Workplace insights that matter.

Login
Filmpool Logo

Filmpool
Bewertungen

93 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 61%
Score-Details

93 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

51 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 32 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Filmpool √ľber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Bloß nicht!!

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Filmpool in H√ľrth, K√∂ln gearbeitet.

Image

Hartz 4 TV Arbeitgeber im Lebenslauf.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kein Jobticket.

Kollegenzusammenhalt

Man sitzt im selben Boot.

Vorgesetztenverhalten

Jede Menge Machos/Cholerika in den F√ľhrungsebenen

Arbeitsbedingungen

Nur Befristungen!!

Gehalt/Sozialleistungen

Viel zu wenig Gehalt f√ľr qualifizierte Mitarbeiter.

Gleichberechtigung

Männer werden bevorzugt.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lucie Utikal

Liebe/r Ex-filmpoolerIn,

vielen Dank f√ľr Deine Bewertung! Wir sch√§tzen ehrliches Feedback sehr, weshalb wir Deine Kritik ernst nehmen.
Es tut uns Leid zu lesen, dass Du mit einigen Aspekten in Deinem Job nicht zufrieden warst. Gerne hätten wir Deine Verbesserungsvorschläge noch vor Deinem Austritt mit Dir besprochen.

Gleichberechtigung ist ein sehr wichtiges Thema bei filmpool und fest in unserer Unternehmenskultur verankert. Insgesamt haben wir einen Frauenanteil von rund 56% und unter den F√ľhrungskr√§ften sind auch mehr als die H√§lfte der KollegInnen weiblich. Zudem darf bei filmpool jeder sein wie er/sie ist - unabh√§ngig von Alter, ethischem Hintergrund, Religionszugeh√∂rigkeit oder jeglicher anderer Faktoren. Wir sch√§tzen das Zusammenspiel der Vielf√§ltigkeit sehr!

Außerdem legen wir viel Wert darauf, dass die gute Leistung unserer MitarbeiterInnen auch entsprechend entlohnt wird. Sollten MitarbeiterInnen den Wunsch nach einer Anpassung des Gehalts haben, sind wir jederzeit zu Gesprächen bereit, um eine faire Entlohnung zu gewährleisten.

Als Produktionsfirma f√ľr Fernseh- und Streaming-Formate sind wir an Auftr√§ge, die wir f√ľr unsere Projekte erhalten, gebunden. Dementsprechend sind unsere Arbeitsvertr√§ge, wie Du richtig erw√§hnt hast, befristet. Nichtsdestotrotz sind wir immer interessiert daran, unsere MitarbeiterInnen m√∂glichst lange an Bord zu behalten. Dies gelingt uns sehr gut, sodass wir jedes Jahr etliche 10-, 15- oder sogar 20-j√§hrige Jubil√§en feiern d√ľrfen.

Da wir vor Deinem Austritt zu diesen Punkten leider nicht mehr sprechen konnten, m√∂chten wir Dich auch nachtr√§glich noch einladen uns √ľber Deine Erfahrungen und Anregungen n√§her zu informieren. Falls Du Interesse hast uns darin zu unterst√ľtzen noch besser zu werden, erreichst Du uns am besten √ľber hr@filmpool.de.

Wir w√ľnschen Dir weiterhin alles Gute!

Viele Gr√ľ√üe
Deine filmpool-Personalabteilung

Lief mal besser...mittlerweile schlechte F√ľhrung!

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Filmpool in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

nicht mehr so viel...

Verbesserungsvorschläge

Bringen eh nichts, da sie meist nicht umgesetzt werden.

Kollegenzusammenhalt

Zumindest in Bezug auf die eigene Abteilung...

Vorgesetztenverhalten

Direkte Vorgesetzte sind top...sieht an der Spitze aber leider komplett anders aus!

Gleichberechtigung

liegt immer im Auge des Betrachters...

Interessante Aufgaben

Leider nicht mehr!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lucie Utikal

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank f√ľr Deine ehrliche Bewertung! Es ist sehr schade, dass Du nicht mehr so zufrieden bist mit filmpool als Arbeitgeber.

Wir nehmen Deine Kritik sehr ernst und sind entt√§uscht dar√ľber, dass Deine bisherigen Verbesserungsvorschl√§ge nichts bewirkt haben. Uns liegt sehr viel daran, dass sich unsere MitarbeiterInnen bei uns wohlf√ľhlen. Daher w√§ren wir Dir sehr dankbar, wenn Du Dich mit deinen Anregungen nochmal direkt an die Personalabteilung wendest. Gerne w√ľrden wir zusammen daran arbeiten Deine Ratschl√§ge umzusetzen!

Vielen Dank und liebe Gr√ľ√üe
Deine filmpool-Personalabteilung

Verantwortungsvoller Arbeitgeber mit tollem Personalmanagement

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Filmpool in H√ľrth, K√∂ln gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

toller Teamzusammenhalt und kreative Arbeitsatmosphäre

Arbeitsbedingungen

gerade jetzt in der Corana-Situation: großartiges verantwortungsvolles Hygienekonzept und flexible und perfekt digital ausgestattete Home-Office-Möglichkeiten

Kommunikation

transparente Kommunikation zwischen allen Ebenen und Fachbereichen


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lucie Utikal

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank f√ľr Deine positive R√ľckmeldung! Wir freuen uns sehr, dass Du Dein Team so sch√§tzt und Dich auch w√§hrend der Pandemie sicher f√ľhlst bei filmpool zu arbeiten.

Liebe Gr√ľ√üe
Deine filmpool-Personalabteilung

Tolle Arbeitsatmosphäre & spannende Aufgabengebiete!

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Filmpool Entertainment GmbH in H√ľrth gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr herzlich und jeder zeigt sich hilfsbereit. Das Miteinander ist wirklich toll!

Work-Life-Balance

Ich bin sehr zufrieden mit dem Workload. Mehrarbeit kann ausgeglichen werden.

Karriere/Weiterbildung

Mit dem Mitarbeiterprogramm hat jeder die M√∂glichkeit sich in einem Seminar oder Workshop weiterzubilden. Auch wenn au√üerhalb dessen Weiterbildungen gew√ľnscht sind, ist das gern gesehen und wird so gut es geht erm√∂glicht. Innerhalb des Unternehmens hat man gute M√∂glichkeiten sich in andere Bereiche weiterzuentwickeln.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt bereits einige Initiativen, die Nachhaltigkeit und Sozialbewusstsein fördern. Ein wenig Steigerungspotenzial gibt es immer.

Kollegenzusammenhalt

Top!

Kommunikation

Es gibt regelm√§√üige Updates f√ľr Themen, die die gesamte Belegschaft betreffen. Sonst handhabt jedes Team f√ľr sich wie und wie oft kommuniziert wird. F√ľr einige Informationen w√§re eine klare Kommunikationsstruktur zwischen F√ľhrungskr√§ften und Mitarbeitern hilfreich, damit Informationen auch wirklich ankommen.

Gleichberechtigung

Hier wird jeder so angenommen, wie er/sie ist.

Interessante Aufgaben

Mein Aufgabenbereich ist sehr spannend. Bei Bedarf den Schwerpunkt auf andere Tätigkeiten zu legen, die einem ggf. besser liegen, kann dies angesprochen werden, um eine Umsetzung in die Wege zu leiten.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lucie Utikal

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank f√ľr Dein Feedback! Wir sind immer froh √ľber ehrliche R√ľckmeldungen und wenn diese so positiv ausfallen wie Deine, dann freut es uns besonders!

Es ist sch√∂n zu lesen, dass Du Dich wohlf√ľhlst und insgesamt zufrieden bist. Gerne kannst Du Dich bzgl. der "Kommunikationsstruktur zwischen F√ľhrungskr√§ften und Mitarbeitern" und dem Thema "Nachhaltigkeit" bei der Personalabteilung melden. Wir sind immer dankbar f√ľr neue Ideen und Anregungen!

Liebe Gr√ľ√üe
Deine filmpool-Personalabteilung

Kollegen top, F√ľhrung mangelhaft

2,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei Filmpool in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Erfahrung, die man bekommt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Affektiertes, intransparente Verhaltensweisen. Weltfremd und √ľberzogen.

Verbesserungsvorschläge

Die Vorgesetzten sollten unbedingt eine Schulung zur Mitarbeiterförderung erhalten. Die Umwelt geht jedem Arbeitgeber etwas an.

Arbeitsatmosphäre

Sch√∂nes B√ľro direkt an der Spree. Zum Arbeitsbeginn stand alles parat, was man zum arbeiten braucht. Kostenloser Kaffee.

Image

Man achtet hinter den Kulissen darauf, dass es dem Image des Formates entspricht.

