Navigation überspringen?
  

Festo AG & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland,  5 Standorte Branche Maschinen / Anlagenbau
Subnavigation überspringen?

Festo AG & Co. KG Erfahrungsbericht

  • 27.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Unterschiedliche Unternehmenskultur je nach Unternehmensbereich

2,69

Arbeitsatmosphäre

Zahlen, Daten, Fakten - mehr interessiert nicht.



Vorgesetztenverhalten

Nimmt die Führungsaufgaben nicht wahr.

Je nach Bereich ist dies wegen absoluter Überlastung im Tagesgeschäft auch nicht möglich. Führungsspanne ist zu groß.

Kollegenzusammenhalt

Viele selbst- und karrierefixierte Kollegen. Hier ist gute Mine böses Spiel.
Persönliches Interesse an einer einzelnen Person existiert nicht.
Heute Müller, morgen Meyer - wer es macht ist egal, hauptsache die Zahlen stimmen.

Der Zusammenhalt ist allerdings abhängig vom jeweiligen Unternehmensbereich und der Kultur in diesem Bereich. Logistik vs. Produktion

Interessante Aufgaben

Immer wieder neue Aufgaben und Projekte.

Kommunikation

Faktisch nicht vorhanden.
Informationen werden unter Kollegen zum Teil bewusst zurückgehalten, obwohl benötigt.

Gleichberechtigung

Auf Grund der Physis sind manche Tätigkeiten nur für Männer ausführbar

Umgang mit älteren Kollegen

Laut meiner Wahrnehmung wird auf das Alter der Kollegen von oberster Unternehmensebene keine Rücksicht genommen.

Ein adäquater Umgang mit älteren Kollegen ist abhängig vom direkten Vorgesetzten

Karriere / Weiterbildung

Karriere läuft über Vitamin B.

Fähigkeiten spielen oftmals eine untergeordnete Rolle.
Es werden Führungskräfte herangebildet, die überhaupt nicht dazu geeignet sind, sondern vielmehr zu fachlichen Spezialisten bzw. Experten weitergebildet werden sollten.

Gehalt / Sozialleistungen

Positiv:
IG-Metall-Standard

Negativ:
z.T. absolut nicht transparent.
Bsp: Sachbearbeiter ohne Führungsverantwortung verdienen nur unwesentlich viel weniger im Brutto als Führungskräfte mit Verantwortung über 100-200 Mitarbeiter.

Schlechte Bezahlung für Bacheloranden/Diplomanden/Masteranden

Arbeitsbedingungen

Es gibt auch schlechtere Arbeitsverhältnisse.

Ergonomie, Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit sind allerdings trotz offizieller Abteilung und angepriesener Zusatzprogramme z.T. reines Alibi.
Mitunter exisiteren gravierende Mängel.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Lichter brennen 24/7 obwohl Büros maximal zweischichtig besetzt.
Gebäude sind mitunter garnicht oder nur schlecht isoliert.

Die billigste Lösung muss nochmal 20% billiger eingekauft werden.
Das spiegelt sich bei sämtlichen Aktivitäten von der Standortplanung bis zur Gestaltung der Arbeitsplätze wieder.

Work-Life-Balance

I.d.R. vernünftige Arbeitszeiten dank IG-Metall-Tarifverträgen
Je nach Bereich gerne auch mal Ausstempeln und Weiterarbeiten.
Deadlines sind einzuhalten.

Image

Hier bewerte ich das Image in der Außenwirkung:
Familiär, kundenorientiert, innovativ, qualitätsorientiert, fair, Just-in-time


Familiäre Atmosphäre und faire Behandlung der Mitarbeiter vermisst man in der Realität allerdings. Es ist schade mit anzusehen, wie die einstigen Werte und Ideale des Firmengründers konsequent missachtet werden.

Verbesserungsvorschläge

  • Transparente und faire Behandlung sowie Qualifikation von Mitarbeitern
  • Kompromisse bzgl. Interessenskonflikte müssen auf Managementebene geklärt werden, ansonsten verfolgt jeder Unternehmensbereich weiterhin nur die individuellen Ziele.
  • Festhalten an festgelegten strategischen Zielen
  • Verbesserung des Personalwesens auf ganzer Linie (top-down)

Pro

Tarifvertragliche Entlohnung
Zusatzangebote für ältere Mitarbeiter
Lage des Standorts

Contra

- Personalauswahl/-behandlung/-entwicklung seitens HR
- Mangelhafte(s) Management/Führung (top -> down)
- Sprunghaftigkeit bei der strategischen Unternehmensplanung
- Narrenfreiheit für Projektplanung für individuelle "verdiente" Personen
- Auf Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen wird kein Wert gelegt
- Unfähiger Betriebsrat

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Festo
  • Stadt
    Rohrbach
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, lieber ehemaliger Mitarbeiter, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine ausführliche Bewertung genommen haben. Wir bedauern es sehr, dass Ihnen Festo als Arbeitgeber nicht nur positiv in Erinnerung geblieben ist. Gerne würden wir Ihnen einen offenen Dialog anbieten, um mehr über die Hintergründe Ihrer Bewertung zu erfahren. Sie können uns vertraulich über eb@festo.com kontaktieren. Festo Human Resources



Festo AG & Co. KG