Navigation überspringen?
  

Fraunhofer IAOals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Fraunhofer IAO Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Vor dem Bewerbungsgespräch

Zufriedenstellende Reaktion
2,33
Schnelle Antwort
1,67
Erwartbarkeit des Prozesses
2,00

Nach dem Bewerbungsgespräch

Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00

Während des Bewerbungsgesprächs

Professionalität des Gesprächs
3,00
Vollständigkeit der Infos
2,50
Angenehme Atmosphäre
4,00
Wertschätzende Behandlung
2,67
Zufriedenstellende Antworten
3,00
Erklärung der weiteren Schritte
2,50
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 24.Aug. 2015
  • Bewerber

Kommentar

Das Bewerbungsgespräch wurde kurzfristig angekündigt und fand ohne Vertreter aus der Personalabteilung statt. Die Halbtags-Stelle im Event-Bereich wurde als "wissenschaftliche Mitarbeit" angeboten. Auf die Frage, ob auch mehr Stunden möglich wären, bot die Dame eine Mitarbeit auf Rechnung an, die Problematik der Scheinselbstständigkeit wurde dabei leider ausgeblendet. Aus Verzweiflung - und weil die Atmosphäre nett war - habe ich dennoch zugesagt und kam zu einem weiteren Termin, um das Team kennen zu lernen und meine Unterlagen vorbeizubringen. Am Wochenende darauf folgte eine kurz angebundene Absage per Mail, auf Rückfrage wurde nicht mehr geantwortet. Dieser respektlose Umgang hat mich in dem Moment sehr betroffen gemacht.

Zufriedenstellende Reaktion
2,00
Schnelle Antwort
2,00
Erwartbarkeit des Prozesses
2,00
Professionalität des Gesprächs
2,00
Vollständigkeit der Infos
2,00
Angenehme Atmosphäre
3,00
Wertschätzende Behandlung
2,00
Zufriedenstellende Antworten
3,00
Erklärung der weiteren Schritte
1,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    Fraunhofer IAO
  • Stadt
    Stuttgart
  • Beworben für Position
    wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • Jahr der Bewerbung
    2012
  • Ergebnis
    Absage
Wie ist die Unternehmenskultur von Fraunhofer IAO? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 28.Nov. 2013
  • Bewerber

Kommentar

Nach dem ich mich für den Posten eines Wissenschaftlichen Mitarbeiters beworben habe, dauerte es ca. 1 Monat, bis ich Rückmeldung erhielt und zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wurde. Bei dem Gespräch war die Atmosphäre auf beiden Seiten super. Nach einem weiteren Monat wurde ich zum zweiten Vorstellungsgespräch eingeladen. Auch dort war die Stimmung sehr freundlich und informativ. Im zweiten Vorstellungsgespräch wurde mir eine zeitnahe Rückmeldung "im beidseitigen Interesse" zugesagt. So... das war's dann an Rückmeldung für die nächsten beinahe 3(!) Monate.
Da ich nicht bis in alle Ewigkeit warten wollte, schreib ich einige Mails, die aber unbeantwortet blieben. Nur einmal nach einem Monat erhielt ich eine standardisierte Mail, dass der Bewerbungsprozeß noch etwas Zeit in Anspruch nehmen würde. Zwischenzeitlich war die Stelle erneut im Stellenpool zu finden. Die Bewerbungsfrist dafür überschnitt sich deutlich mit dem Zeitraum, in dem mir die Rückmeldung versprochen war. Erst als ich nach beinahe drei Monaten zum Telefonhörer griff, wurde mir, verwundert darüber, dass ich noch keine Rückmeldug erhielt, gesagt, dass ich nicht für die Stelle in Frage komme, da ein anderer Bewerber genommen wurde.
Bis heute habe ich noch keine offizielle Absage bekommen und würde mich immer noch an die Hoffnung klammern, dass "der Bewerbungsprozeß noch etwas Zeit in Anspruch nimmt und ich auf jeden Fall eine Rückmeldung über den Ausgang erhalten würde".
Die Dauer des Bewerbungsprozeßes und vor allem die nichtvorhandene Rückmeldung (bei zugesagter zeitnaher Rückmeldung) ist nur mit dem Wort "Respektlosigkeit" gegenüber dem Bewerber zu bezeichnen und widerspricht dem Ruf des Fraunhofers ein seriöses, hochklassiges Forschungsinstitut zu sein, das nicht nur hohe Ansprüche an Bewerber stellt sondern auch an sich selbst. Dass das Fraunhofer IAO sich auch noch "Dienstleistungs- und Personalmanagement" auf die Forschungsfahnen schreibt, ist da schon fast ironisch. Scheinbar war ich unfreiwilliger Teilnehmer einer Studie, wie man einen Bewerber nach all den Anstrengungen, die er auf sich genommen hat, nicht behandeln sollte.

Zufriedenstellende Reaktion
4,00
Schnelle Antwort
2,00
Erwartbarkeit des Prozesses
3,00
Professionalität des Gesprächs
4,00
Vollständigkeit der Infos
3,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
4,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    Fraunhofer IAO
  • Stadt
    Stuttgart
  • Beworben für Position
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • Jahr der Bewerbung
    2013
  • Ergebnis
    Absage
  • 16.Nov. 2011
  • Bewerber

Kommentar

Keine Reaktion auf Bewerbung.
Nach wiederholtem Nachfragen keine Antwort (sowohl telefonisch und e-mail)
Bewerbungsmanagement sieht anders aus!

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
1,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    Fraunhofer IAO
  • Stadt
    Stuttgart
  • Beworben für Position
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • Jahr der Bewerbung
    2010
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden