Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
excubate GmbH Logo

excubate 
GmbH
Bewertungen

20 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,4Weiterempfehlung: 85%
Score-Details

20 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

17 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von excubate GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Sehr homogene Mitarbeiterstruktur - wenig divers. Keine gute Kommunikations- und Feebackkultur.

1,4
Nicht empfohlen

Arbeitsatmosphäre

In Projekten keine klaren Rollendefinitionen vorab. Sie suchen zwar erfahrene Mitarbeiter wollen aber am Ende als Partner immer überall eingebunden sein und operativ dabei sein. Das verhindert selbstständiges Arbeiten der Mitarbeiter.

Image

Das Image stimmt nicht mit der Realität überein. Nach außen schaffen sie es, einen guten Ruf aufrecht zu erhalten und sehr modern und offen zu wirken. Aber das sind sie nicht.

Work-Life-Balance

Teilzeitmodelle werden nicht akzeptiert und belächelt

Karriere/Weiterbildung

Ich fühlte mich nicht gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

Verdiene jetzt deutlich mehr

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ok

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen untereinander sind nett. Der Bruch ist zur Führungsmannschaft

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt keine älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Sie halten nicht, was sie zusagen, sei es bei Beförderungen oder ähnlichen Situationen. Es gibt Lieblinge und andere.

Arbeitsbedingungen

Büro ok. Aber zum Beispiel Firmenhandy gibt es nur auf Nachfragen.

Kommunikation

Keine offene Kommunikation. Aktuell gibt es viel Fluktuation vor allem von Frauen. Hier wird nicht offen kommuniziert, bzw. unterschiedliche Geschichten erzählt. Es gibt keine Selbstreflexion und kein „daraus lernen“.

Gleichberechtigung

Kaum Frauen im Team. Und die, die sie haben gehen meist nach Kurzem wieder.

Interessante Aufgaben

Themen sehr einseitig für eine Beratung.

Arbeitgeber-Kommentar

Excubate
Excubate

Vielen Dank für Deine Bewertung und Deine Kommentare. Es ist schade, dass es zwischen Dir und Excubate nicht gepasst hat.
Die Erfahrungen, die du beschreibst, stehen im Kontrast zu unserem Wertesystem und wir werden diese reflektieren. Für Deine weitere Karriere wünschen wir Dir viel Glück und alles Gute.
Dein Excubate Team

Steile Lernkurve in Innovationsberatung

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Als Teammitglied kann ich aktiv die Firma mitgestalten.

Kollegenzusammenhalt

Super Team, die gerne zusammen etwas unternehmen

Vorgesetztenverhalten

Von jedem Mitglied des Leadership Teams kann ich mir etwas für meinen eigenen Führungsstil abgucken

Interessante Aufgaben

Innovation und digitale Transformation


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Aufstrebende Boutique Beratung, mit Fokus auf Innovation und Venture Building

4,6
Empfohlen
Führungskraft / Management

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine Arbeitsatmosphäre die auf Fordern und Fördern beruht. Das kann zuweilen anstrengend sein, aber hat sich immer gelohnt bzgl. Lernkurve und eigener Entwicklung.
Ansonsten wird viel Vertrauen in die Mitarbeiter gegeben (auch junge/neue Mitarbeiter) und man kann alles vor jedem feedbacken und ansprechen.

Work-Life-Balance

In der Beratung natürlich immer ein heikles Thema. Ich habe das gefühgl bei Excubate wurde eine gute Mischung gefunden aus dem Anspruch der klassischen Beratung und dem Umsetzen moderner Arbeitsbedingungen.

Karriere/Weiterbildung

Eigenes Entwicklungsbudget für alle Mitarbeiter, durchdachtes Mentorprogramm. Die Karriereleiter kann man schnell nach oben steigen, ich habe seit ich hier bin einige Beförderungen auf allen Ebenen miterlebt.

Gehalt/Sozialleistungen

Excubate zahlt ein faires Gehalt. Der Einstieg liegt sogar leicht über dem Branchendurchschschnitt, das Gehalt wurde seit ich hier bin bereits einmal erhöht. Neu seit diesem Jahr: Mitarbeiterbeteiligung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nachhaltigkeit ist einer der neuen Fokusbereiche von Excubate, viele Projekte zahlen auf Nachhalitgkeits-Ziele der Kunden ein (e.g. Reduzierung von Reisen durch Remote Assistance). Großes e-mobility Venture Projekt in 2020. Excubate bezahlt darüber hinaus eine Fitnessstudio Mitgliedschaft für die Mitarbeiter.

Kollegenzusammenhalt

Alles wird gemeinsam und alles Team gemacht. Zusammen gewinnen, zusammen verlieren, zusammen weiterkommen. Das hat mir immer sehr gut gefallen.

Vorgesetztenverhalten

Alle Ziele und Erwartungen sind zu jeder Zeit immer transparent. Das gibt mir Sicherheit und auch den Ansporn, mich zu verbessern. Mit meinen Vorgesetzten (Partnern) habe ich ein sehr freundliches Verhältnis, man erhält viel Anerkennung für die eigene Arbeit. Partner "klauen" einem nicht die Anerkennung vor den Kunden, im Gegenteil.

Arbeitsbedingungen

Zwei große Büros in München und in Köln.
Köln ist das HQ und das Office in einem industrieinspirierten, modernen Stil gehalten. Das Münchner Office ist in einem Jugendstil Altbau an der Theresienwiese, nahe der U-bahn.
Mitarbeiter erhalten kostenlos ein Handy (iPhone oder Galaxy) mit Vertrag, das auch privat genutzt werden darf (Dual-Sim karte). Jeder Mitarbeiter kann sich aussuchen, ob er an einem MacBook Pro oder einem lenovo Thinkpad arbeiten möchte (auch Interns) und bekommt das entsprechende Gerät zur Verfügung gestellt.

Gleichberechtigung

Klare Gleichbehandlung von Frauen und Männern (z.B. selbe Gehaltsstufen und Erwartungen), Unterstützung und aufrichtige Freude im Fall von Schwangerschaften, Verständnis bei Auftreten familiärer Situationen und dazugehörigem nötigen Urlaub.

Interessante Aufgaben

Spannende Projekte für große Corporate Kunden, immer mit Fokus auf innovative Themen (z.B. AR/VR, AI, machine learning, SaaS, E-mobility). Mischung aus klassischen Beratungsprojekten (Strategieentwicklung, Due Diligence, Marktbewertungen, Use Case Definition, ...) und Venture Building Projekten (Aufbau von Corporate Startups)


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Teilen

Super Arbeitgeber und abwechslungsreiche Aufgaben

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr abwechslungsreicher Mix aus moderner Unternehmens-/Innovationsberatung und Aufbau von Corporate Startups.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Super Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offene und durchlässige Kommunikation. Wenig Hierachie

Verbesserungsvorschläge

Excubate ist natürlich nicht perfekt, aber hat für mich auch keine groben Fehler. Fühle mich sehr wohl.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die meisten innerdeutschen Reisen machen wir per Zug. Flugzeug nur in Ausnahmefällen

Gehalt/Sozialleistungen

Schöne Gehaltssprünge, nach Beförderung

Gleichberechtigung

Gut: Equal Pay
Noch zu verbessern: Mehr weibliche Partner/Führungskräfte; ziemlich beratungstypisch zwar, sollte aber trotzdem genannt werden.

Interessante Aufgaben

Extrem spannende Projekte.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Teilen

Kleine Boutiqueberatung mit großer Expertise

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Tolle Atmosphäre in abwechslungsreichem Arbeitsumfeld - je nach Projekt!

Image

Noch nicht so bekannt, wie große Consulting companies. Starkes und nachhaltiges Wachstum, z.B. sehr gefragt im Bereich company Building.

Work-Life-Balance

Je nach Projekt mal mehr mal weniger Stunden pro Woche. Grundsätzlich keine Arbeit am Wochenende.

Karriere/Weiterbildung

Für jeden Mitarbeiter gibt es die Möglichkeit, individuelle Trainings zu machen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gute Aufstiegsmoglichkeiten

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Pro Bono Aktionen mit ausgewählten Kunden und nach Anfrage.

Kollegenzusammenhalt

Wirklich sehr gut, großer Zusammenhalt, für Beratung sehr flache Hierarchien und gute Entwicklungsmöglichkeiten - keine Ellbogen-Gesellschaft!

Umgang mit älteren Kollegen

Viel Expertise und wertvoller Austausch mit erfahrenen und großem möglich!

Vorgesetztenverhalten

Professionell, auf Augenhöhe.

Arbeitsbedingungen

Top, neues und großes Office in Köln und in München direkt an der Theresienwiese prima angebunden.

Kommunikation

Sehr gut, aufgrund von anhaltender Corona-Pandemie aktuell nur remote Kontakt zwischen Standorten Köln und München - funktionier aber prima.

Gleichberechtigung

Ehrliche Firmenkultur, bei der Diversität eine wichtige Rolle einnimmt.

Interessante Aufgaben

Ja! Grundsätzlich sehr spannende Projekte an aktuellen Themen rund um Digitalisierung und Innovation mit sehr viel Eigenverantwortung.

Gefordert und gefördert werden im angenehmen Team, das gemeinsam etwas erreichen will!

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Respektvoll, interessiert, freundlich, offen, kreativ, spannend

Image

Mitarbeiter identifizieren sich stark mit der Firma; Kunden haben ein gutes Bild; relativ junge Firma dadurch Image im Aufbau

Work-Life-Balance

Für eine Beratung herausragend gut; keine "Nachtschichten" außer in extremen Situationen (sehr sehr selten!); pragmatischer Umgang und Aufteilung des Workloads; durch flexible Arbeitseinteilung wichtige, private Termine so gut wie immer unterbringbar

Karriere/Weiterbildung

Großes Senior Team und Netzwerk; direkter Kontakt möglich zu vielen verschiedenen Top Experten; Interne Weiterbildungsmaßnahmen und Budgets die frei verwendbar sind für die Mitarbeiter; schnelle Aufstiegschancen; transparente Zielsetzung / Anforderungen für Beförderungen

Kollegenzusammenhalt

Freundliches Team, das selbst nach den Arbeitszeiten oft gemeinsam essen geht; tägliche gemeinsame Lunches; extreme Hilfsbereitschaft untereinander; keine Situationen von gegenseitiger Schuldzuschiebung; Gemeinsam gewinnen

Vorgesetztenverhalten

Direkter und enger Kontakt zu den Partnern und Managern, auch auf den unteren Levels; Mentoringprogramm; Upwards Feedback Prozess für das Senior Team; klare Zielsetzung; klare Bewertungsmaßstäbe für die eigene Leistung

Arbeitsbedingungen

Gut erreichbare Büros; tolle Gebäude mit hochwertiger Einrichtung, alle Mitarbeiter erhalten neue state of the art Laptops für Ihre Arbeit und dürfen sich Modell und marke selbst aussuchen; große und angenehme Meetingräume für Calls und Besprechungen

Kommunikation

Overcommunication und ein Ohr für alles durch alle Ebenen hindurch als Unternehmensgrundsatz

Gleichberechtigung

Zeitweise 50/50 weibliche/männliche Mitarbeiter; Frauen werden gefördert und ernst genommen; keine "toxic masculinity" (wird nicht geduldet); allerdings keine weibliche Partnerin momentan

Interessante Aufgaben

Spannende Industrien und Projekte, sowohl in Deutschland als auch im Ausland; viel eigenverantwortliche Arbeit; ständiger Kundenkontakt; global bekannte Kunden

Für ein kurzes Praktikum zu empfehlen - für eine Festanstellung (z.B. Berufsanfänger) leider nicht.

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Man ist sehr um die Mitarbeiter bemüht (z.B. Mitarbeiterbefragungen)
- Offenheit ggü. Verbesserungsvorschlägen, Kritik, Feedback
- Sehr gute Offsite- / Mitarbeiterevents mit viel Fun

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schweren Herzens muss ich leider sagen, dass mich Excubate weder als Arbeitgeber noch als Beratung persönlich überzeugt hat (z.B. vergleichsweise schwache Lernkurve). Das heißt per se nicht, dass das Unternehmen schlecht ist, nur für mich persönlich war es einfach insgesamt zu wenig. Anscheinend haben andere (v.a. Praktikanten, wenn man die anderen Bewertungen hier liest) bessere Erfahrungen gesammelt als ich. Sehr schade und enttäuschend.

Verbesserungsvorschläge

- Mehr Mitspracherecht bei Projekten (v.a. Staffing, aber auch inhaltlich)
- Einführung selbstverständlicher Beraterstandards (z.B. Diensthandy)


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Steile Lernkurve, kollegiales Umfeld und spannende Innovationsthemen

4,9
Empfohlen
Ex-Praktikant/in

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehmes Arbeitsklima in einem jungen & dynamischen Team. Sowohl unter den Kollegen als auch im Austausch mit Vorgesetzten wird ein großer Wert auf offenes Feedback gelegt. Auch als Praktikant fühlt man sich als vollwertiges Teammitglied, dessen Meinung und Ideen explizit gewünscht sind. Wissen wird sowohl in der täglichen Arbeit als auch bei regelmäßigen Formaten wie Knowledge Days aktiv geteilt und sich innerhalb des Teams geholfen.

Karriere/Weiterbildung

Neben der bereits erwähnten Feedback Kultur ist hier das Mentoring i.d.R. mit einem Projektleiter oder HR Mitarbeiter zu nennen. Dadurch konnte ich nicht nur wertvolle Tipps für die tägliche Arbeit mitnehmen, sondern auch nochmal meine Ziele sowohl für das Praktikum als auch für meine Karriere refklektieren und formulieren.

Kollegenzusammenhalt

Mit meinen Kollegen konnte ich immer sehr vertrauensvoll und produktiv zusammenarbeiten. Im Team herrscht eine angenehme & positive Stimmung und man trifft sich auch gelegentlich auf ein After-Work Bier.

Arbeitsbedingungen

Cooles & dynamisches Umfeld im Kölner Startplatz. Meetingräume sind heiß begehrt und daher kann es durchaus mal schwer sein einen Raum für Meetings zu finden oder wenn man mal einen Rückzugsort für fokussiertes Arbeiten braucht. Als Praktikant musste ich meinen eigenen Laptop benutzen, was in der täglichen Arbeit nicht immer ideal war.

Interessante Aufgaben

Spannende Themen zu Digitalisierung und Innovation. Man wird tägich auf Neue herausgefordert, wobei man viel lernt und gleichzeitig Spaß an der Arbeit hat. Auch als Praktikant hatte ich die Möglichkeit im Rahmen meiner Aufgaben Themen eigenverantwortlich zu betreuen und meine eigenen Ideen in die Ausgestaltung miteinzubringen. Gleichzeitig konnte ich vom Erfahrungsschatz meiner Kollegen profitieren, die nicht nur Feedback geben sondern dieses auch mit konkreten Verbesserungsvorschlägen verbinden.


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Start-up Feeling in der Beratung durch offenes, junges und dynamisches Team

4,8
Empfohlen
Ex-Praktikant/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Communication is the Key - Offene Unternehmenskultur, das Mentorenprogramm und die offene Kommunikation mit Vorgesetzen und Kollegen hilft extrem, wenn man sich bestimmten Aufgaben lieber widmen möchte.
Persönliche Weiterentwicklung von Consultants und Praktikanten ist besonders im Fokus.
Es gibt viele Team-Veranstaltungen, u.a. Knowledge Sharing, wodurch man auch als Praktikant genauere Einblicke in die Kundenprojekte und die Arbeit von Excubate bekommen kann.

Verbesserungsvorschläge

Aktuell gibt es eine interne Unterbesetzung im Senior-Bereich. Es sind Praktikanten und viele junge Consultants im Team, die nun vor Allem im ständigen Austausch mit den zwei Geschäftsführern (die versetzt im Sommer je 3 Wochen im Urlaub sind) und den verfügbaren Senior Beratern sind. Durch weitere Projektleiter/Senior-Berater könnte man sich sicher regelmäßiger, unkomplizierter austauschen und die Zuständigkeiten besser verteilen. Problem ist aber bereits erkannt und es wird aktuell bereits händeringend gesucht.

Interne Kommunikation im Bewerbungsprozess: Während meiner Bewerbung gab es ein Missverständnis zwischen mir und Excubate bezüglich des Ablaufs meiner Bewerbung, da es intern wohl ein Kommunikationsproblem darüber gab.

Work-Life-Balance

Keine klassischen Überstunden wie in einer Beratung. Definitiv erwähnenswert! Natürlich gibt es durch die Projektarbeit Momente, in denen man etwas länger bleibt, aber alles in einem angemessenen Rahmen und dafür kann man auch mal an anderen Tagen früher gehen oder es wird Freitag das "Feierabend-Bierchen" früher geöffnet.
(+/- 1-2 Stunden, laut meiner bisherigen Erfahrung)

Karriere/Weiterbildung

Es wird viel Wert darauf gelegt, Interessen und persönliche Weiterentwicklung zu fördern. Dies ist u.a. auch dem Mentorenprogramm zu verdanken, wodurch bereits mit einem Senior/HR-Zuständigen bereits am Anfang des Praktikums darüber gesprochen wird, welche persönlichen Erwartungen/Ziele/Wünsche man hat.
Ein Einstieg nach einem Praktikum wurde im Bewerbungsgespräch nicht ausgeschlossen, sondern beidseitig noch offen gehalten.

Interessante Aufgaben

Die Tätigkeiten als Praktikant/in für 3 Monate sind hauptsächlich im Backoffice, bei längeren Praktika ist aber nach Absprache sicher auch größerer Kundenkontakt möglich.

Durch das Mentorenprogramm und die offene Kommunikation mit allen Kollegen ist es aber problemlos möglich zu kommunizieren, wenn man sich bestimmten Aufgaben lieber widmen möchte. Ehrlichkeit und Offenheit ist bei allen Kollegen Voraussetzung, dadurch herrscht auch die offene Unternehmenskultur und man kann eigene Ideen voranbringen oder auch nach bestimmten Aufgaben fragen. Es wird sehr darauf Wert gelegt, seine Interessen und persönliche Weiterentwicklung zu fördern. Dadurch ist es aber auch sehr wichtig, dass man viel Eigeninitative zeigt und auf die Kollegen/Geschäftsführer zu geht.


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN