Workplace insights that matter.

Login
Franz Mensch GmbH Logo

Franz Mensch 
GmbH
Bewertungen

9 von 68 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Auszubildende/r
kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 88%
Score-Details

9 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

7 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in einer Bewertung nicht weiterempfohlen.

Sehr lehreiche Ausbildung

4,3
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Administration / Verwaltung bei Franz Mensch GmbH in Eresing (Standort umgezogen) absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offen für die Meinung aller Mitarbeiter bis in die GF.
Man merkt den Wille etwas zu verändern von dem Personal/Geschäftsführung.
Sehr selbstständige Arbeitsweise möglich und auch gewünscht.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ständiger Wechsel an Mitarbeitern
Kein faire Bezahlung der Festangestellten

Verbesserungsvorschläge

-Mitarbeiter halten durch evtl. höhere Leistungsbezogene Zahlungen oder Gehalt
-Überarbeitung der 40 Stunden Woche für Azubis
-Bewertungsschema für die Leistungsbezogenen Zahlungen überarbeiten

Arbeitsatmosphäre

Fast 1/5 der gesamten Mitarbeiter sind Azubis, dadurch ein sehr junges Unternehmen. Wie schon erwähnt jeder ist per du. Die Kommunikation zwischen den Abteilungen lässt aber zu wünschen übrig.

Arbeitszeiten

40 Stunden Woche, vielleicht etwas veraltet, jedoch nicht so schlimm.

Ausbildungsvergütung

Nach aktuellen Erhöhungen definitiv guter Durchschnitt.
Leistungsbezogene Zahlungen gibt es auch, jedoch ist das Bewertungsschema veraltet und nicht unbedingt fair.

Die Ausbilder

In jeder Abteilung bisher waren die Ausbilder fachlich sehr gut, freundlich und auch an dem Wohlbefinden des Azubis interessiert.

Spaßfaktor

Variiert je nach Abteilung

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Tätigkeiten gleichen denen eines Festangestellten. Viel Verantwortung jedoch wird auch etwas gefordert für dieses Vertrauen. Manche Tätigkeiten, meist die unschönen, bleiben aber beständig über die Zeit in der Abteilung.

Variation

Sehr viel Abwechslung in der Ausbildung durch einen Abteilungswechsel aller Azubis alle 4 Monate.
Manche Azubis bleiben jedoch länger als geplant in den Abteilungen, meistens werden sie in diese dann aber auch übernommen.

Respekt

Fast alle Mitarbeiter sind freundlich, jeder ist per du. Ausnahmen gibt es aber natürlich immer.

Eine vielseitige Ausbildung mit Vor- und Nachteilen

3,2
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Franz Mensch GmbH in Eresing (Standort umgezogen) absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Das Arbeitsklima ist super, die Kollegen verstehen sich gut untereinander
- Die Aufgaben in manchen Abteilungen sind sehr abwechslungsreich
- Da man während der Ausbildung alle 4 Monate die Abteilung wechselt, bekommt man einen guten Einblick und lernt viel

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Hohe Fluktuationsrate
- Nicht die beste Bezahlung
- Wünsche der Mitarbeiter werden des Öfteren nicht beachtet

Verbesserungsvorschläge

- Urlaubs- und Weihnachtsgeld für Azubis
- Bessere Vergütung für Azubis
- Arbeitszeit für Festangestellte Mitarbeiter reduzieren
- Mitarbeiter langfristig motivieren

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist super. Die Festangestellten und auch Azubis verstehen sich gut untereinander.

Karrierechancen

Nach seiner Ausbildung hat man ganz gute Chancen auf eine Übernahme. Gute Aufstiegschancen gibt es jedoch leider nicht.

Arbeitszeiten

Standard 40-Stunden-Woche für Azubis. Ist im Rahmen. Es fallen nicht oft bis gar keine Überstunden an. Nach der Ausbildung hat man jedoch eine 42-Stunden-Woche.

Ausbildungsvergütung

Es wird kein Weihnachts- und Urlaubsgeld gezahlt. Die Vergütung fällt eher mager aus. Innerhalb der Berufsschulklasse einer der schlecht bezahltesten. Es gibt aber auch sicher Unternehmen die noch weniger zahlen.

Die Ausbilder

Der Ausbilder und die Abteilungen haben immer ein offenes Ohr.

Spaßfaktor

Variiert je nach Abteilung. Wenn die Interesse an einer bestimmten Abteilung gegeben ist, kann die Arbeit sehr Spaß machen.

Aufgaben/Tätigkeiten

Man darf viele Sachen selbständig übernehmen und erhält viel Verantwortung. Leider ist die Arbeit selten eine Herausforderung.

Variation

Auch sehr Abteilungsabhängig. In manchen Abteilungen übernimmt man seine eigenen Projekte, in anderen fällt nur das Tagesgeschäft an und die Aufgaben sind nicht sehr abwechslungsreich.

Respekt

Azubis werden größtenteils mit Respekt behandelt, müssen aber auch öfters nicht so erfreuliche Azubiaufgaben übernehmen.

Gute Ausbildung mit kleinen Verbesserungspotentialen

4,3
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Administration / Verwaltung bei Franz Mensch GmbH in Eresing (Standort umgezogen) absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Jeder im Betrieb ist "per Du" - egal ob Geschäftsfürer oder Azubi.

Verbesserungsvorschläge

- Informationen besser kommunizieren (z.B. Urlaubstage an Weihnachten, neue Weisungen)
- Interne Schulungen auch für Auszubildende , nicht nur für Mitarbeiter anbieten

Arbeitsatmosphäre

Generell ist die Arbeitsatmosphäre gut - im neuen Gebäude gibt es schöne, helle Arbeitsplätze mit schönem Ausblick nach draußen.

Es gibt zwar Veranstaltungen wie die Teinahme an einem gemeinsamen Lauf oder Firmenessen - leider ist hier jedoch die Teilnehmerquote nicht besonders hoch.

Karrierechancen

Gute Übernahmechancen bei guten Leistungen.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten sind absolut in Ordnung, in vielen Abteilungen ist es auch möglich, in einem gewissen Rahmen selbst zu entscheiden, wann man morgens anfängt und nachmittags aufhört. Außerdem wird die tägliche Arbeitszeit per Zeitsystem minutengenau erfasst.

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung entspricht ungefähr dem Duchschnitt in der Branche. Ab dem 2. Ausbildungsjahr wird zusätzlich eine leistungsbezogene Prämie bezahlt, die das Gehalt dann anhebt.

Die Ausbilder

Generell ist ein Hauptausbilder für alle Auszubildenden zuständig. Zusätzlich gibt es dann in den jeweiligen Abteilungen noch für den Auszubildenden zuständige Abteilungs- oder Teamleiter. Positiv ist hierbei, dass es viele sehr erfahrene Teamleiter gibt, die schon jahrelang bei der Firma sind und von denen man viel lernen kann.

Spaßfaktor

Trotz manchen stressigen Phasen sind alle Kollegen immer nett und verständnisvoll.
Es gibt in regelmäßigen Abständen Firmenausflüge. Außerdem gibt es 20 weitere Auszubildende und diese organisieren auch einen Azubi-Ausflug pro Jahr.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Aufgaben sind je nach Abteilung unterschiedlich anspruchsvoll und abwechslungsreich. Generell kann man bei guten Leistungen und hoher Zuverlässigkeit auch in der Ausbildung schon Verantwortung übernehmen.
Zum Schreiben des Berichtsheft darf man sich ca. eine halbe Stunde pro Woche Zeit nehmen.

Variation

Duch den Abteilungswechsel alle 4 Monate lernt man einen Großteil der Abteilungen des Betriebs kennen, bei Bedarf oder gegesnseitigem Interesse von Auszubildendem und Abteilung kann die Zeit in einer bestimmten Abteilung im Einzelfall auch verlängert werden.

Respekt

Man wird immer sehr respektvoll und nicht abfällig wie ein "Azubi" behandelt.

Für eine Ausbildung in Ordnung

2,9
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Franz Mensch GmbH in Eresing (Standort umgezogen) absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

abwechslungsreiche Ausbildung
viel Verantwortung für Azubis

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Teils zu wenig Gefordert

Verbesserungsvorschläge

Urlaubs- und Weihnachtsgeld für Azubis
Arbeitszeit reduzieren
Gehalt steigern
Urlaubstage steigern

Arbeitsatmosphäre

Alle Azubis verstehen sich gut untereinander

Karrierechancen

Es gibt gute Chancen für eine Übernahme. Jedoch gibt es danach keine Aufstiegschancen

Arbeitszeiten

40 Wochenstunden
27 Urlaubstage
angemessen könnte jedoch besser sein.

Ausbildungsvergütung

Kein Weihnachts- und Urlaubsgeld. Auch das Gehalt ist nicht das beste. In der Berufsschule bin ich der, der am schlechtesten Verdient.

Die Ausbilder

Man hat immer einen Ansprechpartner

Spaßfaktor

variiert nach Abteilung

Aufgaben/Tätigkeiten

je nach Abteilung. Bei manchen sehr Eintönig und bei manchen Abwechslungsreich

Variation

je nach Abteilung. Bei manchen sehr Eintönig und bei manchen Abwechslungsreich

Respekt

gutes Arbeitsklima

Meine Bewertung

4,3
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Franz Mensch GmbH in Eresing (Standort umgezogen) absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die allgemeine Offenheit und Freundlichkeit. Ich persönlich fühlte mich bereits nach dem ersten Arbeitstag sehr willkommen und aufgenommen. Es gibt durch den wechselnden Abteilungen in der Ausbildung sehr viel und auch sehr spannende Themenbereiche zu erlernen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Bezahlung könnte ein bisschen besser sein.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre in der Arbeit ist sehr gut da alle gut miteinander umgehen und Fehler schnell und einfach geklärt werden können.

Karrierechancen

Durch die Expansion nach Buchloe besteht eine große und faire Übernahmechance.

Ausbildungsvergütung

Lässt sich allerdings durch Leistungsbezogene Zahlung ein wenig aufbessern.

Die Ausbilder

Sehr freundliche Mitarbeiter und ein tolles Team. Klare Anweisungen und viel Vertrauen am Arbeitsplatz geben einem das Gefühl willkommen zu sein und geben beim Arbeiten ein gutes Gefühl.

Aufgaben/Tätigkeiten

Hier ist viel Abwechslung dabei. Es kommen regelmäßig neue Aufgaben und es gibt immer wieder was zu erlernen.

Variation

Durch den regelmäßigen Abteilungswechsel lernt man viele verschieden Aufgabenbereiche kennen. Dadurch fällt die Entscheidung was nach der Ausbildung kommen soll deutlich leichter. Einziger Nachteil ist das man in den Abteilungen die einem gut gefallen während der Ausbildung nicht länger bleiben kann.

Respekt

Der Respekt gegenüber den Azubis ist sehr groß. In der Firma duzen sich alle was zu einem großen Miteinander führt.


Arbeitszeiten

Spaßfaktor

Gute Ausbildung

3,1
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Franz Mensch GmbH in Eresing (Standort umgezogen) absolviert.

Verbesserungsvorschläge

Die Anliegen der Mitarbeiter Ernst nehmen und auch mal darüber nachdenken etwas zu verändern/verbessern.

Arbeitsatmosphäre

Das Betriebsklima ist eigentlich ganz gut. Die Kollegen untereinander verstehen sich alle gut. Wobei es sich stark aufs Klima auswirkt, dass nach einer Mitarbeiterzufriedenheitsbefragung kaum etwas umgesetzt wurde. Viele Mitarbeiter/Azubis verärgert das.

Karrierechancen

Azubis werden meistens übernommen, aber wirkliche Aufstiegschancen hat man nicht.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten sind in Ordnung. Die langen Freitage bis 17 Uhr wurden abgeschafft.
Die Urlaubstage sind mit 27 Tagen das Minimum, das ein Auszubildender bekommen darf. Hier könnte man zumindest den Auszubildenden z.B. 30 Tage gewähren, so wie es bei vielen anderen Unternehmen auch ist.

Ausbildungsvergütung

Weihnachts- oder Urlaubsgeld wird Auszubildenden NICHT bezahlt im Gegensatz zu Festangestellten. Das Grundgehalt ist ebenfalls sehr gering, wobei man durch leistungsbezogene Zahlungen noch etwas dazubekommen kann.
Falls die Mitarbeiter Gehaltserhöhungen bekommen, wegen beispielsweise Umsatzsteigerung, gilt das nicht für Auszubildende.

Die Ausbilder

Es gibt einen Verantwortlich für die Auszubildenden und auch in den Abteilungen selbst gibt es immer einen Zuständigen, der sich um die Azubis kümmert.
Man kann über alle Probleme reden und wird meistens auch verstanden.

Spaßfaktor

Die Arbeit macht in fast allen Abteilungen Spaß und ist abwechslungsreich.

Aufgaben/Tätigkeiten

Man bekommt schon als Azubi viel Verantwortung, was auch gut ist! So bekommt man einen guten Einblick in die alltägliche Arbeit.
Die Büros sind für die Azubi eher schlecht ausgestattet. Die PC's sind sehr alt und langsam, die Bildschirme sind kleiner als bei den Angestellten, die Stühle sind teilweise kaputt und unbequem. Auf eine Anschaffung neuer Stühle für die Azubis wollte man sich nicht einlassen. (Die Stühle der Angestellten sind besser als die, die die Azubis haben)

Variation

Man durchläuft in seiner Ausbildung fast jede Abteilung und lernst so alles einmal kennen. Meist findet der Wechsel in die Abteilung regelmäßig statt, sodass die Zeit in jeder Abteilung ungefähr gleich ist.
Weniger gut ist, dass man oft und längerfristig in anderen Abteilungen aushelfen muss und so aus seiner eigentlichen Arbeit rausgerissen wird.

Respekt

Man wird gleich behandelt. Keine Herabstufung.

Ausbildung seit ca. 3 Jahren Super!

4,1
Empfohlen
Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Franz Mensch GmbH in Eresing (Standort umgezogen) gemacht.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Egal was man negatives über die Firma im Gesamten hört oder liest, die Ausbildung insgesamt wirklich super!

Arbeitsatmosphäre

Alles Super

Karrierechancen

Aussichten auf eine Karriere werden aufgezeigt und unbefristete Verträge angeboten.
Ob man im Endeffekt wirklich Karriere machen kann, lasse ich mal so stehen...

Arbeitszeiten

Vollkommen in Ordnung.
Es bleibt genug Zeit für Privates

Ausbildungsvergütung

Vergütung ist im Rahmen und durch Leistungszulage zum Teil selbst bestimmbar

Die Ausbilder

Ausbilder hat immer ein offenes Ohr, ist verständnisvoll und sowohl fachlich, als auch persönlich Top.
Vertrauensverhältnis besteht zu 100%

Aufgaben/Tätigkeiten

Arbeitszeit angemessen!
Auszubildende durchlaufen jede Abteilung und lernen somit Ihren Beruf von Grund auf kennen!

Variation

Aufgaben abwechslungsreich, da der Auszubildende jede Abteilung durchläuft, seine Schwerpunkte aber selbst setzen kann

Respekt

Auszubildende werden mit Respekt behandelt und zum großen Teil als vollwertige MA angesehen.

Arbeitsintensität gleicht normal Angestellten

2,8
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Administration / Verwaltung bei Franz Mensch GmbH in Eresing (Standort umgezogen) gemacht.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass man seiner Kreativität meist (stark Abteilungsabhängig) freien lauf lassen kann.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Eigene ehrliche Meinungen werden nicht wirklich ernst genommen, falls doch geraten Sie oft in Vergessenheit

Verbesserungsvorschläge

Ganz direkt?

Ich bin mir sicher dass ein Zuschlag auf die Fahrtkosten oder ähnliches sich stark Positiv auf das Arbeitsklima auswirken kann. - Wenn ein Azubi schon mit Zug/Auto oder Mitfahrgelegenheiten die Betriebsstätte/Berufsschule (Schongau/München) besuchen muss.

Arbeitsatmosphäre

Der Zusammenhalt ist bei den Azubis ganz gut! Wir sind uns aber auch in den Positiven Aspekten der Firma als auch den Negativen alle einig, traut sich nur keiner was zu sagen.

Karrierechancen

Pro:
Eine Übernahme wird Angeboten jedoch danach keine Aufstiegsmöglichkeiten.

Arbeitszeiten

40 Stunden Woche gut Auszuhalten, jedoch stellt sich die Frage ob 1-2 Stunden weniger die Woche auch reichen würden, da man der Arbeit gut hinterherkommt.

Wieso man Freitags bis 5 bleiben muss wenn meist nichts zu tun ist.

Ansonsten nichts zu bemängeln.

