Navigation überspringen?
  

Flughafen München GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Transport/Verkehr/Logistik
Subnavigation überspringen?

Flughafen München GmbH Erfahrungsbericht

  • 09.Mai 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Teils gut, teils schlecht

3,45

Arbeitsatmosphäre

Wenn man mit länger gedienten Kollegen spricht hat sich die Arbeitsatmosphäre in manchen Bereichen eher verschlechtert als verbessert, da oft keine klaren Entscheidungen getroffen werden oder die Entscheidung nach einer gewissen Zeit doch wieder revidiert wird. Auch liegt die Last, im Sinne der zu erledigenden Aufgaben, oft auf einigen wenigen Kollegen oder Einzelkämpfern.

Vorgesetztenverhalten

Viele Vorgesetzte werden Ihren gestellten Aufgaben nicht gerecht, das zeigt auch eine Umfrage im Unternehmen.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegen Zusammenhalt ist innerhalb der Abteilungen als gut zu bewerten, zwischen den Abteilungen sieht es oft anderes aus.

Interessante Aufgaben

Am Flughafen gibt es vielfältige Aufgaben in denen man sich weiterentwickeln kann.

Kommunikation

Die Kommunikation ist innerhalb der Abteilungen meist als gut zu bewerten, zwischen den Abteilungen sieht es oft anderes aus.

Gleichberechtigung

Ich kenne bisher keinen Fall, wo weiblich oder männlich benachteiligt wurde. Es gibt auch viele weibliche Führungskräfte.

Karriere / Weiterbildung

Wenn man sich bemüht kann man die Karriereleiter hochklettern. Es wird aber trotzdem natürlich versucht, das Gehalt klein zu halten ("Wir würden Sie jetzt erst mal in Ihrer bisherigen Entgeltgruppe belassen .....")

Es gibt viele Weiterbildungsmöglichkeiten, wobei das Budget je Mitarbeiter wohl stark reduziert wird.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt orientiert sich am öffentlichen Dienst und ist daher leider stark ausbaufähig. So etwas wir Urlaubsgeld oder Ballungsraumzulage gibt es nicht, Weihnachtsgeld gemäß Tarifvertrag nur anteilig.
Es gibt zwar eine Mitarbeiter-Beteiligung, aber das ist ja nicht 100% und war bisher auch nicht die Welt.

Wie man es zwar von anderen Unternehmen kennt gibt es keinen zusätzlichen freien Tag für die Hochzeit. Für die Geburt des eigenen Kindes nur, wenn man verheiratet ist (man lebt wohl noch im letzten Jahrhundert). Es ist zwar nur ein Tag, aber nett wäre es trotzdem, wenn man schon immer als bester Arbeitsgeber mit super Arbeitsbedingungen etc. wirbt.

Arbeitsbedingungen

Grundsätzlich sind die Arbeitsbedingungen mit 2er-Büros nicht schlecht, teilweise werden diese aber nun mit weiteren Kollegen "gestopft", da die Anzahl der Arbeitsplätze nicht mehr ausreicht.
In der heutigen Zeit sollte es Standard sein, dass neue Bürogebäude in allen Zimmern mit Lüftung und Kühlung ausgestattet sind. Oft ist dem für Mitarbeiter bei der FMG leider nicht so. Bestes Beispiel ist das neue Bürogebäude für RE, hier wurde aus Kostengründen auf zusätzlichen Klimakomfort verzichtet, welcher aber aufgrund der Containerbauweise mit schlechtem sommerlichen Hitzeschutz schon notwendig wäre. Aber das bringt ja nur Kosten mit sich und generiert keine Einnahmen. Aber bei >25 °C im Büro (teilweise hatten Kollegen bereits 35 °C) kommt auch nicht viel Arbeitsleistung zu Stande.
Auch in anderen Bereichen wurde auf Klimakomfort verzichtet, obwohl bereits Brunnen für Grundwasserwärmepumpen oder ähnliche Systeme geplant gewesen wären.

Wie so oft entscheidet der Invest und nicht der Lebenszyklus.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das Unternehmen ist sehr bemüht die Emissionen zu reduzieren. Manchmal werden aber gute geplante Ideen von anderer Seite, mit doch manchmal sehr fadenscheinigen Begründungen unter Beeinflussung der oberen Führungskräfte "torpediert".

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance ist gut.

Verbesserungsvorschläge

  • Die FMG wirbt immer als bester Arbeitsgeber, aber die Leistungen (Gleitzeit, Homeoffice, Zuschuss Kita, ...) sind auch nicht wirklich besser als bei anderen großen Unternehmen.

Pro

Es gibt immer wieder Events oder Foren, um das Unternehmen voran zu bringen. Ich hoffe, dass die dort erarbeitenden Ideen und Vorschläge der Mitarbeiter immer schneller fruchten.

Contra

in Summe geringes Entgelt/Lohn/Gehalt, Mangelnde (objektive) Entscheidungen der Führungskräfte bis hoch zur GF, meist nur Betrachtung des Invest und nicht des Lebenszyklus (unter Beachtung Ökologische Baustoffe, Mitarbeiter etc.)

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Flughafen München GmbH
  • Stadt
    München-Flughafen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Herzlichen Dank für Ihr ausführliches Feedback!

HR-Marketing-Team

Flughafen München GmbH