Workplace insights that matter.

Login
FINCON Unternehmensberatung GmbH Logo

FINCON Unternehmensberatung 
GmbH
Bewertungen

217 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 84%
Score-Details

217 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

164 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 32 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von FINCON Unternehmensberatung GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Ein verlässlicher Arbeitgeber der Abwechslung und Perspektiven bietet!

4,6
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei FINCON Unternehmensberatung GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kurze Kommunikationswege, Transparenz, Arbeitsklima, Gute Bezahlung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Belegschaft zum kleinen Teil noch sehr „altbacken“ unterwegs. Der Dienstwagen ist für viele noch Motivationstreiber und Statussymbol.

Verbesserungsvorschläge

Noch individueller auf das Skill- und Mind-Set der Mitarbeiter eingehen und dementsprechend die Projekte besetzen.

Image

Bisher hauptsächlich in der S-Finanzgruppe bekannt und dort auch überwiegend aktiv. Image dort ist zwar gut, aber im restlichen Finanzsektor nur wenig präsent.

Work-Life-Balance

Unternehmensberatung halt ;)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Noch sehr viele Diesel-Dienstwagen im Einsatz, dafür großes soziales Engagement in unterschiedlichen Bereichen.


Arbeitsatmosphäre

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Tendenz: nachlassend

3,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei FINCON Unternehmensberatung GmbH in Münster gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Die Kommunikation, soweit sie per Mail erfolgt, ist absolut unpersönlich. Wo früher mit einem Namen signiert wurde, werden heute nur noch Gruppen-Bezeichnungen angegeben. Wenn Vorgesetzte einen Kundenbesuch absolvieren, wurde früher 'eine Runde gedreht', um sich den Mitarbeitern zu zeigen. Das war eine gute, freundliche Gepflogenheit. Jetzt: Fehlanzeige.

Arbeitsatmosphäre

Hängt vom Kunden ab

Image

nachlassend

Work-Life-Balance

Ist ein Fremdwort

Umwelt-/Sozialbewusstsein

regelmäßige (?) Spenden an soziale Einrichtungen

Kollegenzusammenhalt

Es gibt wenig Kontakte

Umgang mit älteren Kollegen

Alles gut

Vorgesetztenverhalten

Solange alles läuft, wie gewünscht, hat man seine Ruhe

Arbeitsbedingungen

Hängen i.d.R. vom Kunden ab

Kommunikation

Findet kaum statt

Gehalt/Sozialleistungen

bin zufrieden

Gleichberechtigung

Alles gut


Karriere/Weiterbildung

Teilen

Consultant

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei FINCON Unternehmensberatung GmbH (Hamburg / Deutschland) in Hamburg gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Zu hohe Kosten für einen Dienstwagen, die der AN zahlen muss.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Wird immer anonymer, leider

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei FINCON Unternehmensberatung GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Leider kommt man nicht durch

Work-Life-Balance

Gibt es nicht. Keine Konzepte und nur auf eigenes Drängen

Karriere/Weiterbildung

Mittlerweile wie bei der Sparkasse…

Umgang mit älteren Kollegen

Kosten, kosten

Vorgesetztenverhalten

Miserable, hört nicht zu und denkt nur an seine Vorgaben. Kein Blick für den Mitarbeiter auf keiner Ebene. Management ist mittlerweile unerreichbar.

Kommunikation

Man erfährt sehr wenig über die Entwicklung des Unternehmens

Gleichberechtigung

Null , wer laut schreit wird gut behandelt.

Interessante Aufgaben

Bodyleasing, alles andere ist ne Lüge…


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Teilen

Solide Unternehmensberatung

3,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei FINCON Unternehmensberatung GmbH (Hamburg / Deutschland) in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegium

Arbeitsatmosphäre

Wenn man gut ist wird man gelobt, aber nicht zu viel. Manchmal ist der Focus bei Kleinigkeiten, auf dennen dann rumgehackt wird.

Work-Life-Balance

Urlaub kann mit Rücksprache des Kunden genommen werden, aber es wird darauf geachtet das z.B. immer einer im Projekt ist.

Karriere/Weiterbildung

Viel Gestaltungsmöglichkeiten. Jedoch feste Schulungen sind zu bevorzugen. Externe Schulung eher selten.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen auf der gleichen Ebene sind super!

Vorgesetztenverhalten

Bei manchen Themen wird man einbezogen.

Arbeitsbedingungen

Arbeitstechnik ist gut, Equipment kann mit Begründung bestellt werden. Büros sind ok. Raum für Mittagessen nicht wirklich vorhanden.

Kommunikation

Es gibt regelmäßige Informationsmails oder auch Meetings. Dort werden aber nur Entscheidungen mitgeteilt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist für IT gut, ist aber auch Finanz und Versicherungsbranche

Interessante Aufgaben

Ich persönlich hab spannende Projekte. Es gibt aber auch langläufer die eher nicht interessant sind.


Image

Teilen

Guter Arbeitgeber mit sozialem Verantwortungsbewußtsein

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei FINCON Unternehmensberatung GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr um die Mitarbeiter bemüht, angemessene Entlohnung, wenn der Mitarbeiter engagiert ist

Vorgesetztenverhalten

Reden, Reden, Reden - Das hilft immer!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Gemischte Gefühl. Anfang Top. Ende Flop.

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei FINCON in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Flexibilität und mögliche Nutzung von Dienstwagen oder/und Dienstfahrrad

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Den neuen Vorgesetzten und den Führungsstil.
Das Mitarbeitergespräch sehr spät stattgefunden haben.

Die Umorganisation war sehr schlecht geplant und fühlt sich so an, dass man das auf biegen und brechen tun wollte.

Verbesserungsvorschläge

Auf Kritik deutlich schneller reagieren und auch passende Maßnahmen auch umsetzten.

Arbeitsatmosphäre

Gute Arbeitsatmosphäre bis 12/2020.
Ab 01/2021 durch Führungswechsel (Vorgesetzter) deutlich verschlechtert. Kaum Wertschätzung und Anerkennung.

Image

Image ist in Ordnung beim Kunden und anderen Unternehmen.

Work-Life-Balance

Es können Überstunden gemacht werden.

Karriere/Weiterbildung

Kaum Aufstiegschancen.
Teamleiter standen schon fest, obwohl es ein Bewerbungsverfahren gab.
Undurchsichtige Vergabeverfahren.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt für den Start Ordnung.
Aber sobald man ein Gehalt fordert was für den Skill, den man hat, gerecht ist, kommt nichts.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gefühlt kein Umweltbewusstsein.
Viele fahren sehr „dicke“ Dienstwagen.

Kollegenzusammenhalt

Zusammenhalt im In kleinen Team Top.

Umgang mit älteren Kollegen

Abschied finden aufgrund Corona nicht statt.
Daher neutral.

Vorgesetztenverhalten

Bis 12/2020 super und Top.
Ab 01/2021 sehr schlecht keine Wertschätzung und aggressives Verhalten.
Leider trübt das Ende den kompletten Gesamteindruck.

Arbeitsbedingungen

Ausstattung in Ordnung.
Laptop leider schon etwas älter.
Wegen Corona gab es einen Monitor. Aber leider keine weitere Ausstattung, wie Tisch, Stuhl usw.
Das Support-Team für die IT-Infrastruktur reagiert sehr langsam und wälzt viel auf den Angestellten ab.
Installation von Windows-Updates und weiterer Software.

Kommunikation

Kaum Kommunikation.
Das man Pate ist/wird erfährt meist, wenn der/die neue schon vor der Tür steht.

Gleichberechtigung

Leider gibt es starke Ungleichheiten (z. B. Dienstwagen, Anzahl Arbeitstage, usw. ) zwischen Kollegen durch den Vorgesetzten.

Interessante Aufgaben

Spannende und aktuelle Aufgaben durch das Umfeld in Banking-Bereich

Toller Arbeitgeber mit fairer Bezahlung und starkem COVID handling

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei FINCON Unternehmensberatung GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hervorragender Umgang mit der Pandemie: Homeoffice, kostenlose Masken und Schnelltests


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Guter Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei FINCON in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

vorwärtsgewandt, am Wohl des einzelnen Mitarbeiters interessiert, verantwortungsvoll

Arbeitsatmosphäre

Ich arbeite gerne hier und habe das Gefühl, den Kollegen geht es regelmäßig genauso. Teilweise ergeben sich sogar private Kontakte aus dem Arbeitsumfeld.

Work-Life-Balance

Manchmal mache ich Überstunden, um Ziele zu erreichen. Im Gegensatz zu manch anderem früheren meiner Arbeitgeber wird dies an anderer Stelle gerne wieder wett gemacht.

Karriere/Weiterbildung

Es werden jedes Jahr Weiterbildungsmaßnahmen angeboten. Die Weiterbildungsangebote werden mit den Mitarbeitern abgestimmt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

In der Pandemie unterstützt die Fincon Menschen, welche schlechter durch die Krise kommen als wir. Die Höhe des Engagements ist dabei sehr beachtlich. Die Entscheidung der Geschäftsführung zu diesem Engagement beeindruckt mich. Es gibt einem ein gutes Gefühl, Teil der Firma zu sein und zeigt, dass man hier nicht nur allein aufs "Geld scheffeln um jeden Preis" bedacht ist.

Kollegenzusammenhalt

In der Softwareentwicklungsabteilung in Hamburg helfen die Kollegen bei Bedarf einander.

Umgang mit älteren Kollegen

Die älteren Semster sind oftmals schon lange in der Firma und daher besonders hoch angesehen und bestens sozial vernetzt.

Vorgesetztenverhalten

Mit meinem aktuellen Vorgesetzen bin ich sehr glücklich. Der Faktor Mensch spielt natürlich auch eine Rolle dabei, wie glücklich man individuell mit seinem Vorgesetzen ist. Ich habe auch schon Fälle erlebt, wo es zwischen Mitarbeiter und Vorgesetztem nicht so gut geklappt hat, kann für meinen aktuellen Vorgesetzen jedoch nur lobende Worte finden. Und ich bin diesbezüglich ziemlich kritisch.

Arbeitsbedingungen

Mit Verbesserungsvorschlägen wird konstruktiv umgegangen. So wurden beispielsweise höhenverstellbare Tische angeschafft. Homeoffice wurde (sofern möglich und erwünscht) schon seit jeher unterstützt. Vorschläge zu sinnvollen Verbesserungsmaßnahmen werden gerne umgesetzt. Die Meinungen der Mitarbeiter werden explizit erfragt.

Kommunikation

Die Kommunikation der Geschäftsführung mit den Mitarbeitern ist vorbildlich und transparent. Dass die Kommunikation in Kundenprojekten eines Dienstleisters manchmal herausfordernd sein kann, ist natürlich ein anderes Thema.

Gleichberechtigung

An der geringen Frauenquote in MINT Fächern kann die Fincon natürlich auch nichts ändern. Die vorhandenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfahren den selben Grad an Unterstützung und Wertschätzung, das ist hier selbstverständlich.

Interessante Aufgaben

Es kommt stark auf das jeweilige Projekt an. Die Vorgesetzen unterstützen die Mitarbeiter jedoch dabei, dass diese nicht gegen ihren Willen dauerhaft in für sie uninteressanten Projekten "geparkt" werden. Da das Interesse an Zukunftsthemen groß ist ergeben sich immer mal wieder interessante neue Möglichkeiten. Herausforderungen in irgend einer Form ergaben sich stets hinreichend.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Wer auf die Kommandobrücke will, der ist hier genau richtig

4,6
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei FINCON Unternehmensberatung GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Durch die Vielfalt an Projekten bei den unterschiedlichsten Kunden kann man viel lernen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es kann Druck durch das variable Gehaltsmodell entstehen. Das muss man vorher abwägen.

Verbesserungsvorschläge

Gezieltere Kommunikation über verlässliche Kanäle, da die Mitarbeiter in unterschiedlichen Projekten bei unterschiedlichen Kunden sind.

Image

Generell ist das Image von Beratern nicht immer so gut, dennoch ist die Fincon ein guter Arbeitgeber

Karriere/Weiterbildung

Wer Energie, Ambitionen mitbringt, kann hier sehr weit kommen


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN