Flagbit GmbH & Co. KG als Arbeitgeber

Flagbit GmbH & Co. KG

Tolle Firma

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Arbeit hat immer sehr viel Spaß gemacht. Es gibt tolle Möglichkeiten sich zu entwicklen und die Geschäftsführung sowie Teamleiter haben immer ein offenes Ohr für Wünsche und Anmerkungen. Die meisten davon werden den Mitarbeitern nach Abstimmung auch ermöglicht. Jeder Mitarbeiter, sofern er dies möchte, hat die Möglichkeit sowohl bei der Arbeit untereinander als auch mit Kunden Ideen einzubringen und somit die Projekte zu lenken. Kunden als auch die Firma selbst sind offen für moderne Technologien, wodurch die Arbeit immer neue Herausforderungen und Chancen mit sich bringt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-

Verbesserungsvorschläge

Flagbit sollte mehr Wert darauf legen, Mitarbeitern zu helfen sich selbst zu motivieren. Es gibt viele gute und sehr motivierte Mitarbeiter. Bei einigen nimmt man die Situation aber einfach hin und tut meiner Meinung nach zu wenig um diesen zu helfen. Das hat Auswirkungen auf das Team.

Arbeitsatmosphäre

Das Klima ist sehr entspannt und locker. Manchmal hat man mehr das Gefühl mit Freunden als Kollegen zusammen zu arbeiten.

Kommunikation

Es wird offen miteinander kommuniziert. Zwischen Kollegen funktioniert das einwandfrei. Gelegentlich wünsche ich mir mehr Transparenz bei Entscheidungen der Geschäftsführung.

Kollegenzusammenhalt

Die meisten Mitarbeiter verstehen sich sehr gut. Beim Wort Zusammenhalt fehlt mir aber bei einigen die Motivation. Hier sollte Flagbit ansetzen um die Mitarbeiter besser zu unterstützen.

Work-Life-Balance

Es wird schon viel gefordert. Wenn man sich mit der Firma oder seinen Projekten identifizieren kann, dann ist das auch absolut okay. Auf private Termine wird immer Rücksicht genommen und man kann sich seine Arbeitszeit selbst planen.

Vorgesetztenverhalten

Die Hierarchien sind sehr Flach. Die Teamleiter/Projektleiter verstehen sich mehr als Unterstützung für das Team als Vorgesetzte.

Interessante Aufgaben

Man hat die Möglichkeit seine Aufgaben mitzugestalten. Die Kunden wie auch die Projektleiter sind offen für Ideen. Die Aufgabengebiete reichen von simpler Anpassung gegebener Frameworks bis zur Neuentwicklung moderner Applikationen. Ideen zu neuen Technologien werden gerne gehört und angenommen.

Gleichberechtigung

Ich konnte nichts gegenteiliges feststellen. Bei uns sind die gleichen Positionen von Männern und Frauen besetzt.

Umgang mit älteren Kollegen

Es wird generell auf die Leistung und nicht auf die Dauer des Arbeitsverhältnisses oder des alters der Mitarbeiter Wert gelegt.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsmittel (PC, Bildschirme, Arbeitsplatz) sind okay. Es ist zwar nicht das modernste aber man hat immer die Möglichkeit nach einem Update zu fragen, welches oft auch genehmigt wird. Bei besonderer Leistung erhält man gerne auch mal ein Top-Gerät. Seinen Laptop darf man immer mit nach Hause nehmen, wo man ihn sowohl zum Home-Office als auch für Private Zwecke uneingeschränkt nutzen kann.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird grundsätzlich Wert darauf gelegt. Zum Umweltschutz haben wir jetzt nur noch Glasflaschen und Wasser aus einem Automaten, welcher dieses wahlweise auch mit Kohlensäure versetzt :-)

Gehalt/Sozialleistungen

Flagbit bezahlt eher schlecht.

Image

Ich habe mich immer damit wohl gefühlt, Flagbit als meinen Arbeitgeber zu nennen. Es ist eine tolle Firma, bei der man sich gerne als Teil davon sieht. Kunden sind meist zufrieden, was auch direkt kommuniziert wird. Das macht mich als Mitarbeiter glücklich.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man seine Ideen und wünsche offen legt, ermöglicht die Firma den Mitarbeitern Möglichkeiten zur fachlichen Weiterbildung. Es werden interne Schulungen geboten, Konferenzbesuche können regelmäßig wahrgenommen werden und bei Bedarf werden externe Coaches eingeladen.