Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
FKS Friedrich Karl Schroeder GmbH & Co. KG Logo

FKS Friedrich Karl Schroeder GmbH & Co. 
KG
Bewertungen

8 von 63 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Coronavirus
kununu Score: 4,6Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

8 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

8 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Familiärer Arbeitgeber vor, während und nach Corona

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei FKS - Friedrich Karl Schroeder GmbH & Co. KG in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Regelmäßige Gesundheitsmaßnahmen, Team- und Firmenevents sowie Anerkennungen.

Verbesserungsvorschläge

Ideen der Beschäftigten weiter umsetzen

Arbeitsatmosphäre

Sehr gut. Wer ins Büro kommen möchte, darf das tun. Wer lieber von Zuhause aus arbeitet, dem wird meist auch das ermöglicht. Es gibt viele betriebliche Kontakte, die in der Freizeit fortgesetzt werden.

Work-Life-Balance

Durch mobiles Arbeiten und flexiblere Arbeitszeiten kann auf private Bedürfnisse eingegangen werden. Es wurde auch eine Regelung für mobiles Arbeiten für die Zeit nach der Pandemie erstellt, damit es keine Sorgen gibt, ob demnächst alle wieder ins Büro kommen sollen. Arbeitsgruppe aus unterschiedlichen Bereichen konnten daran mitwirken.

Karriere/Weiterbildung

Werden regelmäßig mit Vorgesetzten abgestimmt. Eigene Ideen und Wünsche werden nach Möglichkeit berücksichtigt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt und Sozialleistungen werden pünktlich bezahlt. Es gab auch einen Corona-Bonus. Ebenso wird eine betriebliche Altersvorsorge angeboten.

Kollegenzusammenhalt

Hängt vom jeweiligen Team ab, bei meinem Team sehr gut. Es wird gut aufeinander geachtet, gemeinsam gelacht.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Beschäftigte sind aufgrund ihrer Erfahrung ebenso gefragt wie die jüngeren Beschäftigten.

Vorgesetztenverhalten

Sehr entspannt, da die Vorgesetzten eher Teammitglieder als Führungskräfte sind, die nur Ansagen machen. Selbst die Geschäftsführung ist für jede Person kurzfristig zu sprechen, sofern es terminlich passt.

Arbeitsbedingungen

Für das mobile Arbeiten wurden ebenso Arbeitsmittel bereitgestellt wie für den Arbeitsplatz im Büro. Meist Team-Büros, in denen der Lärmpegel gering ist. Notebooks, Docking-Station, Headset etc. lassen sich im firmeninternen Shop auswählen.

Kommunikation

Regelmäßige online Meetings ermöglichen den Austausch untereinander. Auch die Vorgesetzten halten regelmäßig persönlichen Kontakt zu ihren Teammitgliedern.

Interessante Aufgaben

Hängt von der jeweiligen Position ab, es gibt viele interessante Aufgaben, bei denen man sich einbringen kann.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

Solides Unternehmen mit Entwicklungsmöglichkeiten.

4,7
Empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich IT bei FKS - Friedrich Karl Schroeder GmbH & Co. KG in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Soziales Engagement für Mitarbeiter.
Ich habe mich dort einfach wohl gefühlt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Verbesserungsvorschläge

Die CarPolicy könnte eine Aktualisierung vertragen

Arbeitsatmosphäre

Das Miteinander, insbesondere im Team, war perfekt. Jeder konnte seine Stärken ausspielen und die beste Idee / der effizienteste Ansatz im Hinblick auf Kundenanforderungen wurde gewählt .

Image

Der Ruf des Unternehmens in HH ist sehr gut. Viele Unternehmen bauen auf die Expertise von FKS-Mitarbeitern

Work-Life-Balance

Es gibt diverse Angebote und Möglichkeiten. Allerdings ist das für Außendienst MA (Consultants) meist weniger gut nutzbar.

Karriere/Weiterbildung

Die Möglichkeiten sind sehr vielfältig!

Kollegenzusammenhalt

An dieser Stelle möchte ich hier den Zusammenhalt im Team erwähnen, der beispiellos war! Man findet auch teamübergreifend immer Ansprechpartner, die sehr hilfsbereit sind.

Umgang mit älteren Kollegen

ist sehr gut. Die lange Bindung an das Unternehmen wird gewürdigt. Beispielsweise ein tolles Essen mit der GL und Lieblingskollegen.

Vorgesetztenverhalten

Ich habe immer ein offenes Ohr meines Vorgesetzten vorgefunden. Die Zusammenarbeit war stets wertschätzend!

Kommunikation

ist in diesem Unternehmen ebenfalls gut. Beispielsweise wurde hinsichtlich der COVID-19 Situation von Anfang an unternehmensweit kommuniziert. Jeder MA wusste, wie er sich zu verhalten hat und was sich von Woche zu Woche verändert.

Interessante Aufgaben

Man kann in diesem Unternehmen viel erreichen, wenn die intrinsische Motivation hoch ist. Ideen, Anregungen einbringen und einfach mal “machen” bewegt sehr viel


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Solides Unternehmen in dem man gerne arbeitet und welches wirklich familienfreundlich ist

4,7
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei FKS - Friedrich Karl Schroeder GmbH & Co. KG in Hamburg gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Für die Organisation, die Weitsicht und Priorität auf die Mitarbeitergesundheit

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

- entfällt -

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Mehr geht wirklich nicht. Home-Office wurde eingerichtet, Gesundheit hat immer Vorrang vor Profit. Klare und direkte Kommunikation, schnelle und einfache Abstimmungen. Solides aufgestelltes Unternehmen, so dass man sich keine Sorgen machen muss. Keine Kurzarbeit in Corona-Zeiten,...

Arbeitsatmosphäre

keine Ellenbogen-Kollegen sondern immer gemeinsam als Team unterwegs.
Sehr gutes Verhältnis zum Vorgesetzten. Es macht mit (fast) allen Kollegen sehr viel Spaß gemeinsam Projekte umzusetzen.

Image

Das Image innerhalb der Abteilung ist sehr hoch

Work-Life-Balance

Das Thema "Familie" wird extrem groß geschrieben.
Urlaub kann flexibel genommen werden,...

Karriere/Weiterbildung

Es gibt alle Möglichkeiten

Gehalt/Sozialleistungen

FKS zahlt gut und fair - aber im Markt gibt es Firmen die auch mehr zahlen.
In der Kombination aus Familienfreundlichkeit, sozialer Einstellung und gelebter Verantwortung für den Mitarbeiter ist FKS im Markt wirklich sehr gut.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Solarzellen auf dem Dach,...

Kollegenzusammenhalt

siehe Arbeitsatmosphäre.
Wir sind offen und ehrlich und kommunizieren auf Augenhöhe.
Es geht um die Sache und darum gemeinsam eine Lösung zu finden.

Vorgesetztenverhalten

Kollegialer Umgang mit dem direkten Vorgesetzten

Arbeitsbedingungen

Die meisten Kollegen in diesem Bereich sind bei Kunden vor Ort.
Die Büroräume sind ansonsten zweckmäßig eingerichtet. Eine Klimaanlage gibt es leider nicht.

Kommunikation

Die Kommunikation ist gut. Es gibt monatlichen einen internen Newsletter, an deren Inhalt man sich auch gerne selbst beteiligen kann.
Zu Corona-Zeiten gibt es regelmäßig zusätzliche weitere Infos.
Informationen kann man sich auch unkompliziert von allen Kollegen holen.
Teilweise muss man sich aktiv notwendige Informationen nachträglich holen - aber ich denke das gibt es überall

Gleichberechtigung

Es gibt keine Unterscheidungen nach Geschlecht, Alter,...

Interessante Aufgaben

Der Aufgabenbereich ist sehr vielfältig.


Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Eine umfangreiche Ausbildung und familiäre Atmosphäre

4,6
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei FKS - Friedrich Karl Schroeder GmbH in Hamburg absolviert.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Die Transparenz gegenüber allen Mitarbeitern und die Umsetzung der Maßnahmen für den Schutz der Mitarbeitern und den Kunden.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

besser geht es kaum. Als Auszubildende hat man viel Flexibilität, man hilft, wo es Hilfe benötigt wird. Und die Geschäftsführung informiert regelmäßig über die aktuelle Lage und die getroffene Maßnahmen.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist super, die Mitarbeiter sind freundlich. Und es gibt regelmäßig gemeinsame Aktivitäten Sport, Partys, Veranstaltungen etc...

Karrierechancen

Da die Firma hauptsächlich für das eigene Wachsen ausbildet, ist die Übernahmechancen sehr hoch. Nach der Ausbildung entscheidet man sich für eine Abteilung und kann seine Kenntnisse immer verbessern.

Arbeitszeiten

Feste Arbeitszeiten, man hat am Wochenende frei und falls man Überstunden machen möchte, dann kann man diese wieder abbummeln.

Ausbildungsvergütung

Die Entlohnung ist durchschnittlich und die Löhne werden pünktlich ausgezahlt.

Die Ausbilder

Die Ausbilder geben sich viel Mühe und man lernt auch viel durch die vielfältige Aufgaben, die man in den Abteilungen bekommt.

Spaßfaktor

Durch die sinnvolle Aufgaben, die man macht und das freundliche Umgang, macht das Arbeiten durchaus Spaß.

Aufgaben/Tätigkeiten

Man arbeitet selbstständig die Aufgaben, bekommt auch Unterstützung, falls man braucht.

Variation

Durch das Wechseln in neue Abteilungen, lernt man viele Abteilungen kennen, dadurch lernt man in jeder Abteilung neue und spannende Themen. Am Ende der Ausbildung hat man ein (fast) rundes Bild, wie und was jeder Abteilung arbeitet.

Respekt

Die Auszubildende werden gut und respektvoll behandelt.

Familiär und wertschätzend

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei FKS - Friedrich Karl Schroeder GmbH in Hamburg gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Dass wir regelmäßige Updates bekommen und jegliche Maßnahmen wie Desinfektionsmittel, Masken und co. sofort ausgeführt und bereitgestellt wurde.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

-

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Die Unterstützung war schon optimal. Besser geht es kaum.

Arbeitsatmosphäre

Sehr nette und hilfsbereite Kollegen. Man kann sich immer Rat und Hilfe holen.

Work-Life-Balance

Geregelte Arbeitszeiten. Man wird nicht wie in anderen Unternehmen "komisch" angeguckt, wenn man pünktlich Feierabend macht.

Karriere/Weiterbildung

Für alle Mitarbeiter könnte es regelmäßigere Schulungen, je nach Bereich, geben.

Gehalt/Sozialleistungen

Wenn man gut verhandelt hat, passt das schon. Ansonsten gibt es zusätzliche Goodies, wie Massagen und sportliche Aktivitäten

Vorgesetztenverhalten

Sehr bemüht und hilfsbereit.

Arbeitsbedingungen

Equipment könnte moderner sein.

Kommunikation

Allgemein sehr gut, könnte aber manchmal besser und transparenter für alle sein.

Interessante Aufgaben

Mit neuen Vorschlägen oder Änderungen könnte man etwas offener umgehen und sich mehr wagen, diese auch umzusetzen.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Familienfreundliches Unternehmen, das auch in Krisenzeiten sehr solide aufgestellt ist

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei FKS - Friedrich Karl Schroeder GmbH & Co. KG in Hamburg gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Es wird gegenmäßig über die aktuelle Situation informiert, so dass alle Mitarbeiter transparent aus dem aktuellen Stand sind

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

keine

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Besser geht es aus meiner Sicht kaum. Es wurde von der Geschäftsführung sehr schnell reagiert und die Umsetzung der Maßnahmen erfolgte prompt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Famililär - nicht nur auf dem Papier

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei FKS - Friedrich Karl Schroeder GmbH & Co. KG in Hamburg gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Schnelle Reaktion auf die Vorgaben der Regierung, eigeninitiativ bei der Beschaffung von Schutzausrüstung, Umstellung der Mitarbeiter auf Homeoffice, so gut wie möglich.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

-

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

-


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Sehr Familienfreundlicher Arbeitgeber, der auch in schwierigen Zeiten zu seinen Mitarbeitern steht.

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei FKS - Friedrich Karl Schroeder GmbH & Co. KG in Hamburg gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Es wurde ohne eine Panik zu verbreiten ein Plan erstellt, wie die Betriebsbereitschaft aufrechterhalten werden kann, wobei die Gesundheit jedes einzelnen Mitarbeiters im Vordergrund stand. Es wurde angemessen und behutsam reagiert.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Man kann keine Kritik an dem Umgang mit der Corona-Situation üben, es wird die Gesundheit eines jeden Mitarbeiters in den Vordergrund gestellt und auch die Wirtschaftliche Situation eines jeden Mitarbeiters hat sich bis jetzt nicht verändert.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Derzeit ist es schwer zu toppen, mobiles Arbeiten ist für jeden ermöglicht worden. Jeder Mitarbeiter hat eine entsprechende Ausstattung für zu Hause erhalten. Nur vereinzelte Mitarbeiter arbeiten zeitweise im Büro (abwechselnd). Kurzarbeit ist derzeit kein Thema.

Work-Life-Balance

Es kann Home-Office gemacht werden und die eigene familiäre Situation wird hierbei auch berücksichtigt, so dass man Privates und die Arbeit unter einem Hut bekommt.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist für einen Mittelständiges Unternehmen angemessen und die Sozialleistungen vergleichbar.

Kollegenzusammenhalt

Die direkten Kollegen halten sehr zusammen und helfen einen auch, wenn es mal schwierig wird.

Vorgesetztenverhalten

Die Entscheidungswege könnten kurzer sein.

Kommunikation

Die Mitarbeiter werden immer gut informiert. Auch zu Zeiten von Corona, gab es sehr Umfangreiche und aktuelle Informationen, wie das Unternehmen mit der Situation umgeht.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen