Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Fidor Group Logo

Fidor 
Group
Bewertungen

124 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 56%
Score-Details

124 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

69 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 54 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Fidor Group über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Netter Arbeitgeber

3,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling bei Fidor Bank in München gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Vision, keine Mission und keine Businesstrategie

Verbesserungsvorschläge

Sich zu einer eigenen Vision und Mission zu bekennen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

An outstanding place to learn and develop especially for interns and working students

4,8
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Fidor Bank in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Team, transparent culture, tasks, and benefits

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Cannot think of anything

Arbeitsatmosphäre

Collaboration within the departments is outstanding, from office management to HR

Work-Life-Balance

Cannot ask for more. Especially with unlimited home office, Fidor Bank really understand the employees. Additionally, the team always provides additional days to students and interns so their studies are also not jeopardized. One suggestion, always communicate with the team members at the right time, they are highly supportive.

Karriere/Weiterbildung

A great place to really understand and learn banking operations.

Gehalt/Sozialleistungen

One of the best salaries and benefits for interns and students in Germany.

Kollegenzusammenhalt

The team works altogether as a family, always ready to support each other and understand their workload.

Umgang mit älteren Kollegen

Mixed culture and a great opportunity to learn from the most experienced colleagues

Vorgesetztenverhalten

Was surprised how managers are always ready to support you.

Arbeitsbedingungen

Never get distracted from your goals. Very quiet and friendly atmosphere

Kommunikation

Communication within the team is outstanding. Every team member is always ready to support and listen which further leads to the successful completion of the tasks. Additionally, managers and the HR team is quick to answer and provide suggestions.

Gleichberechtigung

The diversified team from all over the world with every age group, and equal opportunities. Great platform to develop skills while working in an international team. Relationship between the colleagues are transparent

Interessante Aufgaben

Cannot ask for more. Interesting tasks from day 1 with full ownership of the projects. For an intern or working student, one of the best places to work and grow yourself with the team.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Es wird einfach nichts zu Ende gemacht

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Fidor Group in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man gibt nicht auf, egal wie viele Rückschläge es gibt oder wie wenig die Mutterbank BPCE einen beachtet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe oben

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter mehr schätzen, Trainings erhöhen, Entwicklungsmöglichkeiten verbessern, Kommunikation intensivieren

Arbeitsatmosphäre

Von Anfang an total stressig. Es kommen immer neue "Prioritäten" dazu. Dazu kommen ständig Aufgaben, die nicht zum eigenen Aufgabenbereich gehören.
Alles wird angefangen und dann nicht zu Ende gebracht. 1001 unfertige Projekte.

Image

Ganz schlecht. In den Medien, bei den Kunden und auf den sozialen Kanälen. Ich bin immer froh, wenn man die Fidor in meinem sozialen Umfeld nicht kennt.

Work-Life-Balance

Wenn man bereit ist, bei Bedarf länger zu bleiben, kann man die Überstunden als ganze Tage abfeiern.

Karriere/Weiterbildung

Keine Chance! Dafür ist kein Geld da

Gehalt/Sozialleistungen

Zum Einstieg kann man ein durchschnittliches Gehalt verhandeln, danach ist aber Schluss!!!! Es gibt seit Jahren keine Gehaltsanpassung mehr, für niemanden, egal wie sehr man sich weiterentwickelt hat.

Auch hier die Hoffnung, dass es unter dem neuen Investor besser wird.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird nicht drüber gesprochen, viel wird gedruckt und weg geschmissen und allgemein ist das kein wirkliches Thema.

Kollegenzusammenhalt

Der ist wirklich toll. Bei dem Chaos hält man es auch nicht anders aus. Man hilft sich gegenseitig, lacht trotz Stress zusammen und versucht einander zu unterstützen.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann ich schlecht beurteilen, mein Eindruck ist, dass sie nicht genug wertgeschätzt werden.

Vorgesetztenverhalten

Sehr abhängig vom Vorgesetzten. Manche sind echt top, viele aber leider auch sehr schlecht. Selbstdarsteller, keine Ahnung, was das eigene Team eigentlich macht und teilweise sehr überzogene Vorstellung der zu leistenden Aufgaben(gebiete)

Arbeitsbedingungen

Im Home Office Top und man muss gern im Großraumbüro arbeiten, aber dann ist es super.

Kommunikation

Unterirdisch und einer der größten Kritikpunkte für mich. Insbesondere von manchen Vorgesetzten. Teilweise wurde die Kommunikation mit anderen Abteilungen zu bestimmten Themen / Projekten verboten.
Ich weiß aber von anderen Abteilungen, in denen die Kommunikation besser ist.

Man erfährt alles über den Flurfunk. Selbst wenn Informationen versprochen werden, werden sie hinterher nicht gegeben. Erst hieß es: wir werden verkauft, dann hieß es: doch nicht, aber es gibt eine neue Strategie, die kam dann aber auch über 7 Monate nicht, stattdessen hieß es dann, wir würden nun doch verkauft.

Zumindest das scheint sich jetzt mit dem neuen Investor zu ändern.

Gleichberechtigung

Frauen auf Führungspositionen? Sehr wenige und auch nur auf den unteren Ebenen
Führungspositionen für nicht-weiße Menschen? Fehlanzeige!
Die allermeisten Führungspositionen? Mittelalte weiße Männer.

Interessante Aufgaben

Meistens sind die Aufgaben spannend und man kann sehr gut eigenständig arbeiten. Leider kommen auch immer wieder Aufgaben hinzu, die auch ein Praktikant oder Werksstudent erledigen könnte. Das Einzige, das nicht kommt, ist der benötigte Praktikant / Werksstudent.

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast, uns zu bewerten. Wir nehmen Deine Kritik sehr ernst.
Gerne würden wir gemeinsame mit Dir über Möglichkeiten zur Verbesserung der von Dir angesprochenen Punkte diskutieren. Somit kannst Du uns auch persönliches Feedback geben, wir werden dann unser Bestes geben, die Situation zu optimieren.
Melde Dich gerne jederzeit bei recruiting@fidor.de.

Viele Grüße
HR Recruiting Team

the best thing that happened is that the former disrespectful top managers and their best friends & partners are out

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Fidor Bank in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

you are off to a good start with replacing employees - just a view more to go
all the best

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

the fake 4 and 5 star ratings on this plattform

Verbesserungsvorschläge

get all new people for all crucial positions (from HR to customer service) If you have not done by now (if they don´t know who to hire you can only fail)

Vorgesetztenverhalten

disrespectful, unqualified.
family & friends got jobs no matter how unqualified and damaging they were. The company will take years to recover from this. This shows no matter how visionary and eloquent you are, you will never achieve ultimate success. Much success to the new top management

Gleichberechtigung

due to the "connections" mentioned above - no equal treatment


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Isabel Karsai

Dear former colleague,

Thank you very much for your feedback. We are very sorry that you were not satisfied with Fidor. We are always open to suggestions for improvement and hope that you have shared your criticisms with your manager.

We wish you all the best for the future!

Best regards
HR Recruiting Team

Achtung: Hier wird man nicht glücklich. Die Vorgesetzten verhalten sich wie kleine Kinder.

1,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Fidor Bank in München gearbeitet.

Image

Leider sehr schlecht. Die Kunden sind alle schlecht gelaunt!

Karriere/Weiterbildung

Keine Chancen!

Gehalt/Sozialleistungen

schlecht bis sehr schlecht

Umwelt-/Sozialbewusstsein

gar kein Bewusstsein vorhanden

Umgang mit älteren Kollegen

ganz ok, aber auch eher schlecht

Arbeitsbedingungen

leider sehr schlecht

Gleichberechtigung

ein Witz!

Interessante Aufgaben

keine


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Teilen

Kein langweiliges Büro! Ein toller Arbeits"platz" mit viel "Platz" für Erfolgserlebnisse und wertvolllen Teammomenten.

4,6
Empfohlen
Hat bei Fidor Bank in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr kollegial und menschlich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Etwas chaotisch von Zeit zu Zeit


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast, uns zu bewerten.

Wir wünschen Dir weiterhin viel Spaß bei Deiner Arbeit. Bei weiteren Rückmeldungen kannst Du Dich jederzeit gerne an das HR-Team wenden.

Viele Grüße
HR-Recruiting Team

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

Durchaus Zufrieden

3,8
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Fidor Bank in Berlin gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Freundliche Kollegen und angenehmes Arbeitsklima.

Image

Ist leider nicht so gut.

Kollegenzusammenhalt

Man hat menschen mit denen man sich versteh aber auch nicht. Wie überall im Leben.

Vorgesetztenverhalten

Verständnisvoll und gut strukturiert. Ein Ansprechpartner der sich kümmert und dem nicht alles egal ist. Man kann sich viel abschauen und viel lernen.

Kommunikation

Leider zu chaotisch mit fehlenden Informationen über Zuständigkeiten, Aufgabengebieten und Prozessen.

Interessante Aufgaben

Diverse Aufgabenfelder mit spannenden Themen.


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Ein herausragendes Team und ein guter Arbeitgeber - trotz und vor allem mit Corona!

4,6
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Fidor Bank in München gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Obwohl immer viel zu tun ist, herrscht eine freundliche Atmosphäre. Nie fühlt man sich unter Druck gesetzt und wenn es dann doch mal eilig ist, wird sich für das rasche Arbeiten bedankt. Hier wird man noch wirklich als Mensch geschätzt!

Image

Im privaten Kreis hat Fidor ein sehr gutes Image, national gesehen eher unbekannt bzw. es gibt doch einige Beschwerden.

Work-Life-Balance

Für mich als Werkstudentin absolut gegeben. Absolute Flexibilität bei Fidor und Rücksichtnahme bei stressigen Uniphasen etc.

Gehalt/Sozialleistungen

Für Werkstudenten wirklich ein Top-Gehalt! Ich kann mich nicht beschweren

Kollegenzusammenhalt

Eine absolute Seltenheit, aber fantastisch! Man kann immer jemanden um Hilfe fragen, jeder hat für den anderen Verständnis - kein Herumgezicke oder Ähnliches.

Vorgesetztenverhalten

Ich wünschte es gäbe mehr Vorgesetzten wie bei mir. Einfach immer freundlich und gut gelaunt, immer wieder erhalte ich Wertschätzung für meine Arbeit und es wird deutlich gemacht, dass ich als Mensch einen wichtigen Beitrag leiste. Ich fühle mich einfach sehr wohl und kann auch "nur" als Werkstudentin meine Meinung jederzeit einbringen.

Kommunikation

Sowohl vor als auch seit Corona funktioniert die Kommunikation einwandfrei.

Interessante Aufgaben

Leider hat sich wegen Corona das Aufgabenfeld für mich geändert, daher ist es nicht mehr so spannend wie vorher.


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Soweit eigentlich alles ok

2,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Fidor Bank AG Berlin / München in Berlin/München gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Schnelle Reaktion auf die Coronakrise mit Home Office

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Kann ich jetzt noch nicht beurteilen

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Bessere hygienische Massnahmen.

Karriere/Weiterbildung

Kaum Angebote

Gehalt/Sozialleistungen

Sozialleistungen bemüht, Gehaltsanpassung schleppend oder gar nicht

Arbeitsbedingungen

Grossraumbüro, wenig Schallschutz, laut, stickig.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Fidor-Chaos führt zu steigender Frustration

1,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Fidor Group in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Immer weniger

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fidor wird von der BPCE nach dem abgesagten Verkauf nachhaltig ignoriert und ausgeblutet, keinerlei deutsche Marktkenntnis

Verbesserungsvorschläge

Sich um die Mitarbeiter kümmern, mit deutschen Gesetzen beschäftigen, Entscheidungen treffen und konsequent durchhalten, Wertschätzung,

Arbeitsatmosphäre

Druck, Angst und Mobbing an der Tagesordnung. Beginnt schon beim Top Management. Anzahl der Burnout Fälle nimmt rapide zu.

Image

Absteigender Ast

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten eine Frechheit. Es werden immer mehr Aufgaben bei immer weniger Mitarbeiter verteilt. Burnout und Frustration an der Tagesordnung. Der französische Vorstand ignoriert deutsche Arbeitszeitschutzgesetze und wertschätzende Mitarbeiterführung.

Karriere/Weiterbildung

Gibts nichts

Gehalt/Sozialleistungen

Ist ok, aber nur beim Einstieg. Danach kaum noch Möglichkeiten

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht familienfreundlich, keine worklife Balance, Umweltbewusstsein gibts nicht

Kollegenzusammenhalt

Gibt es nicht

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es nur in Vorstand

Vorgesetztenverhalten

Kommt drauf an wo man ist. Middle Management bemüht dich Defizite des Vorstands aufzufangen. Leider funktioniert dies nur bedingt.

Kommunikation

Sehr schlecht. Unternehmensführung quasi unsichtbar.

Gleichberechtigung

Nur sehr wenige weibliche Führungskräfte. Diversity nicht groß geschrieben. Nicht familienfreundlich.

Interessante Aufgaben

Eine „Strategie“ soll seit nun 6 Monaten präsentiert werden. In der Zwischenzeit arbeitet man ohne Ziel dahin. Aufgaben sind eher eindimensional.


Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber Kollege, liebe Kollegin,
vielen Dank für Ihr Feedback. Gerne möchten wir mit Ihnen persönlich die Kritikpunkte besprechen und noch genauer zu erfahren was nicht so gut läuft. Einige Punkte sind uns nämlich noch nicht ganz schlüssig, beispielsweise ist Fidor statistisch gesehen mit 50% Frauenanteil und einen über dem Durchschnitt liegenden Anteil an Frauen in Führungspositionen sehr vielfältig. Erst kürzlich erschien anlässlich des Weltfrauentags ein Artikel auf Fidor.de mit interessanten Statistiken zu unserem Frauenanteil: https://www.fidor.de/blog/frauen-fidor
Auch Ihre Rückmeldung zum Thema Kollegenzusammenhalt überrascht uns, da wir hierzu auf kununu regelmäßig positives Feedback bekommen und das Thema die höchste Bewertung bei kununu im Durchschnitt hat.
Um weiterhin an den richtigen Stellschrauben drehen zu können, freuen wir uns über einen direkten Austausch mit Ihnen, telefonisch oder per Mail via HR@fidor.de. (Gerne auch persönlich im Büro, wenn es die Situation wieder zulässt)

Viele Grüße
Das Fidor HR-Team

MEHR BEWERTUNGEN LESEN