Ausbildungsvergütung

Kontra:
Ich verliere ungern schlechte Wörter aber ich will an dieser Stelle nichts schön reden.
Kein Weihnachtsgeld, kein Urlaubsgeld. Merkt man auch in der Berufsschule dass man der ist der am schlechtesten Bezahlt wird. Selbst wenn man noch zu Hause bei den Eltern wohnt muss man sehr sparsam sein, da bei dem geringen Lohn nicht einmal die Anfahrtskosten zur Arbeit oder Berufsschule unterstützt werden was für Azubis die von weiter weg kommen nicht so prickelnd ist.

Pro:
Man kann sich auf die pünktlichkeit der Überweisung problemlos verlassen.

Die Ausbilder

Kontra:
Keiner so richtig für uns zuständig.

Pro:
Aber immer eine
Hauptansprechperson in der jeweiligen Abteilung vorhanden.

Spaßfaktor

Im großen und ganzen JA!
Man darf sehr vieles alleine machen und trägt viel Verantwortung auch wenn man der "Azubi" ist.

Aufgaben/Tätigkeiten

Pro:
Man hat nach der Arbeit genügend Zeit zu lernen und schleppt nichts mit sich Heim.

Kontra:
Veraltete Ausstattung im Büro, sehr langsame PCs und unbequeme Bürostühle (nur für Azubis).

Variation

Abwechslung ist reichlich Geboten, man durchläuft alle Abteilungen.

Respekt

Kontra:
Viele verschiedene persönlichkeiten.

Pro:
Mal als ebenbürtigen Mitarbeiter behandelt.

Kontra:
Mal als nervigen Azubi abgestempelt der nichts Nachfragen soll und sich in einem fremden System durchzukämpfen hat.

Ausbildung ist ok..

2,6
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Franz Mensch GmbH in Eresing (Standort umgezogen) absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zusammenhalt, Firmenveranstaltungen, kostenlosen Kaffee und schöne Aufenthaltsräume

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vergütung, Arbeitszeit, Urlaubstage

Arbeitsatmosphäre

Das Betriebsklima ist gut. So gut wie jeder vesteht sich. Es werden Firmenessen und jährliche Ausflüge veranstaltet.

Karrierechancen

Nach der Ausbildung hat man die Möglichkeit übernommen zu werden und die Vergütung ist anschließend auch angemessen. Allerdings hat man anschließend so gut wie keine weiteren Aufstiegsmöglichkeiten.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeit ist meiner Meinung nach sowohl für Auszubildene als auch für die Festangstellten eindeutig zu lang. Jeden zweiten Freitag wird hier bis 17:99 Uhr gearbeitet, obwohl man nichts mehr zu tun hat. Bei Messebesuchen fallen Übestunden an und auch sonst kann dies gelegentlich vorkommen.

Ausbildungsvergütung

Ich finde die Ausbildungsvergütung bei einer 40-Stunden Woche nicht fair.

Die Ausbilder

Die Ausbilder in den einzelen Abteilungen sind meistens qualifiziert um den Azubi etwas beizubringen. Sie haben immer ein offenes Ohr egal ob man ein Problem in Bezug auf die Arbeit oder wegen etwas privaten hat. Allerdings finde ich das man in einigen Abteilungen nicht besonders wertgeschätzt wird, manchmal wird man sogar zum Kaffee holen verordnet oder darf sonstige Aufgaben wie Ablage erledigen, die sonst keiner machen will.

Spaßfaktor

Mir macht die Ausbildung hier, trotz der schlechten Vergütung (am untersten gesetzlichen Limit), der hohen Arbeitszeit (am obersten gesetzlichen Limit) und der wenigen Urlaubstage (am untersten gesetzlichen Limit) Spaß. Die Kollegen sind super nett und das wiegt einiges auf.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Aufgabe und Tätigkeiten sind meistgehend normal. Man durchläuft bei Franz Mensch alle Abteilungen was ich persönlich sehr gut finde. Auch die Teilnahme an Messen national und international ist möglich/ bzw. für jeden Azubi mindestens einmal Pflicht. Die Büros sind modern aber im Sommer wird es hier unglaublich warm, da es weder eine Klimaanlage gibt, noch kann man in einigen Büros die Fenster ordentlich öffnen.

Variation

Abwechslung ist auf jeden Fall gegeben, da man alle 3 Monate die Abteilung wechselt.

Respekt

Die meisten Kollegen sind freundlich und respektvoll zu den Auszubildenen, eine Hand voll jedoch nicht und man bekommt zu spüren das man eben "nur" ein Azubi ist.