Navigation überspringen?
  

FitXals Arbeitgeber

Deutschland,  3 Standorte Branche Sport / Fitness / Beauty
Subnavigation überspringen?
FitXFitXFitXVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 54 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (26)
    48.148148148148%
    Gut (6)
    11.111111111111%
    Befriedigend (10)
    18.518518518519%
    Genügend (12)
    22.222222222222%
    3,35
  • 418 Bewerber sagen

    Sehr gut (369)
    88.277511961722%
    Gut (21)
    5.0239234449761%
    Befriedigend (11)
    2.6315789473684%
    Genügend (17)
    4.066985645933%
    4,52
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,70

Firmenübersicht

FitX ist ein stetig wachsendes Fitnessunternehmen mit zahlreichen Studios in ganz Deutschland. Seit unserem Start im Jahr 2009 sind wir auf Expansionskurs – und genau dort bleiben wir.
Warum?

Fitness verändert Menschen. Wir verändern Fitness.

Wir glauben an die Veränderungskraft von Fitness.
Fitness überwindet Sprachbarrieren, Nationalitäten, Äußerlichkeiten und Kleidergrößen. Fitness bewegt. Fitness ist vorurteils- und grenzenlos. Mit Fitness verändern Menschen ihr Leben.

Egal, wo ein Mensch in seinem Leben steht – mit Fitness kann er seinen nächsten Schritt machen. Genau das ist unsere Definition von Fitness, die gleichzeitig unseren gemeinsamen Sinn darstellt: Es gibt für Jeden einen nächsten Schritt; wir alle haben Raum, um uns zu entwickeln, stärker zu werden und um über uns hinaus zu wachsen.

Und weil wir daran glauben, sind wir mehr als bloß eine weitere Studio-Kette – wir sind hier, um die Fitness-Branche zu verändern. Wir sind ein Fitness-Unternehmen, das den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Verändere mit uns FitX – und damit die Welt.
Daran glauben wir. Und dafür arbeiten wir.

Das ist unser Anspruch als Arbeitgeber.

Wir wollen der Arbeitgeber sein, bei dem du dich weiterentwickeln und etwas bewegen kannst, bei dem es einen Unterschied macht, ob du da bist oder nicht, bei dem du nicht nur ein Mitarbeiter, sondern vor allem ein Teil der FitX-Family bist. Wir leben Vielfalt, glauben an den Menschen als wichtigsten Erfolgsfaktor und bieten unseren Mitarbeitern Raum zur Entfaltung. 

Wir sind hier, um Fitness gemeinsam mit dir auf ein neues Level zu heben – auf unser Level!
Um das zu erreichen, haben wir einen hohen Anspruch an uns selbst. Wir wollen der beste Arbeitgeber der Branche werden, weil uns eines ganz klar ist: Um unsere Ziele zu erreichen, brauchen wir nicht nur Mitarbeiter mit xuper Fähigkeiten, sondern Teamplayer, die sich mit unserer Vision identifizieren können und Veränderungen positiv gegenüberstehen.

Begleite uns auf diesem Weg und komm in die FitX-Family! Lass uns die Fitnesswelt verändern und gemeinsam Spuren hinterlassen!

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Mitarbeiter

ca. 1.700

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Perspektiven für die Zukunft

Wie viele unserer Mitglieder wachsen auch wir über uns hinaus - und das nicht nur auf der Hantelbank! Denn der beste Arbeitgeber der Fitnessbranche wird man nicht über Nacht. Wir sind noch lange nicht am Ziel, aber auf einem xuper Weg dahin.

Wir bieten dir einen sicheren Arbeitsplatz in einem aufregenden und fordernden Arbeitsumfeld. Deshalb hast du in unseren flachen Hierarchien die Möglichkeit, dich persönlich zu entfalten und einzubringen. Wir wollen jeden Tag besser werden und dazu brauchen wir dich. Mit uns kannst du alles erreichen, weil wir alles erreichen wollen.

FitX wächst und verändert sich stetig – und du kannst ein entscheidender Teil davon sein.

Benefits

Bei uns weht kein anderer Wind, sondern ein anderer Vibe. Den kann man nicht mit Worten beschreiben, du musst ihn selbst erleben. Also: Lerne uns kennen!

Wir haben einen langen Weg vor uns und gehen ihn in Etappen an. Dabei vergessen wir aber nicht, die Etappenziele zu feiern: Jede Studio-Eröffnung ist für uns ein Feiertag – im wahrsten Sinne des Wortes. Unsere Eröffnungspartys sind inzwischen legendär. Auf unserem jährlichen Sommerfest lassen wir gemeinsam das Jahr Revue passieren, blicken auf unsere Erfolge zurück und lassen die Korken knallen!

3 Standorte

Standorte Inland

Studios: https://www.fitx.de/studios

Impressum

https://www.fitx.de/unternehmen/impressum

Für Bewerber

Videos

FitX Helden: Alfi "Die Beine werden schwerer!"
FitX Helden: Samia "Du musst den Willen haben!"
FitX-Helden: Andreas "Und das ist für mich Leben!"
FitX-Helden: Charleen "Kraft...und zwar mehr als Muskeln."
FitX - FOR ALL OF US: X-Life - Imagevideo
FitX - FOR ALL OF US: ClassX - Imagevideo
FitX - FOR ALL OF US: ClassX - X-Step Kursvideo
FitX - FOR ALL OF US: ClassX - FatburnX Kursvideo
FitX - FOR ALL OF US: ClassX - Tour de X Kursvideo

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Unsere Aufgabengebiete sind sehr breit gefächert und reichen von verschiedenen Tätigkeiten in den Studios bis hin zu zahlreichen Fachabteilungen in unseren Zentralen.  Welche Position wir aktuell suchen, siehst du auf unserem Jobboard: https://www.fitx.de/fitness-jobs. Einen Einblick in unsere Arbeitswelt bekommst du hier…

Studios:

  • Studioleiter und stellvertretender Studioleiter
  • Trainer und Kursleiter
  • Azubi
  • Nachtaufsicht und Hausmeister

Zentrale:

  • Kaufm. Fachbereiche und Bau/Expansion
  • Human Resources
  • Business Development
  • Marketing und Grafik
  • Unternehmenskommunikation
  • Schulung, Kurs & Kreation
  • IT/Digital Business

Gesuchte Qualifikationen

Bei uns steht die Tür grundsätzlich für alle offen, die sich mit FitX identifizieren können. Klar, ein grundsätzlicher Kompetenz-Fit zu unseren jeweiligen Stellen sollte gegeben sein, aber wir schauen vor allem auf dein Mindset. Denn: Wir suchen engagierte Teamplayer, die gemeinsam mit FitX wachsen wollen, Veränderungsbereitschaft mitbringen und einfach in die Family passen. Da wir die Branche verändern wollen, musst auch du bereit sein, dies zu tun. Hands on!

Welche Qualifikation pro Stelle gesucht wird, verrät dir ein Blick in die jeweilige Ausschreibung unter https://www.fitx.de/fitness-jobs.

Gesuchte Studiengänge

Sportwissenschaften, Informatik, Marketing, Architektur, Bauingenieurwesen, Produktdesign, BWL, Geisteswissenschaften/Kulturwissenschaften oder eine vergleichbare Ausbildung.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir sind Deutschlands spannendstes Fitnessunternehmen. Wir haben Verständnis für die Bedürfnisse unserer Mitarbeiter und machen vieles richtig, aber sicher noch nicht alles – doch wir sind mit vollem Herzen dabei. Durch den persönlichen Einsatz unserer Crew meistern wir jede Herausforderung. Wir wachsen rasant und hinterfragen uns und unsere Abläufe stetig. Wir entwickeln uns mit einer großen Vision und du kannst diese Entwicklung entscheidend voranbringen. Wir haben den Mut, anders zu denken. Denn wir wollen nicht auf ausgetretenen Pfaden voranschreiten, sondern neue Wege gehen.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Es ist das von Anfang an gelebte Menschenbild, das uns ausmacht - es sind Menschen, die das Unternehmen prägen. Wir glauben an ihr Potential. Und an ein Miteinander, das von Spaß und gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist. FitX soll der Ort sein, an dem diese einzigartigen Menschen zusammenkommen, um gemeinsam große Visionen wahr werden zu lassen.

FitX wächst und bekommt durch die Vielzahl unterschiedlicher Bereiche viele Facetten. Unsere ausgeprägte Team-, nein: Family-Struktur halten wir dabei stets aufrecht: FitX besteht nicht aus vielen einzelnen Mitarbeitern, sondern aus einer großen FitX-Family. Wir benutzen unsere Arme nicht nur zum Muskelspiel, sondern zum gegenseitigen Händereichen. Das macht uns so stark, einzigartig und spannend.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Wir sind noch lange nicht fertig. Im Gegenteil: Wir stehen noch am Anfang und suchen deshalb mutige Menschen, die den Weg mit uns gemeinsam ebnen wollen und Lust auf die Fitnessbranche haben. Die sich gemeinsam mit uns verbessern wollen, nicht still stehen wollen. Denn es wird keinen Zeitpunkt geben, zu dem FitX einmal „fertig“ ist. Das Unternehmen wird sich immer weiterentwickeln.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Wir sind, wie wir sind – also sei auch du, wie du bist! Und das von Anfang an: Ob im Lieblingsshirt oder Sakko, komm zum Vorstellungsgespräch wie du dich wohl fühlst!
Vorbereitung schadet natürlich nie: Wir nehmen uns viel Zeit für dich, deine Bewerbungsunterlagen und das Gespräch. Und deshalb bitten wir auch dich, dass du dich mit FitX als Unternehmen und der vakanten Position auseinandersetzt. Einen kleinen Spickzettel dafür bekommst du hier: http://www.fitx.de/karriere/mitarbeiter.
Wenn dein Herz dann noch für Sport- und Fitness schlägt, dann... ;)

Wenn du noch irgendwelche Fragen hast, wende dich an karriere@fitx.de oder unter der Rufnummer 0201 8067457-110.

Unser Rat an Bewerber

Am wichtigsten für uns ist es, herauszufinden, ob du zu uns in die FitX-Family passt. Deshalb solltest du im Bewerbungsprozess auch für dich herausfinden, ob du Teil der Family werden willst! Schau dir FitX vorab in all seinen Facetten und auf allen Kanälen an – sei im Studio, schau auf YouTube, Facebook, Instagram, etc. – lerne uns kennen!
(Pssst: So kannst du nicht nur sehen, ob FitX zu dir passt, sondern im Gespräch auch Eindruck bei uns schinden! ;-) )

Was macht dich aus? Wo willst du hin? Was motiviert dich? Und: Was erwartest du von uns?
Das sind Fragen, mit denen du dich auseinandersetzen solltest und die uns brennend interessieren.  

Bevorzugte Bewerbungsform

Bitte bewirb dich ausschließlich online auf https://fitx.softgarden.io/de/vacancies.
So können wir deine Bewerbung auf dem schnellsten Weg bearbeiten.

Tipp: Das geht auch ganz easy per One-Klick über dein XING-Profil!

Auswahlverfahren

Die Auswahlverfahren variieren zur jeweiligen Position. So können wir deine Kompetenzen zielgerichtet beleuchten.

FitX Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,35 Mitarbeiter
4,52 Bewerber
4,70 Azubis
  • 15.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

In beiden Studios sehr positive Erfahrungen gemacht. Dies ist meiner Beurteilung nach jedoch von Studioleiter zu Studioleiter sehr individuell.

Kollegenzusammenhalt

Grundsätzlich gut. Minijobber kriegen allerdings nur einzelen fest Angestellte Mitarbeiter am Wochenende mit, dadurch fühlt man sich nicht immer voll integriert im Team.

Interessante Aufgaben

Arbietsabläufe sehr starr. In der Kundenbetreuung nicht immer von Vorteil. Oftmals als Trainer in "ruhigeren" Stunden im Tagesgeschäft alleine in denen man ebenfalls Trainingseinweisungen gibt. Die Qualität der Kundenbetreuung leidet daher enorm, da man ständig rausgerufen wird.

Kommunikation

Es finden regelmäßige Meetings statt, Tagesgeschehen und aktuelle Ereignisse im Studioablauf sind allerdings nicht immer für alle ersichtlich.

Karriere / Weiterbildung

Bildet intern als auch extern weiter. Minijobber profitieren allerdings auch hier selten von diesen Möglichkeiten. Keine einheitlichen Schulungen für das gesamte Trainerteam bzgl. aller Trainingsbereiche (Functional Fitness Ecke).

Gehalt / Sozialleistungen

Mindestlohn, trotz mehrfacher Lizenzen und langjähriger Berufserfahrung. Wenig Verhandlungsspielraum. Trotz anfänglicher Übernahme von anderen Verantwortungsbereichen wie Bewerberinterviews und Schulung des Teams, keine an die Aufgaben angepasste Vergütung.

Work-Life-Balance

Wenig Flexibilität für Minijobber. Arbeitszeiten grundsätzlich nur am Wochenende - der Kollegenzusammenhalt leidet dadrunter.

Verbesserungsvorschläge

  • Faire, an die Qualifikationen angepasste Entlohnung. Trainer in Trainingsplaneinweisungen von restlichen Aufgaben für diesen Zeitraum entbinden -> steigerung der Qualität der Kundenbetreuung.

Pro

Trotz großem Unternehmen sehr familiär. Teamarbeit wird groß geschrieben, es finden regelmäßige Meetings statt.

Contra

Trotz hoher Mitarbeiterzahl kein Betriebsrat. Fest angestellte Trainer und Trainer auf Minijob-Basis trotz gleicher oder höherer Qualifikation nicht gleichwertig behandelt.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    FitX Deutschland GmbH
  • Stadt
    Essen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Arbeitsatmosphäre

Auf den ersten Blick cool und freizügig. Auf den zweiten Blick völlig chaotisch, unproffessionell und ein konzentriertes Arbeiten ist kaum möglich. Zwischen Hunden und schwitzenden Mitarbeitern, minigolfspielenden Kolegen und Erwachsenen die mit Wasserpistolen rumlaufen, werden Spassliebhaber hier glücklich werden. Für alle die eine fachliche Verantwortung tragen, eine unerträgliche und infantile Arbeitsatmosphäre. Für Berufseinsteiger ein völlig verzerrtes und surreales Bild einer Arbeitsatmosphäre, die einmal verinnerlicht, bei jedem anderen Arbeitgeber bei ansatzweiser Anwendung, zum Scheitern führt.

Vorgesetztenverhalten

Was will man von Vorgesetzten bei dieser Firma „Familie“ erwarten ? Hier muss man unterscheiden ob diese/r ein/e Vorgesetzte/r der ersten Stunde oder ein „Neuling“ ist. Als Führungskraft in dieser Firma hat man eigentlich nur 2 Möglichkeiten obwohl es ja viele Abstufungen und Wege gibt. Sie wird alles daran setzen in den Dunstkreis zu gelangen oder direkt Verantwortung für den jeweiligen Aufgabenbereich übernehmen und sich dementsprechend verhalten. Der Vorgesetzte mit dem primären Ziel in den Dunstkreis zu kommen wird die unangenehme Arbeit ( die zum Teil verlangt wird ) direkt auf andere abwälzen, damit er / sie selbst als coole und spassige Führungskraft wahrgenommen wird. Der oder Diejenige die dann die unangenehmen Arbeiten auszuführen hat, wird als nicht cool und wenig spaßig wahrgenommen und fällt komplett durch das Raster, weil hier der Spaßgemeinschaft der Spiegel vorgehalten wird. Das Verhalten ist unehrlich, zum Teil diametral zur eigenen Philosophie und auch hilflos. Die Firma steht an einem Scheidepunkt und das wird am Verhalten der Führungskräfte besonders deutlich.

Kollegenzusammenhalt

Den gibt es nur oberflächlich. Hier lästert jeder über jeden, sobald man den Raum verlässt. Schaut man genau hin, entdeckt man eine Neidkultur. Extrem zu sehen sind die Anstrengungen von Mitarbeitern, in den Dunstkreis der „Führungsebene“ zu kommen. Mitarbeiter der ersten Stunde geniessen zum Teil Sonderrechte. Einige aktive und ehemalige Mitarbeiter sind in diversen wirtschaftlichen Strukturen verflochten, was dazu führt, dass ein Kollegenzusammenhalt eher zu einer Neidkultur und oberflächlichen Spassgemeinschaft führt.

Interessante Aufgaben

Absolut. Hier sind sehr tolle und spannende Aufgaben vorhanden. Nur leider ist das zum Teil eratische Verhalten der Führungskräfte ein wesentlicher Grund und Hemmnis für eine professionelle Weiterentwicklung des Unternehmens. Hier steht sich die Spassgemeinschaft selber im Weg. Leider.

Kommunikation

Kommunikationsstrukturen sind quasi nicht vorhanden. Hier treffen Extreme aufeinander, die dazu führen, dass einfachste Aufgaben aufgrund fehlender Disziplin und Kommunikation definitiv im Chaos enden.

Gleichberechtigung

Im Vergleich zu anderen Unternehmen kann man sagen, dass Frauen hier gleichberechtigt behandelt werden.

Umgang mit älteren Kollegen

Fehlender Respekt. Resultat einer lebendigen Spaßgemeinschaft. Da ist kaum Platz für Ü50. Mit 40+ fühlt man sich in diesem Unternehmen schon nur noch als gedulded. Man möchte offen sein für jede Alterskategorie doch schaut man genauer hin, es bleibt bei einem Marketingwunsch.

Karriere / Weiterbildung

Hier kann die Krankenschwester auch Führungskraft werden. Das ist auf dem ersten Blick cool und auf dem zweiten Blick gefährlich, wenn die Person zwar für die Sache brennt aber fachlich nicht bestehen kann. Das führt unweigerlich in bestimmten Fachbereichen zu imensen Abreibungsprozessen. Dafür bedarf es einer Weiterbildungspolitik die nicht vorhanden ist und der Dunstkreis / Dunstkreisentscheidung verhindert die fachliche Weiterbildung imens.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehälter liegen etwas unter dem Durchschnitt und kommen zum Teil nicht pünktlich und sind auch fehlerhaft. Eine Betriebsrente ist mir nicht bekannt.

Arbeitsbedingungen

Arbeitstechnische Ausrüstung ist am Puls der Zeit. Grossraumbüros mit zum Teil luxuriösen Ausstattungsmerkmalen. Dennoch kann die Ausstattung die gelebte Atmosphäre nicht kompensieren.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ein Umweltbewusstsein ist nicht / noch nicht vorhanden. Das Sozialbewusstsein wird sich erst mit dem Älterwerden der Belegschaft herausstellen.

Work-Life-Balance

Wer das alles mit sich ins Reine bringen kann, Hundeliebhaber ist, wie oben beschrieben Spielspaß am Arbeitsplatz haben möchte, der kann hier ein tiefenentspanntes Arbeiten ( nicht in jedem Verantwortungsbereich ) mit einer stark ausgeprägten Work-Life-Balance für sich schaffen und auch aktiv ausleben.

Image

Das Image fängt an zu bröckeln. Um die Qualität im Wachstum zu erhalten, bedarf es einer anderen Personalführung. Hier kommt der Spaß schnell an seine Grenzen. Das Image wird mit dem Wachstum und der nachlassenden Qualität sinken.

Verbesserungsvorschläge

  • Wirtschaftliche Verflächtungen auflösen. Mehr Sach- und Fachkenntnisse aufbauen. Nicht Familie vorgeben, wenn man keine ist. Man ist sehr schnell Stiefschwester oder Stiefsohn in dieser „Familie“ Unternehmung. Qualität vor Spass setzen. Transparenz schaffen und klare Unternehmensregeln aufstellen.

Pro

Quereinsteiger haben hier Einstiegsmöglichkeiten, eine Führsorge ist deutlich erkennbar.

Contra

Wer nicht lustig und cool ist und der Altersstruktur nicht entspricht und vor allem nicht Mitarbeiter der ersten Stunden ist ( das Unternehmen ist jung ), hat kaum eine Chance sich wirklich zu integrieren. Erst wenn eine zweite Generation ohne Verbindung zur „Ursuppe“ vorhanden ist, kann unter den Führungskräften eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe entstehen. Der gute „Draht nach oben“ verhindert das fachliche Weiterkommen im Detail und im Bereich Think Big.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    fitx
  • Stadt
    Essen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • 16.Jan. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Die Studioleitung war maßlos überfordert und demotiviert. Fiel den Mitarbeitern eher in den Rücken und war keinerlei Erleichterung für das Team- selbst an sehr arbeitsreichen Tagen.
Kurse wurden direkt abgegeben und Termine sowieso. Lieber im Büro von Beginn der Schicht bis Ende der Schicht „e-Mails beantwortet“ und gegessen.

Interessante Aufgaben

Manchmal kann man Trainer sein, aber oft ist man Thresenkraft und Putzfrau.

Kommunikation

Offene Kritik wird laut Firmenpolitik gewünscht. Die Konsequenzen waren dann aber Abmahnungen oder gar Kündigungen.
Oder auch einfach nur dauerhafte Spätschichten und jeden Tag mehrere Kurse.

Gleichberechtigung

Laut Konzept sollte jeder Mitarbeiter die selben Aufgaben erledigen, aber da „Xsamba“ ein „Tanzkurs“ ist, mussten die Männer diesen nicht lernen. Auch YogilatiX war eher Frauensache.

Karriere / Weiterbildung

Die „Ausbildung“ ist keine richtige Ausbildung. Die Seminare finden 2 Tage im Monat statt. Manchmal darf man an diesen nicht einmal teilnehmen, da Personalmangel besteht und die Arbeitszeiten/Kurse vergeben werden müssen.
Sonst arbeitet man normal 40h/Woche und gibt bevor man überhaupt Lizenzen hat Kurse und erstellt Trainingspläne. Selbst für Menschen mit spezifischen Wünschen/Krankheitsbildern.
Interne Schulungen finden selten, bis nie statt, lediglich das x-College gibt etwas Einblick in die Materie.

Gehalt / Sozialleistungen

Sehr wenig Gehalt. Kein Weihnachtsgeld. Kein Urlaubsgeld. Keine Zuschüsse.
Für Schichten, die um 6 beginnen, oder auch erst um 22 Uhr enden, ein Unding.

Arbeitsbedingungen

Man muss Kurse geben, bis der eigene Körper streikt. Und dann wird man ausgewechselt, da man dann unbrauchbar ist. Keinerlei Rücksichtnahme auf die Gesundheit der Mitarbeiter.

Work-Life-Balance

Schichten wurden spontan geändert. Man musste oft einspringen und gesetzlich vorgegebene Ruhezeiten wurden auch oft übergangen.

Verbesserungsvorschläge

  • Versprochene Qualitäten nicht nur in Aussicht stellen, sondern auch umsetzen.

Pro

Die Mitglieder sind sehr angenehm und die Kurse ansich auch spaßig.

Contra

Die Studioleiter sind leider größtenteils ungewillt ihrem Job nachzugehen. „Gute“ Schichten werden an die Mitarbeiter vergeben, die mit den studioleitern privat im guten Kontakt stehen.
Körperlich sehr anstrengend.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Work-Life-Balance
3,00
  • Firma
    FitX Deutschland GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo und vielen Dank für dein offenes Feedback. Es wird deutlich, dass du mit einigen Punkten an deiner Tätigkeit bei uns unzufrieden warst. Deine Rückmeldung darüber ist uns trotzdem sehr wichtig. Gerne bieten wir dir daher an, bei Klärungsbedarf auf unseren zuständigen Bereichsleiter zuzugehen. Schreib uns dazu eine E-Mail an mein@fitx.de, wir stellen dann den Kontakt mit dem Bereichsleiter her. Bezüglich deines Feedbacks können wir dir sagen, dass wir bereits aktiv daran arbeiten, unseren Studiokollegen den Arbeitsalltag zu erleichtern. Trotz allem freuen wir uns über die positiven Aspekte deiner Bewertung, die zeigen, dass dir unsere Mitglieder, die ClassX-Kurswelt und das X-College in guter Erinnerung bleiben. Für deine Zukunft wünschen wir dir alles Gute! Viele Grüße Juliane

Juliane Becker
Personalreferentin


Bewertungsdurchschnitte

  • 54 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (26)
    48.148148148148%
    Gut (6)
    11.111111111111%
    Befriedigend (10)
    18.518518518519%
    Genügend (12)
    22.222222222222%
    3,35
  • 418 Bewerber sagen

    Sehr gut (369)
    88.277511961722%
    Gut (21)
    5.0239234449761%
    Befriedigend (11)
    2.6315789473684%
    Genügend (17)
    4.066985645933%
    4,52
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,70

kununu Scores im Vergleich

FitX
4,38
475 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Sport / Fitness / Beauty)
3,42
12.550 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.903.000 Bewertungen