Workplace insights that matter.

Login
fischerAppelt Logo

fischerAppelt
Bewertungen

193 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 69%
Score-Details

193 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

113 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 50 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von fischerAppelt über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Tolle Kollegen/innen, Work-Life-Balance schon okay, aber es gibt noch Luft nach oben.

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei fischerAppelt in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Gute Arbeitsleistung wird geschätzt und gelobt.
Innerhalb der Teams gibt es häufig ein engen Zusammenhalt.

Work-Life-Balance

Verbesserungsfähig. Gerade im Homeoffice verschwimmt die Arbeit noch mehr mit dem Privatleben. Sehr oft schiebt man Überstunden und es ist schon permanet ein gewisser Druck zu spüren

Karriere/Weiterbildung

Nur interne Weiterbildungsangebote und Aufstiegschancen eher naja.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vor kurzem wurde ein Nachhaltigkeitskonzept entwickelt, welches nun
Stück für Stück auch wirklich umgesetzt wird.

Kollegenzusammenhalt

Super nette Kollegen/innen mit denen man gerne die Mittagspause verbringt und nach der Arbeit auch mal ein Bier zusammen trinkt.
Im Job eine tolle Zusammenarbeit, verlässlich und alle sehr hilfsbereit.

Kommunikation

Die Kommunikation zwischen der Kreation und den Beratern ist
ausbaufähig. Leidet durch Homeoffice zusätzlich erschwert, wenig Feedback über fertige Jobs.

Gleichberechtigung

naja

Interessante Aufgaben

Kommt auf den Kunden und die Abteilung an. Es gibt spannende Jobs, aber auch die Jobs die nerven oder langweilig sind, wodurch der Alltag zeitweise dann sehr Eintönig wird und man wenig neuen Input bekommt.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Teilen

Flexibel ja, echtes Verständnis sieht aber anders aus

2,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei fischerAppelt in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Standing in der Branche, gute Vernetzung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wohl der Mitarbeiter nicht im Fokus,

Verbesserungsvorschläge

Kinderbetreuung, flexible Arbeitszeitmodelle

Image

Glanz und Gloria nach außen

Work-Life-Balance

Ständige ups and downs, man wird das Gefühl von Dauerbereitschaft nur schwer los.

Karriere/Weiterbildung

Nur interne Weiterbildungsangebote

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr durchschnittlich. Große Sprünge nicht zu erwarten

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Große Nachhaltigkeitsbestrebungen sollen auf den Weg gebracht werden, wird aber nicht konsequent durchgezogen mit Blick auf die Kunden für die gearbeitet wird

Kollegenzusammenhalt

In Folge von Homeoffice nicht mehr so eng.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt wenig ältere Kollegen

Arbeitsbedingungen

Homeoffice

Kommunikation

War schon mal besser

Gleichberechtigung

Viele Frauen in der GF, keine im Vorstand. Gleichberechtigung beim Gehalt wage ich zu bezweifeln.


Arbeitsatmosphäre

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Teilen

Veraltete Muster...

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei fischerAppelt, play GmbH in Stuttgart gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

2021 und immer noch zu wenige Frauen in oberen Positionen vertreten.

Verbesserungsvorschläge

Zuhören!

Arbeitsatmosphäre

Wären die Arbeitskollegen zum Teil nicht so cool drauf, wäre ich eindeutig früher gegangen.

Image

okay.

Work-Life-Balance

Aufgrund von heftigem Personalmangel immer verfügbar sein und wie in der Branche leider üblich, wirst du nur mit nem fetten Überstundenkonto gefeiert! Veraltetes Muster, nicht zeitgemäß.

Karriere/Weiterbildung

okay.

Gehalt/Sozialleistungen

Mehh.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

okay.

Kollegenzusammenhalt

Wie oben beschrieben!

Umgang mit älteren Kollegen

okay.

Vorgesetztenverhalten

Auch wenn es stark variiert sind die meisten einfach überfordert oder haben keinen Plan was eigentlich abgeht. Nicht nahbar. "Der Fisch stinkt vom Kopf her!" ;)

Arbeitsbedingungen

okay.

Kommunikation

Kommunikation sollte eigentlich die größte Stärke sein. Ist es aber nicht. Man redet oft gegen Wände und verschwendet eigentlich nur sinnvolle Zeit damit, denn am Ende interessiert die eigene Meinung nicht. Tatsächlich sollte man besser aufpassen, was man überhaupt sagt.

Gleichberechtigung

Zu wenige Frauen in oberen Positionen.

Interessante Aufgaben

Da kann ich tatsächlich nicht so viel bemängeln, war okay.

Es kommt nicht oft vor, dass man Kollegen hat, die die Stärken in einem sehen und auf Augenhöhe miteinander arbeiten.

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei fischerAppelt in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die persönliche Note und fA-Attitüde schaffen eine lustige und familiäre Atmosphäre. Hürden gemeinsam angehen, auch offen für neue Ideen und Prozesse.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich denke nicht, dass es etwas Schlechtes gibt, sondern Raum für Verbesserungen. Ich würde gerne mehr Frauen in Führungspositionen in der gesamten fA-Gruppe sehen. Denn es ist inspirierend in fA Relations zu sehen, wie viele Frauen in Managementpositionen sind.

Verbesserungsvorschläge

Die Räumlichkeiten könnten etwas flexibler und moderner gestaltet sein, und ein besserer Platz zum Kochen und für Mittagessen, mehr Pflanzen und Grünflächen. Dachterrasse?


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

fA als Arbeitgeber nicht zu empfehlen

2,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich PR / Kommunikation bei fischerAppelt in Hamburg gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Bitte bringt euren Mitarbeitern mehr Wertschätzung entgegen.

Arbeitsatmosphäre

Es interessieren nur die Zahlen, da bleibt die die Menschlichkeit schon mal auf der Strecke. Das zeigt auch die enorm hohe Fluktuation und teils auch die Unzufriedenheit der Kunden.

Image

Auf das Image nach außen wird so viel Wert gelegt, dass es intern komplett auf der Strecke bleibt.
Nicht alles was glitzert ist Gold!!!!

Work-Life-Balance

Unzählige Überstunden und ein hoher Druck; es gibt einfach kein Life mehr.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen teils am Wochenende...

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt zeigt wirklich leider, wie viel ein Mitarbeiter wert ist.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wurde ein Nachhaltigkeitskonzept entwickelt und soziale Projekte werden unterstützt.

Kollegenzusammenhalt

Leider nicht wie man sich das wünschen würde in einem Team. Jeder ist ein Einzelkämpfer und achtet nur auf sich. Kein schönes und unterstützendes Miteinander. Das liegt sicher viel an dem extremen Stresslevel. Variiert natürlich auch nach Standort und Team.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte interessieren sich teils wirklich nur für die Performance der Mitarbeiter. Feedback und das eigene Wohlbefinden wird nicht ernst genommen. Als Reaktion hagelt es viel emotionale und unkonstruktive Kritik aus der eigenen Unzufriedenheit heraus. Viele Mitarbeiter lassen ihren eigenen Frust ein Level nach unten raus. Auch hier lässt sich das natürlich nicht pauschal sagen.

Arbeitsbedingungen

Coole Büros, arbeiten mit MacBooks etc.

Kommunikation

Gerade in Homeoffice Zeiten geht die Kommunikation unter.

Interessante Aufgaben

Große, namhafte Kunden ermöglichen wirklich coole und interessante Aufgaben. Die Arbeit an sich kann viel Spaß machen. Steile Lernkurve ist garantiert.


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Okay, aber nix besonderes ...

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei fischerAppelt, performance GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Den Standort im hippen Prenzlauer Berg.

Verbesserungsvorschläge

Strukturen schaffen, Abläufe optimieren.

Arbeitsatmosphäre

Großraumbüro. Meist nette Kollegen.

Image

Nach außen zeigt man gerne, wie toll man ist. Aber das ist wohl mehr schein als sein. Schaut man sich auf dem Markt um und spricht man mit anderen Arbeitgebern, stellt sich heraus, dass diese einen auf die angeblich so schlechten Arbeitsbedingungen ansprechen.

Work-Life-Balance

Kommt auf den Bereich an. Die meisten Kollegen gehen pünktlich nach Hause, einige wenige schieben Extraschichten und kommen anstatt sich zu schonen krank ins Büro (vor Corona).

Karriere/Weiterbildung

Um befördert zu werden, muss man meist eine sehr lange Liste abarbeiten. Die Aufstiegschancen sind durch die Größe des Teams auch eher mau. Manche versuchen über andere Unternehmensbereiche weiterzukommen.

Gehalt/Sozialleistungen

Andere Agenturen zahlen ähnlich. Bei Beförderungen gibt es nicht unbedingt eine Lohnerhöhung. Man sollte nicht zu viel erwarten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wasser in Plastikflaschen zeugen nicht gerade von einem erhöhten Umweltbewusstsein. Letzteres scheint auch bei der Wahl der Kunden (Konzerne) keine große Rolle zu spielen.

Kollegenzusammenhalt

Gut. Hier und da wir über Kollegen gelästert und sich über die Geschäftsführung beschwert.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt kaum ältere Kollegen. Fluktuation vor Corona recht hoch. Jetzt scheint es so, dass viele versuchen, sich an ihre Jobs zu klammern, um nach Corona das Weite zu suchen.

Vorgesetztenverhalten

Gegenüber Kunden sehr bemüht, zu den eigenen Mitarbeitern aber eher wenig feinfühlig. Dazu zum Teil peinliches verhalten. Namen von Kunden werden vergessen oder in Mails mit den Namen von Mitarbeitern verwechselt. Leider hat auch noch der souveräne Teil der Geschäftsführung "das Boot" im letzten Jahr verlassen.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro halt. Kann schon recht laut werden. Im Winter oft kalt, im Sommer dagegen nicht selten heiß.

Kommunikation

Man hört nur, wie toll doch alles läuft und wie gut die Zahlen sind. Dabei ist die Performance Agentur vergleichsweise klein und hat weiterhin eher Start up Charakter.

Gleichberechtigung

Kann ich nichts zu sagen.

Interessante Aufgaben

Gut für Leute, die Agenturhopping betreiben. Die Aufgaben sind wie in jeder anderen Onlinemarketinagentur auch. Den ständigen Zahlendruck muss man mögen ...

Keine schöne Entwicklung

3,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei fischerAppelt in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vielfältige Aufgaben und Kunden, tolle Kolleg*innen, bisher gutes Arbeitsklima

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Umgang mit den Mitarbeiter*innen hat unter einer größeren Umgestaltung in der Geschäftsführung sehr gelitten. Man hat inzwischen immer mehr den Eindruck, dass die Umsatzzahlen wichtiger sind als die Menschen. Eine spürbar gestiegene Fluktuation zeigt, dass viele so denken und dann lieber woanders für mehr Geld arbeiten. Sehr schade, denn das war mal ganz anders und viel familiärer.

Verbesserungsvorschläge

Besinnung auf das, was diese Agentur mal ausgemacht hat.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Zufrieden, aber Luft nach oben

2,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich PR / Kommunikation bei Fischer Appelt in Berlin gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

- Externe Fortbildungen anbieten
- HR Ansprechpartner nicht nur in Hamburg
- Bessere Bürogebäude, mit mehr Platz und Rückzugsorte


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Rahmenbedingungen ok, aber Chemie passte nicht

3,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich PR / Kommunikation bei fischerAppelt in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

keine transparente Kommunikation


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Power und Optimismus

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei fischerAppelt, relations in Hamburg gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Die Systeme laufen alle reibungslos, neue Kommunikationsformate sind direkt eingeführt worden und ich finde schön, dass die Führungskräfte sich viel Zeit nehmen für die Leute und ihre Sorgen.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

-

Arbeitsatmosphäre

Nette Leute und super Umgangston, keine Kollegenschweine.

Image

Immer wenn ich erzähle, dass ich dort arbeite, fängt ein spannendes Gespräch an! Viele kennen die Agentur oder Projekte der Agentur.

Work-Life-Balance

Es gibt ständig Gespräche über Auslastung und Kapazitäten, so dass eigentlich immer alles gut verteilt werden kann.

Karriere/Weiterbildung

Gibt alle möglichen Trainings-Angebote.

Gehalt/Sozialleistungen

Finde ich im Vergleich mit anderen Agenturen total fair.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Viele Herzensprojekte die unterstützt werden.

Kollegenzusammenhalt

Total toller Zusammenhalt. Keiner wird alleine gelassen. Auch die Vorgesetzten gehen mit in die Projekte und übernehmen auch mal Basic-Aufgaben wenn Not am Mann/Frau ist. Das gibt mir ein gutes Gefühl und zeigt, dass jede Aufgabe wichtig ist.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere und junge Kollegen sind bunt gemischt und das ist auch gut, weil es viele Perspektiven zusammen bringt.

Vorgesetztenverhalten

Finde die sind sehr sympathisch und ein Teil des Teams, keine unnahbaren Ansprechpartner. Es wird viel gelacht!

Arbeitsbedingungen

Schöne helle Büros, moderne Schreibtische und sehr flexible Rahmenbedingungen.

Kommunikation

Es wird auf und von allen möglichen Ebenen kommuniziert. Seit Corona gibt es viele neue Formate!

Gleichberechtigung

Die Frauenquote kann sich sehen lassen. Auch in der Führungsebene.

Interessante Aufgaben

Total tolle Kunden und Projekte. Kein Tag gleicht dem anderen. Man hat immer neue Lernmöglichkeiten.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN