeitsplatz, relativ interessante Tätigkeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führungsstil, steile Hierarchie,

Verbesserungsvorschläge

Bessere Kommunikation, schnellere Entscheidungen treffen, Probleme lösen statt ignorieren

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsatmosphäre ist ständig angespannt, Diskussionen am laufenden Band, Arbeitsabläufe teilweise unklar, dadurch sehr chaotisches arbeiten

Image

Außen hui, innen pfui

Work-Life-Balance

Prinzipiell gute Vereinbarkeit durch Gleitzeitmodell. Die Anstrengungen im Arbeitsalltag machen einen jedoch müde und laugen sehr aus, sodass ein Abschalten schwer fällt.

Karriere/Weiterbildung

Bei einer Weiterbildung wird man nur begrenzt unterstützt (z. B. zusätzlich freie Tage durch Bildungsurlaub)

Gehalt/Sozialleistungen

Durch den Tarifvertrag der chemischen Industrie verdient man besser und hat einige zusätzliche Sozialleistungen (z. B. betriebliche Altersversorge, Zukunftskonto etc.) als in anderen Branchen. Jedoch ist es so gut wie unmöglich sein Gehalt individuell zu beeinflussen (z. B. durch mehr Leistung).

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nach außen stellt man sich gerne als das "umweltfreundliche Unternehmen" schlecht hin da, aber hinter den Kulissen sieht es ganz anders aus. Chemikalienverschwendung ist an der Tagesordnung.

Kollegenzusammenhalt

Unter Kollegen wird regelmäßig Leid geklagt und "das Herz ausgeschüttet" wenn der Arbeitstag wieder besonders hart war. Kollegen unterstützen sich gegenseitig und pushen einander wieder auf.

Umgang mit älteren Kollegen

Auf ältere Kollegen wird stark Rücksicht genommen. Sie bekommen zusätzliche freie Tage und werden respektvoll behandelt. Sie haben die freie Wahl ihrer Tätigkeiten und dürfen Aufgaben ablehnen, wenn sie darauf keine Lust haben.

Vorgesetztenverhalten

Verhält sich teilweise abwertend gegenüber seinen Mitarbeitern, hat sehr hohe Leistungsansprüche die er jedoch selbst nicht erfüllen kann. Ehemalige Mitarbeiter wurden weg gemobbt.

Arbeitsbedingungen

Veraltete Technik (Computer, Geräte, Arbeitsmittel), sanierungsbedürftige Gebäude und renovierungsbedürftige Labore. In vielen Räumen keine Klimaanlage, obwohl aufgrund komplexer Geräte dringend notwendig.

Kommunikation

Offene Kommunikation wird gewünscht, jedoch fehlt oft der Ansprechpartner bei Problemen. Nach unten jedoch wird sehr wenig kommuniziert, sodass Führung und Arbeiter teilweise aneinander vorbei arbeiten.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung wird vom Konzern gefordert, jedoch inoffiziell nicht praktiziert

Interessante Aufgaben

Die Arbeit an sich ist interessant und spannend, jedoch ist die Tätigkeit sehr stark begrenzt und daher reine Routine

Nicht alles Gold was glänzt

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Evonik in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gleitzeitmodell

Verbesserungsvorschläge

Gewachsene Strukturen aufbrechen und Personen die ohne nötiges Fachwissen und Qualifikationen in Stellen befördert werden sind ein schlechtes Beispiel.

Karriere/Weiterbildung

Ohne Vitamin B wird es schwer.

Kollegenzusammenhalt

Es ist von führenden Mitarbeitern gewollt sich gegenseitig auszustechen.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte werden ernannt ohne die Qualifikation vorzuweisen.

Kommunikation

Der Flurfunk funktioniert alles andere kommt verspätet an.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Spannende Herausforderung in „old school business environment“....

4,2
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Evonik in Essen gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mehr „Speed“ - mehr „Trust“ und einfach mal machen und nicht den halben Tag reden.....

Arbeitsatmosphäre

Zwischen den Kollegen gibt es einen super Zusammenhalt

Image

Außer der Beflockung auf den BVB Trikots kennt den Laden ken Endkunde......

Work-Life-Balance

Gerade zu corona zeigen ist es viel wert, wenn man entsprechende Freiräume bekommt

Kommunikation

Luft nach oben - persönliche Veränderungen stehen schon mal zuerst in der Zeitung

Gleichberechtigung

Gerade im aktuellen Umbruch werden zu viele Stellen „unter der Hand“ vergeben - und vor allem an „Jungs“


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Hallo,
besten Dank für Ihre positive Bewertung. Das Thema Work-Life-Balance hat für uns einen besonderen Stellenwert. Deshalb freuen wir uns, dass Sie diese als positiv empfinden. Zeitgleich hat auch das Thema Weiterentwicklung der/s Einzelnen für uns besondere Relevanz. Wir erweitern kontinuierlich unser umfangreiches Leistungsangebot und haben es uns zum Ziel gesetzt das Thema Vielfalt, welches ein ausgewogenes Verhältnis von Frauen und Männern beinhaltet, in allen Ebenen zu repräsentieren. Falls Sie sich zu diesem Thema mit uns austauschen möchten, können Sie uns gerne eine E-Mail an kununu@evonik.com senden.
Freundliche Grüße

(Einst) überzeugter Evoniker mit Herz und Seele... Der Konzern an sich mit seinen Vorgaben und Richtlinien ist TOP!

3,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Evonik Industries AG in Witten gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Angebote wie Kindergartenplätze, Fitnessangebote. Bausteine zur Absicherung bei Renteneintritt. Angebote wie BEM oder Sozialberatung.

Verbesserungsvorschläge

Angebote wie das Familienbüro sollten unabhängiger und konsequenter werden. Die Sozialberatung sollte stärker in den Fokus gerückt werden. Es sollte eine Institution oder eine Person im Konzern geben, die für jeden Mitarbeiter ansprechbar ist, unabhängig von dessen Position in der Hierarchie ebene. Hier sollte jeder Mitarbeiter die Möglichkeit bekommen sich zu äußern. Momentan wird immer nur über den Mitarbeiter gesprochen, kaum jemand spricht mit dem Mitarbeiter.

Arbeitsatmosphäre

Am Standort wird eine Kultur des Misstrauens und der ständigen Beobachtung bzw. Kontrolle gefördert. Die Vorgesetzten spielen mit den Ängsten der Mitarbeiter, um Ihre eigene Position als Autoritätsperson zu untermauern. Es werden bewusst vertraulich zu behandelnde Themen vor dem gesamten Team angesprochen um einzelne Personen zu diskreditieren. Billigend wird in Kauf genommen einzelnen Mitarbeitern psychisches Leid zuzufügen. Durch den kleinen Standort ist es auch unmöglich sich in solchen Fällen mit Hilfe des Vertrauensmannes oder des Betriebsrates aus dieser prekären Situation zu befreien.

Work-Life-Balance

Das Verhalten aller Institutionen hier am Standort ist einfach katastrophal. Direkte Vorgesetzte, dessen Vorgesetzter, der zuständige HR Mitarbeiter, der Betriebsrat, Mobbingbeauftragte und sogar das Familienbüro versagen auf ganzer Linie. Man hat nicht nur das Gefühl, das alle unter einer Decke stecken, es wird einem auch so gesagt unter vorgehaltener Hand. Auf den Mitarbeiter wird hier derart massiver Druck ausgeübt, um Ihm sogar gesetzlich zustehende Regelungen auszuhebeln, das externe Rechtsberater konsultiert werden müssen. Es wird versucht die Versäumnisse anderer, auf Kosten des betroffenen Mitarbeiters wieder auszubaden. Allerdings gilt diese Bewertung nur spezifisch auf meinen Fall betrachtet, denn ganz im Gegensatz zu dem was Ich hier erleben musste, scheint der Konzern sehr familienfreundlich zu sein. Nachdem Ich seit Jahren und ständig immer wieder neue Berichte über Folio oder auch im Intranet über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf lesen konnte, hatte Ich angenommen, dass es auch in meinem Fall zutrifft. Fazit: Der Konzern und seine Vorgaben sind sehr gut, das ausleben dieser wird durch die Vorgesetzten nicht umgesetzt.

Karriere/Weiterbildung

Hier kommt es nicht auf die Leistung an, sondern vielmehr auf die sozialen Kontakte die man geknüpft hat. An Stellen als Techniker zum Beispiel kommt man leider nur durch gute Beziehungen habe ich das Gefühl. Oder wie selbst schon mehrfach erlebt, indem man die Vorgesetzten jahrelang hofiert und sich einschmeichelt.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gerne würde ich an dieser Stelle 5 Sterne vergeben wollen, jedoch bewerte ich hier nicht den einzelnen Kollegen, sondern das gesamte Team. Den meisten hier ist kein Vorwurf zu machen, denn die Konsequenzen zu einem Kollegen zu halten, anstatt den Vorgesetzten in seinem Verhalten zu stärken, würde unangenehme Konsequenzen nach sich ziehen.

Umgang mit älteren Kollegen

Auf die Erfahrung älterer Kollegen wird immer Wert gelegt.

Vorgesetztenverhalten

Die sozialen Kompetenzen meiner direkten Vorgesetzten sind gleich null. Teamführung, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit bewegen sich auf demselben Level. Falls ein Mitarbeiter sich nicht auch privat mit den Vorgesetzten in irgendeiner Weise arrangiert / anfreundet, so bemerkt man dies am Arbeitsplatz. Heisst: Mitarbeiter die sich privat mit den Vorgesetzten gut verstehen, etwas miteinander unternehmen etc., werden am Arbeitsplatz bevorzugt und besser behandelt und gefördert.

Kommunikation

Es stehen ausreichend Informationen über mehrere Informationskanäle zur Verfügung.

Gehalt/Sozialleistungen

Es könnten auch ruhig mehr Sterne sein können.

Interessante Aufgaben

Mein erlernter Beruf ist mir aufs Leib geschneidert. Die Aufgabengebiete sind sehr abwechslungsreich und interessant, allerdings wurden mir bewusst über mehrere Jahre hinweg ständig dieselben Aufgaben zugeteilt um meine Moral zu senken. Auch die dazugehörige Fortbildung hat mir leider nix gebracht, da nach meinem Abschluß mein Ruf schon derart ruiniert wurde, dass es für mich aussichtslos ist eine Stelle im Konzern zu bekommen. "Evonik ist ein Dorf", auch dies musste Ich mir unter Vorgehaltener Hand anhören.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Arbeitgeber-Kommentar

Hallo,
vielen Dank für Ihre Nachricht und dafür, dass Sie Ihre Gedanken mit uns teilen. Wir freuen uns, dass Ihnen die vielen Angebote bei Evonik zusagen. Natürlich nehmen wir aber auch Ihren Unmut hinsichtlich der einzelnen Aspekte ernst. Wir sind stetig daran interessiert, für unsere Mitarbeiter ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem sie sich wohlfühlen. Damit wir dies kontinuierlich verbessern können, haben wir Verbesserungsprozesse in einzelnen Bereichen. Daher leiten wir Ihre Nachricht an die verantwortliche Abteilung weiter. Sollten Sie weitere Fragen oder Anregungen haben, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an kununu@Evonik.com.
Danke und mit freundlichen Grüßen

Super-vorbildliches Verhalten in Corona-Zeiten

4,9
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Evonik in Wesseling gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Soziale Leistungen, gerade auch in Corona-Zeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es wird nicht immer mit offenen Karten gespielt, obwohl "Openness" zu den Oberschlagworten der Heeresführung gehört

Verbesserungsvorschläge

Nicht so sehr Essen, Marl und Hanau zentriert sein; andere Standorte möchte auch etwas von den zahlreichen Benefilts der Großstandorte/Zentrale abbekommen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Hallo,
besten Dank für Ihr positives Feedback. Wir freuen uns sehr darüber, dass Sie Evonik als einen so attraktiven Arbeitgeber wahrnehmen. Ihre konstruktive Kritik ist für uns wichtig, um uns kontinuierlich zu verbessern und die gesetzten Werte bei Evonik immer wieder in den Mittelpunkt unserer Entscheidungen zu stellen. Deshalb bedanken wir uns auch für Ihren Verbesserungsvorschlag. Wir arbeiten fortlaufend daran, unsere Angebote für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so vielfältig wie möglich zu gestalten und allen Standorten zeitnah verfügbar zu machen.
Beste Grüße

Geld verdient sich nicht durch das Upper-Management / Konzernumbau führt zu maximaler Frustration

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Evonik in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Gehaltsentwicklung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mitarbeiter werden komplett übersehen, werden nicht gewertschätzt. Man kann doch froh sein bei diesem tollen Arbeitgeber arbeiten zu dürfen.

Verbesserungsvorschläge

Projektmanagement Erlernen / einen Konzern umzubauen funktioniert NUR durch die Mitarbeiter, die den Umbau mitmachen (lenken, gestalten, und letztlich auch unterstützen).

Image

Nur nach außen glänzt Evonik, Innen herrscht jede Menge Frust

Karriere/Weiterbildung

Keine Zeit dafür, man muss wichtigeres entscheiden

Gehalt/Sozialleistungen

Wenigstens das Schmerzensgeld stimmt

Vorgesetztenverhalten

Weggucken und nichts dafür-können ist wenig vorbildlich

Kommunikation

Zu wenig, zu falsch!!! Verherrlichung und Selbstverliebtheiten machen schlechte Management Entscheidungen erst richtig schlimm.

Gleichberechtigung

Gibt es eine vernünftige Frauenquote in entscheidenen Funktionen??

Interessante Aufgaben

Es gibt zu viele Bereiche die sich NUR mit sich selbst beschäftigen und nicht mehr merken das selbstgeschaffene Probleme zum Entgegner wurden


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Arbeitgeber-Kommentar

Hallo,
herzlichen Dank für Ihr Feedback und die Verbesserungsvorschläge. Eine klare Kommunikation ist für einen Großkonzern wie Evonik unabdingbar, weshalb wir stetig daran arbeiten, unsere interne Kommunikation zu verbessern. Die Kommunikationskultur fördern wir zum Beispiel über Plattformen, die den weltweiten Austausch und den Kontakt der Mitarbeiter untereinander ermöglichen. Hier befinden wir uns in einem stetigen Verbesserungsprozess. Das Thema Vielfalt und, dem eingeschlossen, ein ausgewogenes Verhältnis von Frauen und Männern, begreifen wir als Chance. Daher streben wir eine entsprechende Aufstellung in unseren Teams an. Für uns ist es wichtig, sicher zu stellen, dass Frauen auf allen Hierarchieebenen angemessen repräsentiert sind. Wenn uns das gelingt, steigt auch die Zahl der Frauen, die für eine Spitzenposition in Frage kommen. Hieran arbeiten wir.

Mit besten Grüßen

Top Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Evonik Nutrition & Care GmbH in Essen gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

HomeOffice
Kostenloses Mittagessen

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Nichts

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Da fällt mir nichts ein.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Hallo,
herzlichen Dank für Ihr Feedback. Es liegt uns sehr viel daran, unsere Angebote für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so arbeitnehmerorientiert wie möglich zu gestalten. Daher freut es uns sehr, dass Sie die Umsetzungen im Unternehmen positiv empfinden.
Mit freundlichen Grüßen

Mehr Bewertungen lesen