Workplace insights that matter.

Login
FitX Logo

FitX
Bewertungen

129 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,1Weiterempfehlung: 48%
Score-Details

129 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

62 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 66 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von FitX über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Keine agile Firma

3,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei FitX Deutschland GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegen, Arbeitsklima

Verbesserungsvorschläge

Agilität ins Unternehmen verbessern. Falsches Verständnis von Agilität. Dominante Coaches, nicht hilfsbereit. Passiv-aggressiv. Das ist das Gegenteil von Agilität.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Marc Dickmann, Product Owner Candidate Experience
Marc DickmannProduct Owner Candidate Experience

Hallo und vielen Dank für dein Feedback!

Wir bedauern, dass du das Verständnis von Agilität bei FitX als falsch empfindest und hätten uns sehr darüber gefreut, wenn du mit deinen Bedenken und Ansichten schon in deiner aktiven Zeit auf uns zu gekommen wärst. Auch deine Beurteilung unserer agile Coaches stimmt uns traurig. Da haben wir als Unternehmen ein komplett gegensätzliches Bild und wünschen es uns auch.

Wir sind mit der agilen Entwicklung von FitX noch nicht am Ziel und arbeiten daran, stetig besser und agiler zu werden.

Wenn du also noch konkrete Anregungen für uns hast, schreib mir doch an mein@fitx.de, dann melde ich mich bei dir.

Mit sportlichen Grüßen
Marc von FitX

Unsere Leiterin Friederike Schnaars ist die beste !!! ❤

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei fitx in Osnabrück gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Alles

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Verbesserungsvorschläge

Frederike sehr kompetenz und ganz lieb ! Bin froh das ich sie kenne

Arbeitsatmosphäre

Sehr gut

Work-Life-Balance

Prima

Kollegenzusammenhalt

Bestens

Umgang mit älteren Kollegen

Wir sind immer für einander

Kommunikation

Sehr gut

Gleichberechtigung

Auf jedem Fall

Interessante Aufgaben

Immer


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Mehr Schein als Sein.

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei fitx in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nix mehr.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das würde zu lange dauern...

Verbesserungsvorschläge

Mehr mit den Mitarbeitern reden und aufeinander zugehen und Gleichberechtigung!

Vorgesetztenverhalten

Da es keinen richtigen gibt, sondern nur eine Etage höher die Entscheidungen verzapft werden ist es sehr anstrengenden und frustrierend vernünftig zu arbeiten.

Kommunikation

Sehr schlecht bis gar nicht vorhanden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Service

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei FitX Deutschland GmbH in Mönchengladbach gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Schönes Studio

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird sehr darauf geachtet das nichts verschwendet wird. Wirklich toll!

Kollegenzusammenhalt

Eine Hand wäscht die andere

Umgang mit älteren Kollegen

Es wird 100% Rücksicht genommen

Vorgesetztenverhalten

1 a Chefin ♡

Arbeitsbedingungen

Alles top organisiert!

Kommunikation

Es wird alles kommuniziert

Gleichberechtigung

Es besteht kaum ein Unterschied zwischen Trainern und dem Service. Alle packen mit an an!

Interessante Aufgaben

Ein Abwechslungsreicher Arbeitstag


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Nicht zu empfehlen

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat bei FitX Deutschland GmbH in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Das erste Mal hat mir Arbeiten wirklich Spaß gemacht!

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei FitX Deutschland GmbH in Dortmund gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Events für die Mitarbeiter sind wirklich toll und man bemüht sich dass alle Spaß am Job haben. Das Image nach außen wird also auch intern so gelebt, was wirklich toll ist.
Trainieren kann man natürlich for free

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Karrierechancen aber für jeden Einsteiger oder werki zu empfehlen :) danach müsst ihr euch was anderes suchen

Verbesserungsvorschläge

Gebt den Leuten die nach oben wollen auch die Chance dazu.

Arbeitsatmosphäre

Mein Team war wie Familie

Work-Life-Balance

Da ist man auch gerne mal länger geblieben und hat noch was mit den Kollegen gemacht :)

Karriere/Weiterbildung

Die leitenden Positionen sind leider meistens schon über vitamin B belegt, da hat man kaum Chancen es seidenn man kennt die richtigen Personen ;) ansonsten kann man immer was lernen :)

Gehalt/Sozialleistungen

Für die Branche gut, besser als andere in dem Bereich

Vorgesetztenverhalten

Beste Chefs überhaupt, die Bereichsleitung war schwierig aber die haben wir nicht oft gesehen.

Arbeitsbedingungen

pünktlich Feierabend, jede Minute mehr wurde korrekt bezahlt und Zeiten konnten immer angepasst werden wenn mal was war

Kommunikation

Immer nett, mein Chef hat uns immer sehr wertgeschätzt und uns alles erklärt.

Interessante Aufgaben

Immer was neues gelernt


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Arbeite seit Oktober 2019 bei FitX und muss leider sagen, dass die Planung wirklich mangelhaft ist.

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei FitX Deutschland GmbH in Mülheim an der Ruhr gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt ein einheitliches Konzept, wodurch es theoretisch leicht möglich ist den Arbeitsplatz zu wechseln.

Work-Life-Balance

Hab in 10 Monaten leider nur 15 Tage Urlaub nehmen können und muss ständig einspringen. Gebe oftmals 3 Tage hintereinander 3 Kurse am Stück


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Man macht sich für nichts kaputt.

1,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei FitX Deutschland GmbH in Berlin gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Sich an Verträge halten, die Mitarbeiter nicht ausnutzen, bis es nicht mehr geht und dann ersetzen. Mehr wert auf den einzelnen legen, statt immer nur auf die Masse.

Arbeitsatmosphäre

Eher schlecht. Viel Wut und Frustration, da neue Kollegen nur sehr schlecht eingearbeitet werden und so dementsprechend viele Dinge liegen bleiben so der Arbeitsablauf sehr gestört ist. Durch die Veränderungen, die FitX in den letzten Jahren gemacht hat herrscht nur noch mehr Unmut und kaum einer fühlt sich noch wohl. Dazu kommt, dass man als Trainer irgendwie ständig nur putzen muss und das einfach nicht die Hauptaufgabe sein sollte. Fehlende Planung und Einteilung tut ihr Übriges.

Image

Neue Mitarbeiter sind noch motiviert, die, die schon länger dabei sind, haben kein gutes Wort mehr zu verlieren, weil mit ihnen so undankbar umgegangen wurde und die Veränderung von FitX die Mitarbeiter nicht mehr beachtet werden. Man soll nur noch funktionieren.

Work-Life-Balance

Gar nicht möglich. Das ständige hin und her zwischen früh und spät und Wochenendarbeit macht es überhaupt nicht möglich, einen Alltag zu führen. Die Kurse laugen einen nach der Zeit aus, wenn man nach Hause kommt braucht man nur noch Ruhe. Eine Freizeitplanung ist ebenso nicht möglich, da Arbeitspläne häufig nur sehr kurzfristig im Voraus erstellt werden (Freitags/Samstags für dann kommende Woche)

Karriere/Weiterbildung

Quasi nicht möglich. Selbst wenn man um Schulungen oder ähnliches bittet, wird dem häufig nicht nachgekommen. Es ist quasi nicht möglich sich weiterzubilden, es sei denn, man zahl aus eigener Tasche.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt musste irgendwann zwingend angepasst werden, weil es nicht den Mindestlohnanforderungen entsprach.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Alles ist einzeln in Plastik eingepackt und kommt wird in Massen geliefert. Aktionsgeschenke werden tausendfach auch an winzige Studios geschickt. Ebenso liegen überall alte Flyer und Trainingsplanvordrucke (in einem neu eröffneten Studio!), obwohl diese seit einem Jahr gar nicht mehr genutzt werden dürfen. Auch in tausendfacher Ausführung. Von Umweltbewusstsein keine Spur.

Kollegenzusammenhalt

Kommt auf die Kollegen an, aber in den meisten Fällen nicht vorhanden oder nur teilweise, sodass die Teams sich in Gruppen spalte. Ansonste wird geklaut, gelästert, Gerüchte werden verbreitet usw.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann ich nichts zu sagen, es gab in keinem der Studios in denen ich war ältere Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Kommt auf den Vorgesetzen an, oft kommen nur Ausreden, Entscheidungen sind absolut nicht nachvollziehbar und werden auch auf freundliche Nachfrage nicht erklärt, einbezogen wird man niemals.

Arbeitsbedingungen

Unmenschlich. Mal soll man so früh wie möglich antanzen, dann bis in die Nacht bleiben. Gesetzliche Ruhezeit ist auch schonmal nur ein Vorschlag. Ebenso muss man mit einer 6-Tage Woche rechnen, auch wenn vertraglich etwas anderes festgelegt ist. Überstunden werden einem gestrichen, ohne das man darüber informiert wird. Ebenso muss man damit rechnen, 10-15 Kurse die Woche zu geben, was einen auf dauer kaputt macht. Ein unbefristeter Vertrag ist nichts wert.

Kommunikation

Meetings gab es gar nicht genauso wie Mitarbeitergespräche oder Ähnliches. Informationen kamen immer Wochen später erst, zu den Mitarbeitern durch, meistens aber durch Mitglieder, die online vor uns Mitrbeitern von Aktionen, Umstellungen oder neuen Regelungen gehört hatten.

Gleichberechtigung

Frauen haben die gleichen Chanchen, FitX fördert das, es gibt viele weibliche Führungskräfte.
Arbeitskräfte werden alle gleich nicht geschätzt.

Interessante Aufgaben

Kurse sind immer die gleichen und werden auch immer gleicher und langweiliger gemacht. Trainingstermine sind irgendwo noch interessant, weil die Menschen alle unterschiedlich sind. Ansonsten nur putzen. Hauptsache man macht Rundgänge, alles andere ist egal. Und in der Corona Zeit noch viel verstärkter. Den ganzen Tag nur putzen und sonst keine weiteren Aufgaben.

Arbeitgeber-Kommentar

Marc Dickmann, Product Owner Candidate Experience
Marc DickmannProduct Owner Candidate Experience

Hallo und danke für dein Feedback,

es tut uns Leid, dass die Erfahrungen die du beschreibst nicht das wiederspiegeln was uns besonders wichtig ist und wofür viele Menschen mit Herzblut arbeiten. Nämlich dafür, dass unsere Unternehmenswerte gelebt und erfahren werden.

Wir verstehen uns FitX-Family, in der jeder Mitarbeiter das gleiche
, wertvolle Standing hat und in der der persönliche Austausch auf Augenhöhe ein wichtiges Grundelement ist.
Umso mehr bedauern wir es, dass du nach deinen Schilderungen nicht die Art von Wertschätzung erfahren hast, die du dir als Teil unserer FitX-Family gewünscht hast.

Auf einige deiner Punkte möchte ich noch direkt eingehen:

Um unseren Mitgliedern die Möglichkeit zu bieten 24 Stunden, an 7 Tagen in der Woche und 365 Tagen im Jahr trainieren zu können, arbeiten wir mit einem Schichtsystem für unsere Mitarbeiter. Dabei werden die gesetzlich vorgeschriebene Ruhezeiten selbstverständlich eingehalten.

Um neue Mitarbeiter in den Studios bestmöglich einzuarbeiten, arbeitet unser Team aus Lern-Experten fortlaufend an neuen und optimierten Prozessen, um nicht nur die Qualität der Einarbeitung zu steigern, sondern auch um die entsprechende Integration in den Studioalltag bestmöglich umzusetzen.

FitX legt großen Wert auf Nachhaltigkeit. Wir hinterfragen alle Verpackungen und Materialen regelmäßig und suchen gemeinsam mit unseren Lieferanten und Dienstleistern nach den umweltschonendsten Alternativen. Auch die Energieversorgung unserer Studios wird laufend optimiert und "grüner", allerdings ist das für Mitglieder und nicht-involvierte Mirarbeiter nicht immer auf den ersten Blick sichtbar.

Leider waren wir in den von dir beschriebenen Situationen natürlich nicht persönlich vor Ort, um uns ein eigenes Bild machen zu können. Dein Feedback hilft uns trotzdem.

Wenn du zu einzelnen Punkten nochmal mit uns sprechen möchtest oder du noch Ergänzungen hast, dann schreib uns eine E-Mail an mein@fitx.de und wir melden uns bei dir.

Wir freuen uns auf deine Mail!

Mit sportlichen Grüßen
Marc von FitX

Grundlegende Struktur ganz gut, aber deutliche Defizite bei den Vorgesetzten.

2,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei fitx in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Einige Kollegen
- Gutes Image
- Für die Branche hohes Gehalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Vorgesetzten
- Fehlende Weiterbildungsmöglichkeiten
- Kommunikation

Verbesserungsvorschläge

Vielleicht mal dafür sorgen, dass Vorgesetzte wissen, was sie zu tun haben und wie sie es tun sollen.
Außerdem ein wenig auf die Fairness beim Gehalt achten, für mehr Leistung und Qualifikationen weniger Geld zu erhalten ist nicht gerade attraktiv.
Eine Möglichkeit für alle, Veresserubgsvorschläge abzugeben, wäre angebracht. Die Entscheidungen von oben sind teilweise sehr fragwürdig und erschweren den Studiomitarbeitern nur unnötig die arbeit.

Arbeitsatmosphäre

Dadurch, dass die Vorgesetzten Inkompetent sind hat man auch wirklich kaum List auf die Arbeit.
Am Anfang habe ich gearbeitet, weil es Spaß macht, jetzt nur noch, damit in meinem Lebenslauf keine Lücke stehen wird.

Work-Life-Balance

Schichten lassen sich immer recht gut tauschen, Urlaub wird auch meistens so gegeben, wie man ihn möchte.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man merkt wirklich, dass die Bemühungen da sind, stellenweise sollte man aber noch Kleinigkeiten verbessern.

Karriere/Weiterbildung

In der kompletten Zeit nichts davon mitbekommen. Keine Angebote zur Weiterbildung, auch keine Möglichkeit für Servicemitarbeiter, eine Trainerlizenz zu machen, obwohl man dadurch einige Trainer gewinnen könnte.

Kollegenzusammenhalt

Wahrscheinlich wie in den meisten Unternehmen, es gibt einige super Leute und einige die meinen lästern und Probleme machen zu müssen.

Vorgesetztenverhalten

Ist absolut lächerlich, anscheined haben diese nie gelernt, wie man sich als Vorgesetzer zu Verhalten hat.
Man hört regelmäßig von ehemaligen Kollegen, dass sie wiederkommen, wenn die Studioleitung wechselt.

Kommunikation

Eigentlich nicht vorhanden. Man kommt manchmal zur Arbeit und bekommt von anderen Kollegen mit, dass es neue Regelungen gibt. Anscheinend ist es den Studioleitern zu schwer, bei wichtigen Sachen eine Nachricht für alle in die Gruppe zu schreiben.

Gehalt/Sozialleistungen

Für ein Fitnessstudio kann man wirklich nicht meckern, abgesehen davon, dass Servicemitarbeiter mehr verdienen als Trainer. Vielleicht sollte man da nochmal drüber nachdenken.

Gleichberechtigung

Kann man nicht drüber meckern, Gehalt ist für alle gleich, Aufgaben sind die selben und keiner wird benachteiligt.

Interessante Aufgaben

Sehr monoton für Servicemitarbeiter, für Trainer schon abwechslungsreicher.

Meine Meinung

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei FitX Bau- und Entwicklungs-GmbH in Essen gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Man beklatscht sich zu oft selbst wie gut man ist. I

Verbesserungsvorschläge

Nicht nur im Vertrieb die Gehälter mal anpassen.
Wer sich nen Hund zulegt muss sehen wie er damit klar kommt. Nen Chirurg kann seinen Hund auch nicht mit ins Krankenhaus nehmen. Mal die Mitarbeiter fragen ob sie vielleicht Angst vor Hunden haben. Haben weder was in den Zentralen und noch weniger in den Studios zu suchen.

Image

Läuft bei uns

Work-Life-Balance

Nachholbedarf

Karriere/Weiterbildung

Die Kosten der Weiterbildung werden übernommen bedeutet aber nicht es wird daraus ein Aufstieg

Gehalt/Sozialleistungen

Leider nicht wirklich hier herrscht Nachholbedarf

Umwelt-/Sozialbewusstsein

LED Umstellung etc.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilungen auf ja

Umgang mit älteren Kollegen

Kommt auf die Position und die GmbH an.

Vorgesetztenverhalten

Es wird besser. Gott sei Dank

Arbeitsbedingungen

Die HQ‘s sind Top

Kommunikation

Es wird langsam mal besser

Gleichberechtigung

Immer was neues

Interessante Aufgaben

Langweilig wird es dank 24h Betrieb nie


Arbeitsatmosphäre

MEHR BEWERTUNGEN LESEN