Work-Life-Balance

Gibt es nur f√ľr Vorgesetzte

Umwelt-/Sozialbewusstsein

CO2 ist ein Fremdbegriff. Der Fußabdruck der Vorgesetzten ist katastrophal. Ebenfalls deren Sozialverhalten.

Karriere/Weiterbildung

Fähigkeiten werden nicht erkannt und gefördert.

Kollegenzusammenhalt

Durch die z√ľgige Arbeit halten die Leute in harten Phasen gut zusammen.

Vorgesetztenverhalten

Inkompetenz und flaches, affektiertes Verhalten. Ressourcen werden verschwendet. Permanente Inlandsfl√ľge und Taxifahrten. Der CO2-Abdruck ist eine Katastrophe. Sozialverhalten passt zum Format

Arbeitsbedingungen

Knackig, bringt aber viel Erfahrung.

Kommunikation

Fachteams in jeder Abteilung. Kurze Kommunikationswege. Jedoch soll X nicht von Y wissen und Y nichts √ľber Z. Einzelne Abteilungen werden mitunter nicht √ľber Entscheidungen informiert, obwohl alle am gleichen Format arbeiten. Scheintransparenz

Gehalt/Sozialleistungen

Im Vergleich zu den Ausgaben, die f√ľr Taxis etc. verschwendet werden, sind die Geh√§lter l√§cherlich gering und den Anforderungen gegen√ľber nicht gerechtfertigt.

Gleichberechtigung

Großes Lob darin: Egal welches Alter, sexuelle Identität oder Geschlecht. Gleichberechtigung besteht in diesen Themen

Interessante Aufgaben

Man lernt in einem halben Jahr soviel wie woanders in drei Jahren

Interessante Aufgaben, leider ohne Wertschätzung und Achtung von Qualität

3,7
Nicht empfohlen
Ex-FreelancerHat bei filmpool entertainment GmbH in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Er lässt einem viel Freiraum, die Arbeit nach eigenem Ermessen zu erledigen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Er setzt nicht auf Qualität sondern auf möglichst billiges Arbeiten.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Qualit√§t produzieren und daf√ľr mehr Geld und Zeit zur Verf√ľgung stellen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Familiärer und doch großer TV/Content-Produzent

4,3
Empfohlen
F√ľhrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Filmpool Entertainment GmbH in H√ľrth gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Noch mehr in andere Programmbereiche gehen und noch mehr f√ľr Streamingdienste produzieren als bislang.

Arbeitsatmosphäre

Grundsätzlich entspannte und gute Stimmung. Man ist per "Du" und es arbeiten viele lockere Leute hier.

Image

Innerhalb der Branche ist filmpool ein anerkannter, großer Produzent - außerhalb der Branche wird der Laden eher als Trash-TV-Schmiede wahrgenommen.

Work-Life-Balance

Sagen wir mal so: Es gibt gute und schlechte Phasen. Fernsehen ist allerdings ganz klar nicht immer ein 9 to 5 Job. Wenn es darum geht, Piloten zu produzieren, kann es schon auch sehr stressig werden. Andererseits wird das auch immer korrekt ausgeglichen und spätestens seit Corona ist auch Homeoffice weit verbreitet.

Karriere/Weiterbildung

Fortbildung wird auf jeden Fall sehr ernst genommen. Es gibt ein jährliches Mitarbeiterprogramm wie sonst bei keinem TV-Produzenten mit vielen verschiedenen Kursen wie VJ-Workshop, Dramaturgie-Seminar, Excel-Webinar, usw.

Gehalt/Sozialleistungen

Man muss sich schon hocharbeiten, wobei es die Chance dazu bei filmpool deutlich h√§ufiger gibt als bei anderen TV-Produktionsfirmen, weil es viele Auftr√§ge gibt und das Personal dann aktiv entwickelt wird. F√ľr F√ľhrungskr√§fte zahlt die Firma leicht √ľberdurchschnittliche Geh√§lter. Cool ist auch, dass es an Karneval und Weihnachten Urlaubstage geschenkt gibt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt u.a. ein Team Green, bei dem man Vorschl√§ge platzieren kann. Seit diesem Jahr arbeitet die Firma zum Beispiel nur noch mit √Ėko-Strom und verzichtet komplett auf Plastikt√ľten in den Papierk√∂rben. Im sozialen Bereich gibt es verschiedene Aktionen wie Blutspendetage im B√ľro oder zu Weihnachten Geschenke-B√§ume mit W√ľnschen von K√∂lner Heimkindern, die man erf√ľllen kann und die auf einem Event √ľbergeben werden, das von den Mitarbeitern organisiert wird.

