Navigation überspringen?
  

Fondsdepot Bank GmbHals Arbeitgeber

Deutschland,  3 Standorte Branche Finanzen
Subnavigation überspringen?

Fondsdepot Bank GmbH Erfahrungsbericht

  • 18.Dez. 2018
  • Azubi
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Die Fondsdepot Bank ist als Ausbildungsstelle nur zu empfehlen!

4,00

Die Ausbilder

Die Ausbilder (sowohl die Ausbildungsbeauftragten in den einzelnen Abteilungen, als auch die komplette Personalabteilung) sind ständig um das Wohl ihrer Auszubildenden bemüht. Sie sind einem jederzeit hilfreiche Ansprechpartner, egal ob es sich um Fragen und Unsicherheiten im Arbeitsalltag oder um die Berufsschule handelt.

Spaßfaktor

Da man jede Abteilung der Bank durchläuft, kommt unter anderem auch Abwechslung in die Ausbildung. Dadurch dass man in jedes Ressort direkt eingebunden wird, indem man frühstmöglich selbstständig Aufgaben übernimmt, hat man viel mehr Spaß an der Arbeit, als wenn man tagtäglich nur zuschauen dürfte. Auch die Aufteilung in Großraumbüros steigert das tägliche Betriebsklima, denn den Mitarbeitern werden damit einzigartige Möglichkeiten im Bezug auf interne Kommunikation und damit verbundene Innovation geboten.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Aufgaben in den verschiedenen Bereichen sind sehr facettenreich.

Abwechslung

Dadruch dass jeder Azubi jeden relevanten Arbeitsbereich besucht, wird einem große Vielfalt ermöglicht. Sowohl die Aufgaben, als auch die Bezugspersonen und Arbeitsplätze variieren dadurch, was Vor- und Nachteile mit sich bringt. Beispielsweise wird es sicher nicht langweilig und man bekommt in alles einen Einblick, jedoch kann man auch nie wirklich eine Tätigkeit vertiefen und bis ins Detail kennenlernen. Trotzdem überwiegt das Positive, da man so immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt wird, was ohne die ständige Veränderung nicht möglich wäre.

Respekt

Die meisten Kollegen behandeln dich wie ein vollwertiges Mitglied des Unternehmens, was dir das Gefühl gibt richtig und wichtig und nicht nur eine zusätzliche Belastung, der man noch alles beibringen muss, zu sein. Das steigert das Selbstwertgefühl und damit den Arbeitswillen, der sich nicht unwesentlich auf die Qualität deiner Aufgaben auswirkt.

Betriebsklima

Die Atmosphäre wechselt natürlich von Abteilung zu Abteilung und es kann ab und an zu Unstimmigkeiten und infolgedessen Konflikten untereinander kommen, das ist jedoch die Ausnahme. Man findet in jedem Bereich Ansprechpartner, die einem gerne aufschlussreich zur Seite stehen. Die positive interne Kommunikation zwischen den verschiedenen Ressorts ermöglicht nicht nur die Verbesserung, sondern das Funktionieren des Betriebs.
Den wichtigsten Bezug für mich als Azubi stellen die anderen Ex-/Azubis, die einen tatkräftig bei jeder Art von Frage unterstützen und helfen wo sie können, da sie am Besten wissen, wie wir uns in diversen Situationen fühlen.

Ausbildungsvergütung

Durch diverse Gespräche in der Berufsschule fiel uns auf, dass der Großteil unserer Mitschüler sowohl Urlaubs- als auch Weihnachtsgeld zusätzlich zur höheren Ausbildungsvergütung erhält. Da in unserem Betrieb weder noch der Fall ist, wäre hier der Wunsch danach anzubringen.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten sind, obwohl wir uns noch in der Ausbildung befinden, soweit es geht flexibel, was super ist! Man kann (natürlich nur sofern mit der betroffenen Abteilungsleitung abgesprochen) seine 8-Stunden-Tage aufteilen wie man möchte. Zudem wird man durch die individuelle Einteilung selbstständiger und organisierter, was vor allem zu Beginn der Ausbildung nicht nur für die Persönlichkeit, sondern auch den zukünftigen Arbeitsalltag prägend ist. Dieser wichtige Bestandteil wäre mit konstanten Arbeitszeiten nicht möglich.

Verbesserungsvorschläge

  • Im Bezug auf die Ausbildungsmodule mehr Feedback zu den Fachberichten und Bewertungen der Abteilungen und zu den schulischen Leistungen geben. Fondsdepot Bank bekannter machen.

Pro

Dass man am Anfang direkt gut aufgenommen wird und auch mit fortlaufender Zeit hinterfragen über diverses reden kann und immer Hilfe bekommt, wenn man sie braucht, gleichzeitig aber selbstständig arbeiten darf.

Contra

Wichtige Informationen werden teilweise verspätet übermittelt.

Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
4,00
Respekt
4,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
2,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten Essenszulagen wird geboten Kantine wird geboten betr. Altersvorsorge wird geboten gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Barrierefreiheit wird geboten
  • Firma
    Fondsdepot Bank
  • Stadt
    Hof
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, herzlichen Dank für Dein ausführliches Feedback. Schön, dass Du Dich bereits in Deiner Ausbildung einbringst und uns durch Deine Rückmeldung und die konkreten Verbesserungsvorschläge die Möglichkeit gibst, besser zu werden. Vielen Dank und viele Grüße Deine Personalabteilung

Dorina Kleinlein
Development & Communication
Fondsdepot Bank GmbH