Kollegenzusammenhalt

In der Firma gibt es viele Freundschaften und auch einige Paare, die sich hier erst kennengelernt haben. In der Medienbranche ist ein enges Miteinander schon relativ normal, bei filmpool sind sich alle noch ein bisschen näher. Es wird immer wieder von der "filmpool-Family" gesprochen, wo auch was dran ist.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Firma ist eher jung, aber die wenigen älteren Kollegen werden gleichermaßen geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Ganz klar, es gibt gute wie schlechte F√ľhrungskr√§fte, aber die Firma arbeitet daran, macht Fortbildungen wie "Von der Fach- zur F√ľhrungskraft" und Coachings. Im Gro√üen und Ganzen ist es definitiv ein wertsch√§tzender Umgang, wobei bei filmpool schon auch oft der Leistungsgedanke da ist.

Arbeitsbedingungen

Es kommt drauf an, in welchen B√ľros man arbeitet. Im Berliner B√ľro arbeiten die Kollegen supersch√∂n mit Blick auf den Fluss direkt an der Spree mit geiler Au√üenterrasse usw., in H√ľrth ist man halt in einem K√∂lner Vorort bei den Fernsehstudios, dort kommt es dann drauf an, in welcher Produktion man sitzt. Manche Produktionen sind schon komplett mit Laptops und Klimaanlagen usw. ausgestattet, in anderen Produktionen muss man sich noch √ľber langsame PCs √§rgern und schwitzen... Auf jeden Fall wird nach und nach dran gearbeitet.

Kommunikation

Fr√ľher gab es innerhalb der einzelnen Produktionen ein gewisses Silo-Denken. Mittlerweile gibt es aber eine gr√∂√üere Fluktuation zwischen den Formaten und dadurch mehr Austausch innerhalb der Firma. Das Intranet wird allerdings kaum genutzt. Positiv, in der Corona-Krise wurde extrem transparent kommuniziert, teils mit mehreren Info-Mails pro Woche.

Gleichberechtigung

Auf jeden Fall gegeben, die Firma hat besonders im Kreativ-Bereich viel mehr weibliche als m√§nnliche F√ľhrungskr√§fte, au√üerdem viele Eltern, meist M√ľtter, als Teilzeitkr√§fte. √úberhaupt ist das Personal ziemlich divers, wie in den Medien ja oft √ľblich.

Interessante Aufgaben

Im Bereich Redaktion hat man viele Freiheiten und kann sich teils die verr√ľcktesten Sachen ausdenken. Im Produktionsbereich kann man auch Ideen einbringen, besonders dann, wenn es darum geht, Dinge effizienter zu gestalten.

Guter Arbeitgeber mit vielen Weiterbildungsmöglichkeiten und tollem Team. Nur die Bezahlung könnte besser sein.

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Filmpool in H√ľrth, K√∂ln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Weiterbildungsm√∂glichkeiten sind gerade f√ľr junge Menschen wie mich, die sich auch eventuell noch innerhalb der Branche umorientieren wollten, super. Alle Kollegen/Kolleginnen, die ich bisher kennengelernt habe, sind freundlich, sympathisch und hilfsbereit. Das Arbeitsklima ist top!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

√úber Bezahlung l√§sst sich bekanntlich streiten, da kommt es immer auf die Position an. Verhandeln kann man immer. Ansonsten f√ľhle ich mich bei filmpool bestens aufgehoben!

Verbesserungsvorschläge

Bei jungen Leuten wie mir sind befristete Arbeitsverträge kein Problem, bei älteren oder auch länger angestellten Personen wären allerdings unbefristete Verträge ratsam.

Arbeitsatmosphäre

Auch in stressigen Situationen h√§lt das Team zusammen und unterst√ľtzt sich gegenseitig, wo es nur kann. Ich f√ľhle mich auch als frischer Berufseinsteiger ernst genommen, jeder wird fair behandelt und auch f√ľr gute Arbeit gelobt!

Work-Life-Balance

Als Corona los ging, wurde ich trotz der Tatsache, dass ich erst 2 Wochen im Betrieb bin, direkt mit einem Firmenhandy usw. ausgestattet und konnte problemlos von zuhause aus arbeiten.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt die filmpool Academy und viele andere Weiterbildungsmöglichkeiten intern sowie extern, sodass man innerhalb der Firma sehr viele Einblicke in verschiedene Bereiche bekommt und jeder auch die Chance hat, etwas Neues auszuprobieren!

Gehalt/Sozialleistungen

In der Medienbranche schwanken Geh√§lter nun mal und ich kann mich √ľber mein Einstiegsgehalt eigentlich nicht beschweren. Es k√∂nnte entsprechend der Wohn- und Nebenkosten im Raum K√∂ln nat√ľrlich etwas angepasst werden.

Kollegenzusammenhalt

Wie schon erw√§hnt: Top Leute, die auch produktions√ľbergreifend gut zusammenarbeiten und immer freundlich zueinander sind.

Umgang mit älteren Kollegen

Klar, die Mehrheit der Mitarbeiter bewegen sich so im 20-40er Bereich, aber alle sind freundlich, jeder nimmt jeden ernst und gute Arbeit wird, egal wie alt die Person ist, immer geschätzt und gelobt.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt stets ehrliches Feedback, eine gute Aufgabenteilung, machbare und umsetzbare Zielvorgaben und auch genug Motivation. :-)

Arbeitsbedingungen

Alles ist auf dem neuesten Stand, es gibt 2-4er B√ľros in angenehmer Gr√∂√üe mit Sofas, Beistelltischen usw. Ein Gemeinschaftsraum zum Mittagessen fehlt jedoch.

Kommunikation

Es werden alle Kanäle wie Mail, WhatsApp, Teams, Anrufe etc. genutzt, um Infos weiterzugeben. Manchmal geht etwas unter, aber bei einer so großen Firma auch kaum zu vermeiden.

Gleichberechtigung

Ich habe stets das Gef√ľhl, als Mitarbeiterin und Frau in keinster Weise und Form benachteiligt zu werden. Aufstiegschancen hat jeder/jede, der/die gute Arbeit leistet, unabh√§ngig von Alter, Geschlecht oder sonstigem.

Interessante Aufgaben

Mein Aufgabengebiet ist zwar interessant und auch gerecht zwischen mir und meinen Teamkollegen gerecht aufgeteilt, jedoch gibt es hier leider keine Möglichkeit, sich kreativ auszuleben.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Innovative Firma mit familiärer Atmosphäre!

3,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Filmpool in H√ľrth, K√∂ln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Filmpool nimmt an vielen Events wie z.B. der Businessrun oder dem Drachenbootrennen teil. Zudem werden im Sommer monatlich Chillout-Events auf der hauseigenen Dachterrasse veranstaltet. Es wird viel unternommen, um ein gutes Arbeitsklima zu schaffen und sich besser kennen zulernen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leider hat man durch die befristeten Verträge keine Sicherheiten.

Verbesserungsvorschläge

Das Unternehmen sollte √ľberlegen f√ľr die Mitarbeiter einen Zuschuss f√ľr die An-/Abreise zugeben.

Arbeitsatmosphäre

Tolles Arbeitsklima mit einer familiären Atmosphäre.

Image

Leider wird Filmpool noch viel mit dem "Nachmittagsfernsehen" in Verbindung gebracht. Viele Projekte mit sozialem Engagement, die Filmpool macht, werden leider nicht so sehr in die √Ėffentlichkeit gebracht.

Work-Life-Balance

Es besteht die Möglichkeit Homeoffice zu machen und viele verschiedene Teilzeitmodelle in Anspruch zu nehmen. So hat man auch als Mutter die Möglichkeiten flexibel arbeiten zu können.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man Talent hat und engagiert ist, bietet die Firma einem gute Chancen weiterzukommen. Filmpool hat ein Mitarbeiterprogramm, indem sie interne und externe Schulungen anbieten.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist je nach Position leider nicht sehr hoch.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Firma hat eigene Firmenfahrräder, um die verschiedenen Standorte befahren zu können. Zudem legt sie Wert, umweltfreundlich im Umgang mit Papier und Strom zu handeln.

Kollegenzusammenhalt

Aus vielen Kollegen sind Freunde geworden.

Umgang mit älteren Kollegen

Im Unternehmen arbeiten hauptsächlich junge Leute. Trotzdem sind alle Mitarbeiter willkommen und gleichberechtigt behandelt.

Vorgesetztenverhalten

Die Teamleiter könnten besser geschult werden, besonders im Umgang mit Feedback.

Arbeitsbedingungen

Leider bekommt man nur befristetet Arbeitsverträge.

Kommunikation

Kommunikationswege könnten verbessert werden.

Gleichberechtigung

Viele Frauen arbeiten in F√ľhrungspositionen. Die Zusammenarbeit ist auf Augenh√∂he.

Interessante Aufgaben

Filmpool bietet einem viele Möglichkeiten sich innerhalb der Firma weiterzuentwickeln und neue Aufgabenbereiche zu erkunden. Die Mitarbeiter haben die Chance sich intern auf Stellen zu bewerben.

Familiärer Arbeitgeber, der einem viele Chancen bietet

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Filmpool in H√ľrth, K√∂ln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die familiäre Arbeitsatmosphäre, dass einem viele Chancen geboten werden, das gute Arbeitsklima. Und, dass man seinen Hund mit zur Arbeit mitnehmen kann.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Befristung.

Verbesserungsvorschläge

Gerade bei Mitarbeitern, die schon jahrelang hier sind, sollte man √ľber unbefristete Vertr√§ge nachdenken. Die Unsicherheit tr√ľbt das gute Bild der Firma leider in meinen Augen ein bisschen.

Arbeitsatmosphäre

Ich komme jeden Tag gerne zur Arbeit, weil die Kollegen toll sind und man sich auf Augenhöhe begegnet. Gutes Arbeitsklima, sehr familiärer Umgang.

Image

filmpool steht f√ľr Scripted Entertainment, was gef√ľhlt oft nicht ernst genommen wird. Aber die Firma versucht auch, zus√§tzliche neue Wege zu gehen.

Work-Life-Balance

Die filmpool bietet viele verschiene Teilzeitmodelle an, man hat die M√∂glichkeit, Homeoffice zu machen und viele Kollegen nehmen ihre Hunde mit ins B√ľro. Es gibt z.B. im Sommer auch regelm√§√üig Events, bei denen man als Firma entspannt zusammen kommt und sich fernab des Arbeitsalltags miteinander austauschen kann.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man einen guten Job macht, werden einem viele Chancen geboten. Auch ein Mitarbeiterprogramm gibt es, bei dem viele Seminare und Weiterbildungsm√∂glichkeiten angeboten werden. Nur die befristeten Vertr√§ge k√∂nnen einem ganz sch√∂n Bauchschmerzen machen, weil man sich trotz allem nie sicher f√ľhlt.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Bezahlung könnte besser sein.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die filmpool hat ein "Team Green" eingerichtet, das sich kontinuierlich daf√ľr einsetzt, dass die Firma gr√ľner wird. Dazu geh√∂rt zum Beispiel gr√ľner Strom, M√ľlltrennung, recyceltes Papier etc.

Kollegenzusammenhalt

So eng und vor allem auch so gerne habe ich vorher noch nie mit Menschen zusammengearbeitet. Alle Kollegen begegnen sich auf Augenhöhe, egal, welche Position sie haben. Der Teamspirit ist super.

Umgang mit älteren Kollegen

Viele der Kollegen sind eher jung, ältere Kollegen gibt es gar nicht so viele, meine ich. Aber trotzdem begegnet man allen auf Augenhöhe, unabhängig vom Alter.

Vorgesetztenverhalten

Ich hatte bisher immer gute Vorgesetzte, die sich f√ľr einen einsetzen und einem viele Chancen bieten.

Arbeitsbedingungen

Der Standort der Firma ist gut gew√§hlt, die R√§ume sind gut ausgestattet, es gibt Getr√§nke umsonst, S√ľ√üigkeiten werden zur Verf√ľgung gestellt. Vor Kurzem wurde auch eine Klimaanlage in alle B√ľros eingebaut.

Kommunikation

Hier ist noch Verbesserungsbedarf. Manchmal gehen Infos leider unter.

Gleichberechtigung

Von meiner Einschätzung her arbeiten sogar etwas mehr Frauen als Männer hier. Alle werden gleich behandelt, auch Schwangerschaften und Elternzeiten werden fair behandelt.

Interessante Aufgaben

Da die filmpool eine Medienproduktionsfirma ist, kann man hier ganz unterschiedliche Aufgabengebiete haben. Meine Positionen hier haben mir immer gut gefallen. Sie sind abwechslungsreich und lassen Raum zur Entfaltung. Klar gibt es immer Aufgaben, die einem vielleicht mal nerven. Aber ich denke, dass das in jedem Job so ist und nichts konkret mit der Firma an sich zu tun hat.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN